Das Genuss-Manifest Oberösterreich

Rutzenmoser Bio-Lamm, wilder Brokkoli und heimische Feigen-Steinpilze von Lukas Nagl vom Restaurant »Bootshaus« am Traunsee.

© www.traunseehotels.at

Rutzenmoser Bio-Lamm, wilder Brokkoli und heimische Feigen-Steinpilze von Lukas Nagl vom Restaurant »Bootshaus« am Traunsee.

Rutzenmoser Bio-Lamm, wilder Brokkoli und heimische Feigen-Steinpilze von Lukas Nagl vom Restaurant »Bootshaus« am Traunsee.

© www.traunseehotels.at

http://www.falstaff.at/nd/das-genuss-manifest-oberoesterreich/ Das Genuss-Manifest Oberösterreich Das zehn Punkte umfassende Genuss-Manifest ist die neue Leitlinie für die Weiterentwicklung der oberösterreichischen Kulinarik. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/5/d/csm_seehotel-das-traunsee-c-www.traunseehotels.at-2640_7fbf5f33ae.jpg

Die Menschen haben genug von Künstlichkeit und sind hungrig auf echte Begegnungen, ehrliche Lebensmittel und authentische Erlebnisse – diese Prämisse steht über dem neuen Leitbild, das die kulinarische Identität von Oberösterreich weiterentwickeln soll. Dafür ziehen alle Akteure, die für die Kulinarik im Land verantwortlich zeichnen, an einem Strang: Gastronomie, Hotellerie, Landwirtschaft, Handel und Gewerbe. Denn nur, wenn alle Kräfte gebündelt werden, steigt auch die Wertschöpfung für alle Partner – und Oberösterreich wird als Reisedestination für Genuss-Erlebnisse noch interessanter.

»Wir wollen mit unserer neuen Kulinarik-Strategie Appetit auf Oberösterreich machen«, betont Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner. »Essen und Trinken sowie regionale Lebensmittel werden auch für unsere Urlaubsgäste immer wichtiger. Mit der Umsetzung der neuen Kulinarik-Strategie wollen wir ein unverwechselbares Kulinarik-Profil für Oberösterreich schaffen und damit den gesamten Standort noch positiver aufladen.«

Die Chancen dafür stehen bestens, das Potenzial Oberösterreichs als Kulinarik-Destination ist groß: 365 Tage im Jahr stehen regional produzierte, hochwertige landwirtschaftliche Produkte zur Verfügung. In den Genuss-Manufakturen von Produzenten und in den Küchen kreativer Köchinnen und Köche werden diese Lebensmittel veredelt und verarbeitet. »Es sind regionale Produkte und die Menschen, die mit diesen arbeiten, die einen authentischen Bezug zum Ursprung schaffen und das kulinarische Oberösterreich prägen«, ergänzt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Gleichsam als allgemein gültiges Credo wurden die Prinzipien und Ziele dieser gemeinsamen Bestrebungen in ein zehn Punkte umfassendes »Manifest der oberösterreichischen Kulinarik« gegossen. In Zusammenarbeit mit vielen Betrieben und Tourismusverbänden entstanden in den vergangenen Monaten zudem neue Angebote für genussvolle Erlebnisreisen und Gourmetwochen. Kulinarische Erlebnisse, buchbare Angebote und jede Menge Empfehlungen finden sich auf hungrigaufecht.at.

»Gutes Essen und Trinken stillt auch unsere Sehnsucht nach Erlebnissen, an deren guten Geschmack wir uns erinnern«, bringt es Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer von Oberösterreich Tourismus auf den Punkt. »Die Sehnsucht nach Echtem ist größer denn je. Und diese Sehnsucht können wir in Oberösterreich stillen: Wir schaffen kulinarische Reiseerlebnisse und ermöglichen echte, ehrliche Begegnungen.«


Das Manifest der oberösterreichischen Kulinarik
 

  1. Gemeinsam voraus.
    Wir entwickeln und verankern gemeinsam das neue oberösterreichische Kulinarik-Profil. So prägen wir nachhaltig das Image unseres Landes als Reiseziel für Genießer.
     
  2. Am Ursprung.
    Wir fördern offene Begegnungen mit den Menschen in Oberösterreich und lassen uns von ihren einzigartigen Geschichten inspirieren.
     
  3. Ehre dem Ehrlichen.
    Wir zeigen unsere Wertschätzung gegenüber der Arbeit, der Natur und allem, was uns den Alltag genussvoll gestaltet. Wir bestärken jene, die Regionalität hochhalten, Transparenz leben und auf Qualitäts- und Herkunftssicherung achten.
     
  4. Immer offen bleiben.
    Wir schöpfen aus der Tradition und blicken gleichzeitig nach vorne. Wir pflegen Austausch mit jenen, die sich dem Genuss verschrieben haben.
     
  5. Selbstbestimmt leben.
    Wir nutzen 365 Tage im Jahr die hochwertigen Rohstoffe und Erzeugnisse unserer Produzenten. Daraus entwickeln wir neue Ideen und innovative Produkte, die die Beziehung  zwischen Erzeugern, Veredlern und Köchen vertiefen.
     
  6. Zukunft will Mut.
    Wir brechen zu neuen Ufern auf, mit jungen Talenten genauso wie mit etablierten Akteuren.
     
  7. Echtes Zuhause.
    Wir sind bodenständig und unterstützen den frischen Wind in der Land- und Wirtshausküche. Gastfreundschaft ist Teil unserer Kultur. Wir bieten einen Ort, an dem sich alle Gäste, woher sie auch kommen, wohlfühlen dürfen.
     
