Crémants im Wettbewerb

Klein, aber spannend: die Crémantregion Savoie

© Shutterstock

Klein, aber spannend: die Crémantregion Savoie

Klein, aber spannend: die Crémantregion Savoie

© Shutterstock

Der nationale Verband der Crémantproduzenten (la Fédération Nationale des Producteurs et Élaborateurs de Crémant) veranstaltete am 24. März 2017 den 26. Nationalen Crémantwettbewerb. Die acht französischen Regionen (Elsass, Bordeaux, Bourgogne, Die, Jura, Limoux, Loire, Savoie) sowie Luxemburg waren teilnahmeberechtigt und mit hochwertigen Schaumweinen vertreten.
 
Von den insgesamt 707 eingereichten Verkostungsproben wurden 222 Medaillen vergeben. Aus der Vielzahl der Goldmedaillen wählten die nationale und internationale Presse für jede Region einen Pressepreis ein.

  • Crémant d'Alsace: CATTIN Brut
  • Crémant de Bordeaux: MAISON REMY BREQUE Cuvée Prestige
  • Crémant de Bordeaux: CAVE SAINT PEY DE CASTETS Balard Rosé
  • Crémant de Bourgogne: BAILLY LAPIERRE Pinot Noir
  • Crémant de Die: CAVE CAROD Blanc Brut
  • Crémant du Jura: LA MAISON DU VIGNERON / MARCEL CABELIER Vintage
  • Crémant du Jura: CAVEAU DES BYARDS Rosé Brut
  • Crémant de Limoux: SIEUR D’ARQUES Première Bulle 2014
  • Crémant de Loire: DOMAINE LA GACHERE/LEMOINE Blanc Brut
  • Crémant de Luxembourg: DOMAINE VITICOLE DU CEP D’OR Blanc Brut
  • Crémant de Savoie: ANDRE & MICHEL QUENARD Blanc Brut Extra

Spannende Rebsorten

In diesem Jahr wurde der Wettbewerb in der AOC Crémant Savoie ausgetragen. Die Region Savoie wurde erst 2016 in die Familie der AOC-Crémant (geschützte Ursprungsbezeichnung) aufgenommen. Sie gehört zu den kleinsten aber auch zu den spannendsten Crémantregionen Frankreichs. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von 250 bis 450 Metern und bieten eine Vielzahl von autochtonen Rebsorten, wie beispielweise Jacquère, Altesse und Savagnin.

Wichtiger Wirtschaftsfaktor

Die Bezeichnung Crémant ist in Europa geschützt. Strenge gesetzliche Bestimmungen sichern die Qualität und regeln den An- und Ausbau. Entscheidend für die Qualität sind die zweite Flaschengärung, die sogenannte »Méthode traditionelle« und die obligatorische Mindestlagerzeit der Crémants von zwölf Monaten. Während dieser Zeit entsteht das feinperlige Mousseux in der Flasche und die Aromen können sich zu zartduftigen Schaumweinen entwickeln. Von den in Frankreich ca. 80 Mio. verkauften Flaschen, gehen je nach Region zwischen 20 und 50 Prozent in den Export und sind somit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Mehr zum Thema

News

Die Finalisten der Schlossquadrat-Trophy

Fünf Niederösterreicher und ein Steirer treten im beliebten Jungwinzer-Wettbewerb gegeneinander an.

News

Michaela Ehgartner bei der Berufs-WM in Russland

Noch im August finden in Kazan die »WorldSkills« statt, bei der sich die Restaurantfachfrau aus dem »Parkhotel Pörtschach« mit anderen Fachkräften...

News

Dora Andrea Kucsora gewinnt Eisdessert-Wettbewerb

Die Nachwuchsköchin des »Hilton Vienna Danube Waterfront« gewinnt mit ihrer Komposition »Apollo 11 Eistraum« den 20. Schöller Eisdessert-Wettbewerb.

