Im Kerngebiet des Südburgenlands, bei Eisenberg und Deutsch Schützen, dominiert auf den schiefergeprägten Hängen der Blaufränkisch, der klassische Eisenberger Typ – stets frisch und leichtfüßig mit feiner, oft rotbeerig unterlegter Frucht. Der Deutsch Schützener wirkt stoffiger, mit erdig-würzigen Nuancen. Im Jahr 2010 wurde die Herkunftsbezeichnung Eisenberg DAC und Eisenberg DAC Reserve eingeführt, um die Unverwechsel­barkeit noch stärker zu unterstreichen. Der namensgebende Eisenberg ist in viele kleine Weingärten aufgegliedert, die von einer Vielzahl von Winzern bewirtschaftet werden. Top-Lagen wie Saybritz, Reihburg oder Szapary bilden gemeinsam mit den Rieden Weinberg und Ratschen im nahen Deutsch Schützen das qualitative Rückgrat der eigenständigen Blaufränkisch-Weine. Eine Handvoll von talentierten und engagierten teils noch recht jungen Winzer hat sich darangemacht, die feinen Nuancen der unterschiedlichen Terroirs herauszuarbeiten. Reinhold Krutzler, Markus Faulhammer vom Schützenhof, Christoph Wachter vom Weingut Wachter-Wiesler, Gerhard Wallner und Thomas Kopfensteiner (alle aus Deutsch Schützen) stehen für die neuen Spitzenqualitäten wie auch Mathis Jalits aus Badersdorf oder Uwe Schiefer aus Welgersdorf.

Das Weinbaugebiet Hannersberg-Königsberg ist geprägt von vorwiegend kleinen Anbauflächen, größtenteils von Nebenerwerbs-Weinbauern bewirtschaftet. Es gibt zwei einzigartige, für die Region typische Kellergassen, gesäumt von kleinen einladenden Weinkellern. Der Weinbau wurde hier bereits in römischer Zeit betrieben. Vom Königsberg kommen aufgrund der kalkhaltigen Böden schlanke, salzige Blaufränkisch von markanter Mineralität, wie man es beispielhaft im Lagenwein von Uwe Schiefer nachvollziehen kann.

Ein besonderes Kleinod des Südburgenlands sind die pittoresken Weingärten des Csaterbergs, einem Südwestausläufer des Eisenbergs. Der Doppelberg Csaterberg bei Kohfidisch teilt sich in den Kleincsater und den Hochcsater. Diese Weinbauinsel ist zur Gänze von Herrschaftswald umgeben und verfügt über etwa 50 Hektar Rebfläche. Der Kleincsater – er liegt paradoxerweise oberhalb des Hochcsaters – eignet sich dank seiner besonderen Bodenbeschaffenheit – kräftige Lehmböden mit Anteilen von Schiefer und Süßwasseropalen – gut für Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon. In etwas tiefer gelegenen Weingärten werden Welschriesling, Weißburgunder und Blaufränkisch für leichtere, fruchtbetonte Rotweine gepflanzt, am steinigeren Hochcsater wachsen Sauvignon Blanc und wiederum Welschriesling. Rainer Stubits aus Harmisch hat sich besonders der Pflege dieser Weingärten angenommen. Im Westen von Großpetersdorf, in Richtung Stegersbach, liegen die Weingärten von Neuhaus in der Wart, wo schwere, eisenhaltige Böden anzutreffen sind.

Vom Geschriebenstein im Norden kommend, trifft man bei Rechnitz auf den südburgenländischen Weinbau. Hier, aber auch im Süden der Region, entstehen besonders fruchtige und spritzige Welschrieslinge und Weißburgunder. Namen wie Straka, Herist oder Arkadenhof Mandl sind empfehlenswerte Adressen. Entlang der Pinkataler Weinstraße, vom Wintener Weinberg bis zum Kulmer und Gaaser Weinberg, werden in vielen Kellerstöckln interessante Weine gekeltert. Um Heiligenbrunn und Moschendorf ist der Uhudler zu Hause, eine besondere Weinspezialität, die aus Direktträger-Hybrid-Rebsorten gekeltert wird und nach wilden Erdbeeren duftet.

>> Zu den Verkostungsnotizen

Text von Peter Moser
Aus Falstaff Nr. 04/2014

Mehr zum Thema

  • 26.11.2013
    Gernot und Heike Heinrich sind Falstaff-Sieger 2013
    Das Winzerpaar reüssierte mit dem Blaufränkisch Alter Berg 2011. Werner Achs und Thomas Kopfensteiner auf den Plätzen. Plus: Alle...
  • 28.12.2013
    Die besten Weine 2013
    Die am höchsten bewerteten Weiß- und Rotweine aus Österreich im Überblick.
  • 26.11.2013
    Werner Achs gewinnt den Falstaff Zweigelt-Grand-Prix
    Philipp Grassl aus Göttlesbrunn belegte vor Paul Achs den zweiten Rang.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    Stephan Herter: Selfmade-Winzer aus Zürich

    Seit bald zehn Jahren bannt Stephan Herter eines der besten Zürcher Terroirs in Flaschen. Am Taggenberg bei Winterthur keltert er Weine, die zu den...

