Italienische Drinks zum Nachmixen gibt's in der Bilderstrecke ... / © Herbert Lehmann
Italienische Drinks zum Nachmixen gibt's in der Bilderstrecke ... / © Herbert Lehmann

Während sich die Barszene seit einiger Zeit mit Verve auf die Drinks der klassischen Ära stürzt, ist pa­rallel dazu ein Trend zu Rezepten mit weniger Alkohol erkennbar, selbst kalorienarme Cocktails sind ein Thema. Schaden kann es jedenfalls nicht, wenn der Alkoholgehalt der Drinks dieses Sommers nicht schon nach dem zweiten Glas zu Zungenschlag führt.

Aperol hat’s geschafft, selbst in unseren Breiten kennt ihn jedermann und jederfrau. Der Kräuterlikör mit der wundersamen Popularität besteht aus Rhabarber, Chinarinde, Enzian und Bitter­orange und wurde bereits 1919 erfunden, feiert folglich bald den Hundertsten. Wer hätte das gedacht? Zahllose ähnliche Spirituosen wurden zu dieser Zeit oder schon im Jahrhundert davor in Italien entwickelt. Meist waren es findige Apotheker, die Liköre und Bitter nach eigenen Rezepturen brauten. Und weil Italiener damals zuhauf in die Neue Welt auswanderten und Produkte aus dem Land, wo die Zitronen blühen, ohnehin rasch die Sehnsucht nach mehr/Meer wecken, gelangten viele dieser Getränke zu Ruhm – und verschwanden bis auf wenige auch wieder.

Markus Altrichter bereitet diese Top-Drinks in der »Hammond Bar« in Wien zu / © Herbert Lehmann
Markus Altrichter bereitet diese Top-Drinks in der »Hammond Bar« in Wien zu / © Herbert Lehmann

Bitter neu interpretiert
Während der Artischockenbitter Cynar erst ein Kind der 1950er ist, erfand Gaspare Campari seinen Bitter aus über 80 Zutaten bereits im Jahr 1860, und 1815 erfand der Apotheker Ausano Ramazzotti den gleichnamigen Amaro. Einige der genannten Getränke enthalten vorwiegend Chinarinde oder Chinin, weshalb sich »China« als Überbegriff etablierte – man denke an »China Campari«. Auch dieses Thema bewegt innovative Hersteller erneut. Eine kleine Schweizer Brennerei etwa hat sich mit »Kina l’Avion d’Or« hervorgetan – einem Weinaperitif mit Chinin.

Vermouth am Vormarsch
Noch um einiges vor dem Jahr der Erfindung des Fernet Branca (1845) ersann Antonio Benedetto Carpano 1786 den Vermouth auf Basis von Wein, Kräutern und Likören. Was ursprünglich die Fehler im Grundwein verdecken sollte, machte den Vermouth rasch zu einem Exportschlager. In jüngster Vergangenheit jedoch war es still geworden um zahllose Marken wie Cinzano und Martini, die noch vor vierzig Jahren beispiellos populär waren, als hellblau-rot gestreifte Rallyeautos stets zu den schnellsten gehörten. Nun scheint der Charme der gewürzten Weine erneut zu begeistern. Auch die französischen Pendants, meist trockener, ziehen wieder an. Insbesondere die Marke Lillet, die zwar seit Langem besteht, deren Rezept jedoch 1987 überarbeitet wurde, gefällt zusehends.

Cocktail-Geschichte
Antonio Carpano war auch Erfinder des »Punt e Mes«, in Italien immer noch ein beliebter Aperitif. Und er war ein glühender Anhänger Goethes, worauf zurückzuführen ist, dass er den Begriff Vermouth von der deutschen Bezeichnung des zugrunde liegenden Krauts ableitete. Vermouth sowie Campari oder andere Bitter und auch Gin sind übrigens zu je einem Drittel die Zutaten zu einem der berühmtesten Cocktails der Geschichte, dem Negroni – doch das ist eine andere Geschichte.

Text von Peter Hämmerle
Fotos von Herbert Lehmann
Aus Falstaff Nr. 05/2013

Mehr zum Thema

  • Mehr als 30 Minz­sorten gibt es, aber nicht jede ist für Cocktails geeignet. / © iStock
    07.08.2013
    Coole Drinks für heiße Tage
    Sie gelten als Klassiker des Sommers und haben etwas gemeinsam: die erfrischende Minze als Basiszutat.
  • Die Community wählte die 100 besten Bars des Landes / © shutterstock
    15.08.2013
    Falstaff Barvoting erfolgreich beendet
    Die 100 besten Bars des Landes schaffen es in den neuen Falstaff Bar- & Spiritsguide.
  • Alle Cocktail. Rezepte in der Bilderstrecke / Symbolbild © Wikimedia Commons, Alpha du centaure
    24.07.2013
    Sommer, Sonne, Cocktailzeit!
    Falstaff präsentiert ausgewählte Sommerdrinks von klassisch bis innovativ.
  • Mehr zum Thema

    News

    Österreich: Seit 20 Jahren Whiskyland

    Whisky ist freilich nicht das Allererste, was einem im Zusammenhang mit österreichischen Edelbränden in den Sinn kommt. Doch im Laufe der Zeit...

