Das Sacher Eck erstrahlt in neuem Glanz

Blick in den ersten Stock, bzw. ins Mezzanin wie die Wiener sagen.

© Sacher

Blick in den ersten Stock, bzw. ins Mezzanin wie die Wiener sagen.

© Sacher

Länger als geplant dauerte der Umbau eines der traditionsreichsten Wiener Cafés am Beginn der Kärntner Straße, das Sacher Eck. Schuld waren statische Probleme, die aber nun gelöst sind. Eigentümervertreter Matthias Winkler berichtete, dass zwar noch nicht alle Rechnungen bezahlt seien, dass sich die Investitionssumme aber auf rund 6,5 Millionen Euro belaufe. Beim Umbau wurde auf klassische Materialien gesetzt: Marmor, Holz und die für das Sacher typischen roten Stoffe. Neben dem Verkauf von Sacher-Torten und anderen Mehlspeisen ist das Sacher Eck ein Wiener Café mit einer veritablen Revolution: dem Kaffee selbst wird höchste Aufmerksamkeit geschenkt und er wird mit neuen Maschinen auf Barista-Niveau zubereitet. Als Kaffee-Lieferant setzte sich in einer Blindverkostung Procaffè – eine Wedl-Tochter – durch.

Neben Kaffee und Mehlspeisen wird es auch kleine Gerichte von Küchenchef Dominik Stolzer geben, vorwiegend Wiener Klassiker wie Gulasch oder Tafelspitz. Winkler will mit dem neuen Konzept verstärkt ein jüngeres Publikum ansprechen. Sehr clever wird auf elaboriertes Frühstück unter Einsatz von stylishen Etagèren gesetzt. Der Hintergedanke dabei: Die Gäste mögen es fotografieren und über die sozialen Netze in alle Welt verteilen.

Sieben neue Suiten

Zeitgleich mit der Renovierung des Sacher Ecks wurden die darüberliegenden Suiten komplett neu gestaltet. Aus sechs alten wurden sieben neue Suiten, inklusive einer atemberaubenden Präsidentensuite, auf höchstem Sicherheitsniveau mit schusssicheren Fenstern, Sicherheitstüren, Alarmanlagen etc. Für die Suiten, die nicht nur renoviert sondern samt Technik im Hintergrund de facto neu gebaut wurden, mussten 3,5 Millionen Euro investiert werden. Und dennoch wird weiter umgebaut und investiert.

Expansionspläne

In Wien soll noch heuer die »Sacher Stube« in ein »Kleines Café« umgebaut werden. Auch im Hotel Sacher in Salzburg wird umfassend renoviert. Auf Expansionspläne angesprochen bestätigt Matthias Winkler entsprechende Pläne:

»Ja, wir werden im Ausland expandieren. Aber nicht als Hotelbetreiber, sondern mit Kaffee und Kuchen«.
Eigentümervertreter Matthias Winkler

Einen ensprechenden Testbetrieb gibt es bereits im Mailänder Luxuskaufhaus La Rinascente, wo die Familie Sacher ein Shop-in-Shop-Konzept betreibt. Nach sechs erfolgreichen Monaten wurde die Testphase auf ein weiteres halbes Jahr ausgedehnt.

MEHR ENTDECKEN

  • Café
    Sacher
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Klassisches »Wiener« Kaffeehaus
    Punkte
    91
    Falstaff Tassen
  • Restaurant
    Sacher Rote Bar
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Luxus/High End
    Punkte
    89
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Sacher Grüne Bar
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Luxus/High End
    Punkte
    89
    Falstaff Gabeln
  • Hotel
    Hotel Sacher
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Stadthotel
    Sterne
    s
  • 25.10.2013
    Original Sacher – Gänselebertorte
    (nach einem Rezept von Hans Peter Fink)

Mehr zum Thema

News

Materia: Endlich kein Italo-Klassiker

Die vielversprechende Neueröffnung hebt sich erfreulich von den bekannten italienischen Restaurants in Wien ab.

News

Bar Montina: Neuer Treff für Franciacorta-Freunde

Erneut Bar-Zuwachs im Viertel um den Wiener Praterstern: Frühstück, gepflegte Kaffeekultur, Franciacorta von La Montina, große Gin-Tonic-Auswahl...

