Nicht nur in der Steiermark ist der Schilchersturm beliebt © Steiermark Tourismus / ikarus.cc

Der Herbst hält Einzug - und das zeigt sich nicht nur an den Temperaturen, sondern auch in den heimischen Weingärten. Die Früchte des Erntejahres reifen zu ihrer vollen Pracht, erhalten nach und nach ihre gewünschte Zucker- und Fruchtreife und leuchten mit ihren grün-saftig bis blauschwarzen Trauben von den Rebstöcken.  Die Erntezeit beginnt und die heimischen Winzer bereiten sich auf die Belohnung vor, für die das ganze Jahr hart gearbeitet wurde.

Im Sommer wurde etwa eine besonders wichtige Arbeit verrichtet: das Ausdünnen in den Weingärten. Dabei werden noch unreife Trauben von den Rebstöcken zur Qualitätsverbesserung und Ertragsbegrenzung abgenommen. Großteils werden die geschnittenen Trauben am Boden liegen gelassen oder in seltenen Fällen zum Nebenprodukt Verjus verarbeitet. Der feinsäurige Traubensaft erlebt derzeit eine Renaissance in der gehobenen Gastronomie und wird gerne als Alternative zu Essig und Zitronensaft eingesetzt.

Stürmisch, stilvoller Herbstgenuss
Während Grüner Veltliner, Riesling, Blauer Zweigelt und Co noch von den warmen Sonnenstrahlen profitieren, werden frühreife Sorten wie Bouvier, Müller-Thurgau, Sylvaner, Blauburger, Blauer Wildbacher und Zweigelt bereits gegen Ende August oder Anfang September für die Produktion des saisonalen Nationalgetränkes, dem Sturm, gelesen. Frühreifende Rebsorten eignen sich hervorragend für das beliebte Herbstgetränk. Der Sturm ist ein sich in Gärung befindlicher Traubensaft, der dem Herbst einen süß-prickelnden Touch verleiht und sich als traditioneller Speisenbegleiter zur deftigen Brettljause oder gerösteten Maroni erwiesen hat. Ob als Sauser, Bremser in Österreich, »Federweißer« oder »Federroter« wie er bei unseren deutschen Nachbarn genannt wird, der Sturm muss mindestens ein Prozent Alkoholgehalt haben, um als Sturm zu gelten. Gewöhnlich verfügt er über vier Prozent Alkoholgehalt. Darüber hinaus ist er EU-weit geschützt und darf nur als »Sturm« bezeichnet werden, wenn die Trauben in Österreich geerntet und verarbeitet wurden.

Mehr als ein trübes Traubensafterl
Ob G’spritzt, pur, weiß oder rot – der Sturm schmeckt nicht nur gut, sondern ist in Maßen genossen auch noch gesund. Sein hoher Gehalt an Vitamin B1 und B2 unterstützt das Nervensystem und fördert den Stoffwechsel. Darüber hinaus wirkt er sich positiv auf die Darmflora, Haare und Haut aus. Um den natürlichen »Schönheitstrunk« dementsprechend zu würdigen, sollten die klassischen Trinkmanieren nicht außer Acht gelassen werden: solange der Sturm ungetauft ist, wird beim Anstoßen »Mahlzeit« statt »Prost« gesagt und die Gläser werden in der linken Hand gehalten. Erst nach der Taufe sind die üblichen Gewohnheiten erlaubt. Zu guter Letzt sollte man wissen, dass der Sturm aufgrund des Gärgases nicht verschlossen wird, da das entstehende Kohlendioxid Freiraum zum Ausweichen benötigt. Einem stürmischen Herbst steht nun nichts mehr im Wege. Also, Mahlzeit!

www.oesterreichwein.at


(Redaktion)

 

