Vier Weine wurden »coraviniert« © Falstaff/Grawatsch
Vier Weine wurden »coraviniert« © Falstaff/Grawatsch

Es gibt viele Anlässe, bei denen man nur ein Glas Wein und nicht die ganze Flasche trinken möchte. Sei es, um die Trinkreife von gelagerten Weinen festzustellen, oder um sich eine mehrstufige Weinbegleitung zu einem Dinner for two zu gönnen ohne sich dabei ins Koma zu saufen. Auch Magnums können endlich getrunken werden, ohne dass man sie mit mehreren Freunden teilen muss. Für die Gastronomie bedeutet es eine veritable Revolution, denn endlich können hochpreisige Weine glasweise angeboten werden, ohne dass die Belegschaft mit den Resten von Pétrus & Co beglückt wird, bevor der Wein schlecht wird. Doch wie lange hält ein »coravinierter« Wein wirklich? Wir starten einen Langzeitversuch.

So funktioniert das Coravin-System
Eine dünne Nadel durchdringt den Naturkorken (das Coravin-System ist ausschließlich für diese Verschlussart geeignet), das geruchslose Gas Argon strömt ein und verhindert eine ungewollte Oxidation. Der Wein fließt durch die Nadel in das Glas. Bei warmen Korken (Zimmertemperatur) verschließt sich der entstandene Kanal unmittelbar nach dem Ausschenken und die Flasche kann sofort wieder liegend gelagert werden. Bei gekühlten Weinen dauert es etwa eine Minute bis sich das Loch wieder dicht verschließt. Die Entnahme selbst dauert nicht länger als 30 Sekunden.

Falstaff prüft nach
Die Anschaffungskosten von 299 Euro (exklusiv bei Wein & Co) sind angesichts des Nutzens überschaubar, lediglich die Kosten für die Argon-Patronen sind noch recht hoch. Ein »coravinierter« Wein hält seinen Zustand zumindest über ein Jahr, versprechen die Hersteller. Wir wollen das mit dieser Verkostung nachprüfen. Die untenstehenden Weine wurden am 3. April 2015 mit Coravin entnommen und verkostet. Sechs Monate später wollen wir den Test wiederholen, um zu sehen, ob die Weine ihren Zustand bewahrt haben. Für den Versuch haben wir zwei sehr gereifte Rotweine und zwei Weißweine mit unterschiedlicher Reife ausgewählt.

Verkostung am 3.4.2015

Wolferl 2012, Gemischter Satz von Thiery-Weber
Gesetztes helles Goldgelb; in der Nase intensiv nach Kernobst wie Marille und Pfirsich, zarte Kräuternoten, Exotik und kandierte Früchte. Am Gaumen kräftiger Impact, viel Exotik, Mango-Lassi, überbordende Frucht, sehr gefällig ohne endlos lang zu werden, viel Schmelz und typischer Lösscharakter.

Sauvignon Blanc Merveilleux 2002 von Erwin Sabathi
Dunkles schimmerndes Goldgelb; in der Nase Duft nach Heu und getrockneten Kräutern, Kumquat und reife Exotik, der Alkohol ist nicht mehr ganz homogen eingebunden. Äußerst kräftiger Eindruck am Gaumen, etwas trockene Tannine wirken adstringierend, Vanillecreme und Röstnoten im Nachhall. Intensiver Holzeinsatz mit starkem Toasting noch immer spürbar.

Château de Sales 1967 (Pomerol)
Les Héritiers A. de Laage Proprietaires a Pomerol
Füllstand etwas unter der Schulter, helles Granatrot mit bernsteinfarbenem Wasserrand im Glas. In der Nase Preiselbeeren und Waldboden, unterlegt von röstigen Aromen wie Mokka. Lebendige Säurestruktur am Gaumen, zarte Mineralik, hellbeerige Noten, Alkohol nicht mehr ganz homogen eingebunden. Hat seinen besten Reifezeitpunkt wohl überschritten, deutet aber noch Eleganz und Fruchtigkeit an.

Château de Pez 1979 (Saint Estèphe)
Helles Granatrot im Glas, zum Rand hin orangefarbene Töne. Verhaltene Aromatik nach Kräutern und dunklen Beeren wie Johannisbeere oder Holunder. Kompakte Struktur mit präsenten Gerbstoffen und tragender Säurestruktur am Gaumen, mit Anklänken von Tabak und Unterholz. Hat eine schöne Trinkreife.

