Christina Artner-Netzl: Lieblingsdestination Piemont

© Angi Huber

Christina Artner-Netzl

© Angi Huber

Falstaff: Die Grenzen gehen wieder auf, die Zeit der Lockdowns ist hoffentlich vorbei. Wie planen Sie, die wiedergewonnene Freiheit zu nutzen?
Christina Artner-Netzl:
Die Sehnsucht ist schon unglaublich groß, sich wieder frei bewegen zu können. Unsere Reisen führen uns naturgegeben sehr oft in Regionen, wo auch Wein gemacht wird. Aber derzeit ist zum Glück irrsinnig viel im Betrieb zu tun. Es wird also noch dauern, bevor wir fortfahren können.

Wohin soll es dann gehen?
Ganz sicher ins Piemont. Wir lieben die Weine dort und wir lieben die unendlich hügelige Landschaft. Im Piemont gibt es so viel zu entdecken! Wir mögen die kleinen Dörfer, die ganz oben auf den Hügeln sitzen und hinunterschauen. Und wir lieben die Art, wie dort Wein gemacht wird, mit vielen tollen, klein strukturierten Winzern, die sehr individuell arbeiten.

Auf wen freuen Sie sich besonders?
Ach, das sind viele. Aber Silvia, die Tochter des großen Elio Altare, macht schon ganz wunderbare, spezielle Weine. Und La Morra, der Ort, wo sie herkommt, ist einfach ein Juwel. So großartige Bauten aus dem 17. und 18. Jahrhundert und eine wahrhaft majestätische Lage an der Spitze eines Hügels.

Wo gehen Sie dort essen?
Wir lieben die »Osteria Veglio« ganz besonders. So ein liebevoll geführter Betrieb mit ganz herausragendem Essen! Die frische Pasta wird mir unvergesslich bleiben, mit Unmengen an Dotter gemacht. Und natürlich das Vitello tonnato, ein absoluter Klassiker der Gegend. Die Kinder spitzen dort ganz besonders auf die Trüffelpasta – aber ich bin mir nicht sicher, ob es die auch im Sommer geben wird. In Istrien bekommt man die ja das ganze Jahr über. Aber im Piemont schauen sie dies­bezüglich viel strenger auf Saisonalität. Das ist auch gut so!

La Morra ist die Perle des Piemont, wegen seiner großartigen Weine und des köstlichen Essens.

Foto beigestellt


Christina Artner-Netzl

Christina Artner-Netzl (Jahrgang 1984) arbeitete schon als Kind im elterlichen Weinbaubetrieb mit und brachte nach ihrem Studium des Internationalen Weinmanagements und -marketings viel frischen Wind ins Familienweingut, das sie gemeinsam mit ihrem Vater Franz leitet.

ERSCHIENEN IN

Niederösterreich Spezial 2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Simone Edler und Peter Friese über die »Bar Campari«

Simone Edler, Geschäftsführerin Campari Austria, und Gastronom Peter Friese über das gemeinsame Projekt »Bar Campari« in der Wiener Innenstadt.

News

Die acht Gebote für gutes Wildbret

Spitzenkoch Martin Herrmann aus dem »Hotel Dollenberg« im Schwarzwald verrät seine Dos & Don’ts, wie Fleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch erst zum...

News

Catherine Cruchon im Falstaff-Interview

Winzerin Catherine Cruchon gründete kürzlich eine Interessensgruppe für Waadtländer Biowinzer. Das Interesse ist groß. Kein Wunder: Der Waadtländer...

News

Hans Haas im Interview: 18 Stunden Vollgas, 30 Jahre lang

Die Kochlegende vom Münchner »Tantris« hört zum Jahresende auf. Falstaff sprach mit ihm über den nahenden Abschied, wo er dann kocht und ob ihm der...

News

Willi Bründlmayer verrät sein Lieblingslokal

Der Kamptaler Spitzenwinzer lässt sich gemeinsam mit seiner Frau gerne bei Roland Huber im »Esslokal« verwöhnen. Warum? Das erzählt er im...

News

Günther Jauch feiert zehnjähriges Winzer-Jubiläum

Der Moderator, Weinguts-Besitzer und Gastronom zieht im Exklusiv-Gespräch mit Falstaff Bilanz über seine erste Dekade im Weingut von Othegraven an der...

News

Wiener Gastro-Talk: Gemeinsam aus der Krise

Corona ist das beherrschende Thema – besonders für die Gastronomie. Falstaff sprach mit Peter Dobcak und Wolfgang Binder, den Fachgruppen-Obmännern...

News

Interview: »Wien erfindet sich immer wieder neu«

Bürgermeister Michael Ludwig, Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck und Finanzstadtrat Peter Hanke im großen Falstaff-Gespräch.

News

Joachim Wissler im Falstaff-Interview

VIDEO: Der hochdekorierte deutsche Spitzenkoch über seinen Bezug zu Wien und über sein 20-jähriges Jubiläum im »Vendôme«.

News

VDP-Präsident Christmann: Lassen wir uns nicht einschüchtern!

Die Neufassung des deutschen Weinrechts geht in die Phase der entscheidenden Feinabstimmung – umstritten ist vor allem der künftige Umgang mit den so...

News

Wasser ist nicht gleich Wasser

Wasser wird in Österreich gerne unterschätzt bzw. unzureichend hinterfragt. PROFI spricht mit einem Experten, wie tief man in das Thema doch...

News

»Late Releases«: Gereifte Rieslinge von Gut Hermannsberg

Erst mit Reife zeigt sich die Größe der Lagen: Im Interview erklärt Karsten Peter, warum sich das Weingut im Nahetal für die späte Vermarktung dreier...

News

Interview: Jürgen Ammerstorfer über seine Wien-Pläne

Der neue Hoteldirektor des »The Ritz-Carlton, Vienna« im Falstaff-Talk über seine Wien-Vergangenheit, seine internationalen Erfahrungen und seine...

News

Silvio Denz im Falstaff-Interview

Der Schweizer Unternehmer und Bordeaux-Tausendassa Silvio Denz sprach mit Falstaff über den Jahrgang 2019.

News

Moldawische Tradition in Flaschen gefüllt

Seit 2018 bringen Maria Marcova und József Dömötör bei JooRia Wine die elegantesten und geschmackvollsten Weine aus ganz Moldawien nach Österreich.

Advertorial
News

Simon Schwarz: »Social Media ist eine hohle Welt«

Der Schauspieler spricht im Falstaff Talk über Facebook, Instagram, veganes Catering und den eigenen Hof.

News

Frédéric Panaiotis im Falstaff-Interview

Der Chef-des-Caves von Ruinart über Roséchampagner und das richtige Champagnerglas.

News

Pastorale auf dem Bildschirm, Beethovenwein im Glas

Tom Drieseberg im Gespräch mit Falstaff über den besonderen Bezug der Weingüter Wegeler zu Ludwig van Beethoven.

News

WKO-Präsident Harald Mahrer: »Genießen wir wieder!«

Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich und selbst ein leidenschaftlicher Genießer, appelliert an die Falstaff-Community: »Wir...