Slow Food feiert am Terra Madre Day 2010 seinen 21. Geburtstag./Foto: Slow Food, Bernhard Kaar
Slow Food feiert am Terra Madre Day 2010 seinen 21. Geburtstag./Foto: Slow Food, Bernhard Kaar

Der Terra Madre Day, der im letzten Jahr erstmalig am 20-jährigen Gründungstag von Slow Food begangen wurde, wurde heuer wiederholt. Es handelt sich um einen Festtag für alle, die dem Netzwerk Terra Madre und Slow Food nahe stehen – Mitglieder, Produzenten, Lebensmittelbündnisse, Köche, Akademiker, junge Menschen und Künstler: ein Gemeinschaftsevent auf weltweiter Ebene zur Feier der guten, sauberen und fairen Lebensmittel. 2009 fanden beim ersten Terra Madre Day über 1.000 Initiativen in über 120 Ländern statt.

Barbara van Melle, Slow Food-Gallionsfigur in Österreich, erzählte im Gespräch mit Falstaff, dass zur Feier des internationalen Terra Madre Day eine ganze Reihe an Veranstaltungen abgehalten wurden. Bei Isabell Kaas am Wiener Karmelitermarkt kochte Irene Weinfurter beispielsweise typische Gerichte mit Flüchtlingen aus der Mongolei. In der Weinvilla in Korneuburg wurden Weinviertler Spezialitäten vom Mangalitza-Schwein bis zu Bratäpfeln serviert. In Gerhard's Wiazhaus in Japons gibt es noch bis Sonntag ein ganz spezielles Menü: »Radius 25«. Gerhard Schäller kocht mit Produkten, die im Umkreis von 25 km hergestellt wurden. (Reservierungen empfohlen, Tel.: 02914/6442). Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie hier.

Barbara van Melle erzählte stolz, dass die Terra Madre Austria im Herbst 2011 wieder als Großveranstaltung im Wiener Rathaus abgehalten wird. Erstmals werden auch Österreichs Nachbarländer einbezogen. Experten und Produzenten von der Schweiz bis in die Slowakei werden ihr Wissen in Workshops weitergeben und die Besonderheiten ihrer Produkte erschmecken lassen. Außerdem werden im kommenden Jahr wieder mehrere gefährdete Lebensmittel in die »Arche des Geschmacks« aufgenommen, welche das genau sind können Sie demnächst auf falstaff.at nachlesen.

 

Gäast am Terra Madre Kongress/Foto: Terra Madre
Gäast am Terra Madre Kongress/Foto: Terra Madre

International hat der Terra Madre Day heuer ein konkretes Ziel: das Sammeln von Spenden, um die Einrichtung von 1.000 Gemüsegärten in Afrika in Schulen, Dörfern und an Stadträndern zu finanzieren. Die Gärten von Terra Madre werden von den Bündnissen betreut und mit nachhaltigen Techniken (Kompostierung, natürliche Präparate gegen Unkraut und Insekten, rationale Wasserbewirtschaftung) mit lokalen Arten und nach den Prinzipien der Mischkultur von Obstbäumen, Gemüse und Heilkräutern angelegt. Die Idee der »Tausend Gärten in Afrika« ist nicht neu, sondern geht von zahlreichen bisherigen Erfahrungen aus (in Kenia, Uganda, Elfenbeinküste, Mali, Marokko, Äthiopien, Senegal, Tansania). Die gemeinnützige Slow Food Stiftung für biologische Vielfalt verwaltet die Beiträge und koordiniert die Projektarbeit in Afrika.

Video: Slow Food Gründer Carlo Petrini über den Terra Madre Day

###NEWS_VIDEO_1###
 
Alle Veranstaltungen am Terra Madre Day finden Sie hier:  http://www.slowfood.com/terramadreday/pagine/deu/mappa.lasso 

Mehr zum Thema

News

Rezeptstrecke: Der Gusto der Götter

Griechische Rezepte von Konstantin Filippou, Joannis Malathounis und Dimitris Chalimourdas.

