Corona: Gastronomie bleibt weiterhin geschlossen

Gastronomen müssen weiterhin auf Gäste warten

Symbolild © Shutterstock

Gastronomen müssen weiterhin auf Gäste warten

Gastronomen müssen weiterhin auf Gäste warten

Symbolild © Shutterstock

http://www.falstaff.at/nd/corona-gastronomie-bleibt-weiterhin-geschlossen/ Corona: Gastronomie bleibt weiterhin geschlossen Erste Lockerungen des zweiten Lockdowns wurden bekanntgegeben: Der Handel darf unter Auflagen öffenen, Restaurants, Bars und Hotels bleiben bis 7. Jänner zu. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/e/7/csm_shutterstock_lockdown-corona-update-2640_e242c421a6.jpg

Am Mittwoch (2. Dezember) gab die Bundesregierung erste Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Rahmen des Pressefoyers nach dem Ministerrat bekannt: Handel und Schulen dürfen unter Auflagen öffnen, die Gastronomie und Hotels müssen weiterhin geschlossen bleiben und dürfen voraussichtlich erst am 7. Jänner 2021 wieder aufsperren. Für den Dezember kündigte der Bundeskanzler aber bereits ein weiteres Hilfspaket an.

Rückblick: Ende Oktober wurde die  Schließung der Gastronomie zur Eindämmung der Pandemie bekanntgegeben, die Umsatzausfälle im November wurden mit einem umfangreichen Hilfspaket abgefedert. Rund zwei Wochen danach fand eine Verschärfung der Maßnahmen sowie eine Verlängerung des Lockdowns statt. 

Mit 7. Dezember beginnen nun erste behutsame Öffnungsschritte mit entsprechenden Auflagen und Sicherheitskonzepten (etwa Bewirtungsverbot, Maskenpflicht, Mindestabstand) für die Branchen für:

  • Pflichtschulen und Maturaklassen kehren zum Präsenzunterricht zurück; die Oberstufen sowie Universitäten bleiben bis zu den Weihnachtsferien im Distance Learning.
  • Handel
  • Körpernahe Dienstleistungen
  • Museen und Bibliotheken

»Die sinkenden Zahlen sind ein Erfolg aber kein Grund zur Entwarnung.«
Bundeskanzler Sebastian Kurz

Weihnachten mit der Familie ermöglichen

Aufgehoben werden ab 7. Dezember auch die strengen Ausgangsbeschränkungen, die dann nur mehr zwischen 20 und 6 Uhr gelten. Es wird auch wieder möglich sein, Personen eines anderen Haushalts zu treffen. »Die Pandemie ist nicht vorbei, das Virus ist nach wie vor unter uns und die Ansteckungszahlen sind nach wie vor auf einem extrem hohen Niveau«, betonte Sebastian Kurz. Dennoch wolle man ein Weihnachten im Familienkreis mit maximal zehn Personen ermöglichen. Über die Feiertage wird es allerdings strenge Grenzkontrollen mit verpflichtender Quarantäne geben. Skifahren soll ab 24. Dezember möglich sein, auch hier wird es entsprechende Sicherheitsauflagen wie Maskenpflicht an den Liften und in Gondeln geben.

Umsatzersatz und Kurzarbeit werden verlängert

»Der Dezember ist einer der wichtigsten Monate, wenn es um den Umsatz geht«, betonte Finanzminister Gernot Blümel und kündigte eine einmalige Verlängerung des Umsatzersatzes für die betroffenen Branchen an. Bislang wurden rund 72.000 Anträge für das kurzfristig im November eingerichtete Hilfspaket eingebracht, von den veranschlagten 1,6 Mrd. Euro wurden bereits mehr als 800 Mio. ausbezahlt. Für den Zeitraum 7. bis 31. Dezember werden erneut Mittel in der Höhe von einer Mrd. Euro bereitgestellt, der Umsatzersatz wird für den Vergleichszeitraum im Vorjahr in der Höhe von 50 Prozent gewährt. Anträge können ab 16. Dezember – wie gehabt – via FinanzOnline gestellt werden.

Ab 1.1.2021 wird die Verlustabdeckung über den Fixkostenzuschuss 2 möglich sein, führte der Finanzminister weiter aus. Dies sei vor allem im Bezug auf das erwartbare Ausbleiben internationaler Gäste besonders relevant, so Tourismusministerin Elisabeth Köstinger: »Wir müssen davonausgehen, dass die Wintersaison eine sehr sehr schwierige wird.«

Ebenfalls wie im November weitergeführt wird das Kurzarbeitsmodell. Für die Gastronomie und Hotellerie wurden mittlerweile schon mehr als 20.000 Anträge abgewickelt, berichtete Köstinger.

