China setzt Maßnahmen gegen Bordeaux-Fälscher

Meilenstein für den französischen Weinexport

Foto beigestellt

Meilenstein für den französischen Weinexport

Meilenstein für den französischen Weinexport

Foto beigestellt

Die Anerkennung verschiedener Weinbaugebiete in China hat für Winzer, Weinhändler und Makler alle Nationen eine hohe Bedeutung, da sie den chinesischen Behörden die Möglichkeit gibt, gegen missbräuchliche Verwendung vorzugehen. Insgesamt sind nur wenige geographische Herkunftsbezeichnungen für Wein und Spirituosen in China akzeptiert: Cognac, Champagner, Napa Valley, schottischer Whisky und Tequila. Ganz neu ist nach der Anerkennung der Appellation »Bordeaux« im Allgemeinen nun auch die offizielle Anerkennung für alle geographischen Herkunftsbezeichnungen des Bordeaux. Wegen der großen Bedeutung Chinas für die Weinexporte bemühte sich der Bordeaux- Weinverband (CIVB, Conseil Interprofessionnel du Vin de Bordeaux) schon seit 2011 um den Schutz seiner Appellationen. Im letzten Jahr war China der wichtigste Exportmarkt für Bordeaux-Weine sowohl in der Menge 63,8 Millionen Flaschen, als auch im Wert. Allein ein Viertel der exportierten Bordeaux Weine gehen auf den chinesischen Markt.

Fortsetzung der Zusammenarbeit

Die Maßnahmen stießen seitens der chinesischen Behörden auf positives Echo. Die daraus resultierende solide Zusammenarbeit zeigt sich im regen Austausch von chinesischen und französischen Experten, sowie in Reisen nach China und Bordeaux, um sich einen tiefgreifenden Eindruck der örtlichen Gegebenheiten der Gebiete der Bordelaiser Appellationen zu verschaffen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit während der Anerkennungsphase der Appellation soll nun fortgesetzt werden. Der CIVB begrüßt das Angebot der Allgemeinen Verwaltung für Qualitätskontrolle, Inspektion und Quarantäne, die Kooperation dauerhaft zu gestalten und damit den gesamten potenziellen Nutzen aus der Anerkennung zu ziehen. Nunmehr verankert im chinesischen Recht, erlaubt die Anerkennung der Appellationen durch die Möglichlichkeit gegen missbräuchliche Verwendung vorzugehen eine höhere Sicherheit für die Weine aus dem Bordeaux und damit auch für den chinesischen Verbraucher.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen

Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie gefunden.

News

Vintage Port 2015 & 2016: Zwei Jahre zum Feiern

Die Jahrgänge 2015 und 2016 haben den Erzeugern von Vintage Port volle Keller beschert. Dabei präsentieren sich die Weine als ungleiche Geschwister....

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Sekt aus Österreich: Knaller mit Tradition

Österreichs Qualitätssekte: Dank Qualitätspyramide und Banderole hat der Weinkonsument nun eine klare Orientierungsmöglichkeit. Ein Meilenstein in der...

News

Falstaff Selektion: Handverlesene Weine aus Bordeaux

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Bordeaux Subskription 2017 auf finewineshop.com

Ein Jahrgang der den Winzern viel abverlangt hat und vor allem für seine teilweise verheerenden Frühjahrsfröste bekannt ist.

Advertorial
News

Bordeaux – Vintage 2017: Ein Durchwachsenes Jahr

Selten lagen in Bordeaux Genie und Wahnsinn so nahe nebeneinander wie beim Jahrgang 2017. Für Falstaff verkostete Wein-Chefredakteur Peter Moser. Hier...

News

Belgischer Investor kauft Château Phélan Ségur

Das renommierte Weingut in Bordeaux wechselte für eine unbekannte Summe den Besitzer.

News

Bordeaux Subskription auf finewineshop.com

2016 ist ein großer Jahrgang für Bordeauxweine. Überzeugen kann man sich davon auch bei der Kracher Jahrgangspräsentation, für die wir 3x2 Tickets...

Advertorial
News

Bordeaux 2014 est arrivé!

Der Bordeaux 2014 ist der beste Jahrgang seit 2010 – entdecken Sie die aktuellen Angebote der Interspar Weinwelt!

Advertorial
News

Frost: Der Horror geht weiter

Nach den schweren Schäden in Deutschland, in der Schweiz, in der Champagne und im Burgund hat der Frost nun auch Bordeaux erreicht.

News

Lynch Bages kauft Nachbarn Haut-Batailley

Die Serie spektakulärer Eigentümerwechsel reißt in Frankreich nicht ab: In Bordeaux’ Spitzen-AOC Pauillac wechselt das 5ième Cru classé Haut Batailley...

News

Bordeaux 2016: Gute Vorzeichen für einen großen Jahrgang

Homogene Blütezeit, ein trockener Sommer und Bilderbuchwetter bei der Lese bildeten nahezu ideale Rahmenbedingungen für Qualität und Quantität.

News

Denis Dubourdieu ist tot

Bordeaux trauert um den charismatischen Wein-Professor, Weingutsbesitzer und Multi-Konsulenten (u.a. Cheval blanc, d’Yquem und Margaux).

News

Multimedia-Spektakel »La Cité du Vin«

Kürzlich eröffnete in Bordeaux die Cité du Vin – ein 80-Millionen-Bauwerk, das durch moderne Architektur und eine permanente Ausstellung von großer...

News

Angélus: Übernahme der nächsten Generation

Stéphanie de Boüard hat mit den Anteilen ihres Vaters Hubert de Boüard die Leitung des berühmten Bordelaiser Château übernommen.

News

Das Imperium Rothschild

Im Laufe der letzten 150 Jahre haben drei Familienzweige eine weltumspannende Produktion von Spitzenweinen geschaffen.