Aus der Taufe gehoben: die elegant-schlanke und moderne, original-steirische Kürbiskernöl-Flasche. Vizepräsidentin Maria Pein, Franz Labugger, Andreas Cretnik mit den Kürbiskernöl-Produzenten Romana Vehovec-Huhs aus Straß und David Kern aus Siebing.
Aus der Taufe gehoben: die elegant-schlanke und moderne, original-steirische Kürbiskernöl-Flasche. Vizepräsidentin Maria Pein, Franz Labugger, Andreas Cretnik mit den Kürbiskernöl-Produzenten Romana Vehovec-Huhs aus Straß und David Kern aus Siebing.

Kürbiskernöl-Liebhaber können sich freuen: Modern, elegant und schlank präsentiert sich die neue Kürbiskernöl-Flasche. Ein Jahr lang haben Designer und Glashersteller am unverwechselbaren Outfit der original-steirischen Kürbiskernöl-Flasche gearbeitet. 

Das Design
Sie erscheint im modernen, eleganten und schlanken Outfit, obwohl sie aus dem bauchigen, steirischen Ölkürbis hergeleitet ist. Das Pentagramm steht für die charakteristischen Merkmale des steirischen Ölkürbisses: den fünfzackigen Stängel, Fruchtansatz und Blüte sowie die fünfzackigen Fruchtkammern des Ölkürbisses. Außerdem ist am beginnenden Flaschenkörper die Marke des steirischen Kürbiskernöls eingegossen – der steirische Panther in Verbindung mit dem EU-geschützten g.g.A.-Logo. Weiters ist am Flaschenboden der unverwechselbare Schriftzug »Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.« eingeprägt. Franz Labugger, Obmann der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A., sieht die Flasche als weitere Innovation: »Ein wichtiger Schritt in der Geschichte des steirischen Kürbiskernöls ist getan: Nach dem Kernöl-Dirndl und dem Kernöl-Anzug haben wir auf vielfachen Wunsch der Kürbiskernöl-Produzenten die original-steirische Kürbiskernöl-Flasche aus der Taufe gehoben.« Die Entwicklung hat auch dementsprechend viel Zeit in Anspruch genommen, erzählt Andreas Cretnik, Geschäftsführer Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.: »Design-Entwicklung und Markteintritt der offiziellen, steirischen Kürbiskernöl-Flasche war für uns eines der schönsten Projekte der vergangenen Jahre.«

Sensationeller Exporterfolg nach Taiwan und Korea
Einen sensationellen Export-Erfolg von Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. nach Taiwan und teils auch nach Korea meldet die Ölmühle Kiendler. Durch eine bekannte Fernseh-Show wurde steirisches Kürbiskernöl g.g.A. einer größeren Bevölkerungsschicht bekannt und wird für die regionaltypische Speisenzubereitung verwendet. Für die gehobene Mittelschicht und die Oberschicht ist es in Taiwan und Korea üblich den Gästen Neues zu kredenzen. So setzt steirisches Kürbiskernöl g.g.A. zum Siegeszug in Taiwan und Korea an.

www.steirisches-kuerbiskernoel.eu

(von Alexandra Gorsche)

Mehr zum Thema

  • 29.05.2012
    Kürbiskernöl ist oft kein »echter« Steirer
    Etikett und Ruf des Kürbiskernöls können täuschen: Nur elf von 30 getesteten Ölen kommen zu 100 Prozent aus Österreich.
  • 15.06.2012
    Käsekrainer bleibt Käsekrainer
    
Nachdem rund um die Bezeichnung der Wurstspezialität ein pikanter Streit zwischen Österreich und Slowenien entbrannte, kam es nun zur...
  • © Vanessa Maas, Christian Brandstätter Verlag
    16.09.2014
    Kürbisrisotto mit gebratenen Kürbisscheiben und Kernöl
    Ein Herbst-Klassiker interpretiert von Eschi Fiege.
  • 30.10.2013
    Kürbis-Orangenschaumsuppe
    Fruchtige Interpretation des Klassikers von Hans Peter Fink