Eigentlich haben wir es der »British Royal Navy« zu verdanken, dass Rum in Fässern gelagert wird. Auf ihren Fahrten bemerkten die Seeleute schnell, dass der gebunkerte Rum am Ende der Überfahrt immer besser schmeckte als zu Beginn der Reise.

Natürlich hat sich damals noch niemand so richtig ­Gedanken darüber gemacht, in welchem ­Zusammenhang das alles steht. Dass leere Wein-, Port- oder Sherry-Fässer für die Lagerung von Rum verwendet werden, liegt an findigen Weinhändlern, die nach Möglichkei­ten suchten, ihre leeren Fässer zu versilbern.
Heute gibt es einige neue Trends beim flüssigen Gold: der pure Genuss und die damit verbundene Frage nach dem richtigen Glas, »Spiced Rum« und das Spiel mit den Fässern. Heute wird manche Rumsorte, wie etwa der »Ingenio Manacas Extra Anejo«, in Fässern gelagert, die zuvor mit Amontillado-Weinen getränkt und dann im Solera-System gelagert werden. Die Weinnoten verleihen ihm ein zartes nussiges Aroma. In Portweinfässern aus Südafrika hingegen lagert zum Beispiel der indonesische »Blue Mauritius«, der zur Spirituose des Jahres 2014 bei den »Mixology Bar Awards« nominiert ist – ein kost­spieli­ges Unterfangen, das aber ein beeindruckendes Geschmacksportfolio abgibt. Auch im Luxussegment hat das Fass eine wichtige Position eingenommen. Prominentes Beispiel ist der »Diplomatico Ambassador«, der auf dem so beliebten »Diplomatico Exclusiva Reserva« aufbaut. Er reift zunächst wie der »Reserva exclusiva« in ehemaligen Bourbon-Fässern, bevor er in zwei weiteren Jahren in »Pedro Ximenes«-Fässern vollendet wird.

Die Liste ließe sich beliebig weiterführen, von Süßwein- bis zu Rotweinfässern. Dieser »Fässer-Trend« ist noch lange nicht beendet, entdecken doch viele gerade erst die Macht der Fässer. Richtig eingesetzt und wissend um die Seele des Holzes, ist es Vorbereitung für höchste Genüsse.

Verkostungsnotizen

97
Centenario Fundacion
20 Years Old Reserva ­Especial
40 %, 0,7 l, ca. € 45,–
Intensives Rotbraun, in der Nase nach Vanille, Honig, etwas ­Tabak und geröstetem Kaffee. Am Gaumen angenehm süß und komplex. Lang anhaltend, deutliche Holznote mit Sherry im Nachklang.




(c) beigestellt / Rum und Co.
(c) beigestellt / Rum und Co.

95
Kaniche XO Double Wood
40 %, 0,7 l, ca. € 50,–
Goldene Bernsteinfarbe mit leicht rötlichen Kupfertönen. Für Barbados typische Fruchtnoten in der Nase, auch ein Hauch von Kokos- und Holznoten. Am Gaumen sehr komplex und rund mit einem Bukett von exotischen reifen Früchten, umspannt von Kokos und Kakao.




(c) beigestellt / Rum und Co.
(c) beigestellt / Rum und Co.

95
Opthimus Oporto 15 Years
43 %, 0,7 l, ca. € 65,–
Dunkle, rötliche Bernsteinfarbe, wunderbare Süße, komplexe
Vanille- und Toffee-Aromen in der Nase. Karamell, Kaffee und Anklänge von Röstaromen stellen sich sehr elegant und fein dar. Der Abgang ist lang ­anhaltend, angenehm und gleichzeitig kräftig.




(c) beigestellt / Rum und Co.
(c) beigestellt / Rum und Co.

92
Diplomatico Ambassador
47 %, 0,7 l, ca. € 190,–
Kräftig in der Nase. Feine Aromen von getrockneten und kandierten Früchten, Vanille, Gewürzen und Zuckersirup mit Rauch im Hintergrund. Am Gaumen kommen komplexe Noten von dunkler Schokolade, Kaffee und Vanille hinzu. Der Abgang ist lang, wärmend und mächtig.




(c) beigestellt
(c) beigestellt

91
Dos Maderas 5+5
40 %, 0,7 l, ca. € 37,–
Tiefe, dunkle Mahagoni-Farbe, komplexes Aroma von Melasse mit Sherry-Noten und karamellisiertem Zucker. Am Gaumen Aromen von Karamell, Rosinen, Feigen und Pflaumen, gepaart mit Noten von Honig und Vanille. Der Abgang ist mittellang und nachhaltig.




(c) beigestellt / Rum und Co.
(c) beigestellt / Rum und Co.

