Cordobar Berlin ab sofort ohne Lukas Mraz

Lukas Mraz (links) übergibt die Küchenregie an Waal Sterneberg.

© Jens Oellermann Fotografie

Lukas Mraz (links) übergibt die Küchenregie an Waal Sterneberg.

Lukas Mraz (links) übergibt die Küchenregie an Waal Sterneberg.

© Jens Oellermann Fotografie

http://www.falstaff.at/nd/cordobar-berlin-ab-sofort-ohne-lukas-mraz/ Cordobar Berlin ab sofort ohne Lukas Mraz Waal Sterneberg übernimmt die kulinarische Leitung, letztes Gastspiel des jungen Österreichers in der »Fischerklause Lütjensee« am 8. und 9. April. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/a/a/csm_Lukas-Mraz-Waal-Sterneberg-c-Jens-Oellermann-Fotografie-2640_69d778ecbc.jpeg

Eigentlich wollte er nur ein Jahr in der Cordobar kochen, schlussendlich sind es knappe zweieinhalb geworden. Jetzt hat Lukas Mraz der Berliner Weinbar den Rücken gekehrt und orientiert sich neu. Memoiren und Sabbatical: Wohin es den jungen Koch schlussendlich verschlägt ist offen, »vielleicht geht er erstmal nach Japan«, wie Gerhard Retter gegenüber Falstaff erklärt. Seine Nachfolge ist jedoch gesichert, Mraz' bester Freund Waal Sterneberg, der schon die ersten sechs Monate in der Cordobar-Küche stand, ist seit 2016 wieder in Berlin und seit April diesen Jahres in der Cordobar.

»Die Cordobar bleibt, was sie ist. Eine Weinbar mit Restaurant, mit wechselnden Gesichtern«, so Retter. Diese offene und unkomplizierte Art hat sich bewährt, die Weinbar erfreut sich wachsender Beliebtheit in der Hauptstadt. Mit Waal Sterneberg kommt ein junger, aber bereits erfahrener Koch in die Cordobar. Im »De Librije« von Jonnie Boer lernte Sterneberg sein Handwerk sieben Jahre lang von der Pieke auf, danach ging es nach Neuseeland und nach Wien, wo er unter anderem im »Tel Aviv Beach« von Haya Molchos »Neni« kochte. 2016 hat es Sterneberg dann wieder in die deutsche Hauptstadt gezogen.

»Spit it like Rijkaard«

Der Name der deutsch-österreichischen Weinbar geht auf das Ereignis der Fußball-Weltmeisterschaft 1978 im argentinischen Cordobar zurück. Österreich hat den amtierenden Weltmeister Deutschland mit 3:2 bezwungen, und auch wenn die Alpenrepublik ebenfalls im Turnier ausschied, ist die Freude über den Triumph noch nach Jahrzehnten ungebrochen. Auch mit den Niederlande verbindet Deutschland in fußballerischer Hinsicht eine Hassliebe, die Verpflichtung eines Holländers soll sich aber zu 100 Prozent positiv auf die Cordobar auswirken: »Das ist eine logische Erweiterung unseres globalen Portfolios. Zudem werden wir eine völlig neue Tasting Kultur einführen. ›Spit it like Rijkaard‹ wird nur eine von vielen aufregenden Neuerungen in unserem Konzept werden«, so Willi Schlögl in einer Aussendung, die von Gerhard Retter kurz vor dem 1. April auf Facebook veröffentlicht wurde, was zuerst einen Aprilscherz vermuten ließ.

Gastspiele in der »Fischerklause« und bei »Mraz & Sohn«

Wer sich noch einmal die Kochkünste von Lukas Mraz auf der Zunge zergehenlassen möchte, der kann das am 8. und 9. April im der »Fischerklause am Lütjensee« machen. Dann servieren Claudia und Gerhard Retter das acht Gänge umfassende Menü von Mraz, das Klassiker der Cordobar ebenso wie kreative Gerichte des jungen Koch beinhaltet. Ausgangspunkt sind die hochwertigen, regionalen Produkte der »Fischerklause« wie etwa Aal aus dem Lütjensee, Gemüse und Kräuter der Region sowie Wild aus eigener Jagd in Mecklenburg. Dazu gibt es – natürlich – eine entsprechende Weinbegleitung. Auch die nächste Station von Lukas Mraz ist mittlerweile bekannt: Vom 27.4 bis 12.5. wird er im Betrieb seines Vaters in Wien (Mraz & Sohn) als Gastkoch auftreten.

