Der Bacchuspreis 2016 wurde verliehen

Birgit Perl, Johannes Schmuckenschlager, Andrä Rupprechter, Frank

Hensel, Ägidius J. Zsifkovics, Christina Hugl, Lynne Sherriff MW, Anna

Reichardt, Willi Klinger, Hans Niessl, Andreas Liegenfeld, Verena Dunst (v.l.)

© ÖWM, Anna Stöcher

Birgit Perl, Johannes Schmuckenschlager, Andrä Rupprechter, Frank Hensel, Ägidius J. Zsifkovics, Christina Hugl, Lynne Sherriff MW, Anna Reichardt, Willi Klinger, Hans Niessl, Andreas Liegenfeld, Verena Dunst (v.l.)

Birgit Perl, Johannes Schmuckenschlager, Andrä Rupprechter, Frank

Hensel, Ägidius J. Zsifkovics, Christina Hugl, Lynne Sherriff MW, Anna

Reichardt, Willi Klinger, Hans Niessl, Andreas Liegenfeld, Verena Dunst (v.l.)

© ÖWM, Anna Stöcher

»Xuntos« – Galizisch für »miteinander« – auf diesen Namen wurde nun der neue österreichische Weinjahrgang im prunkvollen Ambiente des Barockschlosses Esterházy in Eisenstadt getauft. Das Miteinander sollte auch als Aufruf an die heimischen Winzer bzw. die gesamte  Weinbranche und die Politik verstanden werden. In schwierigen Situationen, wie es der Jahrgang mit den Frostnächten im Frühjahr und dem Hagel im Sommer sicher war, ist es wichtig, näher zusammenzurücken.

Die Bacchuspreisträger 2016: Lynne Sherriff, MW, und Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG.
Die Bacchuspreisträger 2016: Lynne Sherriff, MW, und Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG.

© ÖWM, Anna Stöcher

Bacchuspreis 2016 – national

Im Rahmen der Weintaufe Österreich wurde traditionell auch der Bacchuspreis als Auszeichnung für besondere Verdienste um den österreichischen Wein verliehen. In der nationalen Kategorie erhielt den begehrten Preis Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG. Durch sein langjähriges Engagement fanden verstärkt österreichische Qualitätsweine Zugang in die Regale der REWE AG und bilden dort heute ein breites Spektrum der vielfältigen österreichischen Weinlandschaft ab. Über viele Jahre hinweg war es ihm auch ein stetes Anliegen, Partnerschaften zu österreichischen Winzern zu festigen und auszubauen. Mit dem Online-Portal www.weinfreunde.com konnte schließlich ein wichtiges zeitgemäßes Vertriebsinstrument geschaffen werden, das heute mehr als 400 österreichische Weine auf dem deutschen Markt platziert.

Bacchuspreis 2016 – international

In der internationalen Kategorie wurde die Südafrikanerin Lynne Sherriff, MW, für ihre jahrzehntelange internationale Aufbauarbeit rund um den österreichischen Wein geehrt. In über drei Jahrzehnten Tätigkeit in der Weinbranche konnte sich die polyglotte Preisträgerin eine umfassende Expertise aneignen, von Kellertechnik über Handel und Vertrieb bis hin zu Consulting. Diese Qualifikationen und ihre 1993 erhaltene Auszeichnung als Master of Wine gewährten ihr von 2010 bis 2012 die ehrenvolle Position als Chairman des Institute of Masters of Wine. Dem österreichischen Wein verhalf sie nach dem Weinskandal 1986 mit einem Tasting in Stellenbosch zu einer Imagepolitur, seither hat sie sich ihm leidenschaftlich verschrieben. Seit 25 Jahren unterrichtet Sherriff an der Weinakademie in Rust, Geisenheim (D) und Wädenswil (CH). Dafür wurde sie von der Weinakademie Österreich mit dem Titel »Weinakademikerin honoris causa« geehrt.

Der Taufwein 2016 ist ein Grüner Veltliner aus dem Burgenland.
Der Taufwein 2016 ist ein Grüner Veltliner aus dem Burgenland.

© ÖWM, Anna Stöcher

30 Jahre ÖWM


Im Rahmen der diesjährigen Bundesweintaufe wurde auch das 30-jährige Jubiläum der Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM) gefeiert. Als Antwort auf den Weinskandal anno 1986 gegründet, verhalf sie dem Kulturgut Wein durch kontinuierliches Einfordern hoher Qualität und weitsichtiges Dachmarketing zu hohem nationalen und internationalen Ansehen und konnte die Wertschöpfung von österreichischem Wein nachhaltig steigern. Heute hat die Weinwirtschaft in Österreich eine erhebliche Bedeutung für die Volkswirtschaft, sie sichert 75.000 Arbeitsplätze und erbrachte 2014, trotz kleiner Ernte, 3,6 Milliarden Euro Bruttowertschöpfung. Maßgeblich dafür mitverantwortlich ist der exzellente Ruf, den sich das kleine Weinland Österreich international erarbeitet hat, vor allem in der Top-Gastronomie zwischen New York und Tokio. Auch der Preis spiegelt das wider: Von 2003 auf 2015 hat sich der durchschnittliche Exportpreis pro Liter mehr als verdreifacht.


