Damilano: Exklusive Weine aus der Lage Cannubi gewinnen!

© Damilano

© Damilano

Der Cannubi-Hügel in den Langhe ist einer jener magischen, von der Natur verwöhnten Orte, wo die Weinrebe – und nicht irgendeine, sondern der edle Nebbiolo – einen Ausdruck höchster Eleganz und Tiefgründigkeit entwickelt. Dank der einzigartigen, gering entwickelten Böden aus grau-weißem Tonmergel mit hohem Sandanteil und einem besonders günstigen Mikroklima entstehen hier Jahr für Jahr hochkomplexe und raffinierte Barolo-Weine.
 
Das Hauptareal besteht aus 15 Hektar, die in Mikroparzellen unterteilt sind. Damilano gehört seit vier Generationen zu den Hütern dieses Weinbergschatzes. Im zentralen Teil des Hügels befinden sich seit 1935 die zwei Hektar mit 40-50 Jahre alten Rebstöcken im Besitz von Damilano, darum herum gelegen sind die bis 2027 angepachteten weiteren acht Hektar.  
 
Aus Trauben von diesen Hängen wird seit 1997 der Barolo Cannubi Damilano erzeugt, während die Trauben von den historischen zwei Hektar seit dem Jahrgang 2008 exklusiv für den Barolo Riserva Cannubi »1752« bestimmt sind. Zwei Weine, die das Ziel der Familie Damilano sehr schön demonstrieren: mit Sensibilität und Präzision optimal den Ausdruck des Terroirs auf die Flasche zu bringen.
 
»Unsere Passion für den Cannubi«, erläutert Paolo Damilano, der den Familienbetrieb zusammen mit seinem Bruder Mario und seinem Cousin Guido leitet, »entsteht aus dem Gedächtnis der vor uns hier tätigen Generationen. Heute genießen wir das Privileg, diese Böden zu bearbeiten, eine Aufgabe, der wir all unsere Ressourcen widmen. Das zahlt sich für uns dadurch aus, dass wir in Italien und weltweit das Vergnügen haben, zwei Barolo-Weine anbieten zu können, auf die wir von Jahr zu Jahr stolzer sind.«

Aktuell kann man den Damilano Barolo Cannubi 2014 verkosten, Frucht eines komplexen Jahrgangs, der trotzdem eine erstaunliche Finesse zeigt und den Damilano Barolo Riserva Cannubi »1752« 2011, vierter Jahrgang einer Selektion, die nur 6.000 Flaschen ergibt und sieben Jahre reift, bevor sie in den Handel kommt (60 Monate in einem einzigen Eichenfass mit 50 hl-Fassungsvermögen und weitere 24 Monate Verfeinerung auf der Flasche).
 
»In jedem Schluck des ›1752‹ – das Jahr ist eine Hommage an die erste Flasche mit dem Namen Cannubi auf dem Etikett – findet sich unsere Produktionsphilosophie und ihre Ingredienzien Engagement, Strenge, Forschung und Passion für unsere Arbeit. Der Barolo Riserva Cannubi ›1752‹ ist heute ein stolzer Botschafter eines kostbaren und geliebten Fleckchens Erde, dem es mit Hilfe des Menschen gelingt, ein weltweit einzigartiges Produkt hervorzubringen«, so Paolo Damilano.

cantinedamilano.it


Gewinnspiel

Sie wollen die Lage Cannubi kennenlernen? Wir verlosen ein exklusives Package bestehend aus je einer Flasche Damilano Barolo Cannubi und Barolo Riserva Cannubi »1752« – jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Nominé Newcomer des Jahres 2020: Felix Pieper

Weinbau in Nordrhein-Westfalen? Gibt es wirklich. Felix Pieper keltert am nördlichsten Punkt des Mittelrheins Weine mit Distinktion und Schliff.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2020: Yvonne Libelli und Martin Lucas

Wer glaubt, dass die Mittelhaardt keine Überraschungen mehr zu bieten habe, übersieht dynamische Familienbetriebe wie den Margarethenhof in Forst.

News

Das Comeback des Chianti Classico

Chianti Classico zählt zu den bekanntesten Weinen der Welt. Klammheimlich hat in den vergangenen Jahren eine grundlegende Qualitätsrevolution in den...

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2019

Chianti Classico ist eines der ältesten definierten Weinbaugebiete der Welt. In der Falstaff-Bewertung schnitten »Isole e Olena«, »Badia a Coltibuono«...

News

Vulkanische Weinkultur

Das Vulkanland Steiermark ist eine erstklassige Adresse für Weingenießer. Falstaff hat die diesjährigen Trophys dem Sauvignon Blanc, den weißen...

News

Die Sieger des Kamptal DAC Cup 2019

Fast 200 empfehlenswerte Weine aus dem Kamptal wurden verkostet und bewertet. Hannes Hirsch ist Veltliner Cup-Sieger, Willi Bründlmayer gewinnt in der...

News

Champagner in aller Munde

Champagner genossen schon Persönlichkeiten wie Brigitte Bardot oder Napoleon. Hier die ikonischsten Zitate über den prickelnden Schaumwein.

News

Mythos 2019: Ein Top-Jahrgang

Mit dem jüngsten Jahrgang hatten die Winzer ihre wahre Freude. Es verspricht Spitzenqualitäten auf ganzer Linie. Dazu kommen gute Erntemengen, wieder...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

Allen Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

News

Neuer Edel-Prosecco in drei Farben

Desiderio N°1 ist als klassischer Prosecco, als Rosé Spumante und als leuchtend roter Schaumwein erhältlich. Falstaff-Aktion: 6 Flaschen zu 49,90 Euro...

Advertorial
News

Willi Klinger im Falstaff Talk

VIDEO: Willi Klinger zieht Resumée seiner Zeit als ÖWM-Chef. Ab Jänner 2020 ist er »Wein & Co«-Geschäftsführer. Falstaff traf ihn zum Talk.

News

Die Sieger der Barbera-Trophy 2019

Barbera ist die am häufigsten angebaute Rebsorte des Piemont. Falstaff kürt die besten drei – Das Weingut Coppo, Vajra und Braida.

News

Pio Cesare: Der Vorzeigebetrieb aus dem Piemont

Pio Boffa, Mastermind des Weinguts Pio Cesare in Alba, setzt auf Tradition und Innovation für seine Weine. Seit fünf Generationen werden hier Barolo...

Advertorial
News

Piemont-Reisetipps: Genuss mit Geduld

Touristisch ist das Piemont ein Spätzünder, wurde es doch erst in den vergangenen 20 Jahren entdeckt. Kulinarisch allerdings schöpft die Region im...

News

La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

Die »Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

News

Die Top 10 im Piemont: Winzer & Weine

Die Hügel um die Stadt Alba sind im Herbst ein Hotspot für Genießer. Das verdankt das südliche Piemont auch den beiden Königsweinen, die hier...

News

Piemont: Das kleine Weinlexikon

Infos zum Weinbaugebiet sowie Definitionen zu Barolo und Barbaresco lesen Sie hier.

News

Jahrgang 2016 im Piemont: Gute Qualität und Quantität

Der Jahrgang 2016 verspricht einer zu werden, wie man ihn schon lange nicht mehr gesehen hat. Nur in wenigen Regionen gab es wetterbedingte...

News

Die großen Jahrgänge im Piemont

Seit 2006 erlebte das Piemont eine ganze Serie von großartigen Jahrgängen. Worin unterscheiden sie sich aber, wie zeigt sich der jeweilige Charakter?