Cortina zieht Wintersport-Großereignisse an

Freude in Cortina: Die Kleinstadt in den Dolomiten wird Gastgeber zahlreicher Sportevents im Winter.

© www.bandlion.it

Freude in Cortina: Die Kleinstadt in den Dolomiten wird Gastgeber zahlreicher Sportevents im Winter.

© www.bandlion.it

Gleich drei große Wintersportevents werden in den nächsten Jahren in der Kleinstadt »Cortina d'Ampezzo« stattfinden. Die inmitten der prachtvollen Dolomiten gelegene Stadt ist Gastgeber des FIS Ski Weltcup-Finales 2020, der Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2021 und der Olympischen Winterspiele 2026 gemeinsam mit Mailand.

Bei den Veranstaltungen soll vor allem die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. So wird zum Beispiel seit 1. Januar 2020 wird bei Events komplett auf Einwegplastik verzichtet. »Alle Maßnahmen die wir treffen, dürfen sich so wenig wie möglich auf unsere Umwelt auswirken. Cortina soll hier ein Synonym von Umwelt sein. Die Gemeinde leistet bereits ihren Beitrag; es ist allerdings wichtig, dass alle die Bedeutung dieser Veränderungen wahrnehmen. Dies werden wir insbesondere mit der Weltmeisterschaft 2021 und den Olympischen Spielen 2026 betonen. Die Bürger, die Gemeinde, die großen Veranstaltungen: Alle müssen ihren Beitrag leisten; nur so können wir eine nachhaltige Zukunft sichern«, so Paola Coletti, Bildungsrätin der Gemeinde von Cortina d’Ampezzo.

Großer Umbau in Cortina

Vor allem für die olympischen Winterspiele 2026 wird die Stadt großflächig renoviert. Das »Olympische Eisstadion«, das 1956 anlässlich der letzten olympischen Spiele gebaut wurde, soll beispielsweise für die Curling-Wettkämpfe aufgerüstet werden. Auch die Skisprungschanze Italia, Neue Gondelbahnen, eine Modernisierung des Straßennetzes und das Olympische Dorf stehen auf dem Sanierungsplan. Ziele setzt sich die Stadt dabei wieder in puncto Nachhaltigkeit. So müssen Speisen und Getränke bei den Sportevents aus regionaler Herkunft und biologischem Anbau sein. Auch sollen 100% der Co2-Emissionen mit Hilfe von Wiederaufforstung ausgeglichen werden. Außerdem fordert die Gemeinde Cortina Betriebe und Hotels auf, ebenfalls auf Einwegplastik zu verzichten.

Neben den Sanierungsarbeiten der Stadt haben auch zahlreiche Hotels mit Umbauarbeiten begonnen. Eine großartige Neuigkeit kommt auch von Raniero Campigotto, dem erfinderischen Inhaber der »Col Gallina Hütte«: So soll ein zweiter »Starlight Room Dolomites 360« gebaut werden – ein mobiles Zimmer, in dem man die Nacht unter Sternenhimmel verbringen kann.

Im »Càmina Suite & Spa« kann man nicht nur das großartige Panorama-Wellnesszentrum mit finnischer Sauna und Bio-Sauna mit Kräutern, Dampfbad und Erlebnisduschen genießen, man braucht dafür auch überhaupt kein schlechtes Gewissen haben. Das neu-renovierte Hotel ist mit CO2-armen Heizkesseln, 16cm dickem Wärmedämmverbundsystem, einer Solarstromanlage und Ladestellen für Elektrofahrräder ausgestattet.

Cortinas kulinarische Seite

Neben den perfekten Rahmenbedingungen für Sommer- und Wintersport hat Cortina auch kulinarisch einiges zu bieten. Von modernen und kreativen Gerichten, über traditionelle und klassisch italienische Speisen bis zu Einflüssen aus der Tiroler Küche, findet man in der Restaurantszene von Cortina etliche Schätze. Während man im Restaurant »Ospitale« schmackhafte Salsiccia und Pilze, Pasta mit Ragout oder cremige Mousse au Chocolat findet, begeistert das »Pontejel« mit einem Spagat aus italienischer und tiroler Bergküche. Das für den Ort typische Gericht heißt »Casunziéi« – halbmondförmige Ravioli, die mit Rote Bete, Spinat oder lokalen Wildkräuter gefüllt sind.

Nachhaltig speisen lässt es sich in der Pizzeria in den Bergen: Das »Capanna Ra Valles« nutzt nämlich biologisch abbaubares Küchengeschirr. Auch die Eisdiele »Da Pro'« im Zentrum von Cortina folgt einer grünen Philosophie und nutzt Pfandbecher zum Mitnehmen oder kompostierbare Einwegsbecher.

Wer gerne ein besonderes Abendessen in den Bergen genießen möchte, der kann sich bei zahlreichen Almen und Hütten zu einem Dinner der besonderen Art anmelden, wie z.B. der »Malga Federa« Alm, der »Mietres« Hütte, der »Faloria Hütte«, die »Ra Stua Alm«, die »Dibona Hütte« und die »Averau und Scoiattoli« Hütten.

Die aktuelle Wintersaison

Die 46. Wintersaison im größten Skigebiet der Welt ist in vollem Gange. Der »Dolomiti Superski«-Pass bietet an zwölf verschiedenen Skiorten über 450 Aufstiegsanlagen und 1200 km Piste. Cortina liegt mitten in diesem wunderschönen Skigebiet. Mit der Eröffnung der Sesselbahn »Col Gallina«, dem Skigebiet »Faloria« und den Liften im Skigebiet »Socrepes – Pocol – Tofana«, begann die Renovierung und Erweiterung des Angebots für Skifahrer, wo in Zukunft noch viel mehr geplant ist.