  8. Handwerk ist Kunst.
    Wir fördern das Bewusstsein, dass wir von und mit unser Natur leben. Wir ehren alle, die sich mit ihrem Wissen und Können auszeichnen.
     
  9. Total regional.
    Wir stehen zu unserer Vielfalt und bekennen uns klar zu unseren regionalen Produkten und Rohstoffen. Unseren Gästen versprechen und garantieren wir gesichterte Herkunft und ausgezeichnete Qualität.
     
  10. Kulturgut.
    Wir verschreiben uns der höchsten Qualität und holen Vordenker aus Kunst, Kultur, Wissenschaft, Design und Handwerk und viele weitere an den gemeinsamen Tisch.

ERSCHIENEN IN

Oberösterreich Spezial 2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Top 5: Romantische Restaurants in Niederösterreich

Falstaff hat fünf empfehlenswerte Adressen für ein Valentinstags-Dinner recherchiert.

News

Love is in the air! Die Top-Geschenkideen zum Valentinstag

Bald ist es wieder soweit, der Valentinstag steht vor der Tür! Falstaff hat für den besonderen Anlass die perfekten Geschenktipps aus den Bereichen...

News

Asia- und Sushi-Pop-Up im Schlosskeller Südsteiermark

Wenn sich zwei aus den Reihen der Jeunes Restaurateurs (JRE) zusammentun, kommen Gourmets sicher auf ihre Kosten.

News

Von London nach Wien: Joel Mikulan ist neuer Küchenchef im »Boxwood«

»Back to the Roots« heißt es für Joel Mikulan – nun seit einigen Wochen der neue Chefkoch des »Boxwood« im 1. Wiener Bezirk. Der gebürtige Wiener...

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte im Jänner 2023

Croquetas de Jamón, Pasta al Limone und Louisiana Gumbo: Diese Gerichte wurden im vergangenen Monat am häufigsten aufgerufen.

News

Superfood Apfel statt Beeren: Das Klima freut es

Rund 70 Prozent der Beeren, die hierzulande verkauft werden, kommen nicht aus Österreich. Mit Blick auf das Klima verweist »Die Umweltberatung« auf...

News

Cortis Küchenzettel: Bitte auf der Straße essen!

Wer urbane Gastronomie sagt, der muss auch Streetfood sagen – und genießen! Wir sind da noch ganz am Anfang. Also hilft nur: selber grillen.

News

»Beef & Glory« Sous Chef wechselt nach Oberstaufen

Daniel Kuban soll das kulinarische Konzept der »Speisekammer« vorantreiben und die Gäste kulinarisch über den Tellerrand schauen lassen.

News

LaVita Test & Erfahrungen: Ist der Saft wirklich so gut?

Der LaVita Saft ist ein Mikronährstoffkonzentrat, welches die tägliche Ernährung optimiert. Lesen Sie hier verschiedene Bewertungen & Erfahrungen!

Advertorial
News

Ein zauberhaftes Fest der Liebe im Sacher

Erleben Sie magische Momente und genießen Sie exklusive kulinarische Highlights zum Valentinstag.

Advertorial
News

Liebeserklärung auf 170 oder 160 Meter Höhe

Überraschen Sie Ihr Herzblatt mit einem romantischen Dinner mit magischem Ausblick am Donauturm.

Advertorial
News

Neue Studie: Alternativprodukte zur Milch oft zu süß und zu fett?

Vegetarisch oder vegan heißt nicht automatisch auch gesund – das zeigt eine neue Studie zum Zucker- und Fettgehalt in pflanzlichen Milchalternativen....

News

Valentinstag: Die romantischsten Restaurants in Wien

Für den Tag der Liebe darf es etwas besonderes sein – ganz gleich ob mit Partner:in, Freunden oder allein. Falstaff hat zwölf besondere Wiener...

News

Eventtipp: Z’haus bei Lukas Kapeller

Am 11. und 12. Februar laden mit Lukas Kapeller und Michael Schlöglhofer zwei der besten Köche Oberösterreichs zum Gourmet-Dinner ins private...

News

Insekten in Fleischersatzprodukten: Ist das vegan oder vegetarisch?

Fleischersatzprodukte boomen in Deutschland. Seit einigen Tagen dürfen ihnen offiziell auch Insekten in Pulverform beigemischt werden – aber dürfen...

News

München: Neues Sommelier-Trio im »Tantris«

Ab sofort dürfen sich Gäste des Zwei-Sterne-Restaurants über kompetente Weinempfehlungen von gleich drei Spitzensommeliers freuen.

News

Wiener Neueröffnungen: Von »Maria und Josef« bis »Mama Konstantina«

In regelmäßigen Abständen werfen wir hier einen Blick auf die spannendsten Neueröffnungen Wiens. Diesmal dabei: Fusionsküche der besonderen Art ein...

News

»Krapfinator«: Mit Kreativität zu gratis Faschingskrapfen auf Lebenszeit

Tradition trifft Moderne: Bei der digitalen »The Artificial Krapfen Challenge« der Bäckerei »Ströck« kann man sich mit ein wenig Kreativität...

News

Oberösterreich: Die schönsten Impressionen

Von der Schlögener Schlinge bis zum Schiederweiher: So vieltätig wie seine Kulinarik ist auch die Natur- und Kulturlandschaft in Oberösterreich.

News

Genussvolle Partnerschaft: Köche und ihre Lieferanten

Guter Geschmack verbindet. Und kaum ein Band ist enger als jenes zwischen Top-Köchen und »ihren« Produzenten. Es ist eine kreative Komplizenschaft,...