DDSG Gaumenspiel – Genuss- und Trüffelmarkt

© DDSG Blue Danube / dieter-lampl.com

© DDSG Blue Danube / dieter-lampl.com

»Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden«. Getreu dem Motto von Oscar Wilde, verwandelt sich die MS Wien für drei Tage in ein, im wahrsten Sinne des Wortes, »geschmackvolles« Schiff mit Gaumenfreunden vom Feinsten. An vorderster Front wartet die Weiße Trüffel auf die Gäste, begleitet von Käse, Brot, Wein, Speck etc. von Produzenten, die höchste Qualitätsansprüche haben. Vom 25. bis 27. Oktober heißt es Leinen los für den ersten Genuss- und Trüffelmarkt am Schiff. 

Genuss pur unter der Patronanz von Starkoch Heinz Hanner

Ein Meister seines Fachs, Heinz Hanner, wird mit Rat und Tat zur Seite stehen und für ein »Gaumenspiel« an Bord sorgen. In Kooperation mit dem Österreichischen Koch- und Genussverband (ÖKGV) sowie heimischen und italienischen Top-Produzenten kann nach Lust und Laune verkostet und geschlemmt werden. Natürlich können Trüffel & Co auch käuflich erworben werden, egal ob für zuhause oder zum Genießen vor Ort, wenn man sich das »Weiße Gold« über die Kostspeisen an Bord hobelt. Für Genuss pur ist gesorgt.

Programm für die Genusstouren

Freitag, 25. Oktober – »Genuss- und Trüffelmarkt« (Ticket € 39,– inkl. 5 Genuss-Bons)

  1. Fahrt 12.30 Uhr – 14.00 Uhr
  2. Fahrt 15.00 Uhr – 16.30 Uhr
  3. Fahrt 17.30 Uhr – 19.00 Uhr

Samstag, 26. Oktober – »Genuss- und Trüffelmarkt« (Ticket € 39,– inkl. 5 Genuss-Bons)

  1. Fahrt 10.00 Uhr – 11.30 Uhr
  2. Fahrt 12.30 Uhr – 14.00 Uhr
  3. Fahrt 15.00 Uhr – 16.30 Uhr
  4. Fahrt 17.30 Uhr – 19.00 Uhr

Sonntag, 27. Oktober – »Marktfrühstück beim Genuss- und Trüffelmarkt« (Ticket € 45,–)

  1. Fahrt 10.30 Uhr – 12.30 Uhr

Abfahrt ist vom Schwedenplatz und gecruist wird am Donaukanal vorbei an urbaner Architektur, modernen Bauwerken und Graffiti-Kunst. Die Schifffahrt selbst wird 1,5 Stunden dauern, genug Zeit also, um die Köstlichkeiten des schwimmenden »Genuss- und Trüffelmarktes« zu verkosten. Darüber hinaus haben die Gäste auch nach der Fahrt noch die Gelegenheit, sich genüsslich an den »Standln« zu laben bevor das Schiff für die nächste Runde wieder die Leinen los legt.

Für die »Genuss-Gäste« an Bord sind jeweils 5 Kostteller inkludiert, die unter der Patronanz von Starkoch Heinz Hanner zubereitet werden. Italienische Spezialitäten, Wildprodukte, Käse, Brot und Co können selbstverständlich auch verkostet und käuflich erworben werden.

Der etwas andere Sonntag

Der Sonntag gestaltet sich dann etwas anders und ist ein Pflichttermin für alle Gourmets. Da kommt man, während die Wien-Silhouette vorüberzieht, in den Genuss eines Trüffelfrühstücks mit Eierspeise, Schinken- und Käsespezialitäten, frischem Gebäck sowie anderer Gaumenfreunden. Die Gäste werden an Bord in Form eines lockeren »flying breakfast« verwöhnt, sozusagen das Grande Finale des ersten Genuss- und Trüffelmarkts auf einem DDSG-Schiff. Für alle drei Tage gilt, beim Vorverkauf gibt es minus 10% auf den Ticketpreis. Kinder von 0-9 Jahre fahren gratis und von 10-15 Jahre gibt es 50% Rabatt.

Gaumenfreuden aus dem In- und Ausland

Neben der Weißen Trüffel sind weitere Köstlichkeiten aus Italien im Gepäck, das Gebäck hingegen kommt von einer Traditionsbäckerei aus Wien. Kernöl aus der Steiermark, Bio Gemüse aus dem Marchfeld, Schinkenspezialitäten, Pasteten, Würstel und Co werden den Gaumen erfreuen, ebenso wie Wildspezialitäten, Salamivariationen und dazu gereicht werden internationale und nationale Weine.


Gewinnspiel

Wir verlosen 10 mal 2 Tickets für den Genuss- und Trüffelmarkt auf der MS Wien. Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.


