Christoph Wagner verstarb am 17. Juni 2010 © Stefan Liewehr

Es gibt wohl keinen Politiker, keinen Koch und keinen Funktionär, der mehr für die österreichische Gastronomie getan hat als der viel zu früh verstorbene Christoph Wagner. Er hat junge Talente gefördert und etablierten Köchen konstruktiv auf die Finger geklopft. Immer mit dem Ziel, die Qualität der Küche weiter zu heben. Der begnadete Gourmetkrititker und Kochbuchautor hätte am 23. Mai 2014 seinen 60. Geburtstag gefeiert. Renate Wagner-Wittula macht ihm mit dem »Christoph Wagner Lebenskochbuch« nachträglich ein Geschenk. »Eine Biographie alleine ist langweilig, aber ein kulinarische Biographie in Form von Rezepten hätte ihm sicher gefallen«, erzählte die Witwe bei der Buchpräsentation in Mörwalds Kochamt. Jedes Rezept hat eine Geschichte. Befreundete Köche haben Rezepte zur Verfügung gestellt, von denen sie wussten, dass die Gerichte Christoph Wagner geschmeckt hätten. Zudem wird die ganz private Wagner’sche Rezeptsammlung weit geöffnet. Prominente Wegbegleiter malen in ihren Erinnerungen das bunte Leben des Feinschmeckers in allen seinen Farben.

Dutzende Kochbücher verfasst
Als Kochbuchautor ist Christoph Wagner schon jetzt unsterblich: Es ist kaum vorstellbar, dass es in Österreich eine Küche gibt, in der nicht mindestens ein Kochbuch des Workaholics steht. Freund und Weggefährte Klaus Egle erinnerte sich bei der Buchvorstellung, wie seine Zusammenarbeit mit ihm begonnen hat: »Dieser Wagner ist mir immer wieder begegnet. Ich konnte gar nicht glauben, dass das nur einer ist.« Egle betonte aber auch, dass sein erfolgreiches Wirken und Werken nicht ohne der Unterstützung seiner Frau Renate möglich gewesen wäre. Die Autorin des vorliegenden Titels hat nicht nur die gesamte Organisation des Unternehmens Christoph Wagner übernommen, sie hat auch selbst bei vielen Kochbüchern und Artikeln mitgewirkt.

Bewohner des Schlaraffenlandes

 

Foto beigestellt
Foto beigestellt

Auch Toni Mörwald, der mehrere Kochbücher gemeinsam mit Christoph Wagner verfasst hat, erinnert sich an die gemeinsame Arbeit: »Das Schöne war, dass jedes Buchprojekt mit einem gemeinsamen Essen begonnen hat«. Der Gastronom rief ein Lieblingszitat von Wagner in Erinnerung: »Wir sind ein kleines Land, aber wir leben im Paradies.« Wagner sah sich selbst als Bewohner des Schlaraffenlandes. So hieß auch der Arbeitstitel seiner Memoiren, die er leider nie fertig stellen konnte. Seine Kindheit in Oberösterreich war geprägt von den Genüssen aus Omas Garten und den ersten Lieblingsspeisen wie gefüllten Paprika. Diese von ihm selbst verfassten Erinnerungen bilden den einleitenden Text zu Wagners Lebenskochbuch.

 


Christoph Wagners Lebenskochbuch
mit 150 Rezepten und biografischen Notizen
von Renate Wagner-Wittula



Preis: € 24,99

Die Falstaff-Redaktion ist stolz, dass Christoph Wagner auch Teil des Autorenteams war. Zur Erinnerung gibt es einige seiner Texte links zum Nachlesen (Mehr zum Thema).

Zum Nachruf von Christoph Wagner

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Christoph Wagner
    31.05.2010
    Die Küche des Dr. Fu Man Chu
    Christoph Wagner ist der Doyen unter den österreichischen Gourmetjournalisten. Seine Kolumne ist ein flammendes Plädoyer für authentische...
  • Christoph Wagner
    12.05.2010
    Le tour de bistrot
  • Christoph Wagner
  • Christoph Wagner
    09.02.2010
    Das Gelbe vom Ei, gebeizt
    Das Gelbe vom Ei, gebeizt. Die Idee des marinierten Dotters habe ich zum ersten Mal in Kyoto ken­nengelernt, wo man mir schon vor Jahren ein...
  • 27.01.2010
    Der Hummer - Königsdrama oder göttliche Komödie?
    Der König der Meere, seit jeher unumstrit­tener Olympionike in der Gunst der Feinschmecker, ist, ähnlich wie Kaviar und Gänseleber, aus...
  • Mehr zum Thema

    News

    Buchtipp: Ich koche, also bin ich

    Spitzenkoch Rudi Obauer wagt sich mit seinem neuen Buch »Ich koche, also bin ich« schon fast philosophisch an das Thema Speisenzubereitung heran.

