Die führenden deutschen Weinjournalisten Mario Scheuermann und Eckhard Supp haben eine spannende Chenin blanc-Vergleichsverkostung abgehalten. 28 der besten Chenin blancs aus Südafrika und von der Loire wurden verdeckt verkostet und die Ergebnisse sind durchaus überraschend.

Die hierzulande wenig beachtete Rebsorte wird weltweit immerhin auf etwa 54.000 Hektar angebaut. Satte zwei Drittel davon befinden sich in Frankreich und Südafrika.

Scheuermann führt das geringe Interesse an Chenin blanc einerseits auf die altmodische Ausbauart an der Loire zurück, viele Weine seien in ihrer halbsüßen bis süßen Stilistik nicht mehr zeitgemäß. In Südafrika habe man den Chenin blanc wiederrum jahrzehntelang als Massenträger für Billigweine missbraucht. Erst Ende der 1990er gab es ein radikales Umdenken und mittlerweile zählen die Cape-Chenins zu den besten Weißweinen der Welt. In der von Supp organisierten Probe setzten sich die Südafrikaner eindrucksvoll durch, am Siegertreppchen standen ausschließlich Weine aus Stellenbosch, der beste Franzose kam erst auf Rang sechs.

Hier die bestbewerteten Weine von Mario Scheuermann:

2009 Chenin blanc de Trafford (Stellenbosch)
15 % vol. Alkohol, Strohgelb. Nase ziemlich perfekt, komplex aber verhalten. Am Gaumen sehr harmonisch, dezenter Holzausbau, sehr balanciert zwischen reifer tropischer Frucht, Tannin und Alkohol. Sehr lang und nachhaltig. Konzentration pur, sehr mineralisch. Ein wuchtiges Kraftpaket. 94

2009 Chenin blanc Reyneke Organic Wines (Stellenbosch)
14 % vol. Akohol, Strohgelb. Nase mit verhaltener Würze, etwas rauchig, speckig. Wenig Frucht. Am Gaumen sehr ausgewogen, deutlich mehr Frucht als in der Nase. Schöne Säure, perfekt gemacht. Etwas geröstete Haselnuss. Lang und nachhaltig. Tiefer Abgang. 93

2008 Chenin blanc Vineyard Selection, Kleine Zalze (Stellenbosch),
14,5 % vol. Alkohol. Goldgelb. Schöne reife, ölige Nase, würzig, reife gelbe Früchte. Am Gaumen sehr ausgewogen, harmonisch, reif, sehr lang und nachhaltig, leichte Restsüsse, schöne helle Tabakaromen. 93



2001 Saumur, Château du Hureau (Saumur)
13 % vol. Alkohol. Sattes strohgelb bis helles goldgelb. Schöne reife Nase, würzig, Heublumen, etwas Dörrobst. Am Gaumen sehr trocken, schon etwas mürb und sehr reif, erste zarte Oxydation in Richtung Sherry aber jetzt sehr angenehm und auf dem letzten Punkt der Finesse. 91

Alle Verkostungsnotizen bei:

http://drinktank.blogg.de

http://www.enobooks.de

Mehr zum Thema

News

Die besten Weine für den Sommer 2021

Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

News

Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

News

Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

News

Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

News

Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.

News

Landessieger 2021: Die besten Weine der Steiermark

Neben dem Weingut Frauwallner, das zum »Weingut des Jahres« gekürt wurde freuen sich die Sieger in 18 Kategorien über ihre Titel.

News

Domäne Wachau jetzt neu bei Lidl

Außergewöhnliche Weine aus meisterhaftem Handwerk sind das Markenzeichen der Domäne Wachau. Die herrlichen Tropfen sind nun auch im Sortiment von Lidl...

Advertorial
News

Pulker's Heuriger hat die beste Küche

Mit seinem Schweinsbraten als »Signature Dish« hat sich Bernd Pulker bereits einen Namen gemacht – im Rahmen der Falstaff Heurigen Trophy 2021 geht er...

News

Heurigen: Wieninger am Nussberg hat beste Aussicht

Im diesjährigen Heurigen- & Buschenschankguide geht die Sonderauszeichnung für die schönste Aussicht an die »Buschenschank Wieninger am Nussberg«.

News

Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...

News

Neueröffnung des Jahres: Weinwirtschaft Lassl

Wir gratulieren der »Weinwirtschaft Lassl« zum Sondersieg in der Kategorie »Neueröffnung des Jahres« bei der Falstaff Heurigen Trophy 2021.

News

Die Vielfalt des Alto Piemonte

Im Rahmen des Taste Alto Piemonte 2021 hat Falstaff Italien Redakteur Simon Staffler versucht sich ein Bild von diesem überraschend spannenden Gebiet...