Clocktower eröffnet eine Niederlassung bei Villach

Geschäftsführer Martin Tuma und Eigentümer Ronny Herzog.

Foto beigestellt

Geschäftsführer Martin Tuma und Eigentümer Ronny Herzog.

Geschäftsführer Martin Tuma und Eigentümer Ronny Herzog.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/clocktower-eroeffnet-eine-niederlassung-bei-villach/ Clocktower eröffnet eine Niederlassung bei Villach Der dritte Streich der Steak-Experten ist ab Anfang September das größte American Restaurant Europas. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/a/a/csm_Clocktower-besitzer-pr-2640_60685a37ce.jpg

Der Steak-Experte Clocktower eröffnet schon zum dritten Mal ein American Restaurant in Österreich. Seine ersten beiden Betriebe waren mit ihrer US-amerikanisch geprägten Steak-Kultur ein durchschlagender Erfolg. Das neue Restaurant bietet eine Fläche von 1.200 Quadratmetern und ist den Betreibern zufolge damit ab sofort das größte American Restaurant in Europa. Dieser Gigant bietet 300 Innen-Sitzplatze sowie 100 im Außenbereich. Die Ausstattung ist typisch amerikanisch mit Motorrädern, wie vor allem Harley Davidson und zeigt musealen Charakter. Dieses Restaurant bietet auch sehr feines Fleisch wie beispielsweise das Black Angus das für viele als bestes Rindfleisch der Welt gilt, anhand seiner Zartheit und seinem ausgezeichneten Geschmack.

Die Gründer des Clocktowers sind Geschäftsführer Martin Tuma und Eigentümer Ronny Herzog. Das Projekt in Kärnten ist bereits das dritte Clocktower in Österreich. Die beiden vorigen liegen in Brunn am Gebirge vor den Toren Wiens und in Graz. Ihr neuer Standort ist mit Anfang September 2017 in Villach eröffnet. Die Clocktower-Betreiber wollen in Zukunft mehr junge Gäste anlocken indem sie Sport-Abende organisieren, bei denen beispielsweise Football-Übertragungen gezeigt werden.