    News

    Buchtipp: Opernstars mit Geschmack

    Die Elite der Opernwelt bittet zu Tisch: Anna Netrebko, Thomas Hampson und Elīna Garanča verraten ihre Lieblingsrezepte.

    News

    Buchtipp: Bella Italia im Kochtopf

    Der Falstaff-Rezept-Blogger Julian Kutos präsentiert sein erstes Kochbuch mit seinen italienischen Lieblingsrezepten.

    News

    Buchtipp: In 11 Schritten zur Verpflegungs-Konzeption

    Um eine zielgerichtete Konzeption für ein Gemeinschaftsgastronomie-Projekt entwickeln zu können, sind die 11 folgenden Bereiche und Faktoren zu...

    News

    Buchtipp: Genuss aus dem Glas

    Ob zum Aufbewahren oder zum Mitnehmen: Inspirationen für Feines aus dem Glas liefert das Kochbuch »Selbstgemacht im Glas«.

    News

    Buchtipp: »A fette Sau«

    Jürgen Schmücking zeigt in seinem Buch »A fette Sau« wie schmackhaft und nachhaltig Mangalitza-Fleisch ist. Wir haben drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

    Margot van Assche eröffnet in ihrem »Buch Rose, Schwein & Feigenblatt« neue kulinarische Perspektiven.

    News

    Buchtipp: Grillen, Heuschrecken & Co.

    Vom Salat mit sautierten Mehlwürmern bis zum Mehlwurm-Krokant: Das erste Schweizer Insektenkochbuch stellt 40 Rezepte und nützliche Tipps für die...

    News

    Buchtipp: Das Original Sacher Backbuch

    Von der weltberühmten Sachertorte über flaumige Germknödel bis hin zum saftigen Marillenstollen: Das Traditionshotel Sacher stellt im neuen Kochbuch...

    News

    Neues vom Büchermarkt

    Vier Lektüre- und Geschenk-Tipps für Weinkenner – und solche, die es werden wollen.

    News

    Buchtipp: Genuss in der Schüssel

    Die Mischung macht's! Food-Bowls zählen zu den Trends des Jahres – »Suppito in a Bowl« greift ihn auf. Wir haben drei Rezepttipps zum Nachkochen.

    News

    Vegetarisches Herbst-Menü aus den USA

    In ihrem neuen Buch gehen Autor Oliver Trific und Herausgeberin Katharina Seiser auf kulinarische Spurensuche. Mit drei Rezepttipps zum Nachkochen.

    News

    Buchtipp: Weber’s American BBQ – kulinarischer Roadtrip durch die USA

    BBQ-Profi Jamie Purivance bringt sein neues Grillbuch auf den Markt. Ein passender Schmöker für Anfänger und Fortgeschrittene inklusive Rezept-Tipps.

    News

    Buchtipp: Der große Glander

    Stevan Paul – Blogger, Autor, Foodstylist – legt seinen ersten Roman vor und beweist auch auf dem neuen Terrain großes Talent.

    News

    Kleine Sünden für jeden Anlass

    Christian Kaplan zeigt in seinem Kochbuch »klein & süß« große Backkunst im Miniformat.

    News

    Rezepte aus der französischen Bistro-Küche

    Alain Ducasse gewährt in seinem neuen Kochbuch Einblick in seine besten Bistro-Köstlichkeiten.

    News

    Rustikales und Traditionelles vom Bauernhof

    In »Kochen wie die Bäuerin« bringt Elisabeth Lust-Sauberer die bäuerliche Küche direkt nach Hause.

    News

    Buchtipp: Frühstück für Genießer

    In »Morgenstund« präsentieren die Blogger von »Die Frühstückerinnen« und »Because You Are Hungry« ihre liebsten Frühstücksrezepte. Mit zwei Tipps zum...

    News

    »Die Österreichische Küche«: Gerichte von Wien bis Vorarlberg

    500 Rezepte auf über 400 Seiten machen jeden Hobby-Koch zum Österreich-Experten.

    News

    »Fermentation«: Konservieren für den Geschmack

    Heiko Antoniewicz ist mit der Abhandlung über Fer­mentation Vorreiter im deutschsprachigen Raum. PLUS: Drei Rezepte.