Hoch über Kaltern thront das Weingut / Foto beigestellt
Hoch über Kaltern thront das Weingut / Foto beigestellt

Die Park Hyatt Masters of Food & Wine Events präsentieren eine Serie an anspruchsvollen kulinarischen Erlebnissen in den Park Hyatt Hotels dieser Welt. Bei interessanten und interaktiven Veranstaltungen vernetzen sich Bewohner der Stadt mit kulinarisch Interessierten und erhalten Einblick in die Welt von preisgekrönten Küchenchefs und Winzern, professionellen Chocolatiers, Biersommeliers, lokalen Bauern und Tee Herstellern. Den Auftakt im Park Hyatt Vienna macht niemand geringerer als Michael Graf Goëss-Enzenberg vom Weingut Manincor aus Kaltern in Südtirol.

Pionier des nachhaltigen Weinbaus

Michael Graf Goess-Enzenberg / Foto beigestellt
Michael Graf Goess-Enzenberg / Foto beigestellt

Michael Graf Goëss-Enzenberg (rechts im Bild) hat 1996 das 400 Jahre alte Weingut übernommen und seither konsequent an der Umsetzung seiner Visionen gearbeitet. Nachhaltiges und ökologisches Wirtschaften in Kombination mit ausdrucksstarken Terroirweinen ist sein Credo. Der unter den Weinbergen verborgene Weinkeller ist nicht nur ein architektonisches Schmuckstück, sondern ist als unterirdischer Bau auch energiearm zu bewirtschaften. Die Traubenverarbeitung erfolgt ganz ohne Pumpen, von oben nach unten mithilfe der Schwerkraft, gekühlt wird mit Geothermie, geheizt mit Hackschnitzeln aus dem eigenen Wald. Mittlerweile hat Michael Goëss-Enzenberg seinen gesamten landwirtschaftlichen Betrieb von 463 Hektar auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt.

Hand, Herz und Krone
Graf Goëss-Enzenberg unterteilt seine Weine in drei Linien: »Hand«, »Herz« und »Krone«. Die Krone bei den Roten bilden der »Castel Campan«, eine opulente Cabernet-Merlot-Cuvée, und der seidige Pinot Noir »Mason di Mason« – bei den Weißen der »Lieben Aich«, ein kraftvoller und salziger Sauvignon Blanc. Diese und andere Weine des Weinguts Manincor kann man am 5. November in der Golden Lounge in der Bel Etage des Park Hyatt Vienna verkosten. Michael Graf Goëss-Enzenberg wird seine Weine persönlich kommentieren und seine Philosophie erklären. Das erfahrene Sommelier-Team des Park Hyatt Vienna wird die Weine standesgemäß in Szene setzen und mit Spezialitäten vom Wild und Trüffeln kombinieren.

Die Golden Lounge im Park Hyatt Vienna / Foto beigestellt
Die Golden Lounge im Park Hyatt Vienna / Foto beigestellt


Die Golden Lounge im Park Hyatt Vienna / Foto beigestellt

Ein elitärer Kreis
Die Teilnehmeranzahl dieser exklusiven Verkostung ist auf maximal 20 Personen limitiert. Sichern Sie sich Ihr Ticket und kontaktieren Sie das Park-Hyatt-Team für weitere Informationen und Reservierungen, telefonisch unter +43 122740 1236 oder per E-Mail an masters.phvienna@hyatt.com.

Wann: Donnerstag, 5. November 2015, ab 19.30 Uhr
Wo: Park Hyatt Vienna, Am Hof 2, 1010 Wien, Golden Lounge in der Bel Etage
Preis: 250 Euro pro Person inklusive korrespondierendem Flying Dinner zu den verschiedenen Weinen.
Falstaff-Rabatt: 200 Euro Early Bird-Preis für die Falstaff-Community. Das Angebot gilt bis inklusive 27.10. Bei der Buchung einfach das Stichwort »Falstaff« angeben.

vienna.park.hyatt.com

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Erwin Gegenbauer mit einem »Test-Bier« © Falstaff/Degen
    24.04.2014
    Erwin Gegenbauer ist jetzt auch Bierbrauer
    Die Naschmarkt-Ikone setzt auf neue Geschäftsfelder und will sogar Zimmer vermieten.
  • Das Wahrzeichen von Wien: der Stephansdom im Zentrum / Foto: Shutterstock
    07.12.2014
    Long weekend: Vienna calling...
    ...sang einst Popstar Falco und bescherte Wien, der Stadt mit viel Kultur und spannender Kulinarikszene, eine musikalische Hommage.
  • Hyatt wurde mit der Auszeichnung »World's Best National Workplaces 2014« geehrt. / Foto © Hyatt
    04.12.2014
    Hyatt ist einer der besten multinationalen Arbeitgeber
    Die alljährlich durchgeführte »Great Places to Work®«-Befragung würdigte die Hyatt Hotels.