Keine Christkindlmärkte

Mit der Verlängerung des Lockdowns für Gastronomie und Tourismus werden auch Weihnachtsmärkte in diesem Jahr nicht möglich sein. Diese seien laut Köstinger mit dem derzeitigen Infektionsgeschehen nicht vereinbar. Als Wermutstropfen sind Abholungen in Restaurants, Bars und anderen Gastronomiebetrieben weiterhin zwischen sechs und 19 Uhr möglich, allerdings gibt es hier ab sofort auch eine Einschränkung: Offene alkoholische Getränke dürfen nicht mehr ausgegeben werden.

Mehr zum Thema

News

Lockdown soll mit 12. Dezember enden

Gastronomie, Hotellerie und Handel dürfen wieder aufsperren, die Rahmenbedingungen müssen noch geklärt werden. Wien plant eine stufenweise Öffnung,...

News

Online-Shops für Fleisch und Fisch

Die Restaurants haben zwar geschlossen, jedoch schafft das Web mit einer Vielzahl an Online-Shops für Fleisch und Fisch Abhilfe. Wir stellen Ihnen die...

News

Gastgewerbe: Fast jeder vierte Mitarbeiter denkt an Kündigung

Der aktuelle Global Staffing Report von Medallia Zingle prophezeit dem Gastgewerbe eine Kündigungswelle bis Ende des Jahres. Mehr als die Hälfte der...

News

Lockdown: Lieferservices und Advent-Menüs

Mit dem vierten Lockdown in Österreich stellen die Gastronomen wieder auf Take-Away um und liefern auch spezielle Menüs zur Jahreszeit passend. Haben...

News

Online-Shops für Kaffee und Tee

Es gilt wieder einmal: »Abwarten und Tee trinken«. Wir haben Empfehlungen für Online-Shops gesammelt, die Ihnen den besten Kaffee und Tee nach Hause...

News

Die besten Online-Shops für Spirituosen

Edelbrände, Gin, Whisky, Rum, Tequila, Wodka... Wir haben die besten Online-Shops für hochprozentige Genüsse gesammelt.

News

Niederösterreich: Wirtshausküche für zu Hause

Mit der Aktion »Wirtshaus für Z'Haus« bietet die Niederösterreichische Wirtshauskultur Schmankerl to go.

News

Die besten Online-Shops für Bier

Damit Sie auch daheim nicht auf Craft Beer, Zwickl & Co. verzichten müssen, haben wir eine Auswahl an Online-Shops gesammelt.

News

Top 10 Filme für Wein-Fans

Zu diesen zehn Filmen können Sie sich während dem Corona-Lockdown gemütlich zu Hause ein Glas Wein einschenken.

News

Vierter Lockdown: Transgourmet ist erneut offen für alle

Vor einem Jahr im November traf ein Lockdown den Großhändler Transgourmet erstmals überraschend. Nun ist es wieder soweit – und alle Standorte sind ab...

News

Online-Shops für Kräuter und Gewürze

Noch nie wurde so viel zu Hause gekocht wie in Corona-Zeiten. Rüsten Sie Ihren Gewürzvorrat auf, wir haben die passenden Webshops.

News

Innviertel: Als der Lockdown die neueröffnete »Kammer5« traf

Für die österreichische Gastronomie heißt es wieder stillhalten für die nächsten Wochen. Das gilt auch für die »Kammer5«, die erst kürzlich eröffnete.

News

Die besten Online-Shops für Käse

Von Frischkäse bis Bergkäse: Mit unseren Tipps können Sie die besten Käse-Spezialitäten bequem nach Hause bestellen.

News

Online-Shops für Schokolade und Süßes

Süße Köstlichkeiten gefällig? Wir haben recherchiert und die besten Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten gesammelt.

News

Corona-Lockdown: Hilfsleistungen und Reaktionen

Mit Beginn des vierten Lockdowns in Österreich werden unter anderem der Ausfallsbonus und Härtefallfonds wieder aktiviert. Die Gastronomie stellt...

News

Ecolab unterstützt deutsche Hotellerie in turbulenten Zeiten

Deshalb wird das internationale Unternehmen neues Fördermitglied der Hoteldirektorenvereinigung (HDV) und offizieller Förderpartner des Deutschen...

Advertorial
News

Österreichweiter Lockdown ab Montag

Ein zehntägiger Lockdown soll die Infektionszahl senken. Die Schulen bleiben offen, Homeoffice wird empfohlen.

News

Corona: Lockdown für Ungeimpfte tritt in Kraft

Ab 15. November gelten für ungeimpfte Personen in ganz Österreich weitreichende Einschränkungen. Eine weitere Verschärfung der Maßnahmen auch für...

News

Wien führt 2-G-Plus-Regel für Nachtgastro ein

In der Bundeshauptstadt werden weitere Corona-Maßnahmen verschärft: In Innenräumen muss FFP2-Maske getragen werden. Die Drittimpfung kann vorgezogen...

News

Corona-Verschärfungen: 2G für Gastro kommt österreichweit

In den meisten Bereichen des öffentlichen Lebens, wie zum Beispiel der Gastronomie, wird ab 8. November eine 2G-Regelung eingeführt.