Die neue Wirkungsstätte von Christian Petz heißt »Gußhaus« / © citronenrot (Christian Petz), beigestellt
Die neue Wirkungsstätte von Christian Petz heißt »Gußhaus« / © citronenrot (Christian Petz), beigestellt

»Das liegt für mich ideal, ich bin in vier Minuten zu Fuß zu Hause«, sagt Christian Petz im Gespräch mit Falstaff. Lange wurde spekuliert, wohin es den gefragten Koch nach seinem Abgang vom »Badeschiff« hin ziehen wird. Dass es ein Wirtshaus werden soll, war für Petz schon klar, aber bisher wurde damit gerechnet, dass es sich um ein Lokal im dritten Bezirk handeln würde. Wie der Online-Standard nun vermeldet, hat sich Petz nun für das Restaurant »Gußhaus« im vierten Bezirk entschieden. Es ist im Falstaff-Restaurantguide mit einer Gabel dekoriert und hat rund 60 Plätze.

Start im neuen Jahr
Das Restaurant wird noch bis 23. Dezember von Rechtsanwalt Dr. Walter Kainz betrieben. Petz kam mit dem Gastronomen aus Leidenschaft ins Gespräch und da dieser in wenigen Jahren ohnehin in Pension gehen will, konnten sich die beiden rasch auf einen Pachtvertrag einigen. Der Spitzenkoch freut sich, dass sowohl die Küche als auch die Gasträume so übernommen werden können, wie sie sind. Es soll nur minimale optische Anpassungen geben, aber das sei ohnehin Geschmackssache. Aufsperren wird das Restaurant, das vermutlich den Namen »Gußhaus« behalten wird, Anfang Jänner. Petz wird aus dem bisherigen Team rekrutieren, »braucht aber ohnehin noch mehr Mitarbeiter«. Darunter werden sich vermutlich einige langjährige Wegbegleiter befinden.

Auch ohne Herd stets präsent
Die Küche wird keine 180-Grad-Wende zu jener sein, die Petz schon am »Badeschiff« verkörpert hat. Seine Fans wissen, was das heißt: Viele Innereien, geradlinig und dennoch raffiniert, keine filigrane Tellerarchitektur, aber viel Geschmack. Petz hat das »Badeschiff« vor knapp einem Jahr verlassen, war aber auf der kulinarischen Bühne dennoch stets präsent, unter anderem mit einem vielgelobten Gastspiel bei Leo Doppler im »Hansen« in der Wiener Börse. Zuvor hat Petz das Restaurant im Palais Coburg in die Höhe gekocht und mit einem abrupten Abgang für viel Aufsehen gesorgt. Auch seine Stationen im »Gasthof Post« in Lech am Arlberg, im Palais Schwarzenberg sowie im »Meinl am Graben« waren von Erfolg gekrönt.

Eine Bilderbuchkarriere
Christian Petz ist ein »Wirtshauskind« aus dem oberösterreichischen Mühlviertel, dessen Berufung als Koch sich schon früh herauskristallisiert hatte. Nach Abschluss seiner Lehre lernte er in den besten Restaurants Mitteleuropas, unter anderem im »Restaurant Nösse« bei Jörg Müller auf Sylt, am »Königshof« in München und im »Restaurant Aubergine« bei Eckart Witzigmann in München. Sein Projekt in Wieden ist nun das erste selbständige Unterfangen, bei dem er völlig unabhängig agieren kann. Petz »unplugged« sozusagen – wir freuen uns schon sehr darauf!

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Gastkoch Christian Petz und Patron Leo Doppler © Claudia Prieler
    07.03.2014
    Aufgetischt: Christian Petz im »Hansen«
    Currykutteln mit Hendlherzen, Zanderfilet im Schneckenfond... Mehr Petz geht kaum noch.
  • © Citronenrot
    16.01.2014
    Sandro Balogh ist neuer Küchenchef am Badeschiff
    Der ehemalige kulinarische Kapitän Christian Petz feilt indessen an einem neuen Projekt.
  • Christian Petz / © citronenrot
    29.11.2013
    Christian Petz verlässt das »Badeschiff«
    Der Ausnahmekoch sieht sich nach einem neuen Projekt um, berät das »Holy Moly« aber weiterhin.
  • Christian Petz: Sein mutiges Konzept wurde belohnt. / Foto: beigestellt / Herbert Lehmann
    05.03.2013
    Christian Petz: Koch ohne Kompromisse
    Der hochdekorierte österreichische Spitzenkoch interpretiert für die Gäste der Big Bottle Party die österreichische Küche neu. Auch in der...
  • Christian Petz, Martin Kammlander-Löwe und Heinz Kammerer demokratisieren den Genuss.
    08.03.2012
    Christian Petz kocht bei Wein & Co
    Der Spitzenkoch kreiert alle zwei Monate sieben neue Gerichte und bietet im Gegenzug Wein-&Co-Weine in seinem Restaurant am Badeschiff an.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Restaurants in der Stadt Salzburg

