»The chain is expanding into Vienna, the new hot destination among Israelis.« So wie bei uns Tel Aviv eine der spannendesten Reise-Destinationen ist, gilt offenbar Wien als Trend-Destination bei Isrealis. So liest man es zumindest im »Haaretz«, einer der wichtigsten Tageszeitungen Israels. Die Rede ist von der fünften Filiale des Streetfood-Konzepts des israelischen Starkochs Eyal Shani. »Miznon« ist zeitgeistiges Restaurant, das hochwertige und gesunde Produkte im Pita-Brot serviert. Die Küche in Wien soll wie bei den drei Filialen in Tel Aviv bzw. der in Paris offen einsichtig sein. Als Location wurde das erst kürzlich geschlossene »Dom Beisl« geentert.

Schwerpunkt Gemüse
Die Bekanntheit des Restaurants verdankt Shani vor allem seinen unkonventionellen Gerichten. Das kulinairsche Angebot im »Miznon« beruht traditionell israelisch auf viel Gemüse, das sich in den meisten Speisen wieder findet. Eine kulinarische Gaumenfreude ist der in schmackhafter Soße gebratene Brokkoli oder die in Backpapier servierten Süßkartoffeln. Auch ein ganzer Karfiolkopf steht ganz oben auf der Speisekarte. Zuerst gekocht und dann gegrillt schmeckt er am Besten. Viele Gerichte werden in ähnlicher Manier wie die israelischen Pendants serviert. Zusätzlich dazu stehen aber auch lokale Spezialitäten auf der Karte. Für Paris wurde Boeuf Bourguignon in einem Pitabrot kreiert. Man darf schon gespannt sein, was Shani für Wien entwickeln wird.
 
Küche des Dom Beisls offener gestaltet

Dom Beisl © Falstaff/Degen
Dom Beisl © Falstaff/Degen

Abgesehen von der Tel Aviver Küche wird auch das Design des Wiener Restaurants ähnlich zu dem der anderen Lokale gestaltet. Die Räumlichkeiten des alten »Dom Beisl« in der Schulergasse 4, wurden bereits zu einer offenen und einladenden Küche umgebaut. Alte Bananenkisten gefüllt mit Karfiolköpfen hängen von der Decke und laute, fröhliche Musik dröhnt aus den Boxen. Hier wird das »Miznon«-Motto deutlich: »eat, drink, enjoy«!

(von Bernhard Degen)
 
Miznon Vienna (ab 11. Dezember 2015)
Schulerstraße 4
1010 Wien

Mehr zum Thema

  • Das Dombeisl befindet sich direkt hinter dem Stephansdom © Falstaff/Degen
    12.05.2015
    Wohlfarter und Botolen verlassen das »Dom Beisl«
    Das Edel-Wirtshaus hinter dem Stephansdom muss personell komplett neu aufgestellt werden.
  • Rund 8100 Hektaren der Golanhöhen werden landwirtschaftlich genutzt, etwa für den Weinbau. / © Shutterstock
    17.08.2015
    Israels neue Weinwelt
    Die israelischen Winzer wollen und können sich heute mit den besten der Welt messen – mit Weinen, die verblüffen.
  • Strand und Skyline der «weissen Stadt». / @ Shutterstock
    05.08.2015
    Tel Aviv: Die Lässige Stadt am Meer
    In Tel Aviv gilt das Motto: Geniesse das Leben ­– und zwar besser heute als morgen. Das hat auch die Restaurant- und Lokalszene geprägt.
  • Mehr zum Thema

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

    Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

    News

    Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

    Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

    News

    Buchtipp: Das neue Sacher Kochbuch

    Ein neues Standardwerk für Österreichische Küche. Mit drei beispielhaften Rezepten: Salonbeuschel, Maronen-Gnocchi und weiße Schokoschnitte.

    News

    #Ginken, #Ginfluencer und 120 Jahre Tradition

    RADATZ bringt mit WIEN GIN eine gemeinsame Produktlinie auf den Markt und STASTNIK feiert 120 Jahre.

    Advertorial
    News

    Top 10: Essen nach Mitternacht in Wien

    Es muss nicht immer Würstelstand, Kebab oder Burger sein – wir zeigen, welche Top 10 Locations auch noch zu später Stunde zum Dinieren einladen.

    News

    Materia: Endlich kein Italo-Klassiker

    Die vielversprechende Neueröffnung hebt sich erfreulich von den bekannten italienischen Restaurants in Wien ab.

    News

    Joseph Brot eröffnet neue Filiale

    Das handgefertigte Brot von Josef Weghaupt wird es ab sofort auch im 7. Bezirk geben, und das ist nicht alles: Im Hinterhof wird auch ganz frisch...

    News

    Sagen Sie JA!

    Sie lieben gutes Essen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Wunderbar! Lernen Sie mit dem forum. ernährung heute alles rund ums Essen und die...

    Advertorial
    News

    »Lokvogel«: Neues »taubenkobel«-Pop-Up in Wien

    Barbara Eselböck und Alain Weissgerber bespielen von 16. November bis 23. Dezember eine alte Remise in Wien Meidling.

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    Das Palais Coburg lädt zum Halloween-Dinner

    Die letzten Tage des Sommers sind gezählt und bald steht das gruseligste Fest des Jahres, Halloween, bevor. Passend dazu: Das »All Hallow’s Eve Dinner...

    Advertorial
    News

    Restaurant »Veranda« lädt zum Trüffel-Genuss

    Beim siebten Genussabend im Restaurant »Veranda« dreht sich alles um den »Mozart der Pilze«: Küchenchef Jeremy Ilian serviert edle Trüffelkreationen...

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

    Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

    News

    Severin Cortis Küchenzettel: Dem Spinat Kraft geben

    Warum wir wieder mehr auf die Oma hören sollten, statt ständig den neuesten Food-Trends hinterherzukochen. Und warum Spinat zwar nicht stark, aber...

    News

    Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher

    Trends und Entwicklungen der heimischen Kaffee-Kultur. Warum Kaffee-Experten auf ESE-Pads schwören und Genuss im Vordergrund steht.

    News

    Wolfgang Rosam ist »Botschafter des Kaffees«

    Der Falstaff-Herausgeber wurde vom österreichischen Kaffeeverband zum Ehrenbotschafter ernannt. PLUS: Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher.

    News

    »Le Burger« übernimmt »Café Bar Bloom«

    Rochade in der Wiener Innenstadt: An prominenter Adresse in der Rotenturmstraße gibt es ab Ende Dezember Premiumburger auf zwei Ebenen.

    News

    »What the Duck« am Yppenplatz eröffnet

    Mit einer Kombination aus chinesischer und französischer Küche mit dem Fokus auf Geflügel startet Quereinsteigerin Friederike Seiler ihr neues...

    News

    Mit Kunst gegrillt und rundum gelungen

    Ein außergewöhnlicher Standort geführt von besonderen Menschen: einem Team mit »Lust auf mehr«, der Redaktion des Schweizer Magazins »Transhelvetica«...

    Advertorial