Das sind die besten Bars Österreichs

Die »Kleinod« Bar ist der höchste Neueinstieg.

Foto beigestellt

Die »Kleinod« Bar ist der höchste Neueinstieg.

Foto beigestellt

Neueinsteiger des Jahres: »Kleinod«

Die »Kleinod«-Bar ist neu, aber zeitlos. Ums Eck vom Stephansdom werden hier grandiose Cocktails gemixt.

Sie ist eine Erfolgsstory von der ersten Minute an: Seit die »Kleinod«-Bar Ende 2015 eröffnet hat, ist sie ein ­angesagter place to be in der Wiener City. Nahe dem Stephansdom haben sich hier die vier erfahrenen Gastronomen Alexander Batik, David Schober, Oliver Horvath und Phi­lipp Scheiber ihren Traum von der eigenen Bar erfüllt. Ihr Konzept, Klassisches mit Modernem zu verbinden, geht voll auf. Schon das Interieur sieht wie aus der Zeit gefallen aus. Da ist der alte Zigarettenautomat, der nur mit Schilling betrieben werden kann, ein passender Gag. Auch sonst präsentiert sich die Bar mit der auffälligen goldenen Theke mit viel schickem Retro-Design von Benjamin Toth. Für die Cocktails hat sich das »Kleinod«-Team in Bar-Metropolen wie Berlin und Chicago inspirieren lassen. Auch klassische Rezepte gibt es auf der Karte, allerdings scheuen sich die Bartender nicht vor Neuinterpretationen. Und auch die kreativen Eigenkreationen haben es in sich. Deshalb ist das »Kleinod« nicht nur »Neueinsteiger des Jahres«, sondern Marcel Katzer auch unser »Rookie-Bartender des Jahres«.

Die Cocktails in der »The Bank« Bar erinnern an die Geschichte des Gebäudes.
Die Cocktails in der »The Bank« Bar erinnern an die Geschichte des Gebäudes.

Foto beigestellt

Restaurantbar des Jahres: »The Bank«

In einer ehemaligen Bankhalle werden heute außergewöhnliche Cocktails kreiert: »The Bank« im »Park Hyatt Vienna« ist unsere »Restaurantbar des Jahres«. Die Cocktail-Schöpfungen huldigen der hundertjährigen Geschichte der Räumlichkeiten. So wird der Signature Drink mit Gin, Pontica, Safransirup und Champagner in einem kleinen Tresor serviert.

Gerhard Kozbach-Tsai und Reinhard Pohorec in der »Tür 7«.
Gerhard Kozbach-Tsai und Reinhard Pohorec in der »Tür 7«.

© Marion Topitschnig

American Bar des Jahres: »Tür 7«

Die »Tür 7« ist die wohl ungewöhnlichste Bar Wiens und ist deshalb unsere »American Bar des Jahres«. Gerhard Kozbach-Tsai (im Bild links), Reinhard Pohorec (rechts) und Glenn Estrada haben hier einen Ort wie in der Prohibitionszeit der USA geschaffen. Man läutet vor der Tür, man wird hereingelassen, man bestellt seine Drinks. Die stehen allerdings auf keiner Karte. Eine Barkarte gibt es hier nicht. Stattdessen redet man – über das Leben, wie man sich fühlt und was man ungefähr im Drink ­haben möchte. Und bekommt göttliche Cocktails – maßgeschneidert und punktgenau.

Die »Albertina Passage« ist ein beliebtes Rundum-Paket für Nachtschwärmer.
Die »Albertina Passage« ist ein beliebtes Rundum-Paket für Nachtschwärmer.

© Severin Wurnig

Loungebar des Jahres: »Albertina Passage«

Der Dinnerclub unter den Schienen der Ringstraßenbahn geht erfolgreich in sein fünftes Jahr. Wie eh und je zelebriert die »Albertina Passage« die Barkultur so exzessiv und exklusiv wie kaum eine andere Bar in Wien – deshalb ist sie unsere »Loungebar des Jahres«. Dabei gibt es hier auf 1500 Quadratmetern nicht nur drei Bars mit gemütlichem Lounge-Charakter und einer großen Auswahl an Spirits, Wein und eigens kreierten Cocktails. Hungrige Gäste werden im Restaurant gesättigt, und eine Bühne bietet Live-Jazz und feinste DJ-Musik zum Tanzen. Die »Albertina Passage« ist damit ein beliebtes Rundum-Paket für Nachtschwärmer.

