Die 16.000 Mitglieder des FALSTAFF-Gourmetclubs haben gewählt: mit ihren insgesamt rund 240.000 Restaurantbewertungen haben sie die Ergebnisse des neuen Falstaff Restaurantguide 2016 bestimmt. Dieser wurde nun im Rahmen einer feierlichen Präsentation mit zahlreichen prominenten Gästen aus Gastronomie, Kultur, Wirtschaft, Politik und Society im Wiener Rathaus vorgestellt. Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam durfte unter anderen Peter Weck, Kristina Sprenger, Daniel Serafin, Thomas Schäfer-Elmayer und Marika Lichter begrüßen. Außenminister Sebastian Kurz ließ es sich nicht nehmen, persönlich den Preisträgern zu gratulieren. Zur Begrüßung erzählte Kurz, dass Österreich international »extrem stark als Land der Gastronomie, des guten Weins und des Tourismus wahrgenommen wird«. Und wenn es bei Verhandlungen einmal nicht so gut läuft, dann hat schon desöfteren ein Stück Sachertorte oder ein gutes Glas Wein geholfen. Wolfgang Rosam betonte in seiner Auftakt-Rede, dass man in den österreichischen Restaurants noch nie so gut essen konnte wie heute. Dieser Meinung sind auch die Tester, die ihre Restaurant-Erlebnisse bewertet haben.

Österreich-Sieger: 100 Punkte für das Steirereck
Herausragende Sieger des Tages waren Heinz und Birgit Reitbauer vom »Steirereck«. Die Falstaff-Tester vergaben für das Gastro-Juwel im Wiener Stadtpark die Höchstbewertung von 100 Punkten. »Natürlich ist nicht jeder Abend im Steirereck ein 100 Punkte-Erlebnis. Aber mehrheitlich leistet das Steirereck in allen Kategorien (Essen, Trinken, Service, Ambiente) 100 Punkte. Es ist stabiler, kreativer und innovativer als jedes andere Restaurant in Österreich. Deshalb gibt es 2016 bei Falstaff auch nur mehr einen Österreich-Sieger: Das Team um Heinz und Birgit Reitbauer im Steirereck im Wiener Stadtpark«, so Wolfgang Rosam. Reitbauer selbst streute in seiner Ansprache den anwesenden Bundesland-Siegern Rosen: »Das ist ein Wahnsinn, wie die im Moment kochen! Da wird mir ganz angst und bang!«

Die Bundesland-Sieger
Die größte Überraschung gab es im Burgenland. Die Falstaff-Tester stürzten den »Taubenkobel« in Schützen am Gebirge vom Stockerl. Zu instabil sind Küche und Service. Zu wenig klar die Linie des Restaurants. Zu volatil die Stimmung, die einem als Gast entgegenschlägt. Schade für Alain Weissgerber und Barbara Eselböck. Umso erfreulicher die Kür des neuen Burgenland-Siegers Max Stiegl vom Restaurant »Gut Purbach«. Der Virtuose von ausgefallenen Gerichten, z.B. im Innereien-Bereich, ist zwar in der Gesamtwertung punktegleich mit dem Taubenkobel, jedoch hat er einen Punkt mehr in der Küche und das ist nach dem Reglement entscheidend für den Bundeslandsieger.

Überraschend auch der Sieg in der Steiermark für das Restaurant »T.O.M. Pfarrhof« des Ausnahme-Kochs Tom Riederer. Besonders erfreulich auch der Aufstieg in die Champions-League von Hubert Wallner mit seinem »Seerestaurant Saag« in Kärnten. Erstmals gibt es 50 Punkte in der Küche für den sympathischen Kärntner.

Die Bundesland-Sieger:

  • Wien: Restaurant Steirereck
  • Niederösterreich: Landhaus Bacher
  • Burgenland: Gut Purbach
  • Oberösterreich: Restaurant Verdi
  • Steiermark: T.O.M. Pfarrhof
  • Kärnten: Seerestaurant Saag
  • Salzburg: Döllerer & Obauer ex aequo
  • Tirol: Paznauner Stube Trofana Royal
  • Vorarlberg: Griggeler Stuba
Die Bundeslandsieger des Falstaff Restaurantguide 2016 / © APA Fotoservice, Ludwig Schedl
Die Bundeslandsieger des Falstaff Restaurantguide 2016 / © APA Fotoservice, Ludwig Schedl

 

Fünf »Beste Köche« in Österreich
Gleich fünf Köche haben in Österreich von Falstaff die höchste Punkteanzahl in der Kategorie »Essen« erhalten:

  • Heinz Reitbauer
  • Thomas Dorfer
  • Andreas Döllerer
  • Karl und Rudi Obauer
  • Hubert Wallner

»Das ist eine unglaublich tolle Leistung von den Besten unter den Besten«, schwärmt Rosam. Mit anderen Worten bedeutet dies: In jedem dieser fünf Restaurants wird allerhöchste Küchenkunst dargeboten und das ist, gemessen an der Größe Österreichs, Weltklasse.

