Cortis Küchenzettel: Bohnen mit Potenzial

© Shutterstock

Bohnen

© Shutterstock

Wie soll man das verstehen? Einerseits gibt es kaum noch Restaurants, die nicht mit Regionalität und der Rückbesinnung auf unsere große kulinarische Tradition punkten möchten. Hehre Worte wie Nachhaltigkeit, verlockende Konzepte wie Slow Food werden im Brustton der Überzeugung postuliert. Anderseits spricht das, was man tatsächlich auf den Speisekarten vorfindet, leider eine ganz andere Sprache. Allzu oft wird das Repertoire da auf ein paar wenige, immer gleiche Gerichte reduziert, bei denen kurz der Pfanne oder, noch schlimmer, der Fritteuse anvertrautes Fleisch die Hauptkomponente bildet. Dabei hat unsere Tradition weiß Gott mehr zu bieten als die Troika aus Gebackenem wie Schnitzel und Cordon, oft zu lange Gekochtem wie Tafelspitz oder Beinfleisch und ein bissel einem Schweinsbraten.

Schon klar: Um auf die Schnelle etwas auf den Tisch zu bringen, das nach »echtem Essen« aussieht, sind Schnitzel, Kotelett oder Hendlfilet die einfachste Wahl. In Zeiten, da Fleisch um verwerflich wenig Geld zu haben ist, wird das zur Verlockung, der nur wenige, ehrbare Wirte zu widerstehen mögen. Die Vielfalt und Kultur unserer Küche aber geht auf diese Art verloren. Die ist nämlich gar nicht so versessen auf Fleisch, wie es uns die Industrie weiszumachen versucht. Unter dem Preisverfall bei Fleisch – im Besonderen bei Schweinefleisch und Geflügel – leidet eine Kategorie von Lebensmitteln ganz besonders. Nämlich jene, die dank ihres Reichtums an pflanzlichen Proteinen quasi ein natürlicher Fleischkonkurrent wäre: Hülsenfrüchte, und da besonders die Bohnenfamilie. Das lässt sich nicht zuletzt daran erkennen, dass trockene Bohnen im Supermarkt inzwischen nur noch bei den Ethnolebensmitteln eingeräumt werden – außer Türken und Serben scheint sich kaum noch jemand dafür zu interessieren.

Einzig die Käferbohnen wird man in der Steiermark noch leicht finden. Überhaupt muss man die Steirer an dieser Stelle loben: Im Vergleich zum Rest des Landes wird die Freude an der Bohne dort noch hochgehalten. Was aber ist mit Bohnengulasch und -strudel, mit Bohnen­salaten und den legendären Bohnensuppen geschehen, die vor Jahren noch weithin zu finden waren? In Triest, das nicht weniger als 600 Jahre lang bei Österreich war, ist das ganz anders. Da wird die Bohne noch mit Inbrunst geliebt, ob im Klassiker Pasta e fagioli, in der fantastischen Bohnen-Kraut-Suppe Jota – oder als köstliche Creme, die mit frischen, ganz kurz gegarten Muscheln versehen zu einer herrlich herzhaften Deli­katesse wird.

Wie Sie eine Bohnencremesuppe mit Miesmuscheln zubereiten, zeigt Ihnen Severi Corti:
ZUM Rezept

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 02/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Herbst-Genuss: Die Kulinarik-Wochen in Scheffau

Von 4. September bis 18. Oktober lockt das kleine Örtchen Freunde der gehobenen Küche an den Wilden Kaiser.

Advertorial
News

Der Hofwirt im steirischen Seckau: ein richtig gutes Wirtshaus

Wer vorzüglich essen und dabei das Ambiente eines steirischen Gasthauses mit 750 Jahren Geschichte genießen möchte, ist beim Hofwirt in Seckau bestens...

Advertorial
News

Max Stiegl kocht die Krise

Der Spitzenkoch zeigt uns, wie er sich mit seiner Familie durch die Krise kocht – mit ganz köstlichen, traditionell-altmodischen Rezepten aus dem...

