Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Im »Philigrano« fühlt man sich auf Anhieb wohl! Vor dem Lokal Holzkisten mit frischen Kräutern, Innen schlicht, modern & mediterran eingerichtet, wirkt das »Philigrano« schon auf den ersten Blick sehr gemütlich und einladend. In dem kleinen aber feinen Lokal im 1. Wiener Gemeindebezirk finden bis zu 35 Gäste Platz. Philipp & Andrea Meindl verwirklichen hier seit Ende 2017 ihre Liebe & Leidenschaft zu gutem Essen & Trinken. Die Natur und unsere Umwelt liegen dem Betreiberehepaar mindestens genauso sehr am Herzen wie das Wohlergehen ihrer Gäste. Deswegen wird im »Philigrano« nur ehrlich & frisch gekocht, mit natürlichen Lebensmitteln bevorzugt aus nachhaltiger, biologischer Landwirtschaft & von Bauern aus der Region.

Impressionen aus dem »Philigrano« in der Bilderstrecke

Die Speisekarte bietet eine feine Auswahl an klassischen italienischen, sowie mediterranen (& manchmal auch österreichischen) Gerichten - die hausgemachte Pasta ist nur eine der vielen Köstlichkeiten die man hier unbedingt kosten sollte! Das Brot wird frisch im Haus zubereitet, neben klassischem Weißbrot überrascht das »Philigrano« täglich mit weiteren kreativen Brotvariation z.B. mit Sepia & Parmesan oder Kartoffel & Lauch. Dazu werden unterschiedlichste Gewürz- und/oder Kräuteröle gereicht, Butter & Meersalz in diversen Varianten - alles »fatto in casa« versteht sich. Auch die Risotti sind wunderbar und sehr empfehlenswert. Eine weitere Besonderheit ist der hausgemachte Limoncello. Die Speisekarte befindet sich im ständigen Wandel und wird, bis auf einige klassische Gerichte alle paar Monate an die Saison angepasst. Zusätzlich werden immer wieder Spezialitätenwochen, sowie Spezialmenüs zu besondern Tagen wie Valentinstag, Halloween oder Silvester angeboten.

Apropos VALENTINSTAG – am Donnerstag, 14.02. gibt es ein Menü für Verliebte, welches Ihre Herzen höher schlagen lassen wird, dieses können Sie sich gleich hier ansehen und Ihren Tisch reservieren!

Ein Event der besonderen Art ist aber ganz eindeutig die »Pasta alla parmigiana« welche direkt vor Ihren Augen aus dem Parmesanlaib serviert wird und nur zu bestimmten Terminen erhältlich ist. Auf der Weinkarte finden sich sowohl bekannte als auch entdeckenswerte Tropfen aus Österreich, Italien, Spanien & Frankreich. Alles in allem ist das Philigrano ein neuer kulinarischer Hotspot in der City & auf jeden Fall einen Besuch wert!

Das Restaurant »Philigrano« in der Falstaff Datenbank

INFO

Ristorante Philigrano
Riemergasse 12, 1010 Wien
Tel. 01 8904958
www.philigrano.at
office@philigrano.at

Facebook | Instagram

Mehr zum Thema

News

Der Opernball für Couch-Potatoes

Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

News

Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

News

Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

Auf Österreichs größter Möbelmesse bietet Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

News

Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Vanille: Die Blüte der Backkunst

Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

News

»Erbsenbach«: Neues Restaurant in Wien Sievering

Das Gastronomenpaar Gerlinde Schaller und Stefan Svoboda will das Lokal als »Wohnzimmer« etablieren. Serviert wird österreichische Küche mit...

News

Matteo Thun im LIVING-Talk: Das Leben als Genuss

Der Star-Architekt und Designer über die Reduktion auf die Einfachheit, De-Technologisierung und das Bedürfnis nach optischer Ruhe.

News

Der Wiener Heurige ist UNESCO-Kulturerbe

Die »Wiener Heurigenkultur« wurde in das Nationale UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen.

News

»Motto am Fluss«: Relaunch mit Dolce Vita

FOTOS: Das beliebte Konzept aus Café, Bar und Restaurant am Wiener Donaukanal präsentiert sich in neuem Glanz.

News

Das war das Stolichnaya Top-Secret Afterwork

FOTOS: In der geheimen Location in Wien wurde bei Stolichnaya Drinks und Fingerfood das Ende der Sommermonate zelebriert.

News

Homestory: Be Amazing

Nikolaus und Renate Barta haben sich die schönen ­Dinge des Lebens zur Maxime gemacht. Mit der inter­national erfolgreichen Kunstversicherung Barta &...

News

Top 8 Spielebars in Wien

Nichts geht über einen gemeinsamen Spieleabend mit Freunden. Doch wohin gehen? Falstaff präsentiert die Top 8 Spielebars in Wien.

News

Chanel Beauty eröffnet seine Tore in Wien

Die erste Chanel Beauty Boutique hat in der Kärntner Straße Eröffnung gefeiert. Der Store wurde einmalig in einen lässigen Strand Hot-Spot verwandelt...

News

»Charlie P's« vor dem Aus gerettet

Das Kult-Pub in der Wiener Währingerstraße wird nach der Pleite nun doch weitergeführt und hat auch schon wieder geöffnet.

News

Champagner-Hotspot: »Am Hof Schanigarten«

Der exklusive Schanigarten des »Park Hyatt Vienna« eröffnet mit Champagnerspezialitäten von Moët & Chandon.

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.

Event

Bordeaux-Raritäten im »Fuhrmann«

Am 28. Februar wird zur Degustation im Restaurant »Fuhrmann« eingeladen. Es werden reife Bordeaux-Weine aus den Jahrzehnten 1950 bis 1979 vorgestellt.