Corona: Gastronomie bleibt weiterhin geschlossen

Gastronomen müssen weiterhin auf Gäste warten

Symbolild © Shutterstock

Gastronomen müssen weiterhin auf Gäste warten

Gastronomen müssen weiterhin auf Gäste warten

Symbolild © Shutterstock

Am Mittwoch (2. Dezember) gab die Bundesregierung erste Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Rahmen des Pressefoyers nach dem Ministerrat bekannt: Handel und Schulen dürfen unter Auflagen öffnen, die Gastronomie und Hotels müssen weiterhin geschlossen bleiben und dürfen voraussichtlich erst am 7. Jänner 2021 wieder aufsperren. Für den Dezember kündigte der Bundeskanzler aber bereits ein weiteres Hilfspaket an.

Rückblick: Ende Oktober wurde die  Schließung der Gastronomie zur Eindämmung der Pandemie bekanntgegeben, die Umsatzausfälle im November wurden mit einem umfangreichen Hilfspaket abgefedert. Rund zwei Wochen danach fand eine Verschärfung der Maßnahmen sowie eine Verlängerung des Lockdowns statt. 

Mit 7. Dezember beginnen nun erste behutsame Öffnungsschritte mit entsprechenden Auflagen und Sicherheitskonzepten (etwa Bewirtungsverbot, Maskenpflicht, Mindestabstand) für die Branchen für:

  • Pflichtschulen und Maturaklassen kehren zum Präsenzunterricht zurück; die Oberstufen sowie Universitäten bleiben bis zu den Weihnachtsferien im Distance Learning.
  • Handel
  • Körpernahe Dienstleistungen
  • Museen und Bibliotheken

»Die sinkenden Zahlen sind ein Erfolg aber kein Grund zur Entwarnung.«
Bundeskanzler Sebastian Kurz

Weihnachten mit der Familie ermöglichen

Aufgehoben werden ab 7. Dezember auch die strengen Ausgangsbeschränkungen, die dann nur mehr zwischen 20 und 6 Uhr gelten. Es wird auch wieder möglich sein, Personen eines anderen Haushalts zu treffen. »Die Pandemie ist nicht vorbei, das Virus ist nach wie vor unter uns und die Ansteckungszahlen sind nach wie vor auf einem extrem hohen Niveau«, betonte Sebastian Kurz. Dennoch wolle man ein Weihnachten im Familienkreis mit maximal zehn Personen ermöglichen. Über die Feiertage wird es allerdings strenge Grenzkontrollen mit verpflichtender Quarantäne geben. Skifahren soll ab 24. Dezember möglich sein, auch hier wird es entsprechende Sicherheitsauflagen wie Maskenpflicht an den Liften und in Gondeln geben.

Umsatzersatz und Kurzarbeit werden verlängert

»Der Dezember ist einer der wichtigsten Monate, wenn es um den Umsatz geht«, betonte Finanzminister Gernot Blümel und kündigte eine einmalige Verlängerung des Umsatzersatzes für die betroffenen Branchen an. Bislang wurden rund 72.000 Anträge für das kurzfristig im November eingerichtete Hilfspaket eingebracht, von den veranschlagten 1,6 Mrd. Euro wurden bereits mehr als 800 Mio. ausbezahlt. Für den Zeitraum 7. bis 31. Dezember werden erneut Mittel in der Höhe von einer Mrd. Euro bereitgestellt, der Umsatzersatz wird für den Vergleichszeitraum im Vorjahr in der Höhe von 50 Prozent gewährt. Anträge können ab 16. Dezember – wie gehabt – via FinanzOnline gestellt werden.

Ab 1.1.2021 wird die Verlustabdeckung über den Fixkostenzuschuss 2 möglich sein, führte der Finanzminister weiter aus. Dies sei vor allem im Bezug auf das erwartbare Ausbleiben internationaler Gäste besonders relevant, so Tourismusministerin Elisabeth Köstinger: »Wir müssen davonausgehen, dass die Wintersaison eine sehr sehr schwierige wird.«

Ebenfalls wie im November weitergeführt wird das Kurzarbeitsmodell. Für die Gastronomie und Hotellerie wurden mittlerweile schon mehr als 20.000 Anträge abgewickelt, berichtete Köstinger.

Keine Christkindlmärkte

Mit der Verlängerung des Lockdowns für Gastronomie und Tourismus werden auch Weihnachtsmärkte in diesem Jahr nicht möglich sein. Diese seien laut Köstinger mit dem derzeitigen Infektionsgeschehen nicht vereinbar. Als Wermutstropfen sind Abholungen in Restaurants, Bars und anderen Gastronomiebetrieben weiterhin zwischen sechs und 19 Uhr möglich, allerdings gibt es hier ab sofort auch eine Einschränkung: Offene alkoholische Getränke dürfen nicht mehr ausgegeben werden.

