Côte d’Or: Neue Klassifikation im Burgund

Das Weinbaugebiet Côte de Beaune ist der südliche Teil der Côte d’Or.

© Shutterstock

Das Weinbaugebiet Côte de Beaune ist der südliche Teil der Côte d’Or.

Das Weinbaugebiet Côte de Beaune ist der südliche Teil der Côte d’Or.

© Shutterstock

http://www.falstaff.at/nd/cote-dor-neue-klassifikation-im-burgund/ Côte d’Or: Neue Klassifikation im Burgund Die AOC Bourgogne wurde 2017 um eine neue geografische Bezeichnung erweitert: Nun kommen die neuen Bourgogne Côte d'Or Weine auf den Markt. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/b/a/csm_Burgund-c-Shutterstock-2640_89c75c84dd.jpg

Das Burgund zählt zu einer der ältesten und renommiertesten Weinregionen Frankreichs – dennoch finden auch hier immer wieder Veränderungen statt: Im Jahr 2017 wurden Weine mit der neuen geografischen Bezeichnung Bourgogne Côte d'Or eingeführt. Die neue Kennzeichnung ist allerdings keine neue Appellation an sich, sondern eine erweiterte Herkunftsangabe, die der AOC Bougogne hinzugefügt wird.

Die geografische Bezeichnung Côte d'Or ist mit Produktionsregeln verbunden, die ein bestimmtes Qualitätsniveau gewährleisten sollen: Laut der offiziellen Verordnung für die Appellation Bourgogne ist die Pflanzdichte auf mindestens 9.000 Pflanzen pro Hektar festgelegt ist, im Gegensatz zu anderen Appellationen der Region mit mindestens 5.000 Pflanzen pro Hektar. Zudem ist die Kennzeichnung ausschließlich den Rot- und Weißweinen vorbehalten, die in den 40 Dörfern der Côte de Beaune und Côte de Nuits hergestellt werden. Die Rebhänge der Bourgogne Côte d'Or erstrecken sich somit wie ein länglicher Streifen über 65 Kilometer Länge von Dijon bis zu den Maranges und liegen auf einer Höhe zwischen 200 und 450 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Neuerung wurde zwar bereits 2017 vom Institut National des Appellations d'Origine (INAO) genehmigt, die Weine mit der neuen Kennzeichnung Bourgogne Côte d'Or kamen allerdings erst vor Kurzem auf den Markt. Ulrich Sautter hat bereits einen 2018 Bourgogne Côte d'Or der Domaine Méo-Camuzet verkostet und mit 90-92 Falstaff-Punkten bewertet.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Carol Duval-Leroy im Falstaff-Talk

Carol Duval-Leroy übernahm 1991 im Alter von 35 Jahren die Leitung des Champagnerhauses ihrer Familie, als ihr Mann jung verstarb. In den 30 Jahren...

News

Essay: Champagnerbläschen steigen auf

Was kann der Schaumwein, was stille Weine nicht vermögen? Er ist ein Getränk aus dem Reich der Bilder und Zeichen. Seine Sinnesreize schaffen ein...

News

Magische Perlen: Die besten Champagner

Die vom lateinischen »Campania« abgeleitete Bezeichnung »Champagner«, ein Synonym offener Landschaft mit weiten Feldern, ist in der ländlich geprägten...

News

Die besten Schaumweine der Schweiz

Die Schweiz ist ein Schaumweinland. Das Angebot an Spitzenprodukten – insbesondere aus dem nahen Frankreich – ist gross. Seit einigen Jahren wächst...

News

Das große Schaumwein-ABC

Was versteht man unter Transvasierverfahren? Und was ist der Unterschied zwischen Extra Dry und Extra Brut? Das Falstaff Schaumwein-ABC kennt die...

News

Weinikonen: Die besten Luxus-Champagner

Champagner ist der luxuriöseste aller Schaumweine. In der Kategorie sind wahre Weinikonen zu finden, denen nichts anderes als die Höchstnote zusteht.

News

Die besten Schaumweine aus aller Welt

Schaumweine entstehen in praktisch allen Weinregionen der Welt. Während einige Prickler neuartiger Herkunft noch heute als Exoten gelten, sind andere...

News

Wissenschaft: Prickelndes am Gaumen

Wer gerne scharf isst, hat meistens auch Freude an Sparkling. Denn der Trigeminusnerv nimmt nicht nur Temperatur und Textur von Speisen und Getränken...

News

Falstaff-Tipps: Leistbares Burgund

Auch das ist Burgund: Weine, die die Qualitäten der Region in sich vereinen und dennoch nicht die Welt kosten. Falstaff hat Burgunder bis maximal 50...

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Burgunder-Kauf: Das müssen Sie beachten

Burgunder zu verkaufen heißt für Winzer und Händler sehr oft, Burgunder zu verteilen. Denn die besten Flaschen sind so rar und begehrt, dass zuweilen...

News

Soll man Burgunder dekantieren?

Durch das Dekantieren bringt man den Wein zum Atmen, sagt man. Bei einem edlen Burgunder könnte das allerdings auch dazu führen, dass der Wein rasch...

News

Burgunder en Primeur 2022

Jeweils im Frühjahr kommen die Burgunderweine zur Subskription auf den Markt. Im Jänner 2022 wurden die Rot- und Weißweine des Jahrgangs 2020...

News

Burgunder-Exporte auf Rekordniveau

Die Winzer Burgunds setzten in 2021 1,3 Milliarden Euro um – ein Plus von 28 Prozent gegenüber 2020.

News

Die glorreichen Zehn: Burgunds berühmteste Appellationen

Von Chablis bis Romanée-Conti: Die berühmten Crus im Portrait – Bodenbeschaffenheit, Einzellagen und Charakter.

News

Unbezahlbare Tipps für preiswerte Burgunder

Das Burgund gilt als teuer und kaum zugänglich. Aber stimmt das wirklich noch? Falstaff meint Nein! Denn es gibt sie, die preiswerten Burgunder. Wir...

News

Frankreich: Wein-Diebstahl mit filmreifer Verfolgungsjagd

Diebe hatten es auf die Grand Crus der Domaine de Rymska Saint-Jean-de-Trézy abgesehen. Auf der Flucht warfen Sie mit Flaschen auf die Verfolger.

News

Burgund: Große Bonneau du Martray-Vertikale

Die Kult-Domäne ist seit 2017 in den Händen von Unternehmer Stanley Kroenke und hat auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. 97 Punkte für den...

News

Die Sieger der Falstaff Burgunder Trophy 2018

Sieger der Burgunder Trophy 2018 sind unter anderem Günter und Regina Triebaumer, Georg Prieler und Andreas ­Gsellmann. Alle weiteren Sieger finden...

News

Generationenwechsel bei Romanée-Conti

Der Kellermeister der weltberühmten Domaine, Bernard Noblet, geht in den Ruhestand. Nachfolger wird sein langjähriger Assistent Alexandre Bernier.