»The chain is expanding into Vienna, the new hot destination among Israelis.« So wie bei uns Tel Aviv eine der spannendesten Reise-Destinationen ist, gilt offenbar Wien als Trend-Destination bei Isrealis. So liest man es zumindest im »Haaretz«, einer der wichtigsten Tageszeitungen Israels. Die Rede ist von der fünften Filiale des Streetfood-Konzepts des israelischen Starkochs Eyal Shani. »Miznon« ist zeitgeistiges Restaurant, das hochwertige und gesunde Produkte im Pita-Brot serviert. Die Küche in Wien soll wie bei den drei Filialen in Tel Aviv bzw. der in Paris offen einsichtig sein. Als Location wurde das erst kürzlich geschlossene »Dom Beisl« geentert.

Schwerpunkt Gemüse
Die Bekanntheit des Restaurants verdankt Shani vor allem seinen unkonventionellen Gerichten. Das kulinairsche Angebot im »Miznon« beruht traditionell israelisch auf viel Gemüse, das sich in den meisten Speisen wieder findet. Eine kulinarische Gaumenfreude ist der in schmackhafter Soße gebratene Brokkoli oder die in Backpapier servierten Süßkartoffeln. Auch ein ganzer Karfiolkopf steht ganz oben auf der Speisekarte. Zuerst gekocht und dann gegrillt schmeckt er am Besten. Viele Gerichte werden in ähnlicher Manier wie die israelischen Pendants serviert. Zusätzlich dazu stehen aber auch lokale Spezialitäten auf der Karte. Für Paris wurde Boeuf Bourguignon in einem Pitabrot kreiert. Man darf schon gespannt sein, was Shani für Wien entwickeln wird.
 
Küche des Dom Beisls offener gestaltet

Dom Beisl © Falstaff/Degen
Dom Beisl © Falstaff/Degen

Abgesehen von der Tel Aviver Küche wird auch das Design des Wiener Restaurants ähnlich zu dem der anderen Lokale gestaltet. Die Räumlichkeiten des alten »Dom Beisl« in der Schulergasse 4, wurden bereits zu einer offenen und einladenden Küche umgebaut. Alte Bananenkisten gefüllt mit Karfiolköpfen hängen von der Decke und laute, fröhliche Musik dröhnt aus den Boxen. Hier wird das »Miznon«-Motto deutlich: »eat, drink, enjoy«!

(von Bernhard Degen)
 
Miznon Vienna (ab 11. Dezember 2015)
Schulerstraße 4
1010 Wien

Mehr zum Thema

  • Das Dombeisl befindet sich direkt hinter dem Stephansdom © Falstaff/Degen
    12.05.2015
    Wohlfarter und Botolen verlassen das »Dom Beisl«
    Das Edel-Wirtshaus hinter dem Stephansdom muss personell komplett neu aufgestellt werden.
  • Rund 8100 Hektaren der Golanhöhen werden landwirtschaftlich genutzt, etwa für den Weinbau. / © Shutterstock
    17.08.2015
    Israels neue Weinwelt
    Die israelischen Winzer wollen und können sich heute mit den besten der Welt messen – mit Weinen, die verblüffen.
  • Strand und Skyline der «weissen Stadt». / @ Shutterstock
    05.08.2015
    Tel Aviv: Die Lässige Stadt am Meer
    In Tel Aviv gilt das Motto: Geniesse das Leben ­– und zwar besser heute als morgen. Das hat auch die Restaurant- und Lokalszene geprägt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top-Gastronomie: Schlemmen in Wien

    Besonders spannend, neu, außerordentlich kreativ oder gerade überaus angesagt – folgende Restaurants der Bundeshauptstadt sollten sich auf der...

    News

    Gut gekaut ist halb verdaut

    Es zählt zu den grundlegenden Regeln beim Essen: gut kauen, nicht schlingen! Wer hat das nicht in seiner Kindheit oftmals gehört? Lass dir Zeit! Aber...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Das Glashaus

    Speisen hinter Glas an der Trabrennbahn: Im »Glashaus« werden frische Zutaten zu schmackhaften Speisen. Zwar könnte die Weinauswahl besser sein, die...

    News

    Die Wiener Zuckerbäcker

    In Wien hat die süße Kunst des Zuckerbackens lange Tradition – und ist zugleich so lebendig wie selten zuvor. Im Buch »Die Wiener Zuckerbäcker«...

    News

    Küchenthermometer: Immer auf den Punkt gegart

    Sparen Sie sich die Unsicherheit und das Rätselraten: Mit einem guten Küchenthermometer wissen Sie in wenigen Sekunden, was im Sonntagsbraten oder in...

    News

    Dom Pérignon in großer Höhe

    Champagnerspektakel über den Lecher Alpen: Die »Rüfikopf Gondel« wird zum Verkostungsort. Mit an Bord ist Starkoch Thorsten Probost.

    News

    Braten: Eine Ente, viermal Genuss

    Sicher, so eine im Ganzen gebratene Ente ist ein Fest. Der Genuss lässt sich aber auch in die Länge ziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer Ente...

    News

    Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

    Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

    News

    Wo Spitzenköche essen gehen: Lukas Mraz

    Das Ausnahmetalent ist Spitzenkoch des »Mraz & Sohn« in Wien und verrät im Interview, wo man nach einem Tag auf dem Snowoard einkehren sollte.

    News

    Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

    Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

    News

    Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

    Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

    News

    »Le Burger« eröffnet an der Rotenturmstraße

    Für alle Burger-Liebhaber gibt es freudige Nachrichten: »Le Burger« eröffnet ein neues Restaurant mit Panorama-Blick auf das Lugeck.

    News

    Edelhütten: Einkehrschwung in Bergjuwelen

    Manchmal begehrt das Skifahrerherz mehr als nur Jagertee und Kaiserschmarren. Wir lassen den Blick über die Gipfel schweifen: vom Hahnenkamm über Alta...

    News

    Würstelstände: Tempel der Käsekrainer

    Käsekrainer sind auf jedem Würstelstand ein Verkaufsschlager. Aufgrund der Einzigartigkeit der Wiener Würstelstandkultur wird jetzt sogar der Status...

    News

    Die spannendsten Restaurant-Projekte 2019

    »Herzig« mit Sören Herzig, »Bruder« mit Hubert Peter und Lucas Steindorfer, Alexander Mayer in der City, Harald Irkas Fisch-Restaurant und mehr.

    News

    Ski amadé: Bester Geschmack aus Österreichs Bergen

    Kulinarischer und sportlicher Genuss werden bei TASTE Ski amadé zu einer unverwechselbaren Geschmacksvielfalt vereint.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: M77

    Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

    News

    International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

    Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

    News

    Essay: Wien isst die Welt

    Die europäische Gourmetszene favorisiert Kopenhagen, Stockholm, Barcelona und nun auch Berlin. Doch ist Wien der derzeit angesagteste Ort der modernen...

    News

    Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

    Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...