News

»What the Duck« am Yppenplatz eröffnet

Mit einer Kombination aus chinesischer und französischer Küche mit dem Fokus auf Geflügel startet Quereinsteigerin Friederike Seiler ihr neues...

News

NH Hotel in Graz eröffnet

Zur Eröffnung am Karmeliterplatz in Graz steht ein Hotelzimmer auf dem Kopf.

News

Koller und Koller eröffnen Tagesbar

Salzburg: Nach sechs Monaten Umbau präsentiert sich das Koller und Koller am Waagplatz in neuem Glanz, mit »Tagesbar« im Erdgeschoss.

News

Tasca d’Almerita eröffnet neues Lokal »Le Cattive«

Wein und kultureller Treffpunkt: Tasca d’Almerita eröffnet an der Uferpromenade von Palermo das »Le Cattive«.

News

Lokal-Nachwuchs in Wien: Café Zweisam

Neues Nachbarschafts-Café beim Praterstern: Vielversprechendes Programm vom Bio-Frühstück über kleine Bio-Gerichte bis zu gepflegten Drinks von der...

News

Wien: »Manufactum« eröffnet mit Café und Bäckerei

In der Wiener City startet das Warenhaus mit seiner ersten Dependance außerhalb Deutschlands. Neben einem Shop mit 6000 Produkten werden auch Kaffee &...

News

Neugestaltung von Pierers Latschenhütte

Der Ursprungsteil der Latschenhütte wurde zum Jubiläum neu gestaltet und der AlmErlebnispark mit zwei neuen Parcours und 20 neuen Übungen aufgerüstet.

News

Robert Letz geht nach Gloggnitz

Mitte September eröffnet Gastronom Leo Doci das austro-mediterrane Restaurant »Bevanda« und heuerte Robert Letz als Küchenchef an.

News

»Joseph am Albertinaplatz« wird zum Bistro

BILDER: Großer Gastgarten, Frühstücksangebote, Burger, Salate, warme Gerichte, Antipasti, Pâtisserie... Mit einer grandiosen Retro-Fassade.

News

Neues Luxus-Hotel in der Champagne

Das »Royal Champagne Hotel & Spa« inmitten der weltberühmten Weinberge nahe Eparnay bietet Spitzenküche und exklusives Wellness.

News

»Reserva Ibérica«: Spanische Spezialitäten in der Wiener City

Neben feinem Schinken gibt’s auch Tapas, Cava & Co – in der neuen Dependance des zeitgenössischen Spaniers »Paco« im 1. Wiener Bezirk.

News

Sauternes erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Der Unternehmer Silvio Denz eröffnet im Château Laufaurie-Peyraguey im ländlichen Sauternes ein luxuriöses Boutique-Hotel.

News

Wien hat seine erste Piadineria

Der italienische Streetfood-Klassiker Piadina wird ab sofort auf der Döblinger Hauptstraße serviert – ein Fladenbrot mit Schinken und einer Vielzahl...

News

Neue Champagner-Bar in der Wiener City

Szene-Urgestein Friso Schopper will Mitte Mai mit der »Dosage« eine eigene Champagner-Bar am Fleischmarkt aufsperren: Mit bis zu 50 Marken, Austern,...

News

Neues Hotel-Restaurant im Château Lafaurie-Peyraguey

Das auf Luxusgüter spezialisierte Pariser Unternehmen Lalique eröffnet Ende Juni eine Edel-Herberge samt Gourmet-Restaurant im Süden von Bordeaux.

News

Skoff Original Buschenschank: Neue Kulinarik, neuer Gastro-Partner

Der Startschuss ist gefallen: Winzer Walter Skoff und Revita-Chef Martin Gmeinbauer eröffnen die Buschenschank »Skoff Original«.

News

Neues Kempinski Hotel im Sultanat Oman

Das Kempinski Muscat hat im März 2018 neu eröffnet und bietet neben modernen und omanischen Einflüssen eine große kulinarische Vielfalt.

News

Al Banco: Neue Aperitivo-Bar in Wien

Am Erste Bank Campus nahe dem Belvedere wird in der kürzlich eröffneten italienischen Tagesbar »la dolce vita« zelebriert.