Charles Heidsieck Champagner exklusiv in Österreich

Freuen sich über die Kooperation: Spitzenwinzer Gerhard Kracher und Stephen Leroux, Direktor des Champagnerhauses Charles Heidsieck.

© Christina Leurer

Freuen sich über die Kooperation: Spitzenwinzer Gerhard Kracher und Stephen Leroux, Direktor des Champagnerhauses Charles Heidsieck.

© Christina Leurer

Die Kracher Fine Wine GmbH vertreibt ab sofort die top bewerteten Champagner des Champagnerhauses Charles Heidsieck aus Reims, Frankreich.  

Stephen Leroux, Direktor des Hauses von Charles Heidsieck, sagt: »Wir sind sehr stolz und glücklich, einen Vertriebsvertrag mit der Familie Kracher für Charles Heidsieck in Österreich unterzeichnet zu haben. Wir teilen die gleichen Werte und die Vision über die Qualität der Weine und die Notwendigkeit der Qualität des Vertriebs und der Kunden. Charles Heidsieck ist ein erstklassiges ›Boutique‹-Champagnerhaus, das 2011 von EPI, einer völlig privaten und familiären Gruppe, nach 25 Jahren Eigentum von Rémy Cointreau erworben wurde. Wir bauen internationalen Vertrieb mit Partnern, mit denen wir einen langen Weg gehen, anstatt schnell. Es geht um gemeinsame Vision und gemeinsame Werte. Die Weine des Weinlaubenhofs Kracher und Familie sind absolut atemberaubend und die Reputation und Geschäftsethik von Gerhard, seiner Familie und seinem Team haben uns überzeugt, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Wir freuen uns auf eine glänzende Zukunft für Charles Heidsieck in Österreich und wir fühlen uns auf jeden Fall sehr sicher und fähig.«

Gerhard Kracher sagt über die Kooperation und über den Vertrieb der Champagner von Charles Heidsieck: »Ich freue mich sehr Charles Heidsieck als Champagnerhaus mit großer Tradition und höchsten Qualitätsansprüchen in unserem Portfolio willkommen zu heißen. Vor Jahren habe ich dieses Haus auf Reisen für mich entdeckt und die stetig steigende Qualität beobachtet. Nun sind wir in der glücklichen Position, unseren Kunden diese einzigartigen Champagner präsentieren zu dürfen. Wir freuen uns auf eine lange, nachhaltige Zusammenarbeit.«

Neben den Non Vintage Champagnern, wie etwa dem Brut Reserve und den Brut Rosé Reserve, findet man auch die Vintage Champagner, 2005 Brut Millésime, 2006 Brut Rosé sowie den 1995 Blanc de Millénaires im Sortiment von der Kracher Fine Wine GmbH und im Web unter finewineshop.com.

Die Champagner im Überblick

  • N/V Brut Réserve
    Einzelflaschenpreis € 49,90
    ab 12 Flaschen gemischt € 44,91

  • N/V Brut Réserve Magnum
    Einzelflaschenpreis € 99,90
    ab 12 Flaschen gemischt € 89,91
  • N/V Brut Rosé Réserve
    Einzelflaschenpreis € 59,90
    ab 12 Flaschen gemischt € 53,91

  • 2005 Brut Millésime
    Einzelflaschenpreis € 69,90
    ab 12 Flaschen gemischt € 62,91

  • 2005 Brut Millésime Magnum Box
    Einzelflaschenpreis € 159,–
    ab 12 Flaschen gemischt € 143,10

  • 2006 Brut Rosé
    Einzelflaschenpreis € 89,90
    ab 12 Flaschen gemischt € 80,90

  • 2006 Brut Rosé Magnum Box
    Einzelflaschenpreis € 205,–
    ab 12 Flaschen gemischt € 184,50

  • 1995 Blanc de Millénaires
    Einzelflaschenpreis € 150,–
    ab 12 Flaschen gemischt € 135,–

JETZT BESTELLEN!

Über Charles Heidsieck

#typiquementcharles


Ein Unternehmer und Visionär, Charles Heidsieck schuf im Jahr 1851 im Alter von 29 Jahren ein Haus in seinem Bild und einen Wein, der seine Persönlichkeit widerspiegelt. Er ist einer der ersten Champagnerhändler, der in Amerika Fuß gefasst hat, wo er und seine Weine einen legendären Ruf genießen. 1867 kauft dieser Gentleman und Unternehmer den ersten von 47 Kreidekellern, die noch im Besitz des Hauses sind.

