Corona-Helden dürfen im Luxus-Hotel entspannen

© Palais Hansen Kempinski

© Palais Hansen Kempinski

Täglich sind in Österreich zahlreiche Menschen im Kampf gegen Covid-19 im Einsatz und arbeiten trotz Krise in kritischen Infrastrukturen um das Virus schneller bewältigen zu können. Darunter fallen Krankenhauspersonal, Pfleger, Ärzte, Zivildiener, Soldaten, Polizisten, Reinigungskräfte, Pädagogen, Angestellte im Lebensmittelhandel, Apotheken oder Drogerien, Mitarbeiter von öffentlichen Verkehrsmitteln, Energie- und Wasserversorgung und Freiwillige, die andere in dieser Zeit unterstützen.

Mit der außergewöhnlichen Aktion »Ein Herz für HeldInnen« möchte sich das Hotel Palais Hansen Kempinski in Wien bei all jenen bedanken, die während der Corona-Krise Großartiges leisten und ihre eigene Gesundheit für andere riskieren. An die Helden des Alltags soll etwas zurückgegeben werden und so verlost das Hotel insgesamt 368 Übernachtungen inklusive Spa-Besuch und reichhaltigem Frühstücksbuffet.

»Ein Herz für HeldInnen«

Das Angebot umfasst:

  • Eine Übernachtung in einem luxuriösen Zimmer für zwei Personen
  • Frühstücksbuffet im Restaurant »Die Küche Wien«
  • Nutzung des Kempinski »The Spa« inklusive Hydropool, Sauna und Fitnesstudio
  • Freies WLAN sowie Nutzung des Tablet Entertainment Systems
  • Minibar im Hotelzimmer

Anmelden kann man sich, indem man seine Geschichte und ein Foto unter dem Betreff »Ein Herz für HeldInnen« an reservation.vienna@kempinsi.com schickt. Teilnehmen kann man ausschließlich unter dieser Email-Adresse und wird nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip nach Verfügbarkeit gebucht. Die Länge oder Qualität der Geschichte sind dabei nicht entscheidend.

Weitere Infos finden Sie unter www.kempinski.com

Die Aktion »Ein Herz für HeldInnen« gilt von 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 und ist ab sofort buchbar. Pro Person kann nur eine kostenlose Übernachtung in Anspruch genommen werden. Drittanbieter sind von dieser Aktion ausgenommen. Keine Barbalöse möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Hotel behält sich vor, einzelne Gäste zu kontaktieren, ob sie ihre Geschichten veröffentlichen dürfen. Die Aktion findet auf Basis aktueller Informationen vom 26. März 2020 statt. Sollten von Seiten der österreichischen Behörden ab Juli 2020 Einschränkungen des öffentlichen Lebens oder des Hotelbetriebs angeordnet werden, wird die Aktion verschoben und die Gäste werden individuell benachrichtigt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Schaumwein-Lieferant übernimmt Hauszustellungen

Während der Corona-Krise unterstützt Henkell Freixenet die Gastronomie nicht nur mit finanziellen Mitteln, sondern übernimmt sogar den Lieferservice.

News

Andrea Lonardi: Reorganisation statt Stillstand

Die Gruppe Bertani Domains vereinigt mit Bertani, Puiatti, Val di Suga, Trerose, San Leonino und Fazi Battaglia sechs renommierte italienische...

News

Wein & Corona: Was Sie wissen müssen

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die Weinwelt? Wir haben daher die häufigsten Fragen und unsere Antworten für Sie zusammengefasst.

News

Falstaff 03/2020: Daheim genießen

Mit der neuen Ausgabe des Falstaff Magazins liefern wir Ihnen eine perfekte Anleitung für eine genussvolle Zeit zu Hause.

News

Wie man seine Kinder während der Quarantäne beschäftigt

Seit Beginn der Quarantäne sind die Wochen zu Schnitzeljagden geworden, bei denen wir einen Spagat machen zwischen dem Versuch, so etwas wie eine...

Advertorial
News

Webshop: Tipps für Fleisch-Lieferungen

Wir bleiben zu Hause und bestellen Fleisch bei den führenden Fleischhauern und Händlern. Das sind die besten Fleisch-Onlineshops.

News

Neue Restaurants mit Lieferservice bzw. Abholung

Die Ottakringer Brauerei hat eine Plattform geschaffen, in der weit über 100 Betriebe gelistet sind, die liefern oder zustellen.

News

Franco Adami: Optimismus und positives Denken

Franco Adami ist Eigentümer von Adami Spumanti, einem der Leitbetriebe im Prosecco Superiore Gebiet im Veneto.

News

Oktoberfest 2020 ist abgesagt

Die Münchner Wiesn findet in diesem Jahr aufgrund des Corona-Virus nicht statt.

News

Luigi Rubino: Nicht Krise sondern Stillstand

Die Tenute Rubino liegen im Salento, im Süden Apuliens. Neben Primitivo und Negroamaro setzt man bei Rubino stark auf Susumaniello.

News

Restaurants dürfen auch am Abend öffnen

Die Bundesregierung dementiert die kolportierte Zwangs-Sperrstunde um 18 Uhr. Schutzmaskenpflicht für Personal, nicht für Gäste. Hochfahren der...

News

Angelo Gaja: Aktiv bleiben für danach

Einer der profiliertesten Winzer Italiens im Interview über die Corona-Krise und die Lage im Piemont.

News

Österreicher kaufen mehr regionale Lebensmittel

AMA-Studie: Die Corona-Krise hat das Einkaufsverhalten nicht nur beim Klopapier verändert. Zwei Drittel kochen mit frischen Zutaten und trinken mehr...

News

Bacardi unterstützt Bar-Szene in Österreich

Mit der Initiative #RaiseYourSpirits stellt das Unternehmen 1,5 Millionen Dollar für den Support der westeuropäischen Bar-Industrie zur Verfügung.

News

Das ultimative Steakhaus-Erlebnis für Zuhause

Wie die Zubereitung eines leckeren Steaks in Steakhaus-Qualität mit Otto Wilde auch von Zuhause aus gelingt.

Advertorial
News

»zum Wohle«: Gastro-Support mit Wein, Spirits & Co.

Heimische Top-Betriebe haben sich zusammengetan um mit dem Verkauf einer eigenen Produktlinie den heimischen Gastronomen unter die Arme zu greifen. ...

News

Interview: Weingenuss zu Hause

Axel Heinz, Gutsdirektor des Spitzenweinguts Tenuta dell’Ornellaia in der Toskana, sprach mit Falstaff über die aktuelle Situation in Italien.

News

Öffnung der Gastronomie

Die Bundesregierung verkündet Erleichterungen. Dennoch: Die Gastronomie befindet sich mehr denn je in einer Krise, die Hoffnung auf Normalität bleibt.

News

Teil 2: Online-Shops mit heimischen Lebensmitteln

Wir haben für Sie Empfehlungen für Online-Shops gesammelt, die hauptsächlich mit österreichischen Produzenten arbeiten.

News

Die besten Online-Shops für Spirituosen

Edelbrände, Gin, Whisky, Rum, Tequila, Wodka... Wir haben die besten Online-Shops für hochprozentige Genüsse gesammelt.