Für das »Motto am Fluss« konnte Betreiber Bernd Schlacher Mario Bernatovic als Küchenchef verpflichten.
Für das »Motto am Fluss« konnte Betreiber Bernd Schlacher Mario Bernatovic als Küchenchef verpflichten / Foto: Degen

Im Moment ist zwar Herrmanns Strandbar mit den Live-Übertragungen von der Fußball-WM DER Publikumsmagnet am Donaukanal, aber mit Neueröffnungen und dem Engagement von Spitzenköchen sollen künftig auch kulinarisch anspruchsvollere Gäste angelockt werden. Den Anfang machte das Badeschiff, wo Starkoch Christian Petz als Ideengeber für das Restaurant »Holy Moly« gewonnen werden konnte. Es folgte Kochlegende Reinhard Gerer, den Ossi Schellmann für seine Summerstage engagieren konnte. Und ab Mitte Juli eröffnet Szenegastronom Bernd Schlacher sein ambitioniertes Projekt »Motto am Fluss«, wofür der talentierte Mario Bernatovic die kulinarische Verantwortung übernehmen wird.

Badeschiff
Die Menüs und das kulinarische Konzept des Restaurants »Holy Moly« am Badeschiff stammen von niemand geringerem als Christian Petz, der das Restaurant im Palais Coburg auf seinem Höhepunkt verlassen hat und jetzt hauptberuflich als Leiter einer Schokoladen-Manufaktur tätig ist. Der Spitzenkoch steht zwar nicht selbst am Herd, aber Werner Friedl und sein zum großen Teil aus Ex-Coburg-Mitarbeitern rekrutiertes Team setzen die Petz'sche Linie gekonnt um. Die A la Carte-Auswahl ist zwar sehr begrenzt, aber drei bis fünfgängige Überraschungsmenüs versprechen kulinarische Höhepunkte zu sehr moderaten Preisen. Standesgemäß besteht das Dessert aus sündhaft guten Schokolade-Variationen aus der »Xocolat«-Manufaktur. Die Weinauswahl ist überschaubar, weshalb bewusst »Bring Your Own« auf Korkgeld-Basis angeboten wird.

 

Badeschiff mit Restaurant »Holy Moly«
Badeschiff mit Restaurant »Holy Moly«

 

Summerstage
Organisator Ossi Schellmann ist am Donaukanal kulinarischer Vorkämpfer und hat als erster das Potenzial der Wasser-Location am Rande der Innenstadt erkannt. Im oberen Bereich wird eine multikulturelle Küche verschiedener Partnerbetriebe von asiatisch über italienisch bis karibisch angeboten. Der Wiener Weinpavillon mit feinen Tropfen aus dem Weinbaugebiet der Bundeshauptstadt stellt dabei den lokalen Anker dar. Anspruchsvolle Küche wird im »Stammhaus« im Pavillon bzw. auf der Terrasse direkt auf Wasserniveau geboten. Die Auswahl und Kreation der Speisen erfolgt nach Auskunft Schellmanns wie auch schon in den letzten Jahren von Kochlegende Reinhard Gerer in Zusammenarbeit mit Summerstage Küchenchef Michael Paulus. Gerer bestätigte Falstaff die Zusammenarbeit und sagte, dass er wie am Magdalenenhof den Schwerpunkt auf regionale Wiener Küchen setzt und dass er bei kulinarischen Veranstaltungen auch persönlich anwesend sein wird.

Motto am Fluss
Szenegastronom Bernd Schlacher zeichnet für das umfassendste gastronomische Projekt am Donaukanal verantwortlich. Auf der Höhe des Schwedenplatzes wird in diesen Tagen ein Bauwerk finalisiert, das die Funktionalität als Schiffsanlegestelle des Twin City Liners mit kulinarischen Genüssen verbindet. Auf zwei Etagen soll eine einzigartige Gastronomielandschaft entstehen: Die Räumlichkeiten des ersten Obergeschoß sollen Restaurant, Bar, Lounge sowie als zentrales Element eine Edel-Greißlerei mit Snacks beinhalten. Als Chefkoch für das Restaurant konnte Mario Bernatovic gewonnen werden, der zuvor im Weibel 3 begeistert hat und sich in den letzten Monaten auf internationalen Stages weiterentwickelt hat. Mehr als 10 Meter über dem Donaukanal wird sich im zweiten Obergeschoß das Motto Café mit einer teilweise überdachten Terrasse befinden.