91
Blue Mauritius Gold
40 %, 0,7 l, ca. € 40,–
Dunkles Mahagoni, Aromen von überreifer Banane, dunklen Früchten und Schokolade. Im Mund sehr weich und samtig mit keinerlei Schärfenoten. Schokolade und Nusstöne, dazu gesellen sich Vanille, Banane und dunkle, exotische Früchte. Mittellanges Finale.



Text von Dirk Becker

Aus Falstaff 07/13

Mehr zum Thema

News

Whisky: Mythen und winterliche Rezepte

Ob älterer Whisky tatsächlich hochwertiger ist und ob ihn wirklich hauptsächlich ältere Männer trinken, darüber klärt Bartender Eyck Thormann auf....

News

Das große Falstaff Whisky-ABC

Was versteht man unter »Angels‘ Share«? Worauf bezieht sich die Jahreszahl auf dem Etikett einer Flasche? Falstaff stellt im »Whisky ABC« die...

News

Das war die »The Louis XIII Experience«

Austria meets France hieß es im Wiener Rennverein, wo Spitzenkoch Max Stiegl ein eigens kreiertes Menü abgestimmt auf den exklusiven Cocgnac...

News

Rum und Ehre

Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

News

Metaxa launcht neuen »Angels’ Treasure«

Die Mischung aus Muskatellerweinen und Weindestillaten ergibt eine Spirituose, die durch das Klima in Attika besondere Eigenschaften entwickelt. Nun...

News

»Paradis« im »Park Hyatt Vienna«

Paradiesische Zustände bei einer Hennessy-Soirée im Wiener Luxushotel. Star des Abends war die Edel-Selektion Paradis Impérial. Plus: INTERVIEW.

News

Interview: Irischer Whisky boomt wie nie zuvor

Die Initiatoren von Lambay Whiskey, Alex Baring und Cyril Camus, sprechen im Interview mit Falstaff über den Aufschwung des irischen Whiskys und die...

News

Irland: Lebenswasser von der Grünen Insel

Die Whiskeyszene erlebt in Irland gerade einen enormen Boom, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Bei näherem Blick entdeckt man Whiskey mit...

News

Cocktail-Geburtstag: Der »Swimming Pool« ist 40

Selten lässt sich die Entstehung von Cocktails datieren, noch seltener kommen Kreationen aus Deutschland. Charles Schumanns »Swimming Pool« ist die...

News

Cocktail gegen den Kater: Das neue Barkonzept von Martin Ho

Cocktails für Körper, Geist und Seele: In Kooperation mit der Saint Charles Apotheke werden im »One of One« zukünftig wohltuende Cocktails serviert.

News

»Tennessee Rye« kommt nach Österreich

»Jack Daniel’s« launcht den Whisky mit 70 Prozent Roggenanteil in Österreich – vorerst nur in der Gastronomie. PLUS: Bartender Daniel Schober...

News

Kan Zuo gewinnt die »Puradies«-Negroni Challenge

Die Schlacht um die »Puradies«-Negroni Challenge ist gemixt: Kan Zuo gewinnt mit seiner Negroni-Interpretation »Vettore«.

News

Impressionen: Best of Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019

Party-Stimmung, Cocktails und beste Spirits: Hunderte Gäste strömten in die Wiener Hofburg, um sich DAS Spirits-Event des Jahres nicht entgehen zu...

News

Die besten Barkeeper, Cocktail- & Weinbars 2019

Die »Tür 7« ist erneut Österreich-Sieger, Christian Ebert wurde zum Bartender des Jahres gekürt – alle Auszeichnungen und Bewertungen des neuen...

News

Falstaff prämiert Cocktail, Champagner-Cocktail und Spirituose des Jahres

Im Mittelpunkt der Auszeichnungen steht dieses Jahr torfiger Whisky, als Champagner-Cocktail wird der Air Mail prämiert.

News

Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019: Die Aussteller

FOTOS: Diese Gastgeber machten die Wiener Hofburg für einen Abend zur größten Cocktailbar der Welt.

News

David Penker ist »Innovativster Bartender«

Meister des Cocktail »Werfens« und Chefbarkeeper der »26°EAST« Bar im Palais Hansen Kempinski sorgt schon lange für innovative und einzigartige...

News

Sonderpreis für Barkultur geht an Familie Nonino

»Cocktails zur Freude von Gaumen und Geist!« – Die bekannteste italienische Grappafamilie »Nonino« darf sich über den Falstaff Sonderpreis Barkultur...

News

Barguide 2020: Die Top-Weinbars in Österreich

Zum ersten Mal mit dabei: Die besten Weinbars Österreichs wurden im neuen Barguide 2020 gekürt.

News

Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019: Die Gäste

Die Wiener Hofburg wurde zur größten Bar der Welt und lockte hunderte Besucher an. FOTOS: Beste Stimmung unter den Besuchern.