(Text: Bernhard Degen, Video & Fotos: Georg Grawatsch)

Mehr zum Thema

  • Einige der besten Weine der Welt, allesamt in Magnum-Größe © Falstaff/Peter Moser
    28.01.2015
    Falstaff-Weihnachts-Raritätenprobe 2014
    100 Punkte für: Haut Brion 1989, La Mission Haut Brion 1961 und 1989, Sassicaia 1985, Pétrus 1990, Margaux 1990.
  • Immer in Bewegung bleiben: Rottensteiner baut seine Weinkarte ständig um – und weiter aus. / © Ian Ehm
    18.03.2015
    Andreas Rottensteiner ist »Sommelier des Jahres«
    Seit 33 (!) Jahren macht er im niederösterreichischen »Landhaus Bacher« einen großartigen Job.
  • Der Frankreich-Keller im Palais Coburg © Palais Coburg Hotel Residenz
    12.08.2014
    Palais Coburg hat beste Weinkarte der Welt
    Das Wiener Luxushotel hat sich gegen 4.000 Mitbewerber durchgesetzt.
  • 23.02.2015
    Die Kultweine von Penfolds – daheim perfekt gelagert
    Aktion: Ein nobler Weinkühlschrank frei Haus
  • Mehr zum Thema

    News

    30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

    Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

    News

    Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

    Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

    News

    Burgund: Früheste Ernte mit großen Anlagen

    Die Corona-Krise und ungewöhnlich hohe Temperaturen im Sommer sorgten für eine der frühesten Weinlesen und einen »unvergesslichen« Jahrgang in der...

    News

    Salon Östereich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

    Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

    News

    Weihnachten mit Ribera del Duero

    Für delikate Festtagsgerichte ist die passende Weinbegleitung essentiell. Hier finden Sie einige Vorschläge um Ihr Weihnachtsgericht perfekt zu...

    Advertorial
    News

    Wein-Charity-Auktion für das Integrationshaus

    Die Versteigerung von besonderen Weinen und Raritäten für den guten Zweck hat mittlerweile schon Tradition. Corona-bedingt findet sie 2020 in...

    News

    Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

    »Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

    News

    Hans Kilger kauft die steirische Peterquelle-Gruppe

    Falstaff exklusiv: Der umtriebige Münchner Investor landet mit dem Kauf des Mineralwasser-Betriebs Peterquelle den nächsten Coup.

    News

    Sauvignon Blanc: Eine Erfolgsgeschichte

    Sauvignon Blanc führte in den heimischen Weinbergen lange Jahre ein Schattendasein. Erst in den letzten Jahrzehnten haben Winzer die Steiermark zu...

    News

    Frankreich: Genuss als Jungbrunnen?

    Die Franzosen, so die Annahme, profitieren vom im Rotwein enthaltenen Resveratrol. Ist es tatsächlich ein Jungbrunnen?

    News

    Kattus präsentiert ersten Prosecco Rosé

    Premiere für den Prosecco Rosé in Österreich - möglich gemacht dank einer Änderung im italienischen Gesetz.

    News

    Der Steirische Junker 2020 ist da!

    Der Steirische Junker ist der Vorbote des neuen Jahrgangs – Fragen Sie nach dem Original!

    Advertorial
    News

    Corona: Gratis Webshop zur Weinvermarktung

    Winzern ohne eigenem Webshop bietet sich durch die Plattform winetoweb.net die Möglichkeit, ihre Weine auch in der Corona-Krise zu verkaufen.

    News

    Château La Garde: Neuer Keller zum Jubiläum

    Der bekannte französische Weinsitz nahe Bordeaux erweitert das eigene Anwesen um einen neuen Weinkeller und renovierte Gästehäuser.

    News

    Prosecco DOC gibt es nun auch als Rosé

    Mit einer für die Prosecco-Produktion revolutionären Änderung soll die große Nachfrage nach Rosé-Weinen gedeckt werden. Diese ist allerdings nicht...

    News

    Warum die Hirtzberger Rieslinge weltbekannt sind

    Der Riesling aus der Wachauer Terrassenlage Ried Singerriedel vom Weingut Hirtzberger ist der vielleicht bekannteste Weißwein Österreichs. Seit dem...

    News

    Corona: Die besten Wein-Online-Shops

    Damit der Wein-Genuss auch in Zeiten des Lockdowns nicht zu kurz kommt, haben wir für Sie die besten Online-Shops für Wein-Bestellungen gesammelt.

    News

    Weingut Josef & Philipp Bründlmayer: Lagenpaket gewinnen

    Weinbau mit Herz und Verstand – Vater und Sohn keltern im östlichen Kremstal herkunftsspezifische Weine mit Potenzial und Charakter. Wir verlosen ein...

    Advertorial