Über 850 Gäste genossen eine rauschende Ballnacht in den prunkvollen Räumen des Congress Graz, wo 13 steirische Spitzenköche ihr Können präsentierten und sich in angenehmer wie unterhaltsamer Atmosphäre über die Schulter blicken ließen.

Kulinarik wurde erlebbar

Zahlreiche lukullische Köstlichkeiten wurden live und vor den Augen der Gäste zubereitet, die gerne der Aufforderung zum Durchkosten folge leisteten. Zu probieren gab es angefangen von »Confierter Lachsforelle mit Petersilie, Rollgerste und Oskarschinken« von Jürgen Kleinhappel, San Pietro über »Kernöl-Kutteln mit Käferbohnenbuchteln und gepökelter Lammzunge« von Lorenz Kumpusch, Landhauskeller, bis hin zu »Wurzelwerk Hoch 3« von Tom Riederer, T.O.M. am Kochen.

»Jeder einzelne Spitzenkoch schaffte es mit seinen Kreationen zu überraschen und uns einen Einblick in seine Liebe zum Detail zu vermitteln«, freute sich der Geschäftsführer der Gemeinschaft steirisches Kürbiskernöl g.g.A. Andreas Cretnik, der gemeinsam mit zahlreichen Ballgästen von der vielseitigen Verwendung von echtem steirischen Kürbiskernöl begeistert war.

Für die süssen Versuchungen waren sechs der besten Patissiers Österreichs, Harry Albel, Bernhard Bosch, Alexander Dohr, Thomas Köpl, Johann Löffler und Gerit Quintus – allesamt Mitglieder des Patissierie Club Austria - zuständig und bezauberten die Gäste mit ihren Kreationen wie »Delice von Mango, Kaffee &
schwarzen Oliven«, »Ingwer-Brownie mit Kokosmousse & Ananas« oder der einzigartigen Komposition »Valrhona trifft Zwiebel und Zwetschke«.

Da ja Käse bekanntlich den Magen schließt, konnten sich die Gäste am Ende des Menüs mit über 14 Gängen an »Duschlbauer’s Käsetheke« laben, wo hochwertige Käsesorten mit Hans Peter Fink’s Delikatessen noch zusätzliche verfeinert wurden.

Für den perfekten Abschluss sorgte ein – von Barista’s zubereiteter - Espresso
aus dem Hause Java, der mit echtem steirischen Kürbiskernöl, Schokolade und einer Briese Salz zum »Genusskaffee« veredelt wurde.

Unter der Regie von Revita Küchendirektor Partrick Spenger waren über 45 Köche aus den besten Restaurants der Steiermark im Einsatz, die die 14 Herdkünstler bei Ihrer Arbeit unterstützen. Insgesamt wurde mehr als eine halbe Tonne österreichische Lebensmittel aus den Genuss Regionen verwendet und über 30.000 Handgriffe und 680 Arbeitsstunden waren an diesem Abend notwendig, um die außergewöhnlichen Kreationen auf die insgesamt 11.000 Teller von Bauscher Porzellan zu bringen. Die mehr als 70 Service Mitarbeiter legten in diesen Stunden eine mehrfache Marathon-Distanz zurück.

Das Programm
Nicht nur die kulinarischen Höhenflüge versetzten die Gäste ins Staunen sondern auch die Gedankenmagie des bekannten TV Mentalisten Manuel Horeth, der sie in eine Welt von Genuss und Magie entführte. Das charmante Moderatorenduo Katrin Lampe und Dorian Steidl führten mit Witz, Spritzigkeit und Professionalität durch den Abend und sorgten für ein perfektes Ambiente und für tolle Unterhaltung.
Neben den Tänzerinnen der Formation »Tanzauftrag« rund um Bettina Felgitscher, die mit einer außergewöhnlich genussvollen und temporeichen Show für rasende Begeisterung sorgte, waren auch die rhythmischen Klänge der Big Band Bad Gleichenberg und der Smart Export Group von Johannes Lafer ein stimmungsvolles Erlebnis und verführten die Gäste zum Shaken und Swingen bis in die frühen Morgenstunden.

»Der Genussball in Graz war erneut eine Form der Gastlichkeit wo die Ess- und Trinkkultur in höchster Form gepflegt und gelebt wurde« lobte der mehrfach dekorierte Spitenkoch und BÖG Präsident Toni Mörwald, der zum Genussball extra aus Niederösterreich angereist war.

