Das Wiener Café Weimar ist pleite

Bangen um die Melange im »Weimar«

© Shutterstock

Bangen um die Melange im »Weimar«

© Shutterstock

Dass das traditionsreiche »Café-Restaurant Weimar« in finanziellen Nöten war, wusste man spätestens seit dem aufsehenerregenden Prozess gegen Besitzer Maximilian Platzer. Dieser hatte in seiner Funktion als Obmann des Klubs der Wiener Kauffeehausbesitzer über 250.000 Euro veruntreut, indem er sich bei der Vereinskasse bedient hatte. Als Motiv gab er Zahlungsschwierigkeiten an und dass er die Gehälter seiner Mitarbeiter nicht mehr bezahlen hatte können. Wie Kreditschutzverbände nun bestätigten musste Platzer nun am Wiener Handelsgericht einen Antrag auf ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung stellen. Der Betrieb des Kaffeehauses soll fortgeführt werden, den Angaben zufolge sind 16 Angestellte betroffen. Der Schuldenberg soll auf stattliche 1,4 Millionen Euro angewachsen sein.

In dem Gründerzeithaus an der Währinger Straße wird seit dem Jahr 1900 ein Kaffeehaus betrieben. In den ersten Jahren hieß es »Café Orleans«, nach dem ersten Weltkrieg wurde es in »Café Weimar« umbenannt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Kaffee: Darf es ein bisserl mehr sein?

Rund 1000 Tassen Kaffee trinkt hierzulande jeder pro Jahr. Bei manchen ist der Kaffeekonsum jedoch mit Restriktion verbunden, dabei wäre das gar nicht...

News

Federn lassen: Rezepte mit Fasan

Bei welchen Gerichten Fasan besonders gut gelingt und eine Alternative mit Wachtel.

News

Wien: Die besten Restaurant-Tipps für die Josefstadt

Der 8. Wiener Gemeindebezirk ist zwar der kleinste, was die Restaurantdichte betrifft zählt er aber zu den größten.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Auf den Laib geschneidert: Best of Bergkäse

Auf den Almen wachsen um ein Vielfaches mehr Gräser und Kräuter als im Tal. Diese alpine Vielfalt schmeckt man in der Milch und im Käse. Falstaff...

News

Kaffee: Rösten, nicht rasten

Oliver Goetz, einer der Inhaber der Edel-Rösterei Alt Wien Kaffee, über das Geheimnis der richtigen Röstung und welche Unterschiede es dabei gibt.

News

Wien: Traditionslokal »Maxing Stüberl« ist insolvent

Über das seit 1805 bestehende Gasthaus in Hietzing wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Ursache und Höhe der Schulden stehen noch nicht fest.

News

Konkursverfahren gegen Grazer »Laufke« eröffnet

Das beliebte Restaurant in der Murmetropole soll fortgeführt werden. Unterstützung gibt es nun von allen Seiten, neben Tim Raue boten hochkarätige...

News

Das »Mercado« ist Geschichte

Neue Betreiber mussten nach nicht einmal zwei Monaten Konkurs anmelden. Der Schuldenstand beläuft sich vorläufig auf 60.000 Euro.

News

»Charlie P’s« und »Brickmakers« sind pleite

Rekordinsolvenz mit einer Summe von rund 1,6 Millionen Euro Schulden. Die Lokale werden nicht weitergeführt.

News

Wien: Gewaltige Insolvenz am Graben 30

Das »LAV Restaurant, Café und Bar«, ehemals »Graben 30« hat einen Schuldenstand von fast einer Million Euro angehäuft.

News

Online-Händler »9 Weine« ist insolvent

Trotz Investments in Höhe von mehreren hunderttausend Euros musste das Mattersburger Unternehmen Insolvenz anmelden.

News

»Petz im Gußhaus« schlitterte in Insolvenz

Christian Petz kämpft mit seinem Paradebeisl ums wirtschaftliche Überleben und möchte den Betrieb auf jeden Fall weiterführen.

News

Edel-Asiate »AÏ« ist zahlungsunfähig

Das Luxus-Restaurant im Goldenen Quartier muss geschlossen werden. Ein Investment von fast fünf Millionen Euro wurde in den Sand gesetzt.

News

»G'schupfter Ferdl« kämpft mit Schuldenlast

Laut Creditreform haben sich 1,2 Millionen Euro an Gläubigerforderungen angehäuft. Geschäftsführer Ferdinand Freninger will mit einem Neustart das...

News

»Kitch«-Gastronomie in wirtschaftlichen Nöten

Der Alpenländische Kreditorenverband informiert über ein laufendes Insolvenzverfahren. Juan Amador hat die Zusammenarbeit bereits mit Jahresende...

News

Bar-Ikone »Eden« in Turbulenzen

Der angehäufte Schuldenberg beträgt rund eine halbe Million Euro. »Die Eden« soll aber im Rahmen eines Insolvenzverfahrens fortgeführt werden und ist...

News

Weinhändler »Just Taste« ist endgültig pleite

Der verbliebene Geschäftsführer Oliver Sartena muss das Handtuch werfen. Die Schuldenlast war zu hoch, um in der Sommerflaute entscheidende positive...

News

»Die Liebe« muss Insolvenz anmelden

Für das zuletzt auf Haubenniveau geführte Restaurant in der Marktwirtschaft wird ein Sanierungsplan mit Eigenverwaltung angestrebt.