Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Im »Philigrano« fühlt man sich auf Anhieb wohl! Vor dem Lokal Holzkisten mit frischen Kräutern, Innen schlicht, modern & mediterran eingerichtet, wirkt das »Philigrano« schon auf den ersten Blick sehr gemütlich und einladend. In dem kleinen aber feinen Lokal im 1. Wiener Gemeindebezirk finden bis zu 35 Gäste Platz. Philipp & Andrea Meindl verwirklichen hier seit Ende 2017 ihre Liebe & Leidenschaft zu gutem Essen & Trinken. Die Natur und unsere Umwelt liegen dem Betreiberehepaar mindestens genauso sehr am Herzen wie das Wohlergehen ihrer Gäste. Deswegen wird im »Philigrano« nur ehrlich & frisch gekocht, mit natürlichen Lebensmitteln bevorzugt aus nachhaltiger, biologischer Landwirtschaft & von Bauern aus der Region.

Impressionen aus dem »Philigrano« in der Bilderstrecke

Die Speisekarte bietet eine feine Auswahl an klassischen italienischen, sowie mediterranen (& manchmal auch österreichischen) Gerichten - die hausgemachte Pasta ist nur eine der vielen Köstlichkeiten die man hier unbedingt kosten sollte! Das Brot wird frisch im Haus zubereitet, neben klassischem Weißbrot überrascht das »Philigrano« täglich mit weiteren kreativen Brotvariation z.B. mit Sepia & Parmesan oder Kartoffel & Lauch. Dazu werden unterschiedlichste Gewürz- und/oder Kräuteröle gereicht, Butter & Meersalz in diversen Varianten - alles »fatto in casa« versteht sich. Auch die Risotti sind wunderbar und sehr empfehlenswert. Eine weitere Besonderheit ist der hausgemachte Limoncello. Die Speisekarte befindet sich im ständigen Wandel und wird, bis auf einige klassische Gerichte alle paar Monate an die Saison angepasst. Zusätzlich werden immer wieder Spezialitätenwochen, sowie Spezialmenüs zu besondern Tagen wie Valentinstag, Halloween oder Silvester angeboten.

Apropos VALENTINSTAG – am Donnerstag, 14.02. gibt es ein Menü für Verliebte, welches Ihre Herzen höher schlagen lassen wird, dieses können Sie sich gleich hier ansehen und Ihren Tisch reservieren!

Ein Event der besonderen Art ist aber ganz eindeutig die »Pasta alla parmigiana« welche direkt vor Ihren Augen aus dem Parmesanlaib serviert wird und nur zu bestimmten Terminen erhältlich ist. Auf der Weinkarte finden sich sowohl bekannte als auch entdeckenswerte Tropfen aus Österreich, Italien, Spanien & Frankreich. Alles in allem ist das Philigrano ein neuer kulinarischer Hotspot in der City & auf jeden Fall einen Besuch wert!

Das Restaurant »Philigrano« in der Falstaff Datenbank

INFO

Ristorante Philigrano
Riemergasse 12, 1010 Wien
Tel. 01 8904958
www.philigrano.at
office@philigrano.at

Facebook | Instagram

Mehr zum Thema

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der Literatur-Nobelpreisträger 2019 und passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

WienWein: »Unser Arbeitsplatz ist der Weingarten«

Wie reagiert die WienWein-Gruppe auf den Klimawandel? Die Antwort wurde im Rahmen eines Mediengesprächs gegeben und lautet: Pflege der Weingärten,...

News

»Meinl2You« eröffnet in der Wiener City

Im Pop-Up-Restaurant von Julius Meinl am Graben werden Bowls für den schnellen Office-Lunch angeboten.

News

Juan Amador: Erfolgsgeschichte mit Sternstunden

Mit dem »Guide Michelin Main Cities of Europe 2019« werden erstmals drei Sterne an ein österreichsiches Restaurant vergeben.

News

Huth und Hanusch über die Konzeptgastronomie

Zwei eingefleischte Gastro-Junkies beweisen, dass die Branche die beste ist, in der man arbeiten kann.

News

Ferenc Haraszti ist neuer Barchef im »Fabios«

Alles Neu in der »Fabios Bar« in Wien: Neues Interieur, neues Konzept, neue Karte und ein neuer Bar-Chef.

News

Billa mit Schanigarten statt »Griensteidl«

Anstelle des Traditionscafés am Wiener Michaelerplatz kommt nun ein Supermarkt. Wie im Herrnhuterhaus wird es auch Gastronomie geben.

News

Top 10: Kochschulen in Wien

Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

News

Lokaltipps von Opernball-Moderator Alfons Haider

Der Schauspieler und Entertainer im Falstaff-Talk über seine Lieblingslokale in Wien und über unangenehme Erfahrungen in der Gastronomie.

News

Würstel-Guide: In bester Gesellschaft

Die Würstel sind die Hauptdarsteller im Rampenlicht, der Begleitung wird allerdings oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Falstaff stellt die...

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Österreich-Premiere für »MAXX by Steigenberger«

Am Wiener Margaretengürtel eröffnet das erste Haus des noch jungen Hotel-Brand – mit Restaurant und Rooftop-Spa.

News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

Nachtschicht in Wien: Der Bar-Report

Die Wiener Barszene ist so lebendig wie noch nie. Fast im Monatstakt eröffnen neue Bars, und dennoch ist das Verhältnis unter den Mitbewerbern so...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.