    News

    Das große Falstaff Whisky-ABC

    Was versteht man unter »Angels‘ Share«? Worauf bezieht sich die Jahreszahl auf dem Etikett einer Flasche? Falstaff stellt im »Whisky ABC« die...

    News

    Rum und Ehre

    Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

    News

    Interview: Irischer Whisky boomt wie nie zuvor

    Die Initiatoren von Lambay Whiskey, Alex Baring und Cyril Camus, sprechen im Interview mit Falstaff über den Aufschwung des irischen Whiskys und die...

    News

    Irland: Lebenswasser von der Grünen Insel

    Die Whiskeyszene erlebt in Irland gerade einen enormen Boom, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Bei näherem Blick entdeckt man Whiskey mit...

    News

    Cocktail-Geburtstag: Der »Swimming Pool« ist 40

    Selten lässt sich die Entstehung von Cocktails datieren, noch seltener kommen Kreationen aus Deutschland. Charles Schumanns »Swimming Pool« ist die...

    News

    Cocktail gegen den Kater: Das neue Barkonzept von Martin Ho

    Cocktails für Körper, Geist und Seele: In Kooperation mit der Saint Charles Apotheke werden im »One of One« zukünftig wohltuende Cocktails serviert.

    News

    »Tennessee Rye« kommt nach Österreich

    »Jack Daniel’s« launcht den Whisky mit 70 Prozent Roggenanteil in Österreich – vorerst nur in der Gastronomie. PLUS: Bartender Daniel Schober...

    News

    Kan Zuo gewinnt die »Puradies«-Negroni Challenge

    Die Schlacht um die »Puradies«-Negroni Challenge ist gemixt: Kan Zuo gewinnt mit seiner Negroni-Interpretation »Vettore«.

    News

    Impressionen: Best of Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019

    Party-Stimmung, Cocktails und beste Spirits: Hunderte Gäste strömten in die Wiener Hofburg, um sich DAS Spirits-Event des Jahres nicht entgehen zu...

    News

    Die besten Barkeeper, Cocktail- & Weinbars 2019

    Die »Tür 7« ist erneut Österreich-Sieger, Christian Ebert wurde zum Bartender des Jahres gekürt – alle Auszeichnungen und Bewertungen des neuen...

    News

    Falstaff prämiert Cocktail, Champagner-Cocktail und Spirituose des Jahres

    Im Mittelpunkt der Auszeichnungen steht dieses Jahr torfiger Whisky, als Champagner-Cocktail wird der Air Mail prämiert.

    News

    Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019: Die Aussteller

    FOTOS: Diese Gastgeber machten die Wiener Hofburg für einen Abend zur größten Cocktailbar der Welt.

    News

    David Penker ist »Innovativster Bartender«

    Meister des Cocktail »Werfens« und Chefbarkeeper der »26°EAST« Bar im Palais Hansen Kempinski sorgt schon lange für innovative und einzigartige...

    News

    Sonderpreis für Barkultur geht an Familie Nonino

    »Cocktails zur Freude von Gaumen und Geist!« – Die bekannteste italienische Grappafamilie »Nonino« darf sich über den Falstaff Sonderpreis Barkultur...

    News

    Barguide 2020: Die Top-Weinbars in Österreich

    Zum ersten Mal mit dabei: Die besten Weinbars Österreichs wurden im neuen Barguide 2020 gekürt.

    News

    Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019: Die Gäste

    Die Wiener Hofburg wurde zur größten Bar der Welt und lockte hunderte Besucher an. FOTOS: Beste Stimmung unter den Besuchern.

    News

    Erich Wassicek und Konny Wunder sind Gastgeber des Jahres

    Das Gastgeber-Duo in der »Halbestadt« serviert nicht nur hervorragende Drinks, sondern bieten eine einfach großartige Show, die einen immer wieder...

    News

    Christian Ebert ist Bartender des Jahres

    So mancher heimischer Barkeeper hat sein Können ihm zu verdanken: Christian Ebert mixt nicht nur in der »Ebert's Bar« in Wien, sondern betreibt auch...