Corona: Neue Test-Station in Wien

© Georg Krewenka

Corona: Neue Test-Station in Wien

© Georg Krewenka

Seit den Sommermonaten ist der mobile COVID Testservice von Novogenia, Österreichs größtem PCR-Labor, im ganzen Land unterwegs. Getestet wurden bisher vorrangig Hotellerie- und Gastronomie-Angestellte, die durch die Förderinitiative «Sichere Gastfreundschaft» wöchentlich kostenlose COVID-Tests vornehmen lassen können, indem die mobilen Teams direkt in den Betrieb kommen. Darüber hinaus gib es in den Städten Linz, Graz, Salzburg und Klagenfurt auch COVID-Testservice-Stationen, die besucht werden können.

Ab sofort öffnet nun eine weitere Test-Station, die auch für Privatpersonen zugänglich ist. Im vierten Bezirk in Wien, in der Taubstummengasse 5/1, können PCR-Abstriche von qualifizierten Sanitätsfachkräften unter Einhaltung aller Hygienevorgaben durchgeführt werden. Es ist keine Voranmeldung erforderlich, die Abnahme selbst nimmt nur etwa zwei Minuten in Anspruch. Die PCR-Testergebnisse inkl. Laborbefund werden im Regelfall am folgenden Kalendertag per SMS übermittelt. Die Kosten dafür belaufen sich auf 95 Euro.

Angeboten werden auch die etwas weniger zuverlässigen Schnelltests, bei denen das Ergebnis aber bereits in rund 20 Minuten vorliegt. Diese Tests können zum Preis von 34,80 Euro vorgenommen werden.

  • Adresse: Taubstummengasse 5/1, 1040 Wien
  • Öffnungszeiten: Mo–Sa: 08:00–12:30 Uhr und 13:00–18:00 Uhr
  • Weitere Informationen: mobiler-covid-test.at