In einem Happy-Birthday-Video gratulierten Weinkoryphäen aus aller Welt der ÖWM zum Dreißiger und brachten ihre ganz persönlichen Vorlieben für Wein aus Österreich zum Ausdruck, so etwa der Austro-Amerikaner und Starkoch Wolfgang Puck, die britische »Grande Dame« des Weins Jancis Robinson und der japanische Weinpapst Katsuyuki Tanaka.  Die derart formulierte Anerkennung ihrer Arbeit versteht die ÖWM aber nicht als Ruhepolster, sondern als zusätzliche Motivation, um die Erfolgsstory Österreich Wein auch in den nächsten Jahrzehnten mit Elan fortzusetzen.

www.oesterreichwein.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Transgourmet ist zertifizierter Leitbetrieb

Als Partner der »Leitbetriebe Austria« ist Transgourmet seit Jänner Teil des Wirtschafts-Netzwerkes und nun offiziell zertifizierter Leitbetrieb.

Advertorial
News

Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

News

Fandler Hanföl ist »Bestes Bio 2020«

Erneut ließ »Schrot & Korn« Produkte von Verbrauchern testen und bewerten. Zu den besten gehört auch die Ölmühle Fandler – Hanfprodukte gibt es jetzt...

Advertorial
News

»Ajax« von »Friedr. Dick« doppelt ausgezeichnet

Das Kochmesser aus der Serie »1905« erhielt den Konsumentenpreis »KüchenInnovation des Jahres 2020« sowie den »Golden Award«.

Advertorial
News

Wine Star Awards: Alberto Tasca wird prämiert

Das renommierte US-Fachmagazin Wine Enthusiast übergab dem Weingut Tasca d´Almerita in San Francisco die Auszeichnung »European Winery 2019«.

News

Gewinner des »Intergastra« Innovationspreises 2020

Innovationsgrad, Bedeutung für die Praxis, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit waren für die Jury Kriterien zur Preisvergabe.

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Bacchuspreis 2019 geht an Rossbacher und Segmüller

In der Alten Universität Graz wurde der neue Weinjahrgang getauft. Der begehrte Bacchuspreis ging an die österreichische Krimiautorin Claudia...

News

»Almdudler«: Erneut stärkste Limonadenmarke

Nach dem Sieg 2018 konnte sich die Limonadenmarke auch dieses Jahr als Gesamtsieger durchsetzen und wurde mit dem »Market Quality Award«...

News

Birgit Reitbauer ist »beste Restaurateurin« der Welt

Zwei österreichische Preisträger bei »Les Grandes Tables Du Monde«: Die Patronne des »Steirerecks« und Sommelier Aldo Sohm wurden für ihre...

News

Julia Fandler ist »Steirische Unternehmerin des Jahres«

Die Eigentümerin der Ölmühle Fandler wurde für ihre Art des »anderen Wirtschaftens« mit dem Preis in der Kategorie »Regionalität – Nachhaltigkeit«...

News

Mixology Bar Awards 2020 in Berlin verliehen

In 14 Kategorien hat das Fachmagazin im Rahmen des Bar Convent die Sieger gekürt, Premiere für die »Restaurant Bar des Jahres«.

News

Internationale Auszeichnung für Georg Riedel

Der Österreicher erhält den diesjährigen »Distinguished Service Award« für seine Leistungen als Glasmacher.

News

Innovation und Expansion bei Almdudler

Gleich zwei Limonaden des Familienunternehmens wurden als »Austria-Produkt des Jahres 2019« ausgezeichnet und künftig sprudelt Almdudler auch bei...

News

»Mirazur« ist neue Nummer eins der Welt

World's 50 best Restaurants-Show in Singapur: Mauro Colagreco triumphiert, »Noma« ist Zweiter, das Wiener »Steirereck« belegt den 17. Rang.

News

Christoph Neumeister ist Winzer des Jahres

Alle Sieger der Falstaff Weißweingala: die zwölf Kategorie-Sieger, die Top Drei des Grüner Veltliner Grand Prix sowie ALLE FOTOS vom Event.

News

Jessica Préalpato ist »World’s Best Pastry Chef«

Die Chef-Patissiere des »Alain Ducasse au Plaza Athénée« in Paris wird bei den World’s 50 Best Restaurants 2019 Awards geehrt.

News

»Lido 84« gewinnt »Miele One to Watch Award«

Das familiengeführte Restaurant am Gardasee in Italien wurde von The World’s 50 Best Restaurants als Aufsteiger in der globalen Gastronomieszene...

News

Daniela Soto-Innes wird zur besten Köchin gekürt

Die Mexikanerin Daniela Soto-Innes, Chefköchin im New Yorker »Cosme«, wird von »World's 50 Best« als beste Köchin ausgezeichnet.

News

Champagne-Preis 2019 geht an Max Mutzke

Der deutsche Musiker und Sänger wurde in Hamburg mit dem Champagne-Preis für Lebensfreude ausgezeichnet.