Mehr zum Thema

News

Corona: Wien beendet harten Lockdown mit 3. Mai

Handel und persönliche Dienstleister dürfen wieder öffnen, über die generelle Öffnung ab 19. Mai wird noch beraten.

News

Fällt das Oktoberfest 2021 wieder aus?

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hat sich dazu geäußert – was er sagt, macht wenig Mut.

News

Südtirol öffnet Gastronomie ohne Zustimmung aus Rom

Ab 26. April startet Südtirol den Betrieb von Bars und Restaurants im Innenbereich – und widersetzt sich damit dem Willen der römischen...

News

Gourmet-Menüs zum Staatsfeiertag

Box von Andreas Döllerer, Richard Rauch und Thomas Dorfer / Menü von Walter Leidenfrost aus dem »Fuhrmann« / Maiaufmarsch zum »Marchfelderhof«...

News

Corona: Restart der Gastronomie am 19. Mai

Die Regierung plant für Mitte Mai weitgehende Öffnungsschritte inklusive Gastronomie, Hotellerie, Kultur und Sport.

News

Corona: Gastronomie soll als nächstes öffnen

In einer Umfrage spricht sich eine große Mehrheit dafür aus, dass der nächste Öffnungsschritt die Gastronomie betreffen soll.

News

Corona-Öffnung: Engländer stürmen Pubs

Dank des raschen Impffortschritts durften die Lokale in England wieder öffnen. Wirte jubeln über Rekordeinnahmen. Die Schweiz öffnet demnächst.

News

Corona: Vorarlberg nach wie vor Modellregion

Ein Monat seit Beginn der Gastro-Lockerungen in Vorarlberg ziehen die Wirte eine positive Bilanz, auch Corona-Ansteckungen in der Gastronomie wurden...

News

Nach dem Lockdown: Essen gehen größter Wunsch

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass sich 88 Prozent der Österreicher auf einen Restaurantbesuch mit Freunden freuen, sobald dies wieder möglich ist.

News

Corona: Wien verlängert Lockdown bis 2. Mai

Um die dramatische Situation insbesondere auf den Intensivstationen zu entschärfen hat Bürgermeister Michael Ludwig eine weitere Verlängerung des...

News

Kleinod: Corona-Schnelltests und Take-Away

Test before Drink: Kleinod-Bars eröffnen Teststraßen statt Schanigärten. Im »Kleinod Stadtgarten«

News

Corona: Gastro-Öffnung noch kein Thema

Bis Ostern soll es in den meisten Bundesländern weder Verschärfungen noch Lockerungen geben, in der Ostregion kommt ein Lockdown über Ostern....

News

Corona: »Es ist nicht notwendig, die Wirtschaft an die Wand zu fahren!«

Andreas Reinisch von den steirischen »Golden Hill Country Chalets & Suites« fordert im Gespräch mit Profi-Herausgeberin Alexandra Gorsche eine Öffnung...

News

Die besten Online-Shops für Bier

Damit Sie auch daheim nicht auf Craft Beer, Zwickl & Co. verzichten müssen, haben wir eine Auswahl an Online-Shops gesammelt.

News

Fleisch online kaufen: Die besten Webshops

Die Corona-Pandemie hat den Aufbau moderner Online-Shops beschleunigt. Falstaff hat die führenden Shops für Fleisch, (Oster-)Schinken und Würste...

News

Die besten Online-Shops für Spirituosen

Edelbrände, Gin, Whisky, Rum, Tequila, Wodka... Wir haben die besten Online-Shops für hochprozentige Genüsse gesammelt.

News

Ostern: Webshops für Schokolade und Süßigkeiten

Decken Sie sich rechtzeitig mit Schoko-Osterhasen, Schoko-Eiern und Süßem fürs Osternest ein! Wir haben die besten Webshops für Sie gesammelt.

News

Corona: Gastro-Öffnung in Vorarlberg in vollem Gange

Das große Testangebot in Vorarlberg begünstigt den Lokal-Besuch: Trotz der strengen Maßnahmen ist große Freude sowohl bei den Gästen als auch den...

News

Oster-Geschenke online kaufen

Deko, Blumenschmuck, Interior Design, Bücher... die Auswahl an Geschenken, die wir jetzt noch online besorgen können, ist riesig. Eine...

News

Corona: So läuft die Gastro-Öffnung in Vorarlberg

Nach viereinhalb Monaten geht Vorarlberg als Modellregion voran und öffnet als erstes Bundesland in Österreich Restaurants & Co. Falstaff hat sich vor...