Craft-Saft

Alois Gratzer hat sein erstes Bier mit 15 Jahren gebraut.

© Bernhard Bergmann

Alois Gratzer hat sein erstes Bier mit 15 Jahren gebraut.

© Bernhard Bergmann

Ein Trend, ein Hype, ein Boom – gekommen, um hoffentlich zu bleiben. Seit einiger Zeit ist Craft Beer Thema. Als Durstlöscher. Des Geschmacks wegen. Und als Gesprächsstoff. Entstanden ist der  Begriff einst, um handwerklich gebraute Biere von denen großer Konzerne abzusetzen – sie sollten eben »craft« sein, in bester Braukunst.  Also eine Rückbesinnung auf ursprüngliche,  klassische Herstellungsverfahren mit der vollen Vielfalt hochwertiger ­Zutaten. Bierkenner suchen ­Spezialitäten und schätzen Geschmacksvarianten; ­Bierbrauer experimentieren mit Hopfen­sorten und Malz in unerschöpf­lichen Kombinationen.
Der Erfolg von Craft Beer ­hatte aber eine vermutlich zu erwartende Wirkung: Die großen Konzerne, von denen man sich ursprünglich differenzieren wollte, nutzen den Trend und bringen ihrerseits Craft Beer auf den Markt, wie zum Beispiel »Craftwerk Brewing« der Bitburger Braugruppe.
Martina Feierling-Rombach, Hausbrauerei Feierling in Freiburg, sieht das positiv: »Craft Beer steht nicht für Abschottung, sondern ist eine Bereicherung der Bierszene. Eine Aufwertung handwerklich gebrauter Biere, die jetzt endlich eine ähnlich hohe Wertschätzung wie Wein bekommen.«

War und bleibt Crafted
Der Craft-Beer-Begriff schwappte von den USA nach Europa, wo viele Mikrobrauereien gerade in Deutschland und Österreich seit jeher nach dem Reinheitsgebot so brauen, wie es sich die Craft-Beer-Anhänger wünschen: in kleinen Chargen, mit besten Zutaten, rein handwerklich. Es lohnt sich, genau hinzuschauen. Denn oft ist »Craft« drinnen, auch wenn es nicht auf dem ­Etikett steht.

Daten und Fakten zu Craft Beer

Craft Beer in den USA
In den USA  ist die Craft Beer Association Hüterin des Craft Beer Begriffs. Drei Kriterien sollen die Craft Breweries erfüllen: Sie sind klein, sie sind unabhängig und sie brauen »rein« mit traditionellen oder innovativen Zutaten, ohne aromatisierten Malz. Über 3.400 US-Brauereien und 46.000 »Homebrewers« sind Mitglied.
www.craftbeer.com/brewers-association

Marke Eigenbräu: Möglichkeit für - Hobby-, Party- und Auftragsbrauer
Wer eine private »Brew-it-yourself« Party bei der Privatbrauerei Rogg im Hochschwarzwald besucht, muss Gummistiefel und zehn Stunden Zeit mitbringen. Unter Aufsicht brauen bis zu fünf Personen ihr ­Traumbier. Ab 1.500 Liter können bei Rogg größere Chargen in ­Aufrag gegeben werden. www.brauerei-rogg.de

Ausbildungsmöglichkeiten zum Bierbrauer
In Deutschland kann man den 3-jährigen Lehrberuf »Brauer und Mälzer«, in Österreich den »Brau- und Getränketechniker« absolvieren. Die früher sogenannten «Brauer» werden seit 2001 in der Schweiz im neu gebildeten Berufsfeld »Lebensmitteltechnologe« ausgebildet.
www.craftwerk.de
www.lebensmitteltechnologe.ch
www.berufenet.arbeitsagentur.de
www.brauer-bund.de
www.ams.at

Shopping-Tipp: www.beerlovers.at

Artikel »Craft-Saft« aus Falstaff KARRIERE 03/16. Von Alexandra Gorsche, Viola Marguerre.


