Der große Mineralwasser-Test

© Shutterstock

© Shutterstock

Die schmecken doch alle gleich, mag sich der eine oder andere denken, wenn er gerade im Supermarkt vor einem üppig gefüllten Mineralwasser-Regal steht. Meist entscheidet dann der Preis oder das Markenimage. Doch alleine ein Blick auf die Mineralstoffe lässt extreme Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten erkennen. Mineralwasser ist nicht gleich Mineralwasser, die geschmacklichen Eindrücke variieren stark – das ergab jedenfalls eine von Falstaff organisierte Blindverkostung um herauszufinden, welches Wasser am besten schmeckt. Um das »beste« Wasser zu eruieren, diskutierten die Sensoriker und Sommeliers vorweg die Beurteilungskriterien und einigten sich rasch auf die wesentlichsten Parameter: Ein gutes Wasser muss klar, sauber und frisch sein.

V. l. n. r.: Robert Stark (Wein-Consulting, Weinhandel »Reiner Wein«), Caroline Schlinter (Sensorikerin, www.buero-fuer-ernaehrung.com), Benjamin Mayr (Weinberatung beim Getränkehändler »Del Fabro«), Franz Messeritsch (Sommelier, www.punkt404.at), Romana Fertl (Sensorikerin, www.opensense.at), Peter Moser (Falstaff-Wein-Chefredakteur) Test-Location: »Meierei im Stadtpark« in Wien, www.steirereck.at.

© Stefanie Starz

Während das Aroma einen nachrangigen Stellenwert hat, sind der Geschmack und das Mundgefühl entscheidend. Wasser kann süß, salzig, kalkig oder bitter schmecken, es kann sich am Gaumen spritzig, straff, kühlend, adstringierend, weich oder seifig anfühlen. Zu niedrige Temperatur oder Kohlensäure lenken vom eigentlichen Geschmack ab. Deshalb wurden ausschließlich stille Wasser bei Raumtemperatur in Weißweingläsern verkostet. Bekannte Marken wie Perrier, Badoit oder San Pellegrino fehlen hier, da sie nur mit Kohlensäure versetzt verfügbar sind. Bei der Bewertung war ausschlaggebend, dass sich das Wasser insgesamt harmonisch und balanciert anfühlte. Trotz deutlich wahrnehmbarer geschmacklicher Unterschiede lagen die Wertungen daher recht nahe beisammen, weshalb es nicht nur einen, sondern gleich mehrere »Sieger« gibt.

Alle Ergebniss in der Bilderstrecke

Die populärsten Produkte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz wurden anonym besorgt – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Nur stille Wasser wurden getestet, daher fehlen hier bekannte Marken wie Perrier, Badoit oder San Pellegrino, die mit Kohlensäure versetzt sind. Die angegebenen Preise sind auf Liter umgerechnet und beziehen sich auf Zeit und Ort des Einkaufs. 

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 02/2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Südtirol: Best of Pizzeria

Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet. Bei welchen dieser Betriebe es die beste Pizza gibt, erfahren Sie...

News

Skihütten: Aprés-Ski für Gourmets

Trüffel, Kaviar, Austern und Champagner – Klingt abgehoben, muss es aber nicht sein: Warum Bodenständigkeit trotz Höhenluft angesagt ist und welche...

News

Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

News

Südtirol: Best of Buschenschank

Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zomm

In dem Tiroler Restaurant kommt alles »zomm«: Das Zusammenspiel mit regionalen Lieferanten, Offenheit gegenüber den Gästen und die beiden ehemaligen...

News

Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

News

Südtirol: Best of Gourmethütte

Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

News

120 Jahre S.Pellegrino Mineralwasser

FOTOS: Auf den Spuren des kulinarischen Wassers – von der Quelle in der historischen Therme bis in die besten Restaurants Italiens und der Welt.

News

EU will Recht auf Gratis-Leitungswasser

Gastronomen sollen zur Ausschank von kostenlosem Leitungswasser verpflichtet werden. Was meinen Sie, soll Wasser immer gratis sein?

News

Genussfahrt zur Gerolsteiner Quelle

Mit österreichischen Spitzengastronomen durch das Ahrtal nach Gerolstein und über die Mosel wieder nach Hause – mit vielen genussvollen Stationen.

News

Welches Wasser passt zu welchem Wein?

Im besten Fall harmoniert das Wasser mit dem Wein. Woran man das erkennen kann, ist hier nachzulesen.

News

Die unterschiedlichen Wasser-Arten

Wasser kann viele Namen tragen. Wer soll da noch den Überblick haben? Ein kleines Begriffslexikon.

News

Luxus Wasser

Marken wie Bling, Fillico oder 90H20 sind die Champagner unter den Wässern. Ihr Kostenpunkt liegt gerne einmal im Tausender-Bereich. Dabei zahlt man...

News

Wasser de Luxe

Auf der Suche nach dem besten Trinkwasser der Welt wurde der Investmentbanker Karlheinz Muhr fündig: in Österreich, in einer vom Dachstein-Gletscher...

News

Der Wert des Wassers

Wie das Geschäft mit dem wichtigsten Rohstoff der Menschheit wirklich läuft.

News

Die volle Wasserkraft

Wasser ist so wandlungsfähig wie kein anderes Element. Aber worauf kommt es wissenschaftlich gesehen beim Wassertrinken an?