Ob Rennrodeln, Skifahren, Wanderungen mit oder ohne Schneeschuhen oder thematische Parcours: In Cortina kann man viele umweltfreundliche Aktivitäten ausprobieren, um am besten dabei die Schönheit der winterlichen Berge zu genießen.

Eventtipps 2020

  • Audi FIS Ski Weltcup Finale
    Vom 18. bis 22. März
    Die Skirennen der Herren kehren zur Königin der Dolomiten zurück: Fünf Tage voller Wettkämpfe und Veranstaltungen. Am 18. März Downhill, am 19. Super G, am 20. »Team Event«, am 21. und 22. Riesen-Slalom und Special Slalom. Weitere Infos unter www.skiworldcupfinalscortina2020.com.

Weitere Events in der Region finden Sie unter www.dolomiti.org/de/cortina.

www.enit.at 
www.italia.it

 

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Ospitale
    32043 Cortina D'Ampezzo
    Veneto, Italien
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    86
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Pontejel
    32043 Cortina D'Ampezzo
    Veneto, Italien
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    86
    Falstaff Gabeln
  • Restaurant
    Il Meloncino al Camineto
    32043 Cortina D'Ampezzo
    Veneto, Italien
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    85
    Falstaff Gabeln
  • 07.11.2019
    Internationaler Restaurantguide 2019: Best of Südtirol
    Genussvoll durch Südtirol: In unserem Online-Restaurantguide präsentieren wir 350 besuchenswerte Adressen von Gourmethütten bis Pizzerien....
  • 14.11.2019
    Südtirol: Best of Restaurants
    Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet – die besten finden Sie hier.
  • 12.12.2019
    Südtirol: Best of Pizzeria
    Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet. Bei welchen dieser Betriebe es die beste Pizza gibt,...

Mehr zum Thema

News

Unterwegs durch die Naturparks im Burgenland

Wer den Ruf der Natur hört, findet auf burgenländischem Boden vielfältigste Fauna und Flora, um ihm zu folgen – eine Entdeckungstour.

News

Kultur: Burgenland, du Muse

FOTOS: 20 Vorstellungen einer außergewöhnlich lebendigen Kulturlandschaft. Mit der Betonung auf Unvollständigkeit, da die Szene noch weit mehr zu...

News

Burgenland »Der Wind in der Weite«

Längst prägen die weithin sichtbaren Windräder die Landschaft. Der technische Fortschritt ermöglicht das Repowering bestehender Windparks.

News

So klingt das Burgenland

Wie haben Haydn, Liszt und Goldmark das Burgenland geprägt? Eine Spurensuche nach dem »pannonischen Sound«.

News

Thermen: Oasen der Entspannung

FOTOS: Wer der Hektik des Alltags entfliehen möchte, ist in den burgenländischen Thermen und Wellnesshotels besonders gut aufgehoben.

News

Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

VERSCHOBEN: Auf Österreichs größter Möbelmesse hätte Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos geboten.

News

Der Weg zum Bio-Vorzeigeland

Das Burgenland ist eine der spannendsten Großbaustellen des Öko-Umbaus. Ein Baustellenbesuch mit der burgenländischen Agrarlandesrätin.

News

Runder Tisch: »Wir Jäger sind nachhaltig«

Anti-Jagd-Demos, Klimawandel, schlechte Erträge: Die Waidmänner und -frauen haben es derzeit nicht leicht. Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam bat aus...

News

Freizeit-Paradies Burgenland

Vom Kiten über Segeln bis hin zum Radfahren: Das Burgenland bietet den Sportfans eine Vielzahl an Möglichkeiten.

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

News

Neues Genuss-Juwel am Arlberg

Das »Pure Warth Resort« bietet in dem idyllischen Skigebiet in Vorarlberg eine Symbiose aus Champagner-, Kulinarik- und Pistengenuss.

News

Alpin-Chic: Der neue Style

FOTOS: Der Alpin-Chic boomt in den Nobel-Skiorten. Falstaff präsentiert die schönsten Chalets, die mit der Kombination aus bäuerlichem Charme und...

News

Gourmet-Eldorado: Inspirationen fürs Fest

Perfekt präpariert für das große Fest und kalte Winter-tage: Dekor für Stil­bewusste sorgt für stimmungsvolle Momente –inklusive wärmender...

News

»Vertical Farming«: Salat aus dem Wohnzimmer

Mit den Plantcubes von »Miele« gelingen Salate und Microgreens in den eigenen vier Wänden – das erhöht nicht nur Frische und Nährstoffe, sondern ist...

News

Top 10 Tipps für die Weihnachtsfeier

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, dann ruinieren Sie Ihre Karriere garantiert an einem einzigen Abend. Aber vielleicht ist es das wert?

News

Italien: Weinjahr 2017 letztlich positiv

Nach einer wettertechnisch extremen Wachstumsphase, können Italiens Winzer jetzt doch noch eine weitgehend positive Bilanz ziehen – was die Qualität...

News

Viva Italia: »Cucina alla Mamma«

Nirgendwo sonst in der Welt hat die Mamma in der Küche einen höheren Stellenwert als in Italien. Falstaff besuchte einige Köchinnen, um ihnen die...