    Vom kulinarischen Erlebis im »Ikarus« im Hangar-7 – eines der besten Restaurants Österreichs – bis hin zu traditioneller, bodenständiger Küche hat die...

    News

    St. Anton: Gourmet-Gipfelsturm der Spitzenklasse

    Kulinarik und Kunst kann ab 18. August am Arlberg mit 40 Spitzenköchen, Weltklasse-Winzern und Ausnahme-Künstlern genossen werden.

    News

    Ein Braten, vier Essen

    Einmal am Wochenende in aller Ruhe kochen, dann vier Mal mit wenig Aufwand schlemmen. Vier Rezepte und eine Anleitung, wie der Braten richtig...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

    Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

    News

    Desserts: Wie süß von dir!

    Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

    News

    Wer hat Angst vorm ganzen Fisch?

    Woran man einen frischen Fisch erkennt, wie richtig filetiert wird und wie man einen Fisch in der Salzkruste gart. Mit diesem Leitfaden gelingt der...

    News

    Noblesse oblige: Nur für dich! Und mich.

    Rezepte zu vier luxuriösen Gourmandisen, die man sich nur zu zweit leisten mag.

    News

    Rezeptstrecke: Pasta – Ti amo, ti!

    Alle mögen Pasta, und die wirklich echte, italienische erst recht. Originalrezepte aus der unerreichten Vielfalt der regionalen Küchen Italiens, bei...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

    Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

    News

    Rezepttipps: Ein Topf, viele Möglichkeiten

    Gerichte, die mit nur einem Topf und wenig Aufwand zubereitet werden und zum großen Geschmackserlebnis führen.

    News

    Scharf anbraten: Grillen für Zwei

    Der Sommer ist da und es gibt nichts schöneres als Köstlichkeiten am offenen Feuer zuzubereiten. Die passenden Rezepttips finden Sie hier!

    News

    Kulinarische Festspiele in Salzburg

    Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

    News

    Neues auf Jedermanns Tafel in Salzburg

    Pünktlich zum Salzburger Festspielbeginn gibt es nicht nur besonderen Kunstgenuss in der Stadt, sondern auch neue kulinarische Highlights.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Alma

    Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

    News

    Essay: Schmeckt nicht

    Als mündiger Esser nehme ich mir das Recht heraus, zu sagen oder – wie in diesem Fall – schriftlich auszurichten, wenn mir kulinarisch etwas nicht...

    News

    Sechs beliebte Irrtümer zum Thema Grillen

    Falstaff klärt auf: Soll man mit Bier ablöschen? Kann man mit einer Gabel das Grillgut wenden? Schmeckt das Fleisch bei Gas und Holzkohle gleich?

    News

    Gesunder Fisch aus Fluss, See und Meer

    Welche Fische sind gesünder? Fische aus Flüssen und Seen oder die aus dem Meer? Wie sieht es mit der Belastung durch Schwermetalle aus? Wir haben die...

    News

    Kosmetik fürs Kotelett: Ketchup im Falstaff-Test

    Ketchup ist für hochwertige Speisen entbehrlich, kann aber schlecht zubereitete oder langweilige Gerichte interessant machen. Falstaff hat das Angebot...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2018

    Einmal mehr siegt »Veganista« in Wien, in den Bundesländern stark vertreten sind die »Eisgreissler« – alle Ergebnisse gibt’s hier.

    News

    Der perfekte Festspielsommer

    Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler lenkt seit 23 Jahren die Geschicke der Salzburger Festspiele. Hier gibt sie vier Tipps für einen gelungenen...

    Advertorial