Christoph Wagner war einer der legendärsten Restaurantkritiker und einer der fleißigsgten Kochbuchautoren Österreichs. Als Herausgeber des Gault Millau und Journalist bei mehreren landesweit bedeutenden Medien übte er stets faire Kritik an Köchen und Gastronomen. Immer mit dem nicht ganz uneigennützigen Ziel, selbst einfach gut Essen zu können. Aber Wagner war nicht nur Kritiker und Rezeptesammler, sondern machte sich auch Gedanken über Genusskultur, Hintergründe, Geschichte und die Entwicklung der »Feinschmeckerei«. Wie seine Witwe Renate Wagner-Wittula im Gespräch mit Falstaff erzählt, war Christoph Wagner bei manchen Projekten nicht voll intellektuell gefordert. Alles was ihn über das Tagesgeschäft hinaus beschäftigte, sammelte er und schrieb seine Gedanken nieder. 

Meisterwerk der Gastrosophie
Renate Wagner-Wittula komponierte aus dem literarischen Nachlass von Christoph Wagner ein Meisterwerk der Gastrosophie. Darin enthalten sind publizierte Texte aus allen Schaffensperioden, beginnend mit Beiträgen für die sozialistische Wochenzeitung Salto, die unter Wagners Pseudonym Bert Bauch erschienen sind. Der Großteil des eben erschienen Werks besteht aber aus bislang unveröffentlichen Texten. Es war ein Herzensprojekt von Christoph Wagner, der über ein Jahrzehnt bis zu seinem Tod Material gesammelt und Texte verfasst hat. Dass das humorvoll-philosophische Werk nun veröffentlicht wurde, ist nicht nur Renate Wagner-Wittula zu verdanken, sondern auch dem Haymon Verlagschef Markus Hatzer, der Christoph Wagner seinerzeit versprochen hatte, das gastrosophische Kompendium zu publizieren. Obwohl es Wagner nicht fertigstellen konnte, hielt Hatzer sein Wort und die Herausgeberin sorgte dafür, dass es kein unvollendetes Werk blieb. Es gehört aber zur Geschichte des Buches dazu, dass manche Kapitel – wie zum Beispiel über Pilze oder Paradeiser – sehr ausführlich sind, während andere knapper behandelt werden.

Ist Gott ein Gourmet?
Christoph Wagner begab sich bei seinen Recherchen auf die Suche nach dem Geschmack Gottes, philosophierte über Genuss zwischen schwärmerischer Verklärtheit und »Kellnersekkierens« und ging auf Sir John Falstaff und die Anarchie der Sinne ein. Die europäische Esskultur wird von der barocken Tischgesellschaft ausgehend beleuchtet und die Identität der österreichischen Küche wird hinterfragt. Abgerundet wird das Werk mit einer kleinen Rezeptsammlung. Beispielhaft sei hier das Rezept für Gratinierte Pilzkappen angeführt.

© Haymon Verlag
© Haymon Verlag

Universität der Genüsse
Christoph Wagner
552 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
herausgegeben von Renate Wagner-Wittula
www.haymonverlag.at


In seinen letzten Lebensjahren war Christoph Wagner Mitglied des Falstaff-Autorenteams. Zur Erinnerung gibt es einige seiner Texte links zum Nachlesen (Mehr zum Thema).

Zum Nachruf von Christoph Wagner

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Christoph Wagner
    31.05.2010
    Die Küche des Dr. Fu Man Chu
    Christoph Wagner ist der Doyen unter den österreichischen Gourmetjournalisten. Seine Kolumne ist ein flammendes Plädoyer für authentische...
  • Christoph Wagner
    12.05.2010
    Le tour de bistrot
  • Christoph Wagner
  • Christoph Wagner
    09.02.2010
    Das Gelbe vom Ei, gebeizt
    Das Gelbe vom Ei, gebeizt. Die Idee des marinierten Dotters habe ich zum ersten Mal in Kyoto ken­nengelernt, wo man mir schon vor Jahren ein...
  • 27.01.2010
    Der Hummer - Königsdrama oder göttliche Komödie?
    Der König der Meere, seit jeher unumstrit­tener Olympionike in der Gunst der Feinschmecker, ist, ähnlich wie Kaviar und Gänseleber, aus...
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

    Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

    News

    Höhere Standards beim Ei-Einkauf

    Egal welche Vorliebe man hat, ob hart gekocht, pochiert oder gefüllt – Hauptsache nachhaltig und hochwertig. Die neuen Standards im Ei-Einkauf freuen...

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

    Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

    News

    US-Kochstar David Kinch im Hangar-7

    Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Oktober 2018 im Hangar-7: David Kinch, Manresa, Los Gatos, USA.

    News

    Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

    Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

    News

    Buchtipp: Das neue Sacher Kochbuch

    Ein neues Standardwerk für Österreichische Küche. Mit drei beispielhaften Rezepten: Salonbeuschel, Maronen-Gnocchi und weiße Schokoschnitte.

    News

    #Ginken, #Ginfluencer und 120 Jahre Tradition

    RADATZ bringt mit WIEN GIN eine gemeinsame Produktlinie auf den Markt und STASTNIK feiert 120 Jahre.

    Advertorial
    News

    Top 10: Essen nach Mitternacht in Wien

    Es muss nicht immer Würstelstand, Kebab oder Burger sein – wir zeigen, welche Top 10 Locations auch noch zu später Stunde zum Dinieren einladen.

    News

    Materia: Endlich kein Italo-Klassiker

    Die vielversprechende Neueröffnung hebt sich erfreulich von den bekannten italienischen Restaurants in Wien ab.

    News

    Joseph Brot eröffnet neue Filiale

    Das handgefertigte Brot von Josef Weghaupt wird es ab sofort auch im 7. Bezirk geben, und das ist nicht alles: Im Hinterhof wird auch ganz frisch...

    News

    Sagen Sie JA!

    Sie lieben gutes Essen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Wunderbar! Lernen Sie mit dem forum. ernährung heute alles rund ums Essen und die...

    Advertorial
    News

    »Lokvogel«: Neues »taubenkobel«-Pop-Up in Wien

    Barbara Eselböck und Alain Weissgerber bespielen von 16. November bis 23. Dezember eine alte Remise in Wien Meidling.

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    Das Palais Coburg lädt zum Halloween-Dinner

    Die letzten Tage des Sommers sind gezählt und bald steht das gruseligste Fest des Jahres, Halloween, bevor. Passend dazu: Das »All Hallow’s Eve Dinner...

    Advertorial
    News

    Restaurant »Veranda« lädt zum Trüffel-Genuss

    Beim siebten Genussabend im Restaurant »Veranda« dreht sich alles um den »Mozart der Pilze«: Küchenchef Jeremy Ilian serviert edle Trüffelkreationen...

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

    Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

    News

    Severin Cortis Küchenzettel: Dem Spinat Kraft geben

    Warum wir wieder mehr auf die Oma hören sollten, statt ständig den neuesten Food-Trends hinterherzukochen. Und warum Spinat zwar nicht stark, aber...

    News

    Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher

    Trends und Entwicklungen der heimischen Kaffee-Kultur. Warum Kaffee-Experten auf ESE-Pads schwören und Genuss im Vordergrund steht.

    News

    Wolfgang Rosam ist »Botschafter des Kaffees«

    Der Falstaff-Herausgeber wurde vom österreichischen Kaffeeverband zum Ehrenbotschafter ernannt. PLUS: Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher.