Das Weingut Buchegger bleibt bestehen

Das Team der Weingüter Buchegger und Vorspannhof Mayr steht geschlossen beisammen.

Foto beigestellt

Das Team der Weingüter Buchegger und Vorspannhof Mayr steht geschlossen beisammen.

Foto beigestellt

Vor kurzem haben wir an dieser Stelle über das tragische Ableben von Walter Buchegger informiert (siehe Nachruf). Nun stellen sich viele Freunde des Weingutes und Fans der Weine die Frage, wie es nun weitergehen wird. Trotz aller Trauer gibt Walters Partnerin Silke Mayr in einem bewegenden Brief eine klare Antwort: »Walter hat mit seiner Tatkraft, seinem Know-how und seiner Präsenz den Betrieb maßgeblich geprägt. Wir sind noch immer fassungslos, dennoch haben wir uns entschieden: Das Weingut wird weitergeführt.«

»Mit demselben Gespür, mit dem Walter jedes Jahr für herausragende Weine gesorgt hat, hat er auch gemeinsam mit mir ein Team zusammengestellt, das hoch motiviert und in der Lage ist, die Arbeit professionell fortzusetzen. Mit diesem Team werde ich das Weingut weiterführen.«
Silke Mayr

Hoffen auf einen großen Jahrgang

Am Weingut gibt es seit Jahren gut funktionierende Strukturen, die zuletzt immer wichtiger wurden, als sich Walter Bucheggers Krankheit mehr und mehr abzeichnete. Kellermeister Michael Nastl übernahm mehr Verantwortung und hat sich durch enormes Engagement und Können ausgezeichnet. Silke Mayr selbst hat neben der Leitung ihres eigenen Weinguts Vorspannhof Mayr nach und nach auch Aufgaben im Weingut Buchegger übernommen, um ihren Lebensgefährten zu entlasten.

Silke Mayr berichtet, dass ein Großteil der Weine des Jahrgangs 2017 abgefüllt und bereits im Verkauf ist, nur die Reserven und Erste-Lage-Weine dürfen noch bis September reifen. In den Weingärten sieht es so gut wie schon lange nicht mehr aus, was alle auf einen großartigen Jahrgang hoffen lässt.

Walter Bucheggers Herzensprojekt

Der erfolgreiche Winzer hat über Jahre viel Zeit und Energie in ein neues Produkt investiert: Die Buchegger Große Reserve 2014, ein Sekt aus Chardonnay-Trauben mit 36-monatiger Hefelagerung. Alle Zutaten für einen großen Sekt sind vorhanden, ab Ende Oktober 2018 wird er in limitierter Auflage verfügbar sein.

Silke Mayr steht mit ihrem Team für Bestellungen und Fragen aller Art jederzeit zur Verfügung.

www.buchegger.at
weingut@buchegger.at 
T: +43 2719 30056

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Winzer

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Sommeliers

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Sommelier des Jahres«.

News

Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen

Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie gefunden.

News

Dom Pérignon in großer Höhe

Champagnerspektakel über den Lecher Alpen: Die »Rüfikopf Gondel« wird zum Verkostungsort. Mit an Bord ist Starkoch Thorsten Probost.

News

Gewinnspiel: IBY Rotweingut – The Spirit of Blaufränkisch

Wir verlosen ein IBY Wein- & Genusspacket mit IBY Weinen im neuen Design, Schokopralinen mit IBY-Weinfüllung sowie eine Kellerführung und Degustation...

Advertorial
News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jonas Seckinger

Gemeinsam mit seinen Brüdern Philipp und Lukas möchte der Jungwinzer die elterliche Rebfläche erweitern, ohne sich dabei zu verzetteln.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Moritz Haidle

Nach einem ordentlichen Umweg hat Haidle die »Faszination von Wein verstanden« und hat nach seiner Übernahme des elterlichen Weinguts auf biologischen...

News

Vintage Port 2015 & 2016: Zwei Jahre zum Feiern

Die Jahrgänge 2015 und 2016 haben den Erzeugern von Vintage Port volle Keller beschert. Dabei präsentieren sich die Weine als ungleiche Geschwister....

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jörn Goziewski

Der Winzer kam später als manche Kollegen auf den Geschmack von Wein. Heute macht er sich für unfil­trierten Naturwein in Thüringen stark.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

Die Falstaff Event-Highlights 2019

Ob Weißwein, Champagner, edle Spirituosen oder Rotwein – diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken. Jetzt Early-Bird-Tickets sichern!

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

Steinfederpreis geht an Annemarie Foidl

Bei einem feierlichen Abendessen im Loibnerhof in der Wachau wurde Annemarie Foidl mit dem Steinfederpreis und Heinz Kammerer mit dem Vinea-Ehrenpreis...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Kremstal DAC Cup 2018: Stoffige Sieger

Der Kremstal-DAC-Sorten-Cup eröffnet traditionell das Falstaff-Bewertungsjahr. Philipp Bründlmayer ist Riesling Cupsieger und Walter Buchegger ist...

News

Kremstal DAC Reserve Cup: Beste Qualität dem Hagel zum Trotz

Weit über hundert Topweine wurden beim aktuellen Kremstal DAC Reserve Cup in den Sortengruppen Riesling und Grüner Veltliner von Falstaff beurteilt.

News

Weingut Müller – Nachhaltig zum Erfolg

Als eines der ersten Weingüter Österreichs wurde das gesamte Sortiment des Kremstaler Top-Weinguts mit dem Nachhaltigkeits-Siegel zertifiziert.

Advertorial
News

Kremstal-DAC-Cup: Hitzetest bestanden

118 Rieslinge und Grüne Veltliner aus dem Jahrgang 2015 wurden verkostet und bewertet.

News

Herkunft trifft Handschrift – Weine von Philipp Bründlmayer

Wir verlosen fünf Kostpakete mit je sechs Flaschen des 2015er-Jahrgangs vom Kremstaler Spitzenwinzer.

Advertorial