News

Erster Auftritt der Koch und Patissier des Jahres-Finalisten

Erstmals wurden die Finalisten der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Montag starteten die sechs Patissiers mit ihrer Creative Stage, die sechs...

News

Das sind die SALON Sieger 2019

FOTOS: Aus über 8000 Einreichungen wurden die Siegerweine in 17 Kategorien prämiert. Beim großen Gala-Dinner im Wiener Palais Coburg kochte...

News

Thomas Mader bei San Pellegrino Young Chef

Der Jungkoch aus dem Wiener Restaurant »Buxbaum« ist beim wichtigsten Wettbewerb für Nachwuchsköche unter den besten zehn in Zentraleuropa.

News

Österreich dominiert die Made in GSA Competition

Gleich zwei Stockerlplätze für Österreich: Valentin Bernauer und Lukas Werle schaffen es bei der siebten Made in GSA Cocktail Competition aufs...

News

»Haberl & Fink’s«: Doppelerfolg für Lehrlinge

Über zweifach Gold von Lukas Prem und Nina Ackerl bei den »Junior Skills«, den Staatsmeisterschaften für Tourismus, kann man sich im Betrieb freuen.

News

Kerstin Schwertführer gewinnt Jungwinzer-Wettbewerb

FOTOS: Die Schlossquadrat-Trophy 2019 geht in die Thermenregion. 300 Gäste sorgten für hervorragende Stimmung bei der Preisverleihung.

Cocktail-Rezept

Pink Me Up

Der Siegercocktail der »Barcardí Legacy Cocktail Competiton 2019«: »Pink Me Up« von Ronnaporn Kanivichaporn aus Thailand.

News

Österreich dominiert Lemberger-Preis

Der »Vaihinger Löwe« geht an die besten Blaufränkisch aka Lemberger. Die österreichischen Winzer Lentsch und Kirnbauer gewannen die Kategorien elegant...

News

Michael Kwoczek gewinnt Koch-Azubi-Contest

Der Gewinner des fünften Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels steht fest. Michael Kwoczek konnte den Wettbewerb für sich...

News

Sterne-Cup der Köche: Spitzenküche und Skivergnügen

Beim 22. Sterne-Cup der Köche in Ischgl stellte die internationale Kochelite am 7. und 8. April 2019 ihre Ski- und Kochkünste unter Beweis.

News

Marc Almert ist neuer Sommelier-Weltmeister

Der Deutsche setzt sich in Antwerpen gegen 64 Kandidaten durch. Der heimische Kandidat Andreas Jechsmayr erreichte Rang 22.

News

Die Finalisten des Gastro-Gründerpreises 2019

Hamburg: Fünf Gastro-Start-Ups setzten sich im Rahmen des Wettbewerbs durch, der Hauptgewinner wird am 15. März auf der Internorga mittels Live-Voting...

News

»Barcardí Legacy«: Die Finalisten stehen fest

Österreich, Deutschland und die Schweiz werden im Mai beim Finale durch Alexander Öhler, Andre Kohler und Belinda Klostermann vertreten.

News

Hobby-Köche tischen im Park Hyatt Vienna auf

Bei der #createdby Challenge der »The Bank Brasserie & Bar« holte sich Hobby Chef Fanni Kelemen den Sieg.

News

Sandra Feldmann siegt bei Landesmeisterschaft für Tourismusberufe

Der 19-jährige Lehrling im Schloss Fuschl Resort belegt den 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Bereich »Restaurantfachfrau«.

News

»Bols Around the World«: Zum Zehnten ein neuer Modus

Zur zehnten Edition des »Bols Around the World« Wettbewerb gibt’s was Neues: Lucas Bols fordert erstmalig ganze Bar Teams auf sich zu bewerben.

News

Österreichisches Jugendnationalteam ist Weltmeister

Das Jugendnationalteam des Österreichischen Kochverbandes (VKÖ) kristallisierte sich als das Beste unter allen Kochteams beim »Culinary World Cup« in...