 

Illustration der Bar des »Motto am Fluss«
Illustration der Bar des »Motto am Fluss«

 

Tel Aviv-Beach
Wie Haya Molcho falstaff.at gegenüber bestätigte, hat sie nach hartnäckigen Anrainerprotesten und vielen Zugeständnissen nun die Betriebsanlagen- und Baugenehmigung für die Neuadaption der Tel Aviv-Beach bekommen. Das Projekt könnte nun nur noch an einer einzigen Anrainerin scheitern, die jetzt zwei Wochen Zeit hat, um Berufung einzulegen. Sollte sie darauf verzichten, könnte sofort mit den Umbauten begonnen werden und einer Eröffnung Mitte Juli stünde nichts im Wege. Wenn die Dame beruft und das Projekt somit weiter blockiert, dann müsste Molcho für heuer aufgeben und könnte erst nächstes Jahr den beliebten Sommertreffpunkt wieder eröffnen. Was nicht nur zur Folge hätte, dass viele Gäste auf israelische Schmankerl und erfrischende Cocktails verzichten müssten, sondern dass auch 40 Arbeitsplätze für diesen Sommer verloren gingen.

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

News

Neu am Markt: Golden Milk von Kotanyi

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

News

Zucchiniblüten: Bei Hunger Blumen pflücken

Mehr als nur schön anzuschauen: Zucchiniblüten sind in der Küche vielseitig einsetzbar und sorgen für abwechslungsreichen Biss in klassischen...

News

Im New Yorker Steakhimmel

In den USA spielen Rinderzucht, Steakhaus und Burger eine so bedeutende Rolle wie in kaum einem anderen Land der Welt. New York ist dabei ein echtes...

News

Der Kobe-Kult

In Japan ist Kobe Beef eine traditionelle Delikatesse. Längst ist das fettdurchzogene Fleisch weltberühmt. Aber was hat es mit all den Mythen, die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzig

Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

News

Rezeptstrecke: Mut zur Glut!

Heizen Sie Ihren Grill an: Denn wir haben die perfekten Rezepte zu Fleisch und Fisch gefunden, mit denen Sie heuer ganz groß auftrumpfen werden.

News

Pairing: Ein Flotter Dreier

Auch beim Grillen sind wir auf der Suche nach dem perfekten Begleiter: Welche Sauce passt zu welcher Speise? Und was trinkt man dazu? Die Lösung auf...

News

Hitze-Rezepte: Crudo e nudo

Roh und pur: Mit diesen fünf italienisch inspirierten Rezepttipps übersteht man die heißen Temperaturen am besten.

News

Anthony Genovese ist »Ikarus«-Gastkoch im Juli 2019

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats Juli 2019 im Hangar-7: Anthony Genovese, »Il Pagliaccio«, Rom.

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Kulinarik und Tanz im Turm

Am 7. Juli veranstaltet Hansjörg Ladurner vom «Scalottas» mit dem Kulturveranstalter Origen einen kulinarischen Abend mit dem Wiener Staatsballett.

News

Top Fischrezepte für den Grill

Beim Grillen von Fisch und Seafood kommt es vor allem auf die richtige Marinade an. Starkoch Sören Herzig zeigt seine Kreationen perfekt...

News

Cortis Küchenzettel: Hochgezwiebelte Kreation

Die Region Katalonien mag längst für hochgezwirbelte Sterneküche berühmt sein, ganz traditionell und rustikal schmeckt es dort aber mindestens so gut!...

News

So geht Grillfisch

Fleisch kann jeder. Für LIVING hat Top-Chef Sören Herzig den Grillspieß umgedreht und sich mediterranen Fischrezepten gewidmet.

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Zürich. Eine Stadt mit Geschmack

Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.

Advertorial
News

Wie grillt Österreich?

Das Grillverhalten und -wissen hat Petra Postl im Rahmen ihrer Ausbildung zur Fleischsommeliére analysiert. Die interessantesten Ergebisse gibt’s hier...

News

Gordon Ramsay plant 100 neue Restaurants

Durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar kann der britische TV-Koch in den nächsten fünf Jahren 100 neue Restaurants in den USA...

News

Gemüse: Neue Farben für den Grill

Unbestrittener Star auf dem Grillrost war bislang Fleisch – Spargel, Brokkoli & Co. spielten nur die Nebenrolle. Seit einiger Zeit ist Gemüse jedoch...