Der streng limitierte Spitzencognac richtet sich an eine entsprechend erlesene Kundschaft. / Foto: beigestellt
Der streng limitierte Spitzencognac richtet sich an eine entsprechend erlesene Kundschaft. / Foto: beigestellt

2009 entdeckte Pierrette Trichet, die amtierende Kellermeisterin bei Rémy Martin, ein Fass, das sich von den anderen Fässern unterschied – in der Intensität und Fülle seines Destillats. Sie markierte das Tierçon-Fass, eines der wertvollen Eichenfässer, in denen der Louis XIII reift, und beobachtete. Etwa zweieinhalb Jahre später wurde zur Gewissheit, dass sich hier ein Rare Cask entwickelt hatte, ein »seltenes Fass«, an dessen 100 Jahre dauernder Entwicklung und Reifung insgesamt vier Kellermeister beigetragen hatten. Der Inhalt dieses weltweit einzigartiges Fasses kommt ab sofort unter dem Namen »Louis XIII Rare Cask 42,6« auf den Markt.

Unverwechselbare Komplexität
Dahinter verbirgt sich ein Fine Champagne Cognac der Spitzenklasse. Aus 1200, zwischen 40 und 100 Jahren gereiften Eaux-de-Vie der besten Anbaugebiete der Grande Champagne komponiert, steht er für eine Tradition erfahrenster und behutsamster Kellermeister im Hause Rémy Martin. Der Alkoholgehalt dieses seltenen Cognacs ist leicht erhöht und liegt bei 42,6% vol. Er zeigt eine außergewöhnliche Aromenvielfalt, einen komplexen Charakter und lange gereifte, seltene Geschmacksnoten von Pflaumen und Datteln, die mit Nuancen von Lebkuchen, Trockenpflaumen und Ingwer einhergehen, verfeinert durch einen Hauch von Tabakblättern.


Ein einzigartiges Tierçon-Fass / Foto: beigestellt

738 Stück - mehr gibt es nicht
Kein Tierçon gleicht in seiner Größe dem anderen. Dieses Rare Cask gehört zu den kleineren – es fasst etwa 520 Liter Cognac, und so ergibt sich auch die Limitierung von Louis XIII Rare Cask 42,6 auf 738 Karaffen. Diese werden nach dem Vorbild der wertvollen Louis XIII Karaffe, jedoch aus schwarzem Bakkaratkristall gefertigt, für dessen Herstellung zwanzig Spezialisten Hand in Hand arbeiten. Einen Kontrast bilden edle Ornamente in Roségold am Hals der Karaffe und an der wertvollen Spiegelschatulle. Alle Karaffen sind mit einer Seriennummer versehen – von 1 bis 738.

Der Preis spiegelt die Exklusivität des Louis XIII Rare Cask 42,6 wieder: Die wertvollen Karaffen sind bei zertifizierten und ausgewählten Fachhändlern, Restaurants und in der Gastronomie des Louis XIII Fortress Network erhältlich – zu einem empfohlenen Verkaufspreis von ca. 18.000 Euro pro Stück. Wer gerade nicht so viel Geld im Portemonnaie hat, kann sich auch mit einem Glas Louis XIII Rare Cask 42,6 begnügen – zu einem empfohlenen Verkaufspreis von etwa 1800 Euro.


Mehr Info:
www.louisxiii-cognac.com

(sb)

Mehr zum Thema

  • Rémy Martin Mature Cask Finish
    11.12.2012
    RÉMY MARTIN: Gold im Glas
    Mit V.S.O.P. Mature Cask Finish wird die V.S.O.P.-Kategorie neu definiert. Mit Gewinnspiel!
    Advertorial
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Barkeeper zu Gast in Wien

    Am Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019 gibt sich die internationale Elite der Mixologen ein Stelldichein und präsentiert exklusive...

