Das »Mercado« ist Geschichte

Das verspielte Latino-Interieur hatte eine große Fangemeinde.

© mercado.at

Das verspielte Latino-Interieur hatte eine große Fangemeinde.

© mercado.at

»Die Sabor Latino GmbH kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen«, lautet die typische Formulierung auf der Homepage des Alpenländischen Kreditorenverbands. Geschäftsführer der GmbH ist der junge und überaus talentierte Küchenchef Javier Vera Alarcon, der mit seinem Partner Erick Zott und der vermeintlichen Investorin Nura Manso das »Mercado Nikkei« am Wiener Stubenring erst mit Anfang Juni dieses Jahres übernommen hat. Wie »Gastronews« berichtet, war mit finanziellen Zuschüssen von Manso eine Neupositionierung geplant – zu der es nun ganz offensichtlich nicht kommt.

»Das Mercado ist tot«, zeigt sich der vorherige Betreiber Klaus Piber im Gespräch mit Falstaff betroffen. Er hatte das Lokal ablösefrei und mit Ware im Wert von 35.000 Euro mit 1. Juni übergeben. »Ich bin die Dumpfbacke in der Runde«, legt der Gastronom (»Yohm«, »Frank’s«) nach, denn er ist wohl der größte Gläubiger im Insolvenzverfahren. Die letzten Betreiber begründeten die finanziellen Nöte mit »nicht erwarteten Umsatzrückgängen in den Sommermonaten«.

Das verspielt und farbenfroh eingerichtete »Mercado« wird den Wienern in guter Erinnerung bleiben. Mit Spitzenkoch Alexander Theil hatte es hervorragende Bewertungen erzielt, mit Nachfolger Javier Vera Alarcon wurde eine peruanisch-japanische Nikkei-Küche auf tollem Niveau und für eine breitere Zielgruppe etabliert. Klaus Piber sucht nun einen Käufer für das großzügige Lokal mit Gastgarten und Bar samt Weinkeller im Souterrain.

»Mercado«
Stubenring 18
1010 Wien
T: +43 1 5122505
www.mercado.at

Mehr zum Thema

News

Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Österreich

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

News

Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

News

Wien: Traditionslokal »Maxing Stüberl« ist insolvent

Über das seit 1805 bestehende Gasthaus in Hietzing wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Ursache und Höhe der Schulden stehen noch nicht fest.

News

Konkursverfahren gegen Grazer »Laufke« eröffnet

Das beliebte Restaurant in der Murmetropole soll fortgeführt werden. Unterstützung gibt es nun von allen Seiten, neben Tim Raue boten hochkarätige...

News

»Charlie P’s« und »Brickmakers« sind pleite

Rekordinsolvenz mit einer Summe von rund 1,6 Millionen Euro Schulden. Die Lokale werden nicht weitergeführt.

News

Wien: Gewaltige Insolvenz am Graben 30

Das »LAV Restaurant, Café und Bar«, ehemals »Graben 30« hat einen Schuldenstand von fast einer Million Euro angehäuft.

News

Online-Händler »9 Weine« ist insolvent

Trotz Investments in Höhe von mehreren hunderttausend Euros musste das Mattersburger Unternehmen Insolvenz anmelden.

News

»Petz im Gußhaus« schlitterte in Insolvenz

Christian Petz kämpft mit seinem Paradebeisl ums wirtschaftliche Überleben und möchte den Betrieb auf jeden Fall weiterführen.

News

Edel-Asiate »AÏ« ist zahlungsunfähig

Das Luxus-Restaurant im Goldenen Quartier muss geschlossen werden. Ein Investment von fast fünf Millionen Euro wurde in den Sand gesetzt.

News

»G'schupfter Ferdl« kämpft mit Schuldenlast

Laut Creditreform haben sich 1,2 Millionen Euro an Gläubigerforderungen angehäuft. Geschäftsführer Ferdinand Freninger will mit einem Neustart das...

News

»Kitch«-Gastronomie in wirtschaftlichen Nöten

Der Alpenländische Kreditorenverband informiert über ein laufendes Insolvenzverfahren. Juan Amador hat die Zusammenarbeit bereits mit Jahresende...

News

Bar-Ikone »Eden« in Turbulenzen

Der angehäufte Schuldenberg beträgt rund eine halbe Million Euro. »Die Eden« soll aber im Rahmen eines Insolvenzverfahrens fortgeführt werden und ist...

News

Weinhändler »Just Taste« ist endgültig pleite

Der verbliebene Geschäftsführer Oliver Sartena muss das Handtuch werfen. Die Schuldenlast war zu hoch, um in der Sommerflaute entscheidende positive...

News

»Die Liebe« muss Insolvenz anmelden

Für das zuletzt auf Haubenniveau geführte Restaurant in der Marktwirtschaft wird ein Sanierungsplan mit Eigenverwaltung angestrebt.

News

Das Wiener Café Weimar ist pleite

Schulden in der Höhe von 1,4 Millionen Euro konnten durch den laufenden Betrieb nicht mehr hereingebracht werden.

News

Das »Nascha's« ist in Konkurs

Über das Fine-Dining-Restaurant am Wiener Petersplatz wurde ein Konkursverfahren eröffnet.

News

»Fischer Wirtschaft« musste Konkurs anmelden

Das Konzept des Restaurants am Weingut ist nicht aufgegangen – die Weinproduktion ist nicht von der Insolvenz betroffen.

News

Das »Melrose Vienna« hat geschlossen

Das vielversprechende California Dining-Konzept in Grinzing hat wirtschaftlich nicht funktioniert.