    News

    Schäumender Genuss von Martellozzo

    Die Essenz der venezianischen Weinkultur in Form von zwei vielseitigen, prickelnden Weinen: Prosecco Frizzante Spago und Rosé Frizzante Trevenezie...

    Advertorial
    News

    Top 6: Die besten deutschen Grauburgunder unter zehn Euro

    Der goldgelbe Grauburgunder – auch bekannt unter Pinot Gris oder Pinot Grigio – hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Trendrebsorte entwickelt.

    News

    Domtropfen: Charity-Wein für den Stephansdom

    Der Domtropfen verbindet kulturelle mit kulinarischer Tradition: Mit dem Kauf einer Flasche des Grünen Veltliner aus dem Kamptal werden zwei Euro an...

    News

    Top 8 deutsche Spätburgunder 2018

    Der »König der Rotweine« — auch bekannt unter seiner französischen Bezeichnung Pinot Noir — gilt als eine der edelsten Rotweinsorten überhaupt.

    News

    Die Sieger PiWi-Trophy Schweiz 2021

    Zum zweiten Mal hat sich Falstaff auf die Suche nach den besten Schweizer PiWi-Weinen gemacht. Welche Produzenten uns mit ihren nachhaltigen Gewächsen...

    News

    Große Weine aus den besten Rieden der Steiermark

    Im Rahmen der Riedenweinpräsentation am 6. September konnten sich Weinliebhaber vom beeindruckenden Weinspektrum der steirischen Spitzenwinzer...

    News

    Schlumberger präsentiert ersten Bio-Sekt

    Schlumberger Grüner Veltliner Brut Klassik ist bio-zertifiziert, stammt zu 100 Prozent aus Österreich und ist ab Oktober erhältlich.

    News

    Quereinsteiger: Wenn Wein-Träume wahr werden

    Sie sind Industrielle, Anwälte, Aufsichtsräte – aber ihr Herz schlägt für den Weinbau. Falstaff porträtiert Weinliebhaber aus Deutschland, Österreich...

    News

    Alles Gute zum 80er, Anton Kollwentz!

    FOTOS: Prominente Gratulanten erwiesen dem österreichischen Weinbaupionier die Ehre und stießen mit sagenhaften Wein-Ikonen aus dem Kollwentz-Keller...

    News

    TV-Tipp: Tobias Moretti als Winzer mit dunkler Vergangenheit

    Ein spannender TV-Krimi gibt Einblicke in die Machenschaften der Mafia. Eine Nebenrolle spielt auch das niederösterreichische Weingut Kolkmann.

    News

    Die besten Tipps für den Weinherbst in Niederösterreich

    So hingebungsvoll wie in den niederösterreichischen Weinregionen die Rebkultur gepflegt wird, so lebensfroh werden auch die Feste rund um den Wein...

    News

    Laurent-Perrier lädt zu exklusiven »Grand Siècle«-Dinners

    Mehrgängige Menüs mit hochklassigem Champagner bei hochdekorierten Spitzenköchen: Matthias Schütz (Griggeler Stuba), Brüder Obauer, Juan Amador.

    News

    Kehrt das Erste Gewächs zurück?

    Die VDP-Klassifikation ruckelt sich weiter zurecht: Jetzt wird offenbar Burgunds vierstufiges Modell komplettiert.

    News

    Grüner Veltliner Grand Prix 2021 – Die Sieger

    Der Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix kürt die besten Vertreter des aktuellen Jahrgangs. Zu den Top 3 zählen die Weingüter Josef & Georg Högl und...

    News

    Top 5 Wein-Events am Wochenende

    Das erste September-Wochenende steht ganz im Zeichen von Wein & Genuss – fünf Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten.

    News

    Top Weinpairings zur Poke Bowl

    Marinierter Fisch, knackiges Gemüse und exotische Gewürze: Wir haben sechs Wein-Experten nach der perfekten Weinbegleitung zu dem Schüssel-Gericht aus...

    News

    Bollinger launcht Special Cuvée 007 Limited Edition

    Das Champagnerhaus hat anlässlich der Veröffentlichung des neuen James-Bond-Films »No Time to Die« eine eigene Cuvée auf den Markt gebracht.