Blättern Sie auf https://www.falstaff.at/karriere/magazin/ durch die Online-Ausgabe des ersten Falstaff KARRIERE Magazins.

 

 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

El Caracho

Die Bier-Revolution macht auch vor der heimischen Bar­­­s­zene nicht halt: hier ein Rezept mit Radieschen-Bier-Sirup und Bierschaum.

Cocktail-Rezept

White Lie

Immer 
mehr Bartender mischen den Gerstensaft 
als Zutat in ihre Cocktails. Das Ergebnis: erfrischend!

Cocktail-Rezept

Beer Old cuban

Diese Cocktailkreation 
wird mit Biersirup zubereitet.

News

Maisel's Bier Erlebnis Welt Bayreuth

Die Traditionsbrauerei eröffent im Stammhaus eine neue Biergastronomie inklusive Brauereimuseum.

News

Urbier-Premiere auf Gut Wildshut

Die Ideenschmiede der Salzburger Stiegl Brauerei schreibt Biergeschichte.

News

Gauder Bock als Hauptdarsteller im Festzelt

30.000 Besucher strömten zum Gauderfest ins Zillertal, neben den Trachten galt dem Bier viel Aufmerksamkeit.

News

Braukunst mit Tradition

Oberösterreich und das Bier verbindet eine lange Geschichte. Bis heute wird nach jahrhundertealten Rezepten gebraut. Doch auch ganz neue...

News

Sechs Schritte zum homemade Bier

Selbst Bier brauen? Das klingt kompliziert, ist aber überraschend einfach. Nur wenige Zutaten, haushaltsübliches Equipment und vier Wochen benötigt...

Cocktail-Rezept

CORONArita

Die klassische Margarita neu interpretiert als erfrischender Bier-Cocktail.

News

Bier-Brauen auf Knopfdruck

SodaStream bringt Konzentrat »Blondie« auf den Markt, Australier wollen »Nespresso« für Bierfreunde werden.

News

Drei Bier-Tipps für den Sommer

Biersommelière Melanie Gadringer verrät, welche Biere perfekt für den Sommer sind.

News

Bier mit X-Faktor

Österreichs Kreativbrauer aromatisieren ihre Bierspezialitäten mit frischen Kräutern, Gräsern, Wurzeln oder Blüten. Ein Trend, der spannende und...

News

Legendärer Craft Beer Trail in Florida

In St. Pete/Clearwater locken über 25 Kleinbrauereien mit deutscher und österreichischer Beteiligung.

News

Ein Plädoyer für Belgisches Fruchtbier

Frauengetränk, süßes Zeug, billiger Mischmasch? Die Vorbehalte gegen Fruchtbier sind vielfältig und hartnäckig. Dabei handelt es sich um einen...

News

Beer Affairs im Grand Hotel Wien

Am 20. September startet eine neue Eventreihe im Grand Hotel Wien. Dort sollen die Beer Affairs viermal jährlich stattfinden.

News

Die Welt der Bierrekorde

Wo wird das meiste Bier getrunken, der erste Bierbrunnen, das größte Bierglas, das stärkste Bier...

News

Herbst im Glas – drei bierige Tipps

Weinen Sie dem Sommer immer noch hinterher? Diese Biere zeigen, was der Herbst kann.

News

Österreich ist Europameister im Bier-Know How

In keinem anderen europäischen Land werden so viele professionelle Bier-Sommeliers ausgebildet.

News

»Beerkeeper« als neue Ausbildung in Grieskirchen

Spezialisierung auf Bier: Nach Wien und Hamburg folgt ab Mai ein Ausbildungszentrum in Grieskirchen. Ab Mitte des Monats werden dort Kurse zum...

News

Europas bestes Starkbier kommt aus Wien

Internationaler Erfolg für Wiener Craft Beer-Macher: Goldmedaille für das »Eisknacker« von Brew Age beim European Beer Star 2017.