Château du Hureau 2010, 2001 und 1996
Château du Hureau 2010, 2001 und 1996 / Foto: Scheuermann

Die führenden deutschen Weinjournalisten Mario Scheuermann und Eckhard Supp haben eine spannende Chenin blanc-Vergleichsverkostung abgehalten. 28 der besten Chenin blancs aus Südafrika und von der Loire wurden verdeckt verkostet und die Ergebnisse sind durchaus überraschend.

Die hierzulande wenig beachtete Rebsorte wird weltweit immerhin auf etwa 54.000 Hektar angebaut. Satte zwei Drittel davon befinden sich in Frankreich und Südafrika.

Scheuermann führt das geringe Interesse an Chenin blanc einerseits auf die altmodische Ausbauart an der Loire zurück, viele Weine seien in ihrer halbsüßen bis süßen Stilistik nicht mehr zeitgemäß. In Südafrika habe man den Chenin blanc wiederrum jahrzehntelang als Massenträger für Billigweine missbraucht. Erst Ende der 1990er gab es ein radikales Umdenken und mittlerweile zählen die Cape-Chenins zu den besten Weißweinen der Welt. In der von Supp organisierten Probe setzten sich die Südafrikaner eindrucksvoll durch, am Siegertreppchen standen ausschließlich Weine aus Stellenbosch, der beste Franzose kam erst auf Rang sechs.

Hier die bestbewerteten Weine von Mario Scheuermann:

2009 Chenin blanc de Trafford (Stellenbosch)
15 % vol. Alkohol, Strohgelb. Nase ziemlich perfekt, komplex aber verhalten. Am Gaumen sehr harmonisch, dezenter Holzausbau, sehr balanciert zwischen reifer tropischer Frucht, Tannin und Alkohol. Sehr lang und nachhaltig. Konzentration pur, sehr mineralisch. Ein wuchtiges Kraftpaket. 94

2009 Chenin blanc Reyneke Organic Wines (Stellenbosch)
14 % vol. Akohol, Strohgelb. Nase mit verhaltener Würze, etwas rauchig, speckig. Wenig Frucht. Am Gaumen sehr ausgewogen, deutlich mehr Frucht als in der Nase. Schöne Säure, perfekt gemacht. Etwas geröstete Haselnuss. Lang und nachhaltig. Tiefer Abgang. 93

2008 Chenin blanc Vineyard Selection, Kleine Zalze (Stellenbosch),
14,5 % vol. Alkohol. Goldgelb. Schöne reife, ölige Nase, würzig, reife gelbe Früchte. Am Gaumen sehr ausgewogen, harmonisch, reif, sehr lang und nachhaltig, leichte Restsüsse, schöne helle Tabakaromen. 93



2001 Saumur, Château du Hureau (Saumur)
13 % vol. Alkohol. Sattes strohgelb bis helles goldgelb. Schöne reife Nase, würzig, Heublumen, etwas Dörrobst. Am Gaumen sehr trocken, schon etwas mürb und sehr reif, erste zarte Oxydation in Richtung Sherry aber jetzt sehr angenehm und auf dem letzten Punkt der Finesse. 91

Alle Verkostungsnotizen bei:

http://drinktank.blogg.de

http://www.enobooks.de

Mehr zum Thema

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Burgund: Früheste Ernte mit großen Anlagen

Die Corona-Krise und ungewöhnlich hohe Temperaturen im Sommer sorgten für eine der frühesten Weinlesen und einen »unvergesslichen« Jahrgang in der...

News

Salon Östereich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

News

Weihnachten mit Ribera del Duero

Für delikate Festtagsgerichte ist die passende Weinbegleitung essentiell. Hier finden Sie einige Vorschläge um Ihr Weihnachtsgericht perfekt zu...

Advertorial
News

Wein-Charity-Auktion für das Integrationshaus

Die Versteigerung von besonderen Weinen und Raritäten für den guten Zweck hat mittlerweile schon Tradition. Corona-bedingt findet sie 2020 in...

News

Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

»Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

News

Hans Kilger kauft die steirische Peterquelle-Gruppe

Falstaff exklusiv: Der umtriebige Münchner Investor landet mit dem Kauf des Mineralwasser-Betriebs Peterquelle den nächsten Coup.

News

Sauvignon Blanc: Eine Erfolgsgeschichte

Sauvignon Blanc führte in den heimischen Weinbergen lange Jahre ein Schattendasein. Erst in den letzten Jahrzehnten haben Winzer die Steiermark zu...

News

Frankreich: Genuss als Jungbrunnen?

Die Franzosen, so die Annahme, profitieren vom im Rotwein enthaltenen Resveratrol. Ist es tatsächlich ein Jungbrunnen?

News

Kattus präsentiert ersten Prosecco Rosé

Premiere für den Prosecco Rosé in Österreich - möglich gemacht dank einer Änderung im italienischen Gesetz.

News

Der Steirische Junker 2020 ist da!

Der Steirische Junker ist der Vorbote des neuen Jahrgangs – Fragen Sie nach dem Original!

Advertorial
News

Corona: Gratis Webshop zur Weinvermarktung

Winzern ohne eigenem Webshop bietet sich durch die Plattform winetoweb.net die Möglichkeit, ihre Weine auch in der Corona-Krise zu verkaufen.

News

Château La Garde: Neuer Keller zum Jubiläum

Der bekannte französische Weinsitz nahe Bordeaux erweitert das eigene Anwesen um einen neuen Weinkeller und renovierte Gästehäuser.

News

Prosecco DOC gibt es nun auch als Rosé

Mit einer für die Prosecco-Produktion revolutionären Änderung soll die große Nachfrage nach Rosé-Weinen gedeckt werden. Diese ist allerdings nicht...

News

Warum die Hirtzberger Rieslinge weltbekannt sind

Der Riesling aus der Wachauer Terrassenlage Ried Singerriedel vom Weingut Hirtzberger ist der vielleicht bekannteste Weißwein Österreichs. Seit dem...

News

Corona: Die besten Wein-Online-Shops

Damit der Wein-Genuss auch in Zeiten des Lockdowns nicht zu kurz kommt, haben wir für Sie die besten Online-Shops für Wein-Bestellungen gesammelt.

News

Wein & Co eröffnet in Graz neu

Neues Weinbistro, altbewährter Standort: Der Wein & Co in der Grazer Innenstadt erstrahlt in neuem Glanz und überzeugt mit einem brandneuen Konzept...