Weitere Auszeichnungen gehen an:

  • »Hotel Hochschober« – Neueinsteiger des Jahres
  • Josef »Joschi« Walch – Innovativster Gastronom
  • Kurt Gutenbrunner – Bester internationaler Botschafter
  • Dietrich Mateschitz – Bester Gastro-Unternehmer
  • Franz Messeritsch – Sommelier des Jahres
  • Elisabeth Gürtler – Falstaff-Vöslauer-Lifetime-Award / Auszeichnung für das Lebenswerk
  • »Silvio Nickol« im Palais Coburg – Beste Weinkarte
  • Johanna Stiefelbauer, »Landhaus Bacher« – Bestes Service
  • Josef Floh – Wirt des Jahres
  • »Petz im Gußhaus« – Bestes Beisl



Falstaff Restaurantguide 2016 / © Fasltaff Verlag
Falstaff Restaurantguide 2016 / © Fasltaff Verlag


FALSTAFF RESTAURANTGUIDE 2016
KOMPETENTER RATGEBER FÜR GENIESSER

Mehr als 1.600 Betriebe – beschrieben und bewertet von Österreichs führender Feinschmecker-Community, dem Falstaff Gourmetclub. Folgen Sie den Empfehlungen von 16.000 Gourmets zur kulinarischen Landkarte Österreichs. Von den Top-Adressen des Landes bis hin zu den großen Namen der regionalen Küche – mit neuen Geheimtipps! So vielfältig und abwechslungsreich wie die österreichische Küche – ein kurzweiliges und informatives Lesevergnügen.

Jetzt online bestellen!

 



Alle Restaurants auch in der App

Alle Bewertungen sind auch in der neuen Falstaff Restaurant-App verfügbar, mit Beschreibung, Bildern und Kontaktdaten. Praktische Funktionen wie die eine detaillierte Suche, Restaurants in der Nähe, Favoritenlisten machen die App (kostenlos erhältlich für iOS und Android) zum praktischen Genuss-Begleiter für die Hosentasche.



(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 18.03.2015
    Falstaff Restaurantguide 2015: So sehen Sieger aus
    Rund 17.000 Gäste-Tester haben in ganz Österreich mehr als 1600 Restaurants getestet und bewertet. Die wichtigsten Ergebnisse gibt's...
  • 18.03.2015
    Andreas Senn ist Neueinsteiger des Jahres 2015
    In seinem eigenen Restaurant in Salzburg kocht er sagenhaft gut. Plus: Die Top-Platzierten dieser Kategorie in der Bilderstrecke.
  • 18.03.2015
    Franz Grossauer ist »Gastronom des Jahres«
    Der Patron der »el Gaucho«-Kette hat ein kulinarisches Familienimperium geschaffen.
  • 18.03.2015
    Andreas Rottensteiner ist »Sommelier des Jahres«
    Seit 33 (!) Jahren macht er im niederösterreichischen »Landhaus Bacher« einen großartigen Job.
  • 18.03.2015
    Falstaff ehrt Adi Werner für sein »Lebenswerk«
    Aus einer Ruine am Arlberg machte er in etwas über einem halben Jahrhundert das schicke »Arlberg Hospiz Hotel« – inklusive grandiosen...
  • 18.03.2015
    Attila Dogudan ist »Bester internationaler Botschafter«
    Er hat mit »DO & CO« den fünftgrößten Cateringkonzern der Welt aufgebaut. Falstaff zeichnet ihn daher mit dem Sonder-Award aus.
  • 18.03.2015
    Stefan Brandtner ist Österreichs innovativster Gastronom
    Der »Pop-up-Künstler« eröffnet laufend neue Lokale auf Zeit. Und die sind alle ziemlich ungewöhnlich.
  • 18.03.2015
    Christian Halper: Der vegetarische Verführer
    Mit Superfund hat er ein Vermögen verdient, sein Restaurant »Tian« trägt einen Michelin-Stern. Wie aus einem Börsenprofi ein Querdenker...
  • 18.03.2015
    »Fux« für »Weinkarte des Jahres« geehrt
    Das Restaurant in Lech am Arlberg bietet ein Weinbuch mit sagenhaften 3200 Positionen. Ein Unikat!
  • 18.03.2015
    »Rudi's Beisl« ist »Bestes Beisl 2015«
    Falstaff Restaurantguide 2015: Für Beisl-Geher eine Art Kathedrale ist die Wiener Institution die Nummer eins in Sachen Beisl.
  • Mehr zum Thema

    News

    Wer macht für Sie die besten Faschingskrapfen?