Mehr zum Thema

  • Die kleine Kirschessigfliege macht vielen Winzern große Sorgen / Foto: Wikimedia, »D suzukii female1« von Martin Hauser Phycus
    12.08.2014
    Deutsche Winzer zittern vor Schädling aus Asien
    Die 2011 erstmals in Deutschland aufgetauchte Kirschessigfliege hat den Winter in großen Zahlen überstanden und macht sich nun über Obst und...
  • Die Salon-Sieger 2014 © Falstaff/Degen
    08.07.2014
    Das sind die SALON Sieger 2014
    FOTOS von der fulminanten Gala im Wiener Palais Coburg: die Preisträger, das Ambiente, das Menü...
  • © Armin Faber
    09.01.2014
    Rekordumsatz beim österreichischen Weinexport
    Trotz geringer Erntemengen konnte beim Durchschnittspreis ein All-Time-High von drei Euro pro Liter erzielt werden.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 4 Bukettsorten

    Die vier Rebsorten Muskateller, Gewürztraminer, Rosenmuskateller und Scheurebe zählen mit ihrem intensiven Aroma zu den wichtigsten Bukettsorten.

    News

    Top 6 Weine zu Hirsch

    Das edelste Wild verlangt am Teller nach einer ebensolchen Weinbegleitung. Die Falstaff-Weinredaktion gibt Tipps für das perfekte Pairing.

    News

    Torres: Aus Katalonien in die Welt

    Kein spanisches Weingut besitzt international einen höheren Bekanntheitsgrad: Die Weine, die Familie Torres in Katalonien und anderswo erzeugt, haben...

    News

    Sechs ausgezeichnete Pays d’Oc IGP Weine

    Frankreich zum kleinen Preis, von Viognier bis Chardonnay, von Pinot Noir bis Merlot für nur 55 Euro inklusive Versand.

    Advertorial
    News

    Der weite Weg zu den »Super Tuscans«

    Italiens Weinbau ist in den Achtzigern hin- und hergerissen zwischen Traditionsbewusstsein und Aufbruchstimmung. Ein neuer Qualitätsanspruch verändert...

    News

    Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2020

    Der Chianti Classico hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Qualitätssprung gemacht: Die Top Drei Chianti Classico kommen von den...

    News

    Die Sieger der Kamptal DAC Trophy 2020

    Bei der Kamptal DAC Trophy holte sich Johannes Hirsch aus Kammern die Trophy für seinen Grünen Veltliner und Willi Bründlmayer bekam die...

    News

    Weißwein-Match: Salwey schlägt Château Lynch-Bages

    Drei Kellerfunde aus 2009 und 2010: Weißburgunder schlägt weißen Bordeaux.

    News

    Leo Hillinger: Der Tausendsassa im Portrait

    Leo Hillinger aus Jois ist Österreichs bekannteste Winzerpersönlichkeit. Der 52-Jährige ist Marketingstratege, Immobilienentwickler, TV-Star,...

    News

    Top 3 Trends für die Wein-Zukunft

    Nachhaltigkeit ist DAS Zukunftsthema schlechthin. Kühlere Lagen, Begrünung, alternative Rebsorten sind die Top-Trends.

    News

    Best of Weinhändler und Vinotheken in Österreich

    Der Online-Handel im Weinbusiness boomt wie noch nie, und auch der stationäre Handel freut sich über wachsende Kundenzahlen. Falstaff hat die besten...

    News

    Frankreich: Wein-Diebstahl mit filmreifer Verfolgungsjagd

    Diebe hatten es auf die Grand Crus der Domaine de Rymska Saint-Jean-de-Trézy abgesehen. Auf der Flucht warfen Sie mit Flaschen auf die Verfolger.

    News

    Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

    Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Die besten Schaumweine aus der Schweiz

    Immer mehr Schweizer Produzenten überraschen mit charaktervollen, ausdrucksstarken Schäumern, die auf dem internationalen Parkett mithalten können.

    News

    Trauer um Alexander Jakabb – 1951-2020

    Abschied von einem Urgestein des österreichischen Wein- und Gastronomiejournalismus.

    News

    Die besten aus der Champagne

    Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.