Das Jacobs Barista ABC

© Jacobs

Kaffeemaschine

© Jacobs

Auf die Bohne kommt es an
Ein Kaffee ist nur so gut wie seine Grundzutat: die Bohne. Sorte, Anbaugebiet, Klima und Röstung prägen den Charakter einer Bohne. Blend und Röstung müssen zur Maschine, zur Zubereitungsart und zum individuellen Geschmack passen – nur so erhält man 100 Prozent Aroma. Ein guter Indikator für die richtige Mischung sind Aussehen und Konsistenz der Crema.

Der richtige Mahlgrad
Beim Mahlprozess werden die ganzen Bohnen in der Mühle zu Kaffeemehl zerrieben. Damit wird die Kontaktoberfläche für das Wasser erhöht, die Inhaltsstoffe der Kaffeebohne können freigesetzt werden. Ein falsch gewählter Mahlgrad führt zwangs-läufig zu einer Über- oder Unterextraktion, das perfekte Geschmacks- erlebnis wird beeinträchtigt. Wichtig: immer frisch und kurz vor der Zubereitung mahlen!

Die Feinde des Kaffees
Wärme, Feuchtigkeit und Sauerstoff – das sind die drei größten Feinde des Kaffeearomas. Kaffee liebt es, luftdicht in der Originalverpackung und in trockener Umgebung bis maximal 20 Grad Celsius aufbewahrt zu werden. Nach dem Öffnen lassen sich Bohnen bei richtiger Lagerung bis zu acht Wochen ohne Qualitätsverlust aufbewahren.

Das optimale Wasser
Eine Tasse Kaffee besteht zu 99 Prozent aus Wasser. Entscheidend sind Wasserhärte und pH-Wert, die sich direkt auf Aroma und auch Lebensdauer der Maschine auswirken. Optimales Wasser ist frisch, mineralstoffreich und sauerstoffhaltig. Es hat eine Gesamthärte von ca. 8° d und einen ph-Wert zwischen 6,5 und 7,5. Die Wasserhärte regelmäßig mittels Teststreifen an kaltem Wasser überprüfen!

Gut Ding braucht Weile
Viel zu oft durchläuft der Kaffee die Maschine zu rasch, das Ergebnis sind eine dünne Crema und ein unharmonischer, wässriger Ge-schmack. Der Kaffee ist unterextrahiert. Für einen Espresso gilt die Faustregel: 20 Sekunden. Nur so haben die Bohnen ausreichend Zeit, auf das heiße Wasser zu reagieren und ihre Aromastoffe freizusetzen.

Die perfekte Tasse
Jede Kaffeespezialität will in der passenden Tasse serviert werden – auch das beeinflusst das Geschmackserlebnis. Für einen Espresso gilt: dickwandig, leicht konisch, mit engem Boden und nicht zu großem Durchmesser für anhaltende Crema. Dazu sollte das entsprechende Gefäß auf ca. 40 °Celsius vorgewärmt werden, um einem zu raschen Wärmeverlust des Kaffees vorzubeugen.

Sauber macht Geschmack
Wenn der Kaffee bitter und verbrannt schmeckt, so liegt dies oft an der Maschine. Die richtige regelmäßige Reinigung und Wartung von Kaffeemaschine und -mühle sind für eine perfekte Kaffeezubereitung und optimalen Geschmack unerlässlich. Nur so ist garantiert, dass -Röstung und Mahlung auch zu kontinuierlich hoher Qualität in der Tasse führen.

Milchschaum-Kunst
Cappuccino, Caffè Latte, Wiener Melange – durch die -Zugabe von Milch entstehen auf der Basis von Espresso ganz besondere Kaffeekreationen. Perfekter Milchschaum ist cremig, feinporig und hat eine dickflüssige Konsistenz. Einmal zu stark erhitzte Milch lässt sich nicht mehr aufschäumen. Groß-porigen Schaum, mit dem sich ganze »Milchschaumtürme« bauen lassen, verwendet der Profi nicht.

Der perfekte Kaffee
Ein guter Kaffee spricht die meisten unserer Sinne an. Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee steigt in die Nase. Die Crema ist dicht und ohne Bläschen, rötlich bis haselnussfarben marmoriert und langanhaltend. Und die 800 Aromen explodieren bei vollem Körper am Gaumen zu einem wahren Geschmacksfeuerwerk, von fruchtig über samtig-weich bis hin zu blumig.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

News

Darum sollten Sie Flanksteak grillen

Steak muss nicht nur von Edelteilen wie Beiried oder Filet geschnitten werden. Über die geheimen Grillteile vom Rind – und wie man sie zart...

News

Grillen rund um den Globus: Die besten Tipps

Riesige Rinderrücken über dem Feuer rösten? Ein Spanferkel im Erdloch garen? Oder filigrane Spieße aus mariniertem Hühnchen und Gemüse komponieren?...

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Geier. Die Bäckerei vergrößert im Achten

Gemütliche Sitzbereiche und ein einladendes Ambiente verleihen dem neuen Standort, der Traditionsbäckerei Geier im 8. Bezirk, eine unvergleichliche...

Advertorial
News

Sirloin Grill & Dine

Neues Steak-Restaurant Sirloin Grill & Dine ergänzt das Portfolio im DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Das perfekte Steak auf den Teller zu...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Die besten Wirtshäuser Oberösterreichs

Wenn der Bankdirektor mit den Arbeitern, dem Uniprofessor und Künstlern an einem Tisch sitzt, dann hat der Wirt alles richtig gemacht. Ein Hoch auf...

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

News

Countdown: »JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016«

Noch bis 30. Juni können SIE für Ihren Lieblings-Kaffeebetrieb abstimmen!

Advertorial
News

»JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« – SIE sind die JURY!

JACOBS & FALSTAFF suchen Österreichs beste Kaffeebetriebe.

Advertorial
News

Abstimmen und Profi-Kaffeeseminar gewinnen!

Jetzt für die »JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« und den »Falstaff Café Guide 2017« voten und Kaffeewissen bei einem Profi-Seminar für sich und Ihre...

News

»JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« – SIE sind die Jury!

Voten Sie jetzt – und entscheiden Sie so bei der Wahl der »JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« mit!

Advertorial
News

»JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« – JETZT abstimmen!

Geben Sie jetzt Ihre Bewertungen für die besten Kaffeebetriebe Österreichs ab!