News

Good Vibes: Das Wohlfühlambiente im Restaurant

Die Atmosphäre eines Lokals ist schwer zu fassen – sie wird von banalen Dingen bestimmt, die Gäste oft gar nicht bewusst im Visier haben.

News

Bachls Restaurant der Woche: ænd

Fabian Günzel präsentiert sich im »ænd« mit neuem Konzept: ænd – lautschriftlich für »und« soll vor allem etwas Verbindendes haben.

News

Wissenschaft: Das mediterrane Geheimnis

Ob der Sonne, der Meeresluft, des Essens oder der Siesta ­wegen: Den Griechen wird ein langes Leben zugesprochen. Und ­es sei ihnen vergönnt. Aber...

News

Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale BBQ.

News

Gemeinschaftlicher Genuss in Mittelkärnten

Der »Marktplatz Mittelkärnten« ist ein Zusammenschluss vieler regionaler Betriebe aus Mittelkärnten, die darauf abzielt die Vielfalt und Authentizität...

News

Die besten Rezeptideen für Ihr Frühstück

Aufstehen lohnt sich. Vor allem, wenn ein liebevoll zubereiteter Frühstückstisch wartet. Fünf Bücher voll mit Ideen für einen schwungvollen Start in...

News

Muttertag im »See Restaurant Saag«

Der 13. Mai steht im Spitzenrestaurant am Wörthersee unter dem Motto »Zeit füreinander und ganz viel Genuss«.

Advertorial
News

Omega – Die neue Trésor Kollektion

Gelungene Präsentation in der Wiener Omega Boutique mit vielen prominenten Gästen. Die eleganten Chronometer vereinen Vergangenheit und Moderne.

News

Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

News

Bühner und Wallner begeistern am Pyramidenkogel

FOTOS: Der deutsche Drei-Sterne-Koch Thomas Bühner setzt zusammen mit dem Kärntner Spitzenkoch Hubert Wallner den fulminanten Schlusspunkt der...

News

FRAG DEN KNIGGE! Welche Kundenwünsche bleiben unerfüllt?

Robert L. ist Gastronom aus Leidenschaft. Aber es gibt Gäste, die ihn mit Sonderwünschen, Allergien und Unverträglichkeiten in den Wahnsinn treiben....

News

Top 10 Rezepte für den Muttertag

Von schnellen Frühstücks-Rezepten, über herzhafte Gerichte bis hin zu süßen Verlockungen: Mit diesen Ideen wird der Muttertag garantiert ein...

News

Bachls Restaurant der Woche: Il Basilico

Das »Il Basilico« am Gaußplatz in der Wiener Leopoldstadt ist das neueste italienische Lokal der Familie d’Atri.

News

»Salzburg schmeckt«: Landwirtschaft und Genuss

In der Woche der Salzburger Landwirtschaft diskutierten Sarah Wiener, die Landesbäuerin von Salzburg und eine Reihe von hochrangiger Experten über...

News

Gastkoch im Hangar-7: Johannes King

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Koch des Monats Mai 2018 im Hangar-7: Johannes King, »Söl’ring Hof«, Rantum auf Sylt.

News

Genussvolle Eröffnung der zweiten See.Ess.Spiele

Am vergangenen Wochenende starteten die kulinarischen Festspiele rund um den Wörthersee in Kärnten – wir haben erste Impressionen.

News

Hotel am Konzerthaus verpflichtet Stefan Speiser

Das neue Restaurant »Apron« im Hotel am Konzerthaus will ein innovatives Konzept mit einer erlesenen Getränkeauswahl kombinieren.

News

Wiener Genuss-Festival von 11. bis 13. Mai

Im Wiener Stadtpark präsentieren sich regionale Produzenten aus ganz Österreich und laden zum Verkosten, Einkaufen und Genießen ein.

News

FRAG DEN KNIGGE! Einen rauschenden Abend höflich beenden?

Susanne D. aus Wien ist gern großzügige Gastgeberin aber ungern hartherzige Rausschmeißerin. Für Knigge ein Ruf zur Ordnung.