Corona: Wiener Stadtpark soll Schanigarten werden

Statue des Walzerkönigs Johann Strauss im Stadtpark

© b-hide the scene / Shutterstock.com

Statue des Walzerkönigs Johann Strauss im Stadtpark

Statue des Walzerkönigs Johann Strauss im Stadtpark

© b-hide the scene / Shutterstock.com

Wie die Bundesregierung am Montag (1.3.2021) bekanntgab, soll mit 27. März ein erster, lang ersehnter Öffnungsschritt der Gastronomie erfolgen – vorausgesetzt die Corona-Infektionslage lässt dies zu. Zunächst sollen Außenbereiche unter Sicherheitsauflagen wie dem »Reintesten« wieder bespielt werden dürfen.

Pop-Ups im Freien

Tags darauf verkündete der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig, dem die Öffnung der Schanigärten ein besonderes Anliegen war, dass die Stadt Pop-Up-Schanigärten bekommen soll. Diese sollten vor allem jenen Gastronomen zur Verfügung stehen, die selbst keinen Freibereich haben. Als Vorbild wurde der Rathausplatz genannt, wo alljährlich das Filmfestival inkl. Gastronomie-Angebot stattfindet.

Stadtpark als Wiens größter Schanigarten

Noch bevor der mit der Planung der Schanigarten-Offensive beauftragte Stadtrat Peter Hacker in die erste Öffnungsarbeitssitzung geht, sickerten nun erste Details durch.
Medienberichten zufolge werden weder Rathausplatz noch Donaukanal – auch hier hat sich in den vergangenen Jahren eine lebendige Kulinarik-Szene etabliert – für Pop-Up-Schanigärten zur Verfügung stehen. Stattdessen soll der Stadtpark zu Wiens größtem Gastgarten werden. Auch hier greift man auf Erfahrungen zurück, denn im Stadtpark findet jedes Jahr das erfolgreiche Food Festival statt. Auf »Kulinarik-Inseln« sollen Gastronomen, die keinen eigenen Schanigarten haben, Speisen und Getränke kredenzen dürfen.

Zeitlich begrenzt

Zudem soll es in den Bezirken vergleichbare Projekte geben, wenn auch mit kleinerem Umfang.  Die neu geschaffenen Angebote sollen zudem zeitlich begrenzt sein und vorerst für drei Monate etabliert werden. Hürden wie die Straßenverkehrsordnung mit vorgeschriebener Mindestbreite von Gehsteigen gilt es in den kommenden Tagen zu meistern. Wie die Bewerbung und Vergabe der neuen Freiflächen ablaufen soll, wird demnächst bekannt gegeben.

Ihre Meinung ist gefragt!

Wo wünschen Sie sich eine Freifläche mit verschiedenen Schanigärten? Seien Sie kreativ! (Wir denken nicht nur an Wien, dieses Modell darf Schule machen!)

Mehr zum Thema

News

Best of Portugal in Wien

Egal ob kultige Sardinen-Konserven, portugiesische Weine oder Restaurants mit Spezialitäten aus Portugal – wir haben die besten Adressen gesammelt.

News

Best of: Günstige Hotels in Wien

Wer in Wien günstig nächtigen möchte, kann aus einer großen Vielfalt an ebenso hippen wie günstigen Hotels auswählen – Anekdoten inklusive. Wir...

News

Was Sie über das Wiener Wasser wissen müssen

Der Ursprung des großartigen Wiener Leitungswassers sind reinste Quellen in den steirisch-niederösterreichischen Alpen. Sogar Sommeliers schwärmen von...

News

Die coolsten Design-Hotels in Wien

Junge Architektur und freches Hoteldesign sind in Wien ebenso zu Hause wie nachhaltige Initiativen, die aus leer stehenden Geschäftslokalen...

News

Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

News

Best of Genuss-Produzenten aus Wien

Die Hauptstadt war schon immer eine Hochburg für den guten Geschmack. Zahlreiche Wiener Genuss-Manufakturen zeugen bis heute davon. Ein...

News

Wien: Comeback der Greißler

Der Greißler als Grätzel-Institution ist wieder da: mit neuen Konzepten, viel Engagement und Liebe zum Beruf. Wir präsentieren die zehn besten...

News

Grätzl-Guide: Genuss-Tipps für das Servitenviertel

Das Servitenviertel ist eines der schönsten Grätzel Wiens und es erinnert an Paris. Mit charmanten Geschäften und unzähligen Lokalen – wir...

News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben und auch viele Großbäckereien haben den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...

News

Top 10: Veggie-Restaurants in Wien

In Wien hat sich, abseits von Schnitzel- und Schweinsbraten-Seligkeit, eine junge Szene entwickelt, die mit vegetarischer und veganer Küche auf...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Spittelberg

Auf dem Spittelberg lässt sich trefflich in kulinarischen Genüssen schwelgen – von Drehspieß-Delikatessen über preisgekrönte Schokolade bis zu »Third...

News

Best of Wiener Wein

Als einzige Metropole der Welt verfügt Wien über eine relevante Rebfläche und ist ein veritables Weinbaugebiet. Dazu hat die Stadt mit dem Gemischten...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Naschmarkt

Auf und rund um den größten Markt Wiens hat sich in den vergangenen Jahren eine blühende Gastro-Szene etabliert. Kaum ein Gusto, der hier nicht...

News

Best of Bier aus Wien

Falstaff führt zu den bemerkenswertesten Brauereien, die man kennen und deren Produkte man verkosten sollte – von der Großbrauerei bis zum kleinen...

News

Wiener Gastro-Gutscheine: Zwei Drittel eingelöst

Über 3.700 Wiener Betriebe beteiligten sich an der Aktion, noch bis Ende September sind die Gastro-Gutscheine gültig.

News

Genuss-Tipps: Von Wien Mauer bis Oberlaa

Im Südwesten von Wien warten kleine, idyllische Weinbauorte auf Besucher, um sie mit feinsten Lagenweinen, klassischer Hausmannskost und einer...

News

Grätzl-Guide: Karmeliterviertel in Wien

Das Karmeliterviertel im zweiten Bezirk boomt und gilt heute als Zentrum des kreativen, jungen Wien, auch kulinarisch. Ob Aperitivobeisl, Burgerladen...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.