Eine der vielen Überraschungen gab es kurz nach Mitternacht, als Christof Widakovich (Restaurant Das SCHLOSSBERG) gemeinsam mit Franz Grossauer vor dem Haupteingang des Congress Graz seinen Würstelwagen mit speziell für den Genussball hergestellten Kernölwürsteln eröffnete. Zusammen mit einem Glas Glöcklbräu aus dem frisch angeschlagenen Holzfass genossen die Gäste ein Mitternachtsbuffet der etwas anderen Art.

Für einen guten Zweck
Neben den zahlreichen sinnlichen und kulinarischen Genüssen an diesem Abend kam - unterstützt von der Lyoness Child & Family Foundation - auch der karitative Gedanke nicht zu kurz. Denn, der Reinerlös aus dem Verkauf des für den Genussball 2011 kreierten Weins - eine steirische Cuvée aus den Sorten Welschriesling (Weingut Primus Polz) Muskateller (Weingut Georgiberg) und Weißburgunder (Weingut Hannes & Ewald Zweytick) - kam der Lynoness Child & Family Foundation zu Gute, die damit das Anton Afritsch Kinderdorf am Grazer Steinberg unterstützt.

Ein weiters Highlight gab es dann um Mitternacht, als unter allen anwesenden Gästen ein Wochenende mit dem Lyoness Child & Family Foundation Charity Bike, eine Harley Fat Boy, verlost wurde. »Jeder, mit dieser Harley Davidson zurückgelegte Kilometer wird ebenfalls in Geld umgewandelt und unterstützt wiederum ein Projekt der Foundation«, führte die Direktorin der Foundation Nina Passegger ergänzend aus, die den Preis an den glücklichen Gewinner übergeben konnte.

(top)

Mehr zum Thema

News

Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

News

Tischgespräch mit Gerhard Berger

Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

News

Südtirol: Best of Buschenschank

Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

News

Auf der Suche nach echtem Emmentaler

FOTOS: Falstaff besucht die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern und findet hervorragende Qualitäten ebenso wie spannende Fakten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zomm

In dem Tiroler Restaurant kommt alles »zomm«: Das Zusammenspiel mit regionalen Lieferanten, Offenheit gegenüber den Gästen und die beiden ehemaligen...

News

Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

News

Südtirol: Best of Gourmethütte

Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

News

International Hotspot: »bu:r« in Mailand

Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

News

Gewinnspiel: Easy Sweets mit »iSi«

Noch nie war Backen so kreativ und individuell wie heute. Dank der iSi-Technik sind köstliche Süßspeisen einfach und schnell nach Rezept kreiert, die...

Advertorial
News

Die Köchin mit dem Grünen Daumen

In ihrem Buch »Ruffage« zeigt Köchin Abra Berens, wie man aus Gemüse außergewöhnliche Köstlichkeiten zaubert. Wir bringen erstmals drei Rezepte auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzl

Das »Herzl« im noblen Traditionshaus »Goldener Hirsch« ist eine kulinarische Bank der einfachen Art und eines der wenigen echten Gasthäusern in...

News

So gelingt der perfekte Milchschaum

Milchschaum schmeichelt dem Gaumen und legt die Basis für köstlichen Café au lait, Latte macchiato und Co. Wir erklären, welche Werkzeuge man dafür...

News

Mezze: Zauber des Orients

Im neuen Kochbuch »Mezze« (so etwas wie die arabische Antwort auf Tapas) sind zahlreiche orientalische Rezepte versammelt. Wir stellen drei der...

News

Best of Kulinarische Adventkalender

24 ganz spezielle Türchen: Ob Tee, Gewürze, Speck oder Bier – für jeden Geschmack ist heuer was dabei.

News

Burgenland: Land der Vielfalt

Das jahrhundertealte Grenzland zwischen Ungarn und Österreich ist das jüngste Bundesland Österreichs und steckt voller Gegensätze, die am Ende doch...

News

Rezepte: Das Jahr des Schweins

2019 ist laut chinesischem ­Kalender noch dazu das Jahr des Schweins: Grund genug, einige der herrlichsten Originalrezepte chinesischer...