Info

Lukas Mraz-Cordobar Menü
Datum:
Samstag, 8. und Sonntag, 9. April 2017
Zeit: 18 Uhr
Ort: Fischerklause Lütjensee, Aperitif, Menü, Wein, Wasser, Kaffee)
Reservierung: info@fischerklause-luetjensee.de

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Cordo
    10115 Berlin, Deutschland
    Punkte
    91
    3 Gabeln

Mehr zum Thema

News

Roland Huber sagt dem »Le Ciel« Adieu

Der Spitzenkoch verlässt das Wiener »Grand Hotel« und will gemeinsam mit seiner Frau ein eigenes Restaurant eröffnen.

News

Wien: Max Stiegl kommt ins »Dstrikt«

Der burgenländische Spitzenkoch wird Februar-Gastkoch im »The Ritz-Carlton, Vienna« und will seine Signature Dishes präsentieren.

News

»l’autentico giardino« ist geschlossen

Die beliebte Pizzeria im Botschafterviertel im dritten Bezirk ist ab sofort geschlossen. Die Gargiulo-Brüder suchen neben dem Stammhaus in Döbling...

News

Walter Leidenfrost geht in die »Schneiderei«

FOTOS: Die Betreiber Tamara und Egon Blümel führen in Leithaprodersdorf ein klassisches Wirtshaus mit hochwertigen regionalen Produkten.

News

Neuer Küchenchef im »Ludwig Van«

Bernhard Stocker folgt Walter Leidenfrost nach. Das Grundkonzept des Edelbeisls bleibt erhalten, wird aber um eine Theaterkarte

 erweitert.

News

Thorsten Probost verlässt die »Griggeler Stuba«

Der Küchenchef zieht sich nach 18 Jahren im Spitzenrestaurant auf dem Arlberg zurück. Wegbegleiter Matthias Schütz übernimmt das Steuer.

News

Christian Petz wird Dauer-Gastkoch im »Dstrikt«

Der begnadete Koch wird bis in den Sommer im »The Ritz-Carlton, Vienna« das kulinarische Programm des Steak-Restaurants bereichern.

News

Gerasimos Kavalieris wird neuer Chefkoch im »Das Schick«

Der gebürtige Grieche wird nach »das Turm« (u.a.) wieder einen Job mit bester Aussicht haben. Vorerst erfolgt aber ein umfassendes Refurbishment.

News

Neuer Küchenchef in »The Bank Brasserie & Bar«

Mit Jahresbeginn hat István Törzsök die kulinarische Leitung im Restaurant des Park Hyatt Vienna übernommen.

News

Daniel Kellner übernimmt im »Martinelli«

Wiener Herdrochaden: Der Gerer-Schüler mutiert zum Italiener, Martin Zeißl folgt ihm ins »Buxbaum« nach.

News

Lukas Mraz brilliert in der Küche seines Vaters

FOTOS: Zurück aus Berlin in Wien Brigittenau räuchert Mraz Teller und lässt seine Gäste davon Obers und Kaviar lecken. Der Fleischgang ist ein fast...

News

Johannes Lingenhel hat seine Küche neu besetzt

Mit Küchenchef Mario Schneider und Souschef David Lamatsch ergeben sich genossvolle Synergien, von denen vor allem die Gäste profitieren.

News

Franz Seidl engagiert Tom Wohlfarter

Der erfahrene Küchenchef kocht ab sofort im Wiener »Gasthaus Seidl« und will den Wirtshauscharakter bewahren, aber auffrischen.

News

»Die Sky« rüstet personell prominent auf

Roman Wurzer übernimmt die Küche, Heinz Kaiser die Bar und Alexander Fürst die Restaurantleitung samt Sommelerie.

News

DOTS Group holt Top-Koch Sören Herzig

Als Creative Director zeichnet er künftig für die konzeptionelle und kreative Neuausrichtung der Gastronomie von Martin Ho verantwortlich.

News

Neuer Küchenchef in der Post

Das Hotel Gasthof Post in Lech am Arlberg bekommt Unterstützung von einem Lokalmatador: der Tiroler David Wagger übernimmt ab ersten Dezember die...

News

Riesen-Kochtalent wird neuer Küchenchef im »Mercado«

Klaus Piber konnte den international erfahrenen Javier Vera Alarcon als Chefkoch verpflichten. Tochter Marisol übernimmt die Restaurantleitung.

News

Lukas Olbrich ist neuer Küchenchef im »Cuisino«

Das »Cuisino« im Casino Wien hat einen neuen Küchenchef: Lukas Olbrich. Seine Gerichte zeichnen sich durch eine Mischung aus österreichischer und...

News

»Amador's Wirtshaus« wird nun doch ein Restaurant

Das Lokal in Wien-Döbling wird umgebaut, die Küche wird massiv vergrößert und wächst in den Gastraum. Der dritte Michelin-Stern ist das deklarierte...

News

Max Natmessnig wird neuer Küchenchef in der »Roten Wand«

Max Natmessnig übernimmt das kulinarische Zepter im »Rote Wand Schualhus« in Lech am Arlberg.