Corona-Helden dürfen im Luxus-Hotel entspannen

© Palais Hansen Kempinski

© Palais Hansen Kempinski

Täglich sind in Österreich zahlreiche Menschen im Kampf gegen Covid-19 im Einsatz und arbeiten trotz Krise in kritischen Infrastrukturen um das Virus schneller bewältigen zu können. Darunter fallen Krankenhauspersonal, Pfleger, Ärzte, Zivildiener, Soldaten, Polizisten, Reinigungskräfte, Pädagogen, Angestellte im Lebensmittelhandel, Apotheken oder Drogerien, Mitarbeiter von öffentlichen Verkehrsmitteln, Energie- und Wasserversorgung und Freiwillige, die andere in dieser Zeit unterstützen.

Mit der außergewöhnlichen Aktion »Ein Herz für HeldInnen« möchte sich das Hotel Palais Hansen Kempinski in Wien bei all jenen bedanken, die während der Corona-Krise Großartiges leisten und ihre eigene Gesundheit für andere riskieren. An die Helden des Alltags soll etwas zurückgegeben werden und so verlost das Hotel insgesamt 368 Übernachtungen inklusive Spa-Besuch und reichhaltigem Frühstücksbuffet.

»Ein Herz für HeldInnen«

Das Angebot umfasst:

  • Eine Übernachtung in einem luxuriösen Zimmer für zwei Personen
  • Frühstücksbuffet im Restaurant »Die Küche Wien«
  • Nutzung des Kempinski »The Spa« inklusive Hydropool, Sauna und Fitnesstudio
  • Freies WLAN sowie Nutzung des Tablet Entertainment Systems
  • Minibar im Hotelzimmer

Anmelden kann man sich, indem man seine Geschichte und ein Foto unter dem Betreff »Ein Herz für HeldInnen« an reservation.vienna@kempinsi.com schickt. Teilnehmen kann man ausschließlich unter dieser Email-Adresse und wird nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip nach Verfügbarkeit gebucht. Die Länge oder Qualität der Geschichte sind dabei nicht entscheidend.

Weitere Infos finden Sie unter www.kempinski.com

Die Aktion »Ein Herz für HeldInnen« gilt von 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 und ist ab sofort buchbar. Pro Person kann nur eine kostenlose Übernachtung in Anspruch genommen werden. Drittanbieter sind von dieser Aktion ausgenommen. Keine Barbalöse möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Hotel behält sich vor, einzelne Gäste zu kontaktieren, ob sie ihre Geschichten veröffentlichen dürfen. Die Aktion findet auf Basis aktueller Informationen vom 26. März 2020 statt. Sollten von Seiten der österreichischen Behörden ab Juli 2020 Einschränkungen des öffentlichen Lebens oder des Hotelbetriebs angeordnet werden, wird die Aktion verschoben und die Gäste werden individuell benachrichtigt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Corona-Impfung: Alkohol als Risiko?

Häufiger Alkoholkonsum könnte das Immunsystem und somit auch die Effektivität der Corona-Impfung schwächen, warnen Experten.

News

Interview: Juan Amador wettert gegen Disziplinlosigkeit

Der Spitzenkoch über Reintesten und Freitesten, über Lokale die trotz Corona Gäste bewirten und über Impf- statt Teststraßen.

News

Corona: Gastronomie und Hotellerie bis Ende Februar geschlossen

Der Lockdown soll bis einschließlich 7. Februar verlängert werden, Restaurants bleiben mindestens bis Ende Februar geschlossen.

News

Corona: »Reintesten« für Hotels und Gastronomie

UMFRAGE: Würden Sie sich testen lassen, um ein Restaurant besuchen zu können? Regierung einigt sich mit SPÖ auf Gesetzesentwurf.

News

Corona: Italien öffnet Gastronomie

Nach den Schließungen von Restaurants, Cafés, Bars & Co können in vielen Regionen Italiens die Gäste wieder am Tisch bedient werden. Voraussetzung...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Restaurant-Lieferdienste Österreichs

Aufgrund des erneuten Lockdowns bieten viele Restaurants ihre Speisen auch für zu Hause an. In welchem Lokal bestellen Sie am liebsten? Nominieren Sie...

News

Corona: Gastronomie muss wohl bis 24.1. warten

Nachdem das »Freitesten« von der Opposition blockiert wird dauert der harte Lockdown in Österreich de facto um eine Woche länger.

News

Corona: Nach der Krise ist vor der Krise

Informationen zur Optimierung der Liquidität: Was es jetzt bezüglich Entschädigungen für Gastronomie und deren indirekte Dienstleister bzw. Zulieferer...

News

Corona: Gastronomie muss länger geschlossen bleiben

Nach den Weihnachtsfeiertagen folgt ein erneuter harter Lockdown bis voraussichtlich 24.1. Restaurants müssen ebenso geschlossen bleiben wie Hotels...

News

Corona: Auch der Sautanz wird heuer geliefert

Max Stiegl bringt nicht nur das Gansl nach Hause, jetzt sind die Schweine dran, da der traditionelle Sautanz heuer ohne Gäste stattfinden muss.

News

Corona: Gastronomie bleibt weiterhin geschlossen

Erste Lockerungen des zweiten Lockdowns wurden bekanntgegeben: Der Handel darf unter Auflagen öffenen, Restaurants, Bars und Hotels bleiben bis 7....

News

Kulinarik für zu Hause: Restaurants mit Zustellung und Take-Away

Genießen Sie gutes Essen daheim und unterstützen Sie gleichzeitig die heimische Gastronomie – wir haben verlockende Angebote gesammelt.

News

Weihnachtsgeschenke bis 365 Euro steuerfrei

Anstelle von Weihnachtsfeiern sollen Firmen ihren Mitarbeitern Gutscheine für regionalen Handel schenken. Die Regierung will mit Steuerfreiheit...

News

Die »26°EAST«-Bar ist für immer geschlossen

Die vielfach ausgezeichnete Bar im »Palais Hansen Kempinski« wird nach dem Lockdown nicht wieder eröffnen.

News

Corona: Gastro-Kollaps in New York City

Mehr als 25.000 Lokale buhlen in New York City um Gäste. Doch seit dem Corona-Lockdown wird die Liste jener Lokale, die nicht wieder aufsperren...

News

Die besten Online-Shops für Käse

Von Frischkäse bis Bergkäse: Mit unseren Tipps können Sie die besten Käse-Spezialitäten bequem nach Hause bestellen.

News

Lockdown-Aktion: Sacher-Torte to go

Wer dieser Tage Sehnsucht nach Süßem hat, kann sich – im Vorbeigehen oder Vorbeifahren – vor dem Hotel Sacher Wien seine Original Sacher-Torte...

News

Heimische Lebensmittel online bestellen

Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

News

Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

News

Corona-Hilfspaket: Das sagen die Spitzen-Gastronomen und Hoteliers

Die Gastronomie und Hotellerie erhält von der Regierung eine 80-prozentige Umsatzrückvergütung. Wir haben dazu Rückmeldungen aus den Betrieben...