Das Traditionshaus Charles Heidsieck ist bemerkenswert wegen der Einbeziehung von 40% Reserveweinen, welche nicht jünger als 10 Jahre sind und einer mindestens 4 Jahre Reifung auf der Hefe in den Crayéres in Reims. Seit 1994 wird als Qualitätsstandard das Datum der Reifung im Keller und auch das Dégorgé- Datum auf jeder Flasche angeführt. Charles Heidsieck zählt zu den weltweit am meisten ausgezeichneten Champagnerhäusern, die Champagner findet man in den Top Häusern auf der ganzen Welt.

Die Weine, die in dieser Schatztruhe für 5 bis 15 Jahre ruhen, haben die ideale Temperatur, Feuchtigkeit und Ruhe bis zur Perfektion zu altern. Eine ausgedehnte Reifung von bis zu 20 Jahren in 20 Jahrhunderte alten gallo-römischen Kellern trägt zu ihrer delikaten Finesse und zur Entwicklung ihrer aromatischen Komplexität bei.

charlesheidsieck.com

Mehr zum Thema

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...

News

Burgund: Früheste Ernte mit großen Anlagen

Die Corona-Krise und ungewöhnlich hohe Temperaturen im Sommer sorgten für eine der frühesten Weinlesen und einen »unvergesslichen« Jahrgang in der...

News

Salon Östereich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

News

Wein-Charity-Auktion für das Integrationshaus

Die Versteigerung von besonderen Weinen und Raritäten für den guten Zweck hat mittlerweile schon Tradition. Corona-bedingt findet sie 2020 in...

News

Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

»Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

Cocktail-Rezept

Brombeer-Rosmarin-Sparkler

Prickelnder Genuss: Dem Champagner wird durch selbstgemachten Brombeersirup eine fruchtige Note verliehen.

News

Dom Pérignon stellt seinen P2 2002 vor

Zur Präsentation des neuen Vintage-Jahrgangs lud das Champagnerhaus Gäste aus der ganzen Welt an einen ganz besonderen Ort ein.

Cocktail-Rezept

Nocturne

Bartender Kan Zuo kreiert mit Champagner und Sepiatinte-Essenz eine neue Variante des Negronis.

Cocktail-Rezept

Mimosa

Für das besondere Prickeln in diesem Cointreau-Drink sorgt Champagner.

News

Jungfernfahrt: Dom-Pérignon-Gondel

Noch bis Sonntag verkehrt auf der Rüfikopf-Bahn in Lech eine Gondel mit Dom-Pérignon-Genussprogramm – Falstaff war bei der Jungfernfahrt mit dabei!

News

High-End Event mit Dom Pérignon gewinnen!

Arlberg/Rüfikopf: Exklusive Gondelfahrt mit Starkoch Thorsten Probost und einer Verkostung der Dom Pérignon Champagner-Editionen an Bord.

News

Dom Pérignon in großer Höhe

Champagnerspektakel über den Lecher Alpen: Die »Rüfikopf Gondel« wird zum Verkostungsort. Mit an Bord ist Starkoch Thorsten Probost.

News

Jahrgangs-Champagner 2008: Klassische Finesse

Schon lange wurde kein Champagner-Jahrgang mit so viel Sehnsucht erwartet wie der 2008er. Jetzt ist er erhältlich und lässt die Vorfreude voll...

News

Voller Genuss: Champagnergläser im Falstaff-Test

Schaumwein- und Champagnergläser gibt es in Hülle und Fülle. Angeboten werden für die sprudelnden Weine Schalen, Flöten, Kelche, aber auch...

News

Perrier-Jouët und Mode von Lena Hoschek

Im »Grand Ferdinand« wurde das Private-Pop-Up der Designerin von wunderbarem Champagner begleitet.

News

Dom Pérignon 2008 und ein Generationenwechsel

Ein neues Gesicht an der Spitze: 15 Dom Pérignon Jahrgänge prägte Chef de Cave Richard Geoffroy – nun übernimmt Vincent Chaperon.

Cocktail-Rezept

Liaison

Barkeeper Lukas Hochmuth & Michael Reinhart kreierten diesen festlichen Champagner-Cocktail.

Cocktail-Rezept

Old Cuban

Der Champagner-Cocktail aus dem »Pegu Club« in New York.

Cocktail-Rezept

Minze im Pool

Die erfrischende Minze aus dem Garten, kombiniert mit allerlei Köstlichkeiten von der Traube, rundet das reiche Aroma von Veuve Clicquot Rich ideal...