Corona: Restart der Gastronomie am 19. Mai

Erster Schritt zurück in die Normalität.

© Shutterstock

Erster Schritt zurück in die Normalität.

Erster Schritt zurück in die Normalität.

© Shutterstock

Die österreichische Gastronomie bekommt endlich das, was sie sich so lange gewünscht hat: eine Perspektive und Planbarkeit. Und die Gäste müssen sich nun nicht mehr lange gedulden, bis sie endlich wieder ins Restaurant können. Wie Bundeskanzler Kurz bei einer Pressekonferenz bestätigte, soll das Land trotz anhaltend hoher Corona-Infektionen mit 19. Mai vorsichtig wieder hochgefahren werden. Schulen sollen Kurz zufolge ab 17. Mai in den Regelbetrieb übergehen.

Die Öffnungsschritte sollen für fast alle Branchen einschließlich Gastronomie, Tourismus, Kultur sowie Sport und für das ganze Land gelten. Grundvoraussetzung für den Zutritt in diesen Bereichen wird der Grüne Pass sein – man muss also entweder getestet, genesen oder geimpft sein. Ebenso werden Abstandsregeln und Maskenpfleicht – wo es möglich ist – eine Rolle spielen.

Eintrittstests und Maskenpflicht

Im Prinzip will man die Regelungen der Modell-Region Vorarlberg übernehmen, wo es zu keinen nachweisbaren Infektionen in der Gastronomie gekommen ist. Die Gastronomie darf drinnen sowie draußen öffnen, zehn Personen outdoor, vier Erwachsene pro Tisch plus Kinder indoor. Ähnliche Regeln gelten im Tourismus, wo es wie im Sport Quadratmeterregeln geben soll. Bei Hochzeiten, der Nachtgastronomie, Vereinsfesten und Events ohne zugewiesene Sitzplätze müsse man weiterhin vorsichtig sein, hier bittet Kurz um Geduld und stellt eine Lockerung bzw. Öffnung für Juli in Aussicht.

Wichtig für den Tourismus ist, dass Reisende ab 19. Mai in Österreich willkommen sind, nur solche aus Risikogebieten müssten in Quarantäne. Tourismusministerin Elisabeth Köstinger bedankt sich bei allen für das Zusammenhalten und Durchstehen und sieht einen guten Tag für den Tourismus.

»Da liegt schon eine gewisse Vorfreude in der Luft«.
Vizekanzler Werner Kogler

Bis 3. Mai herrscht in Wien und Niederösterreich noch strenger Lockdown mit genereller Ausgangssperre. Michael Ludwig schließt in einer eigenen Pressekonferenz eine Verlängerung des Lockdowns nicht aus, abhängig vom Infektionsgeschehen und der Entwicklung in den Spitälern. Der Wiener Bürgermeister schlägt folgendes Motto vor: »Draußen ist besser als drinnen, reguliert ist besser als unreguliert«.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Corona: Regierung schnürt 430 Mio. starkes Hilfspaket

Umfangreiches Maßnahmenpaket für Gastronomie und Tourismus – mit Gastgarten-Zuschuss und teilweisem Trinkgeld-Ersatz.

News

Corona: Vorarlberg öffnet auch Innengastronomie

Ab 15. März kann man in Vorarlberg wieder ins Wirtshaus. Voraussetzung: Ein negativer Corona-Test.

News

Corona: Österreicher vermissen ihr Schnitzel

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass mehr als drei Viertel der Österreicher die Gastronomie vermissen und hier insbesondere Lokale mit Traditionsküche.

News

Corona: Der Siegeszug der Lieferservices

Eine neue Studie zeigt, dass Take-Away-Angebote und Zustelldienste von der Krise profitieren. Auch für die Zeit danach.

News

Kulinarik für zu Hause: Restaurants mit Zustellung und Take-Away

Genießen Sie gutes Essen daheim und unterstützen Sie gleichzeitig die heimische Gastronomie – wir haben verlockende Angebote gesammelt.

News

Corona: Mallorca öffnet Gastronomie

Sieben Wochen lang waren auf Mallorca Restaurants, Cafés und Bars geschlossen – aufgrund der verbesserten Pandemie-Lage dürfen die Wirte erstmals...

News

Corona: Wiener Gastronomen bekommen Pop-Up-Schanigärten

Lokale ohne Schanigärten dürfen öffentliche Plätze mitbenützen, damit sie beim ersten Öffnungsschritt vor Ostern dabei sein können.

News

Corona: Schanigärten dürfen ab 27. März öffnen

Die Gastronomie muss sich noch bis zu den Osterferien gedulden, nur Vorarlberg darf früher öffnen. Die Hotellerie muss weiter warten.

News

Corona: Öffnungsgipfel liefert überzeugende Argumente

Schulterschluss von Gastronomie, Hotellerie und Kultur – eine kontrollierte Öffnung mit Eintrittstests und FFP2-Masken kann Infektionsgeschehen...

News

»Intergastra digital« – Impulsgeber und Netzwerk

Aufbruchstimmung und Erfolgsrezepte: Die Besucher entdecken vom 8. bis 10. März 2021 live und interaktiv neue Produkte und Ideen, präsentiert von...

Advertorial
News

Corona: Perspektive für Gastro-Öffnung vor Ostern

Bei einem Gastro-Gipfel bei Kanzler Kurz wurde erörtert, wie bereits im März wieder aufgesperrt werden könnte. WKO sieht Eintrittstests für...

News

Corona: 81 Prozent für Gastro-»Reintesten«

Eine überwältigende Mehrheit befürwortet einen Zugang zur Gastronomie mit vorherigem Corona-Test. Dem Testen kommt eine Schlüsselrolle zu.

News

Corona: »Dino’s« wird zur ersten Covid-Test-Bar in Wien

Testen statt trinken: Heinz Kaiser macht aus seiner American-Bar in der Wiener City eine Corona-Test-Station mit elegantem Bar-Flair. Termine können...

News

»Sacher's Junge Köche« bieten Abhol-Service

FOTOS: Lehrlinge kochen hochkarätige Menüs und sammeln trotz Gastro-Lockdown wertvolle Erfahrungen. Drei Menüs ab 49 Euro stehen zur Wahl.

News

Corona-Test im Wiener Kaffeehaus

Geniale Aktion des Cafétiers Patrick Holzinger, der in seinem »Café Siebenbrunnen« eine Corona-Teststraße organisiert hat.

News

Corona: Gastro-Öffnung wohl frühestens rund um Ostern

Die Bundesregierung bestätigt zwar ein relativ stabiles Infektionsgeschehen, Restaurants, Bars und Cafés müssen aber weiter aufs Aufsperren warten.

News

Corona: Wien verlängert Hilfen für Gastronomen

Vorerst keine Schanigarten-Gebühr, Stundungen werden verlängert und die Buschenschanken dürfen ihre Öffnungszeiten wieder ausdehnen.

News

Corona: Heringsschmaus to go

Ob 5-Gänge-Menüs, Fisch-Buffets oder »Hering á la carte«-Kochboxen: Heringsschmaus-Angebote für zu Hause gibt es viele. Wir haben Empfehlungen...

News

Wien: Corona-Lockdowns nur am Wochenende

Lockdown-frei von Montag bis Donnerstag inkl. Gastro-Öffnung, wochenends alles geschlossen – was halten Sie vom »Wiener Plan«?

News

Corona: Italiener stürmen Gastronomie

Seit die Corona-Maßnahmen in großen Teilen Italiens gelockert wurden, herrscht großer Gäste-Andrang bei Restaurants, Bars und Co.