Corona-Update: Wintertourismus in Österreich

Symbolbild © Shutterstock

Wintersport, Corona, Österreich

Symbolbild © Shutterstock

Wie wird der Wintertourismus in Österreich angesichts der weltweiten Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Sicherheitsmaßnahmen aussehen? Die Antwort auf diese Frage gaben Bundeskanzler Sebastian Kurz, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Gesundheitsminister Rudolf Anschober, Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer und der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter am 24. September im Rahmen einer Pressekonferenz.

Wirtschaftliche Konsequenzen

»Wir müssen das Wachstum stoppen«, appellierte Bundekanzler Sebastian Kurz zu Beginn der Pressekonferenz. Denn es sei nicht nur eine Frage der Gesundheit, sondern es gehe auch um Arbeitsplätze: »Hohe Infektionszahlen haben wirtschaftliche Konsequenzen.« Damit bezog sich Kurz auf die jüngsten internationalen Entwicklungen und die Einstufung von Österreich  bzw. bestimmten Regionen und Bundesländern als Risikogebiet.

»Reisewarnungen sind eine Gefahr für den Tourismus und vernichten Arbeitsplätze.«
Bundeskanzler Sebastian Kurz

Der Sommertourismus habe gut und sicher funktioniert, das Ziel sei nun, auch einen sicheren Wintertourismus zu ermöglichen. Basis dafür sei allerdings, dass es Gäste gibt, die nach Österreich kommen und dafür müsse man die Ansteckungszahlen niedrig halten.

Aprés Ski mit Einschränkungen

Im Vorfeld zum Corona-Konzept für den Wintertourismus in Österreich habe es eine Risikoanalyse gegeben, führte Gesundheitsminister Rudolf Anschober aus. Dieses habe bestätigt: »Das Infektionsgeschehen ist nicht auf der Piste geschehen sondern vorwiegend beim Aprés Ski.«

»Es wird klare Regeln geben«, so Tourismusmninisterin Köstinger, die die Leitlinien für den Wintertourismus präsentierte:

  • Die Gruppengröße von maximal zehn Personen in der Gstronomie bleibt bestehen.
  • Speisen und Getränke dürfen ausschließlich im Sitzen konsumiert werden.
  • Für den Aprés Ski wird diese Vorschrift der Konsumation im Sitzen auch auf die Außenbereiche ausgeweitet, also auf Terrassen und Gastgärten.
  • Der Mund-Nasen-Schutz ist sowohl für Mitarbeiter sowie für Gäste außer am Tisch im Innenbereich eines Lokals verpflichtend.
  • Bei Seilbahnen und Liften gilt ein Meter Sicherheitsabstand.
  • Bei der Nützung von Seilbahnen ist der Mund-Nasen-Schutz verpflichtend, vergleichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Für Skischulen gilt eine maximale Gruppengröße von zehn Personen.
  • Bei Skiikursen darf es zu keiner Durchmischung von Gruppen kommen.
  • Advent- und Weihnachtsmärkte sind mit einem Sicherheits- und Präventsionskonzepts möglich. Mindesabstand und Mund-Nasen-Schutz sind auch hier Vorschrift.
  • Die präventiven, kostenlosen und regelmäßigen Corona-Tests werden neben dem Tourismus und der Gastronomie nun auch für Skilehrer, Fremdenführer und Reiseleiter ermöglicht.

»Der Tourismus ist für uns ein überlebenswichtiger Wirtschaftsfaktor.«
Tourismusministerin Elisabeth Köstinger

Die Branche wird sich nicht selbst gefährden

Auf die Frage, wie denn die Torismusregionen die Einhaltung der Maßnahmen überwachen werden, betonte der Tiroler Landeshauptmann: »Kontrollen werden stattfinden.« Auch der Gesundheitsminister sprach von »verstärkten Stichprobenkontrollen«, sagt aber auch: »Die Branche hat ein Eigeninteresse daran, dass die Maßnahmen breit getragen werden.« Schließlich gehe es um ihre Existenzgrundlage, die bei einem Nicht-Einhalten der Vorschriften gefährdet sei.

»Nur Gäste, die sich sicher fühlen, fühlen sich auch wohl.«
Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Rezepte mit Honig

Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

News

Jobs: Erlebniskuratoren mit Herz und Seele gesucht

Im Vier-Sterne-Superior »Burg Hotel« in Lech am Arlberg ist man ungezwungen, ohne dabei salopp zu sein. Die Gäste lieben die kokett höfliche Art und...