News

Good News aus Salzburg

Lieferservice mit geweihtem Osterschinken, Live-Cooking etc. sorgen für Unterhaltung in der Zeit zuhause: Unsere Alltagshelden in der Kulinarik aus...

News

Pasteten: Renaissance im Teigmantel

Lange galten sie als altbacken und öde, nun aber feiern sie ein fulminantes Comeback: Von Paris bis Tokio backen Spitzenköche und Charcuterie-Meister...

News

»Miss Cho«: Champagner-Menü mit Daniel Marg

Der Perrier-Jouët Champagner war Inspiration für ein Vier-Gänge-Menü, das bis zum 30. Dezember im Grazer Restaurant angeboten wird. Motto: »Sharing is...

News

Eröffnung von »Loveglow« mit Top-Kulinarik

Die frühere Architektin und Partnerin von YTC-Jurymitglied Oliver Scheiblauer Bernadette Sophie Pachler eröffnete mit »Mochi«-Catering und »Loveglow...

Advertorial
News

Mut zum Genuss: Essen ist schön!

Die Freude am guten Essen und Trinken ist heutzutage nicht ungetrübt. Dabei ist lustvolles Genießen für das innere Gleichgewicht wichtig. Ein Plädoyer...

News

Top 3: Design-Restaurants in Wien

Unter den vielen neuen Lokalen in Wien hat LIVING jene drei recherchiert, die mit einem außergewöhnlichen Ambiente punkten. Und in denen man zufällig...

News

Prolog zur Kulinarik der 22. Opernredoute

Unter dem Motto »Alles Glück! Alles Walzer!« wird am 25. Jänner das Event erneut stattfinden. Was bestehen bleibt und was sich verändert, weiß PROFI...

News

Kulinarische Souvenirs: Urlaub forever!

Sommerreisen verbindet man sehr oft mit unverwechselbaren Düften und Geschmackserlebnissen. Von solchen »kulinarischen Erinnerungen« und ihrem...

Rezept

Gnocchi al Ragù

Die Gnocchi von Küchenchef Marco Fontò, aus dem «Ristorante Amalfi» in Zürich, könnten besser nicht sein: Frisch, leicht und mit herzhaftem Ragù...

News

Auswärts essen mit Thomas Kirchgrabner

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Modedesigner Thomas Kirchgrabner verrät seine Lieblingslokale und...

Rezept

Dekonstruierte Wassermelone mit Ziegenfrischkäse

Mit Joghurt und Pinienkernen serviert Moritz Stiefel aus dem »Stiefels Hopfenkranz« sein sommerliches Rezept.

News

Top 3: Gourmet-Highlights in Venedig

Gute Weine trinken und »Cicchetti« essen – diese kleinen, süchtig machenden Delikatessenbrötchen. Das ist typisch für Venedig. Man muss nur wissen...

News

»Experimentelle Gastronomie«: Premiere in Wien

Am 5. und 6. Oktober trifft Kunst auf Kulinarik. Für die Dinner Experience kooperiert Steinbeisser mit den Spitzenköchen Lukas Mraz, Philip Rachinger...

News

Auswärts Essen mit Mariusz Jan Demner

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Werbelegende Mariusz Jan Demner verrät seine Lieblingslokale und...

News

»Lange Tafel«: Jubiläum mit Johann Lafer

Bereits zum zehnten Mal wurde die »Lange Tafel« der Genuss Hauptstadt Graz festlich gedeckt – heuer wegen Schlechtwetter nicht im Freien sondern im...

News

My Kitchen: Simon Kotvojs

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Simon Kotvojs und hat nachgeforscht.

News

LIVING hearts: Cocktail-Shaker

Der Cocktail-Shaker im Wandel der Zeit: Industrial-Design-Duo dottings über Entspannung, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über die Metamorphose...