Über 850 Gäste genossen eine rauschende Ballnacht in den prunkvollen Räumen des Congress Graz, wo 13 steirische Spitzenköche ihr Können präsentierten und sich in angenehmer wie unterhaltsamer Atmosphäre über die Schulter blicken ließen.

Kulinarik wurde erlebbar

Zahlreiche lukullische Köstlichkeiten wurden live und vor den Augen der Gäste zubereitet, die gerne der Aufforderung zum Durchkosten folge leisteten. Zu probieren gab es angefangen von »Confierter Lachsforelle mit Petersilie, Rollgerste und Oskarschinken« von Jürgen Kleinhappel, San Pietro über »Kernöl-Kutteln mit Käferbohnenbuchteln und gepökelter Lammzunge« von Lorenz Kumpusch, Landhauskeller, bis hin zu »Wurzelwerk Hoch 3« von Tom Riederer, T.O.M. am Kochen.

»Jeder einzelne Spitzenkoch schaffte es mit seinen Kreationen zu überraschen und uns einen Einblick in seine Liebe zum Detail zu vermitteln«, freute sich der Geschäftsführer der Gemeinschaft steirisches Kürbiskernöl g.g.A. Andreas Cretnik, der gemeinsam mit zahlreichen Ballgästen von der vielseitigen Verwendung von echtem steirischen Kürbiskernöl begeistert war.

Für die süssen Versuchungen waren sechs der besten Patissiers Österreichs, Harry Albel, Bernhard Bosch, Alexander Dohr, Thomas Köpl, Johann Löffler und Gerit Quintus – allesamt Mitglieder des Patissierie Club Austria - zuständig und bezauberten die Gäste mit ihren Kreationen wie »Delice von Mango, Kaffee &
schwarzen Oliven«, »Ingwer-Brownie mit Kokosmousse & Ananas« oder der einzigartigen Komposition »Valrhona trifft Zwiebel und Zwetschke«.

Da ja Käse bekanntlich den Magen schließt, konnten sich die Gäste am Ende des Menüs mit über 14 Gängen an »Duschlbauer’s Käsetheke« laben, wo hochwertige Käsesorten mit Hans Peter Fink’s Delikatessen noch zusätzliche verfeinert wurden.

Für den perfekten Abschluss sorgte ein – von Barista’s zubereiteter - Espresso
aus dem Hause Java, der mit echtem steirischen Kürbiskernöl, Schokolade und einer Briese Salz zum »Genusskaffee« veredelt wurde.

Unter der Regie von Revita Küchendirektor Partrick Spenger waren über 45 Köche aus den besten Restaurants der Steiermark im Einsatz, die die 14 Herdkünstler bei Ihrer Arbeit unterstützen. Insgesamt wurde mehr als eine halbe Tonne österreichische Lebensmittel aus den Genuss Regionen verwendet und über 30.000 Handgriffe und 680 Arbeitsstunden waren an diesem Abend notwendig, um die außergewöhnlichen Kreationen auf die insgesamt 11.000 Teller von Bauscher Porzellan zu bringen. Die mehr als 70 Service Mitarbeiter legten in diesen Stunden eine mehrfache Marathon-Distanz zurück.

Das Programm
Nicht nur die kulinarischen Höhenflüge versetzten die Gäste ins Staunen sondern auch die Gedankenmagie des bekannten TV Mentalisten Manuel Horeth, der sie in eine Welt von Genuss und Magie entführte. Das charmante Moderatorenduo Katrin Lampe und Dorian Steidl führten mit Witz, Spritzigkeit und Professionalität durch den Abend und sorgten für ein perfektes Ambiente und für tolle Unterhaltung.
Neben den Tänzerinnen der Formation »Tanzauftrag« rund um Bettina Felgitscher, die mit einer außergewöhnlich genussvollen und temporeichen Show für rasende Begeisterung sorgte, waren auch die rhythmischen Klänge der Big Band Bad Gleichenberg und der Smart Export Group von Johannes Lafer ein stimmungsvolles Erlebnis und verführten die Gäste zum Shaken und Swingen bis in die frühen Morgenstunden.

»Der Genussball in Graz war erneut eine Form der Gastlichkeit wo die Ess- und Trinkkultur in höchster Form gepflegt und gelebt wurde« lobte der mehrfach dekorierte Spitenkoch und BÖG Präsident Toni Mörwald, der zum Genussball extra aus Niederösterreich angereist war.

Eine der vielen Überraschungen gab es kurz nach Mitternacht, als Christof Widakovich (Restaurant Das SCHLOSSBERG) gemeinsam mit Franz Grossauer vor dem Haupteingang des Congress Graz seinen Würstelwagen mit speziell für den Genussball hergestellten Kernölwürsteln eröffnete. Zusammen mit einem Glas Glöcklbräu aus dem frisch angeschlagenen Holzfass genossen die Gäste ein Mitternachtsbuffet der etwas anderen Art.