Advertorial
News

Gradonna****s: Natur trifft Architektur

Das Gradonna****s Mountain Resort vereint Osttirols Schönheit mit einem durchdachten architektonischen Konzept.

Advertorial
News

Arbeitswelt von morgen: Wenn die Küchenleitung überflüssig wird

Eine Küche ohne Küchenchef? Im Luxushotel »Sans Souci« funktioniert es durch ein »New Work«-Modell. Optimal eingesetzt, bringt das eine ganze Reihe an...

News

Bachls Restaurant der Woche: Bierführer

Sepp Schellhorn hat das Gasthaus »Bierführer« in Goldegg übernommen und setzt auf traditionelle Küche und eine österreichische Weinkarte.

News

Limited, without Limits: »Art of Cart« bringt das Gastgewerbe auf die Rennbahn

Am 20. und 21. Mai trifft man sich zum Informationsaustausch, zur Kontaktpflege und zum Business und Network-Talk. Zwei Tage präsentiert sich die...

Advertorial
News

»Wertigkeit des Inländer Rums klar machen«: Die Mission der neuen »Stroh«-Führung

21 Jahre war Harold Burstein international »Mister Stroh«, nun legt der Eigentümer der traditionsreichen Kärntner Spirituosenmarke die...

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleißig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

ME/CFS-Tag: »Ströck Feierabend« erstrahlt für guten Zweck in Blau

Am Donnerstag den 12. Mai findet der internationale ME/CFS-Tag statt. Um Betroffene der schweren Multisystemerkrankung zu unterstützen, strahlen heute...

News

Mit pflanzlichen Lebensmitteln in die Zukunft

60 Kilogramm Fleisch. So viel isst jeder Österreicher und jede Österreicherin jährlich im Durchschnitt. Mit Blick auf die globalen Ressourcen, das...

News

Starke Frauenquote: Erstmals siegt eine Frau beim Falstaff Young Talents Cup in der »Bar«

Mit 44 Prozent zeigte sich der weibliche Nachwuchs 2022 stärker denn je und katapultierte Melina Christina Gugusis von der »Freindal Wirtschaft« auf...

News

See, Job & Card: »Team Card Pörtschach« jetzt sichern!

Ein Job in einem der Pörtschacher Betriebe bringt neben jeder Menge Work-See-Balance mit der »Team Card Pörtschach« zahlreiche Vorteile.

Advertorial
News

20. Internationaler Brotwettbewerb

Beim diesjährigen Brotwettbewerb gab es einen Riesenerfolg für die Weinviertler Bäckerei Geier.

Advertorial
News

»Casa Cook« Hotel: Alexandros Tsiotinis kreiert Menüs auf Samos

Der junge Sternekoch konzipiert das kulinarische Konzept des neuen Hotels auf der griechischen Insel.

News

Ein Personal-Manifest, das aufhorchen lässt

Wie das Gastgewerbe wieder mehr Mitarbeitende findet? Antworten auf diese Frage kommen von der Schweizer Hotel & Gastro Union, die einen...

News

»Palais FREILUFT« startet in die neue Saison

Ab 8. Juni startet der Afterwork-Gastgarten »Palais FREILUFT« mit Kulinarik, Cocktails und Champagner im barocken Ambiente des Palais Auersperg.

News

Job in Oase auf Mallorca: »Carrossa Hotel Spa Villas« suchen Chef de Rang

Im usprünglichen Teil Mallorcas ist das Fünf-Sterne-Domizil situiert, das allerhöchsten Ansprüchen an Ausstattung, Servicequalität und Ambiente...

Advertorial
News

RTL: Tim Raue wird der neue »Restauranttester«

Nach knapp fünf Jahren ist das beliebte Format zurück. Mit Tim Raue für Christian Rach folgt der eine Spitzenkoch auf den anderen.

News

Microgreens: Von der Spitzengastro in die eigene Küche

Vertical Farming erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit, nicht zuletzt aufgrund seines nachhaltigen Aspekts. Falstaff hat mit dem...

News

Spitzenköche im Kellerschlössel in der Wachau

Am 30. Mai treffen Mostviertel und Wachau beim kulinarischen Erlebnis aufeinander.