Chinesische Investoren haben zwei weitere Weingüter in den Appellationen Bordeaux und Côtes de Bordeaux gekauft. Es handelt sich um Château Lezongars in Villenave-de Rions und Château Grand Branet, in Capain. Beide Betriebe liegen in der Region Entre-Deux-Mers östlich von Bordeaux und südlich von Saint Emilion und entsprechen dem »Beuteschema« der Chinesen: klassisches Schloss mit besten Weinlagen. Der Kaufpreis der beiden Châteaux ist nicht bekannt.

Das Château Lezongars erlebte mit der Übernahme der Engländer Philip und Sarah Iles - sie waren zuvor erfolgreich als Gastronomen in London tätig - im Jahr 1998 einen Aufschwung. Gemeinsam mit ihrem Sohn Russell stellten sie die Weichen für eine Qualitätssteigerung. Nachdem sich der Sohn aber aus dem Weingeschäft zurückzog, sah das Ehepaar keine Zukunft für den Fortbestand des Familien-Weinguts und verkaufte. Château Grand Branet wurde im 17. Jahrhundert erbaut und während der 1990iger vollständig renoviert. Touristen konnten sich hier bisweilen auch einmieten, denn die Besitzer Denis und Blanch Mainville boten  ein Bed and Breakfast an. Ob dies unter chinesischer Führung weitergeführt wird, ist ungewiss.

Insgesamt befinden sich nun 15 Bordelaiser Weingüter in chinesischem Besitz. Vor allem für Weingüter, die sich international weniger behaupten können, stellen die Chinesen eine Hoffnung dar, werden Experten zitiert. Meist sei es auch so, dass eine anfängliche Verkaufskooperation - die Bordelaiser Weine werden am chinesischen Markt gehandelt - in der Übernahme des Weinguts gipfle.

Über den Verkauf von zwei weiteren Weingütern, darunter Château Grand Moueys, wird laut Presseberichten derzeit verhandelt. Grand Moueys gehört seit 1989 der Bremer Weinhändlerfamilie Bömers, ehemals Eigentümer des Weinimporteurs Reidemeister & Ulrichs.

(Mario Scheuermann/top)


Mehr zum Thema

  • 10.01.2011
    Kaufen Chinesen Weinberge im Napa Valley?
    China gilt als einer der wenigen Wachstumsmärkte der Weinindustrie, Investoren und Winzer erkennen das Potenzial.
  • 05.02.2011
    Chinesischer Agro-Multi kauft sich in Bordeaux ein
    Das 21 Hektar große Weingut Château Viaud wechselte für die geschätzte Summe von bis zu vier Millionen Euro den Besitzer.
  • 19.10.2011
    Prestige-Faktor Wein
    Wein hat Karriere gemacht. Wein ist nicht mehr nur Genuss, sondern inzwischen immer mehr auch Objekt der Begierde, um Status und Renommee zu...
  • Mehr zum Thema

    News

    Trend: Warum Sie Verjus probieren sollten

    Biowinzer nutzen selbst unreife Trauben – als Verjus. Der »grüne Saft« muss aber nicht immer diese Farbe haben. Köstlich und vielseitig ist er...

    News

    Dr. Loosen launcht alkoholfreien Riesling

    Es sagt viel über den Zeitgeist aus, wenn ein ikonischer Rieslingproduzent alkoholfreie Weine präsentiert.

    News

    Moët & Chandon: Ein Jahrhundert Champagner

    Moët & Chandon feierte den hundertsten Jahrestag des großen Jahrgangs 1921 — der als einer der größten Champagnerjahrgänge aller Zeiten gilt — mit...

    News

    Tauziehen um Ahr-Spenden vor dem Ende?

    Bis heute warten die Ahr-Winzer auf die gesammelten Hilfen. Bund und Länder wollen nun gemeinsam nach steuerrechtlichen Lösungen suchen.

    News

    Henkell Freixenet steigt in die britische Schaumweinproduktion ein

    Der Sektgigant möchte mit dem Kauf des Bolney Wine Estates für eine noch unbekannte Summe, in Zukunft auch im englischen Markt mitmischen.

    News

    Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

    Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

    News

    Wegen Omikron: ProWein prüft Verschiebung

    Nach zwei Jahren Corona-bedingter Abstinenz sollte die Düsseldorfer Weinfachmesse im März 2022 eigentlich wieder stattfinden – nun ist wohl ein...

    News

    Burgenland: Best of Mittelburgenland DAC

    Seit dem Jahr 2005 gibt es die Herkunftsbezeichnung Mittelburgenland DAC in den drei Kategorien Klassik, Klassik mit Riedbezeichnung und Reserve – wir...

    News

    Im Porträt: Château Pontet-Canet, Pauillac, Bordeaux

    Biodynamische Weltklasse: Pontet-Canet wurde dank konsequenter Bemühungen zu Bordeaux »Phönix aus der Asche« und zugleich das erste klassifizierte...

    News

    Cave de Tain legt Weinbau-Fond auf

    Die Rhône-Genossenschaft verspricht flüssige Dividenden ab einem Investment von 5360 Euro. Wir haben mit dem Direktor gesprochen.

    News

    Südtirol-Trophy 2021: Best of Burgundersorten

    Die klassischen Burgundersorten, also Weiß-, Grau- und Blauburgunder sowie Chardonnay, haben eine lange Tradition in Südtirol. Zu den Gewinnern der...

    News

    Irland führt Mindestpreis für Alkohol ein

    Aufgrund eines neuen Gesetzes darf in Irland eine Flasche Wein für nicht weniger als 7,40 Euro verkauft werden. UMFRAGE: Könnten Sie sich diese...

    News

    Tenuta di Biserno erweitert

    Das feine Familienweingut der Marchesi Antinori an der Küste der Toskana erweitert und übernimmt Collemezzano bei Cecina. Direktor Niccolò Marzicchi...

    News

    Pro & Contra: Wein für Veganer

    Immer öfter prangt auch auf Weinetiketten das Prüfsiegel »vegan«. Aber Wein wird aus Trauben erzeugt, wo soll hier tierischer Einfluss herkommen? Der...

    News

    Sensationsergebnis bei der dritten Weinauktion von Falstaff und Dorotheum

    Alle 425 Lots wurden auktioniert und ein Gesamterlös von 327.000 Euro erzielt. Die nächste Weinauktion findet zu Ostern statt, Einbringungen sind ab...

    News

    Claude Taittinger im Alter von 94 Jahren verstorben

    Claude Taittinger, der rund 40 Jahre lang das Champagnerhaus seiner Familie leitete, starb am 3. Januar in Paris.

    News

    Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2021

    Chianti Classico bietet guten Trinkgenuss – das gilt natürlich auch für die Jahrgänge 2018 und 2019, die für diese Falstaff-Trophy verkostet wurden.

    News

    Wilfried Bauer bei Schlossquadrat Trophy

    Das Weinviertler Winzertalent präsentiert seine Weine am 11. Jänner im Wiener »Schlossquadrat«. Die Verkostung findet mit fixen Sitzplätzen in zwei...

    News

    Das Weingut Château Figeac im Porträt

    Das traditionsreichen Bordeaux-Weingut Château Figeac, das seit 1892 in der Hand von Familie Manoncourt ist, hat sich für die Zukunft aufgestellt.

    News

    Meistgeklickt auf Falstaff.at: Top 10 Winzer 2021

    Jahresrückblick: Diese zehn Weingüter wurden 2021 am häufigsten aufgerufen.