http://www.falstaff.at/nd/das-war-10-jahre-wein-am-berg/ Das war »10 Jahre Wein am Berg« 22 Spitzenwinzer aus aller Welt und fünf hochkarätige Herdvirtuosen machten das Event zu einem einzigartigen Erlebnis für Weinfreunde und Gourmets.

Mit »Wein am Berg« haben das 5*Central Spa Hotel Sölden und die Renommierten Weingüter Burgenland vor zehn Jahren ein Top-Event geschaffen, das sich mittlerweile zu einer internationalen Bühne von Wein- und Gourmetliebhabern etabliert hat. Die erlesenen Zutaten: Kulinarik auf höchstem Niveau und edle Weine gepaart mit Naturerlebnis auf über 3000 Metern Seehöhe. Anlässlich des runden Jubilläums von »Wein am Berg« zelebrierte man mit den Gastländern der vergangenen Jahre drei Tage lang Hochgenuss für alle Sinne. Bei der Auftaktveranstaltung, dem »Österreichischen Abend«, verwöhnten Zwei-Haubenkoch Gottfried Prantl und Andreas Döllerer, ausgezeichnet mit drei Hauben und »Koch des Jahres 2010« mit kulinarischen Meisterwerken aus der Heimat, begleitet von ausgewählten Spitzenweinen der Renommierten Weingüter Burgenland.

Rolf Mürner, Mario Lohninger und Andreas Döllerer/Foto: Ernst Lorenzi
Rolf Mürner, Mario Lohninger und Andreas Döllerer/Foto: Ernst Lorenzi



Wie sich Süßwein in unterschiedlichen Höhenlagen entfaltet, wurde untertags bei einer exklusiven Höhendegustation mit Weinen von den Weingütern Velich, Kollwentz, Feiler-Artinger und Triebaumer am Gletscher auf über 3000 Metern Seehöhe erörtert. An drei verschiedenen Stationen traf man sich, um über die edle Tropfen zu philosophieren. Dass sich auch Vodka vorzüglich dazu eignet, in luftiger Höhe verkostet zu werden, erlebte man am nächsten Tag am Schwarzkogl auf über 2000 Metern Seehöhe bei strahlendem Sonnenschein. Zu russischem Spirit zauberte der Toru Watanabe aus Japan delikate Sushi-Kreationen, während man den atemberaubenden Ausblick auf die Ötztaler Bergwelt genoss.

Die Winzer schenkten auf 3000 Metern Seehöhe ihre besten Tropfen ein/Foto: Ernst Lorenzi
Die Winzer schenkten auf 3000 Metern Seehöhe ihre besten Tropfen ein/Foto: Ernst Lorenzi



Bei der schon legendären »Grand Fête des cuisiniers« stellten der Südtiroler Spitzenkoch Markus Baumgartner und Zwei-Haubenkoch Gottfried Prantl deren hohe Kochkust unter Beweis und verwöhnten die Gäste mit exquisiten Geschmackskompositionen wie Steinbutt auf Wurzelspeckspinat und heurigen Kümmelerdäpfeln oder gefülltem Cannelon mit weißer Zwiebelcrème und Ragout von der Taube. Süßer Höhepunkt: die Dessert-Kreationen von Rolf Mürner, dem Schweizer Chocolatier und Pâtissier-Weltmeister 2007. Kredenzt wurden edle Tropfen unter anderem vom Weingut Pingus, Weingut Schäfer-Fröhlich, Tenuta Angelo Gaja und Tenuta Braida. Als besonderes Highlight des »Wein am Berg« Jubiläums lud das Central Spa Hotel am Samstagabend zur »Big Bottle Party« am Giggijoch. Bei dieser kulinarisch-vinophilen Reise wanderten die Gäste von einem Spitzenwein zum nächsten und genossen kulinarische Gaumenfreuden der Spitzenköche, so auch von Mario Lohninger, ausgezeichnet mit insgesamt acht Hauben und »GaultMillau Koch des Jahres 2011«.

Da auch sportliche Erlebnisse bei Wein am Berg nie zu kurz kommen und kulinarische Genüsse mit Naturabenteuer kominiert werden, entführten prominenten Skiguides wie Marc Girardelli, Günther Mader und Frank Wörndl untertags auf eine Skisafari durch das Gletscherskigebiet. So konnte man sich »weltmeisterliche« Tipps von den ehemaligen Skirennläufern holen und traumhafte Sonnenskitage am Gletscher auskosten.

www.weinamberg.at
www.central-soelden.at

(top)