DDSG Blue Danube – Modern und vielfältig

Die DDSG Blue Danube als größtes Personenschifffahrtsunternehmen Österreichs zeichnet sich nicht nur durch eine hohe nautische Kompetenz auf der Österreichischen Donau aus, sondern beschreitet auch immer wieder neue Wege im Sinne der Serviceorientierung für die Gäste an Bord, wie die Zertifizierung  »Betreutes Reisen« einmal mehr beweist. Mit den sechs DDSG-Schiffen auf der Donau wird nicht nur die Linienschifffahrt in Wien und der Wachau betreiben, angeboten werden auch mehr als 200 Themenfahrten. Über 320.000 Passagiere erfreuen sich jährlich an Bord eines der DDSG-Schiffe über das Cruisen auf der Donau, die Kulinarik sowie das mannigfaltige Angebot rund um das Thema Schifffahrt. Verantwortlich dafür, dass alles glatt läuft, sind rund 70 Mitarbeiter, die sich auf und neben den Schiffen um alle Belange im Sinne der Gäste kümmern. Um auch in Zukunft den hohen Standard der nautischen Mitarbeiter gewährleisten zu können, bildet die DDSG Blue Danube laufend 15 Lehrlinge im Berufsfeld Binnenschiffer aus.

Weitere Informationen gibt es unter www.ddsg-blue-danube.at

DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH, ein Unternehmen der Wien Holding GmbH und der Verkehrsbüro Group AG.

© DDSG Blue Danube / dieter-lampl.com

Mehr zum Thema

News

Rezepttipps: Hahnenkamm am Teller

Genuss abseits der Rennstrecke: Anleitung von den Salzburger Spitzenköchen Karl und Rudi Obauer sowie Hahnenkamm-Alternativen für Pasta-Fans und...

News

Bestseller: Genießer sind erfolgreicher

Ein neuer Bestseller erklärt, weshalb es für die gesamte Gesellschaft gut ist, wenn sich jeder seinen individuellen Genuss gestattet.

News

Mehr geht nicht: Die üppigsten Gerichte

Falstaff präsentiert ein Best-of üppiger Gerichte, denn manchmal wünschen sich auch Feinschmecker Opulentes am Teller.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Stuwer

Im »Stuwer« in Wien-Leopoldstadt interpretieren Koch Mario Schneider und Souschef David Lamatsch das Wiener Langos neu und machen es zum...

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte aus Italien

Wir verraten in unserem Ranking, welche Klassiker der italienischen Küche von der Falstaff Community am häufigsten aufgerufen werden.

News

Buchtipp: Hot Cheese

Das neue Kochbuch von der Foodwriterin Polina Chesnakova macht eindeutig Heißhunger auf Käse. Wir haben einige Showstopper-Rezepte für Sie zum...

News

Die besten Schokoladenmacher der Welt

Die Bandbreite in Sachen Schokolade-Qualität ist enorm. Selbst im obersten Segment gibt es große Unterschiede. Falstaff verrät wer nun wirklich die...

News

Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

News

Bachls Restaurant der Woche: HeimlichWirt

Neben typischer Regionalküche bringt Peter H. Müller in seinem neuen Restaurant auch international angesehene Weine auf die Karte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Winklers zum Posthorn

In der neuen Wirkungsstätte von Robert Letz in Wien Landstraße gibt es eines der besten Beuschel der Stadt.

News

Das Erfolgsrezept des Daniel Boulud

Daniel Boulud ist nicht nur einer der besten Interpreten französischer Küche, er erfand auch vor 38 Jahren den »Gourmet DB Burger« mit Foie gras – und...

News

Die besten Rezepte aus »Rote Wand, das Kochbuch«

Das Hotel »Rote Wand« im Luxus-Skiort Lech rangiert beim Essen auch international ganz oben. Ob Bauernküche oder Fine Dining – Wir haben sechs...

News

Mazedonische Weinverkostung im »The Stage«

Am 17. Oktober können Weinliebhaber in Wien bei der Master Class mit Weinautor Darrel Joseph Tropfen aus dem griechischen Nachbarland verkosten.

News

Die besten Barkeeper zu Gast in Wien

Am Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019 gibt sich die internationale Elite der Mixologen ein Stelldichein und präsentiert exklusive...

News

»Chef-Sache« erstmals in Wien

Parallel zum Internationalen Weinfestival »VieVinum« findet vom 8. bis 9. Juni 2020 das Gastronomie-Symposium in der Marx Halle im dritten Wiener...

News

Die erste »Sake Week Vienna«

Das japanische Nationalgetränk erobert Wien: Ende September 2019 dreht sich eine Woche lang alles um den Sake.

News

»Inspirational Chef Program« mit Sebastian Frank

Das »Royal Hideaway Corales Resort« an der Küste Adeje auf Teneriffa lädt am 12. und 13. November zum Kochevent ein. Diesmal mit dem Zwei-Sterne-Koch...

News

Kulinarikfestival Pan O’Gusto in Eisenstadt

Im Rahmen des Herbstgold-Festivals kann am 14. und 15. September in der Eisenstädter Orangerie die pannonische Vielfalt entdeckt werden.

News

Geschmack der Zukunft auf der »Chef-Sache« 2019

Branchentreff der Küche und Gastronomie: Ende September geht die »Chef-Sache« in die nächste Runde, Experten diskutieren in Düsseldorf über...

News

Kulinarik und Tanz im Turm

Am 7. Juli veranstaltet Hansjörg Ladurner vom «Scalottas» mit dem Kulturveranstalter Origen einen kulinarischen Abend mit dem Wiener Staatsballett.