Nach siebenmonatiger Bauzeit wurde die Loungebar Ende 2011 eröffnet. Das Interesse daran war enorm – nicht nur wegen ihrer besonderen Lage, denn die »Albertina Passage« befindet sich in einer ehemaligen Fußgänger­unterführung. Auch die Betreiber, die »Sunshine Enterprises«-Gruppe, machten schon ­zuvor von sich reden. So schrieben sie mit dem »Club Sunshine« in der Wiener »Meierei« bis Ende der 1990er-Jahre Clubgeschichte. 2015 wurde die Gruppe zwar aufgelöst, die von ihr gegründeten Lokale wie die Cocktail-Bar »Red Room«, das Restaurant »Comida y Ron« oder eben die »Albertina Passage« bestehen aber weiter fort.

Die Kategoriesieger im Überblick

  • American Bar des Jahres: Tür 7, 1080 Wien
  • Neueinsteiger des Jahres: Kleinod, 1010 Wien
  • Restaurantbar des Jahres: The Bank Bar, 1010 Wien
  • Loungebar des Jahres: Albertina Passage, 1010 Wien

Die besten Bars Österreichs

  1. Tür 7, 1080 Wien
  2. The Sign, 1090 Wien
  3. Halbestadt, 1090 Wien
  4. Botanical Garden, 1090 Wien    
  5. Dino’s, 1010 Wien    
  6. Kleinod, 1010 Wien
  7. Little Grain, 5020 Salzburg
  8. Hammond Bar, 1020 Wien
  9. The Bank Bar, 1010 Wien
  10. Albertina Passage, 1010 Wien
  11. Roberto, 1010 Wien    
  12. Lions Lounge im Hotel der Löwe, 5771 Leogang
  13. Heuer am Karlsplatz, 1040 Wien

Die Sieger in den Bundesländern

  • Wien (ex aequo 96 Punkte): Halbestadt, The Sign und Tür 7
  • Niederösterreich (ex aequo 90 Punkte): Burg Bar (Perchtoldsdorf) und Palmira (Baden)
  • Burgenland (ex aequo 88 Punkte): Gotthard's Bank (Oberwart) und Die Nachtigall (Oberwart)
  • Oberösterreich (ex aequo 94 Punkte): Bar Neuf (Linz) und Frau Dietrich (Linz)
  • Steiermark (93 Punkte): Hemingway (Graz)
  • Kärnten (86 Punkte): Lakeside (Reifnitz)
  • Salzburg (95 Punkte): Little Grain (Stadt Salzburg)
  • Tirol (93 Punkte): Post Bar 67
  • Vorarlberg (ex aequo 90 Punkte): Kreuz Bar (Bregenz) und Oscar's (Warth)

ZU DEN BAR-BEWERTUNGEN 2017

Falstaff Bar- & Spiritsguide 2017

Der Falstaff Bar- und Spiritsguide 2017 / © Falstaff Verlag

Mehr als 2000 Bars standen zur Wahl, 23.000 Votings gingen ein. 550 Bars aus dem deutschsprachigen Raum schafften es in den Guide – die Crème de la Crème auf ­einen Blick. Weiters stellen wir 450 Spirits und 40 Craft Beers vor. Der Guide ist im Handel (€  9,90) und unter www.falstaff.at/guides erhältlich. Jetzt für unterwegs: die kostenlose »Falstaff Barguide«-App!

MEHR ENTDECKEN

  • Cocktailbar
    Tür 7
    1080 Wien
    Wien, Österreich
    American Bar
    Punkte
    97
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    The Sign
    1090 Wien
    Wien, Österreich
    American Bar
    Punkte
    96
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Halbestadt
    1090 Wien
    Wien, Österreich
    American Bar
    Punkte
    95
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Botanical Garden
    1090 Wien
    Wien, Österreich
    American Bar
    Punkte
    94
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Dino's
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    American Bar
    Punkte
    95
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Kleinod
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    American Bar
    Punkte
    95
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Little Grain
    5020 Salzburg
    Salzburg, Österreich
    American Bar
    Punkte
    95
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Hammond Bar
    1020 Wien
    Wien, Österreich
    American Bar
    Punkte
    94
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    The Bank Bar
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurantbar
    Punkte
    94
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Albertina Passage
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Loungebar
    Punkte
    93
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Roberto
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    American Bar
    Punkte
    94
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Lions Lounge im Hotel Der Löwe
    5771 Leogang
    Salzburg, Österreich
    Loungebar
    Punkte
    95
    Falstaff Gläser
  • Cocktailbar
    Heuer am Karlsplatz
    1040 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurantbar
    Punkte
    94
    Falstaff Gläser

Mehr zum Thema

News

Jennifer Le Nechet gewinnt Diageo World Class Final 2016

Die Französin ist die erste Frau die den Titel gewinnt - der Österreicher Falco Torini lieferte eine gute Performance, verpasste aber das Finale.