    News

    Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

    Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

    Advertorial
    News

    Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

    Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

    News

    So wird Whisky verkostet

    Auch Genießen will gelernt sein. Eine kleine Anleitung für den 
perfekten Schluck Whisky und wie er sein Aroma am besten entfaltet.

    News

    Stile: Whisky ist nicht gleich Whiskey

    Whisky, das bedeutet »Wasser des Lebens«, Uisce beatha auf Gälisch. Da mag es nicht verwundern, dass »Lebenswasser« die verschiedensten Formen...

    News

    Das war das Stolichnaya Top-Secret Afterwork

    FOTOS: In der geheimen Location in Wien wurde bei Stolichnaya Drinks und Fingerfood das Ende der Sommermonate zelebriert.

    News

    Wie aus Gerste Whisky wird

    Die Herstellung eines Whiskys – vom Mälzen bis zur Fasslagerung – ist genau definiert, und trotzdem schmeckt jeder von ihnen ganz individuell.

    News

    Top 8 Spielebars in Wien

    Nichts geht über einen gemeinsamen Spieleabend mit Freunden. Doch wohin gehen? Falstaff präsentiert die Top 8 Spielebars in Wien.

    News

    Die Sieger der Falstaff Whisky Trophy 2019

    222 Whiskys aus aller Welt hat unsere Jury anlässlich der Falstaff Whisky Trophy 2019 verkostet. Die jeweils höchstbewerteten jedes Landes bilden die...

    News

    Die Geschichte des Whiskys

    Mönche brachten die Kunst des Destillierens nach Irland und Schottland – von dort trat der Whisky seinen Siegeszug über den ganzen Planeten an. Eine...

    News

    Gin: Die Besten aus der Schweiz

    In der Schweiz gibt es immer mehr Destillerien, die sich auf die Herstellung des Wacholderbrands spezialisieren. Wir präsentieren die Besten mit...

    News

    Ardbeg stellt neuen 19-jährigen Whisky vor

    Erstmals bringt Ardbeg mit dem Single Malt Traigh Bhan 19 Jahre eine neue Qualität mit Age Statement heraus.

    News

    Premiere für den »Falstaff & iSi Innovation Award«

    Zum ersten Mal sucht Falstaff in Kooperation mit iSi die innovativsten Rookies der Bar-Szene in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

    News

    Sammy Walfisch eröffnet »Moby Dick«

    FOTOS: Wunderbare Cocktails, eigenes Tonic sowie Ginger Beer und ambitionierte Küche im Herzen des siebenten Bezirks.

    News

    »D-Bar«: Time for Travel

    Die Ladies and Gentleman der »D-bar« laden zu einer hochprozentigen Entdeckungsreise rund um den Globus. Nehmen Sie einen Cocktail-Reisepass als...

    News

    Pimpen Sie Ihren Cocktail mit selbstgepflückten Kräutern

    Gräser, Kräuter oder Samen aus Wald und Wiese schmecken im auch Cocktailglas. Der Trend zum »Foraging« hat Österreich endgültig erreicht.

    News

    Roe & Co: Irish Whiskey Destillerie eröffnet in Dublin

    Roe & Co ist Diageos Rückkehr zum Irish Whiskey und ein weiteres Meisterstück von Master Blender Caroline Martin. An der Thomas Street in Dublin hat...

    News

    Cocktails: Aperitivo o'clock

    Der Aperitivo ist eine der schönsten italienischen Kulinarik-Traditionen. Wir präsentieren sechs Rezepttipps, die dazu perfekt passen.

    News

    Felipe Pantone designt neue Hennessy Flasche

    Die neue limitierte Edition »Hennessy Very Special« von Hennessy ist da und bringt Überraschungen: Stimmiger Geschmack kombiniert mit schrillen 3D...

    News

    Falstaff tourt wieder durch Österreich

    In Kooperation mit den Casinos Austria bringt Falstaff an fünf Terminen die besten Winzer, Craft Biere und Spirits in Ihre Nähe. Jetzt Termine...