Für einen guten Zweck
Neben den zahlreichen sinnlichen und kulinarischen Genüssen an diesem Abend kam - unterstützt von der Lyoness Child & Family Foundation - auch der karitative Gedanke nicht zu kurz. Denn, der Reinerlös aus dem Verkauf des für den Genussball 2011 kreierten Weins - eine steirische Cuvée aus den Sorten Welschriesling (Weingut Primus Polz) Muskateller (Weingut Georgiberg) und Weißburgunder (Weingut Hannes & Ewald Zweytick) - kam der Lynoness Child & Family Foundation zu Gute, die damit das Anton Afritsch Kinderdorf am Grazer Steinberg unterstützt.

Ein weiters Highlight gab es dann um Mitternacht, als unter allen anwesenden Gästen ein Wochenende mit dem Lyoness Child & Family Foundation Charity Bike, eine Harley Fat Boy, verlost wurde. »Jeder, mit dieser Harley Davidson zurückgelegte Kilometer wird ebenfalls in Geld umgewandelt und unterstützt wiederum ein Projekt der Foundation«, führte die Direktorin der Foundation Nina Passegger ergänzend aus, die den Preis an den glücklichen Gewinner übergeben konnte.

(top)

Mehr zum Thema

News

Wer macht für Sie die besten Faschingskrapfen?

Nominieren Sie Ihren Lieblingsbäcker! Die häufigsten Nennungen werden in das finale Voting aufgenommen. Jetzt mitmachen!

News

Bachls Restaurant der Woche: A’Frisella

Das Restaurant in der Wieener Innenstadt firmierte früher unter »Italic«, jetzt heißt es »A’Frisella« – mit der Küche Apuliens und Mino Zaccaria als...

News

Spitzenkoch Jürgen Csencsits verrät sein Lieblingswirtshaus

Falstaff hat dem Spitzenkoch seine Geheimtipps für das Südburgenland entlockt. Diese Buschenschänken und Gasthäuser sollte man unbedingt besuchen.

News

Selbstversuch: Käse zu Hause selber affinieren

Wie man zu Hause Käse affinieren kann – und wie man ihn am besten lagert.

News

Quiz: Food-Know-How – Teil 1

Wie gut kennen Sie sich mit Lebensmitteln aus? Im ersten Teil dreht sich alles um Obst, Gemüse, Gewürze & Co.

News

Best of: Streetfood to go in Wien

Kaiserschmarrn, koreanische Corndogs, Dumplings und Knödel: Wiens Take-Away-Angebote sind so vielfältig wie noch nie. Wir verraten unsere Favoriten.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zazatam

In der Wiener Leopoldstadt eröffnete im Keller eines alten Offiziers-Gebäudes ein schickes Szene-Restaurant.

News

Die Zukunft der begehrten Kaffeebohnen

Die Zukunft der Kaffeebohnen ist angesichts des Klimawandels in Gefahr. Was tun, um neue, aggressive Pilzarten, starke Preisschwankungen und...

News

Die Top 7 Kurse für Foodies

Kochen ist eine Kunst, aber es gibt auch viele kulinarische Fertigkeiten, die weit über das Zubereiten von Mahlzeiten hinausgehen. Hier sind sieben...

News

Craft-Beer-Boom im Burgenland

Ein klassisches Bierland ist das Burgenland, dessen Landschaft von Weingärten und dem Neusiedler See geprägt ist, ja nicht. Doch der Craft-Bier-Boom...

News

Umfrage: Was würden Sie auf keinen Fall essen?

Von Koriander bis Froschschenkel – auf welche Zutaten oder Lebensmittel verzichten Sie lieber?

News

Die besten Veggie-Restaurants

Von Kopenhagen bis New York: Diese Restaurants gelten international als Places to be für Veggies.

News

Tim Raue im Interview über Veganismus und andere Glaubensfragen

Anlässlich des Veganuary und seiner neuen »Planted Limited Edition« haben wir Tim Raue die aktuelle Gretchen-Frage gestellt: Wie hält es der Berliner...

News

Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

News

»fresh & simple«: Neues Kochbuch für mehr Gemüse am Teller

In Anastasia Lammers unkomplizierten Rezept-Inspirationen spielen Gemüse und Früchte die Hauptrolle. Drei davon gibt es hier zum Nachkochen!

News

Wissenschaft: Darm und Immunsystem

Die Beziehung zwischen Darm und Immunsystem ist kompliziert und komplex. Man weiß, dass man bei Weitem noch nicht alles weiß, und ist auch schon mal...

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte im Dezember 2021

Braten, Kekse und Lachs– diese Rezepte wurden im vergangenen Monat am häufigsten aufgerufen.

News

Burgenland: Wandern zum Wein, wohnen beim Winzer

Burgenland-Besucher werden mit einer Fülle von Eindrücken belohnt. Vor allem aber mit der Kulinarik um die unterschätzten »Berge« des Bundeslands.

News

Top 10 Rezepte mit Süßkartoffeln

Ob in der Sorte »Beauregard«, »Covington« oder »Georgia Jet«: Die Süßkartoffel zählt inzwischen zum Lieblingsgemüse vieler. Hier unsere zehn...

News

Das steckt hinter dem Veggie-Boom

Wer dauerhaft oder teilweise auf tierische Produkte verzichtet, zelebriert Ernährung als Lifestyle. Und kann dank kreativer Köche trotzdem auf...