News

Bowmore Vault Editions – Neuigkeiten von der Insel Islay

Die große Whisky-Tradition des Hauses wird fortgesetzt. Die erste »Vault Edition« und noch weitere »flüssige Highlights« können auf der Finest Spirits...

News

Prämierte Barkeeper und Cocktails in der Falstaff Lounge

Der Falstaff prämierte Bartender Kan Zuo mixt außergewöhnliche Drinks auf der Finest Spirits Vienna, Kenny Klein präsentiert seinen ausgezeichneten...

News

Falstaff prämiert die besten Spirits & Cocktails

Rum, Gin, Whisky & Co. – die Kategoriesieger und die Sonderpreise der Jury im Überblick.

News

Impressionen der Finest Spirits Vienna 2016

Hunderte Gäste strömen in die Wiener Marx Halle, um sich DAS Spirits-Event des Jahres nicht entgehen zu lassen.

News

Betty Kupsa ist »Barfrau des Jahres«

Innovativ: In ihrer Bar The Chug Club in Hamburg St. Pauli mixt sie Menüs aus kleinen »Cocktail-Häppchen«.

News

Roberto Pavlovic-Hariwijadi ist »Gastgeber des Jahres«

In seiner Bar »Roberto« in der Wiener Innenstadt kommt man als Gast und geht als Freund.

News

Markus Altrichter ist »Innovativster Bartender des Jahres«

Seine aromatischen Cocktails verfeinert der Bartender mit allerlei selbstgefertigten Infusionen, Sirupen und Bitters.

News

Marcel Katzer ist »Rookie-Bartender des Jahres«

Die »Frohnatur« steht im »Kleinod« in der Wiener Innenstadt, Falstaff Neueinsteiger des Jahres, hinterm Tresen.

News

Bert Jachmann ist Falstaff Bartender des Jahres

Der Barchef des Heuer am Karlsplatz sicherte sich den Hauptpreis der Jury.

News

Finest Spirits Vienna 2016: Die Aussteller

FOTOS: Falstaff ist bei der Österreich-Premiere in der Wiener Marx Halle live vor Ort.

News

Die Sieger der Falstaff Bar- und Spirits-Trophy

Bert Jachmann ist Barkeeper des Jahres, »Tür 7« ist beste Cocktailbar Österreichs und Gebhard Hämmerle ist Brenner des Jahres.

Cocktail-Rezept

feingeist Mule

Diesen Cocktail hat Sammy Walfisch (»Botanical Garden«, Wien) eigens für die Finest Spirits Vienna 2016 kreiert.

News

Kärntens »Gute Geister«

Die Kärntner Genusskultur kennt Schnäpse in ihrer gesamten Bandbreite. Ein Ausflug zu den Brennern des Bundeslandes macht deutlich: Es wird auch...

News

Sour macht lustig

Wie das südamerikanische Nationalgetränk Pisco Sour von den Gleisen‚ der allerersten peruanischen Eisenbahn aus die Welt eroberte.

News

Aus der Mitte Schottlands

Die schottischen Midlands sind nicht nur landschaftlich und kulturell eine Reise wert. Whisky hat in dieser Region schon immer eine große Rolle...

News

Rum: Ruf der Karibik

Das köstliche Destillat aus Zuckerrohr umweht die Aura der Seefahrt und umspült zunehmend die Sinne von Genießern. Rum wird für immer mehr Liebhaber...

News

Bar-Ikone »Eden« in Turbulenzen

Der angehäufte Schuldenberg beträgt rund eine halbe Million Euro. »Die Eden« soll aber im Rahmen eines Insolvenzverfahrens fortgeführt werden und ist...

News

Sigrid Schot ist Barfrau des Jahres

Die Barchefin der Wiener Hammond Bar darf sich über die Falstaff-Auszeichnung freuen.

News

Falstaff prämiert Cocktail, Champagner-Cocktail und Spirituose des Jahres

Im Mittelpunkt der Auszeichnungen steht die südamerikanische Spirituose Pisco, als Champagner-Cocktail wird der French 75 ausgezeichnet.