Der Korken bleibt drin, der Sauerstoff draußen – das Prinzip von Coravin / © Coravin
Der Korken bleibt drin, der Sauerstoff draußen – das Prinzip von Coravin / © Coravin

Wie oft denkt man sich: Zum Essen würde ein Glas eines richtig guten Weines passen, aber was tun mit dem Rest in der Flasche? Und wie oft passiert es dann, dass ein Teil des Weines wegen Ungenießbarkeit weggeleert werden muss? Dank eines innovativen Systems kann damit Schluss gemacht werden. Wein & Co-Gründer Heinz Kammerer spricht von einem »unglaublichen Gerät“ und meint damit Coravin, das für Weinliebhaber völlig neue Möglichkeiten bietet: Die Weinflasche muss für den Genuss nicht mehr entkorkt werden.

Der entscheidende Vorteil dabei: Der Wein oxidiert nicht, »und die Entwicklung des Weines wird ungehindert fortgesetzt«, zeigt sich Kammerer erfreut.

Wein & Co Firmengründer Heinz Kammerer testet Coravin / © Wein & Co
Wein & Co Firmengründer Heinz Kammerer testet Coravin / © Wein & Co

So funktioniert das Coravin-System
Das System, das die Wein-Welt revolutioniert und künftig bei Wein & Co zum Einsatz kommt, funktioniert denkbar einfach: Eine hauchdünne Hohlnadel wird durch den Korken geführt und das in der Weinindustrie bestens bekannte Edelgas Argon, das auch ein natürlicher Bestandteil der Atemluft ist, in die Flasche gepresst. Der dadurch entstehende Druck treibt den Wein durch die Nadel in das Glas. Anschließend wird die Nadel entfernt und der Korken verschließt das winzige Loch wieder von selbst. Der Wein bleibt genauso frisch, wie wenn er nie verkostet worden wäre und kann sich über Monate hinweg ungestört weiter entwickeln. Für Wein & Co ist das sogenannte Wine Access-System eine tiefe Zäsur innerhalb der Welt des Weines. Ein jahrhundertealtes Problem, die Oxidation von Wein nachdem die Flasche entkorkt wurde, konnte endlich gelöst werden.

Das ideale Weihnachtsgeschenk 
»CoravinTM 1000 – Wine Access System« gibt es bei Wein & Co in allen Shops und auch Online. Das komplette Coravin-System kostet 299 Euro und umfasst das System selbst, zwei Kapseln mit Argon sowie einen Neopren-Flaschenüberzug.

Die wichtigsten Vorteile von Coravin aus der Sicht von Wein & Co:

  • Es kann Wein ausgeschenkt werden, ohne die ganze Flasche austrinken zu müssen.

  • Verkostungen von mehreren Weinen sind auch mit wenigen Personen möglich.

  • Es kann jederzeit probiert werden, ob der Wein perfekt gereift ist bzw. in welcher Verfassung er sich gerade befindet.

  • Die edelsten und wertvollsten Weine können auf die glasweise Karte gesetzt werden.

www.weinco.at/marken/coravin



(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Weinviertel: Keller mit Charakter

Wurden die kleinen Weinkeller in der Kellergasse damals noch für das Keltern und Lagern des Weins verwendet, erwachen sie heute zu neuem Leben. Sie...

News

Kleine Inseln, große Weine

Sizilien ist umgeben von kleineren, vorgelagerten Nachbarinseln. Auf allen werden köstliche Weine erzeugt.

News

Wein aus Sizilien: Tanz auf dem Vulkan

Der Ätna gilt als Hotspot der Weinbaugebiete Italiens. Die Weinregion Etna bietet die Grundlage für außergewöhnliche Weine.

News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

Wein aus dem Knast

Wein entsteht nicht immer aus freien Stücken. In verschiedenen Haftanstalten auf der Welt wird mithilfe der Insassen Wein angebaut. Diese Knastweine...

News

Die Sieger des Falstaff Federspiel-Cup 2019

Die Frühjahrsprobe des Federspiel-Jahrgangs eröffnet den Verkostungsreigen. Beim Grünen Veltliner reüssiert das Weingut Schmelz, der beste Riesling...

News

Die Sieger des Falstaff Traisental-DAC-Cup 2019

Die Weine mit der Herkunftsbezeichnung Traisental DAC bestechen im Jahrgang 2018 einmal mehr mit homogener Qualität. Das Weingut Herwald Hauleitner...

News

World Champions: Tement – Weine ohne Grenzen

Das Weingut Tement in der Südsteiermark zählt international zu den besten Erzeugern der Rebsorte Sauvignon Blanc. Besonders herausragend sind die...

News

Hoamat-Trank aus Oberösterreich

Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

News

Lust auf Löss am Wagram

Eine dynamische, junge ­Winzergeneration folgt dem Vorbild einer Handvoll ­arrivierter Spitzenbetriebe. Und die haben die Region Wagram mit ihren...

News

Weinpfarrer Hans Denk ist tot

Die heimische Weinwelt verliert einen ganz Großen. Er wird uns mit »seinen« DenkArt Gläsern von Zalto und wegen unglaublicher Treffsicherheit bei...

News

Eventtipps: Wohin am Wochenende?

Weintour Weinviertel, Weinfrühling im Kamptal, im Kremstal und im Traisental, See.Ess.Spiele am Wörthersee uvm.

News

Die Sieger des Falstaff Kremstal-DAC-Cup 2019

Der Jahrgang 2018 präsentiert alle Vorzüge, mit denen die Grünen Veltliner und Rieslinge ausgestattet sind. Sieger sind der Winzerhof Dockner und das...

News

Heurige und Gestrige

Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

News

Jahrgang 2018 passt perfekt zum Spargel

Der neue Jahrgang präsentiert sich harmonisch und mit feiner Säure. Das macht ihn zum idealen Begleiter vom Spargelgerichten.

News

Der Sommelier des Jahres 2019 im Portrait

Wolfgang Kneidinger ist der Herr über den Weinkeller des »Palais Coburg« und scheint jede der über 5000 Flaschen persönlich zu kennen. Falstaff...