    Nominieren Sie Ihren Lieblingsbäcker! Die häufigsten Nennungen werden in das finale Voting aufgenommen. Jetzt mitmachen!

    News

    Bachls Restaurant der Woche: A’Frisella

    Das Restaurant in der Wiener Innenstadt firmierte früher unter »Italic«, jetzt heißt es »A’Frisella« – mit der Küche Apuliens und Mino Zaccaria als...

    News

    Vegetarisch und vegan: 11 Kochbücher für die fleischlose Küche

    Nicht nur im Veganuary sind diese Kochbücher eine Lektüre wert – unter anderem mit Titeln von Spitzenköchen wie Andreas Caminada, Nils Henkel oder...

    News

    Spitzenkoch Jürgen Csencsits verrät sein Lieblingswirtshaus

    Falstaff hat dem Spitzenkoch seine Geheimtipps für das Südburgenland entlockt. Diese Buschenschänken und Gasthäuser sollte man unbedingt besuchen.

    News

    Selbstversuch: Käse zu Hause selber affinieren

    Wie man zu Hause Käse affinieren kann – und wie man ihn am besten lagert.

    News

    Quiz: Food-Know-How – Teil 1

    Wie gut kennen Sie sich mit Lebensmitteln aus? Im ersten Teil dreht sich alles um Obst, Gemüse, Gewürze & Co.

    News

    Best of: Streetfood to go in Wien

    Kaiserschmarrn, koreanische Corndogs, Dumplings und Knödel: Wiens Take-Away-Angebote sind so vielfältig wie noch nie. Wir verraten unsere Favoriten.

    News

    Bachl's Restaurant der Woche: Zazatam

    In der Wiener Leopoldstadt eröffnete im Keller eines alten Offiziers-Gebäudes ein schickes Szene-Restaurant.

    News

    Tim Raue ist neuer Markenbotschafter für Weber-Grill

    Die Grill-Kultmarke gewinnt mit Sternekoch Tim Raue einen neuen Markenbotschafter im DACH-Raum.

    News

    Die Zukunft der begehrten Kaffeebohnen

    Die Zukunft der Kaffeebohnen ist angesichts des Klimawandels in Gefahr. Was tun, um neue, aggressive Pilzarten, starke Preisschwankungen und...

    News

    Die Top 7 Kurse für Foodies

    Kochen ist eine Kunst, aber es gibt auch viele kulinarische Fertigkeiten, die weit über das Zubereiten von Mahlzeiten hinausgehen. Hier sind sieben...

    News

    Craft-Beer-Boom im Burgenland

    Ein klassisches Bierland ist das Burgenland, dessen Landschaft von Weingärten und dem Neusiedler See geprägt ist, ja nicht. Doch der Craft-Bier-Boom...

    News

    Umfrage: Was würden Sie auf keinen Fall essen?

    Von Koriander bis Froschschenkel – auf welche Zutaten oder Lebensmittel verzichten Sie lieber?

    News

    Die besten Veggie-Restaurants

    Von Kopenhagen bis New York: Diese Restaurants gelten international als Places to be für Veggies.

    News

    Tim Raue im Interview über Veganismus und andere Glaubensfragen

    Anlässlich des Veganuary und seiner neuen »Planted Limited Edition« haben wir Tim Raue die aktuelle Gretchen-Frage gestellt: Wie hält es der Berliner...

    News

    Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

    Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

    News

    »fresh & simple«: Neues Kochbuch für mehr Gemüse am Teller

    In Anastasia Lammers unkomplizierten Rezept-Inspirationen spielen Gemüse und Früchte die Hauptrolle. Drei davon gibt es hier zum Nachkochen!

    News

    Wissenschaft: Darm und Immunsystem

    Die Beziehung zwischen Darm und Immunsystem ist kompliziert und komplex. Man weiß, dass man bei Weitem noch nicht alles weiß, und ist auch schon mal...

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte im Dezember 2021

    Braten, Kekse und Lachs– diese Rezepte wurden im vergangenen Monat am häufigsten aufgerufen.

    News

    Burgenland: Wandern zum Wein, wohnen beim Winzer

    Burgenland-Besucher werden mit einer Fülle von Eindrücken belohnt. Vor allem aber mit der Kulinarik um die unterschätzten »Berge« des Bundeslands.