Champagner, Sonnenaufgang und Bergpanorama

Das neue Champagner-Weinglas entstand aus einer Kooperation von Riedel und dem Haus Dom Pérignon.

© Dom Pérignon

Das neue Champagner-Weinglas entstand aus einer Kooperation von Riedel und dem Haus Dom Pérignon.

Das neue Champagner-Weinglas entstand aus einer Kooperation von Riedel und dem Haus Dom Pérignon.

© Dom Pérignon

http://www.falstaff.at/nd/champagner-sonnenaufgang-und-bergpanorama/ Champagner, Sonnenaufgang und Bergpanorama Dom Pérignon lud die Crème de la Crème der heimischen Kochszene zur Erstverkostung des Dom Pérignon P2 2000 hoch oben auf dem Hahnenkamm ein http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/9/d/csm_Aussicht-Flasche-Glas-Dom-Perignon-Erstverkostung-c-Dom-Perignon-2640_8b8c8daf2b.jpg

Für die Erstverkostung des mit Spannung erwarteten Dom Pérignon P2 2000 mussten die Gäste früh aufstehen. Auf 1645m Seehöhe und bei Sonnenaufgang durfte dann nicht nur das wunderschöne Bergpanorama, sondern auch der 17 Jahre gereifte Edeltropfen genossen werden.

Gastgeber Dom Pérignon begrüßte zur Verkostung eine besondere Auswahl heimischer Top Köche. Neben dem für seine Alpin- und Kräuterküche bekannten Thorsten Probost verkosteten auch Christian Rescher vom Hotel Aurelio & Chalet in Lech, Erwin Windhaber von der Hofmeisterei Hirtzberger in der Wachau, Norman Etzold, Executive Chef des Palais Hansen Kempinski Vienna sowie Peter Zinter, Hausherr der Weinbar und des Restaurants Heunisch & Erben in der Wiener Landstraße. Brand Ambassador Martina Illek moderierte die Verkostung und hob als Erste das Glas. 

(v.l.n.r.) Christian Rescher (Hotel Aurelio & Chalet, Lech), Norman Etzold (Palais Hansen Kempinski Vienna), Thorsten Probost (Burg Vital Resort, Oberlech), Erwin Windhaber (Hofmeisterei Hirtzberger, Wachau) und Peter Zinter (Heunisch & Erben, Wien)

(v.l.n.r.) Christian Rescher (Hotel Aurelio & Chalet, Lech), Norman Etzold (Palais Hansen Kempinski Vienna), Thorsten Probost (Burg Vital Resort, Oberlech), Erwin Windhaber (Hofmeisterei Hirtzberger, Wachau) und Peter Zinter (Heunisch & Erben, Wien)

© Dom Pérignon

Ein Geduld erfordernder Prozess

Besonders interessiert waren die Köche an der umfangreichen Herstellung, die dem Vintage Champagner überhaupt erst seine Besonderheit und Einzigartigkeit verleiht. 2008 wurde der Champagner zum ersten Mal auf den Markt gebracht. Anschließend hat er in seiner zweiten Reifestufe (der sogenannten Second Plénitude) eine neue Ausdruckskraft erlangt. Mehr als 16 Jahre elaborierte der P2 2000 in den Kellern von Hautvillers (also mehr als doppelt so lange wie sein klassischer Vertreter). So lange dauerte es nämlich, bis er seine zweite große Reifephase hinter sich gebracht hatte.

Doch die umfangreiche und Geduld erfordernde Arbeit hat sich gelohnt und das Ergebnis beeindruckt. Das Bouquet ist ausgereift, lebhaft und großzügig. Die warmen Aromen von Heu und Brioche vermischen sich mit denen von Bergamotte und rotem Kernobst. Über allem schweben rauchige Akzente. Ein lebhafter Auftakt ist die eher fühlbare als dezidierte Komplexität dieses Champagners, die sich nach und nach offenbart. Die dezente Viskosität passt perfekt zur Kontur dieses Vintages. Im Abgang entwickelt sich eine exquisite Bitternote und Saftigkeit, die mit Noten von Lakritze und geröstetem Malz zusammenspielt. So Dom Pèrignon in einer Presseaussendung.

»Es sind gerade diese zusätzlichen 9 Jahre in den Kellern von Dom Pérignon, die dem Champagner diese Dynamik, Frische und Dichte verleihen und ihn so besonders auszeichnet«, meint Dom Pérignon Brand Ambassador Martina Illek. »Er hat eine neue Tiefe bekommen«. 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Das große Schaumwein-ABC

Was versteht man unter Transvasierverfahren? Und was ist der Unterschied zwischen Extra Dry und Extra Brut? Das Falstaff Schaumwein-ABC kennt die...

News

Weinikonen: Die besten Luxus-Champagner

Champagner ist der luxuriöseste aller Schaumweine. In der Kategorie sind wahre Weinikonen zu finden, denen nichts anderes als die Höchstnote zusteht.

News

Wissenschaft: Prickelndes am Gaumen

Wer gerne scharf isst, hat meistens auch Freude an Sparkling. Denn der Trigeminusnerv nimmt nicht nur Temperatur und Textur von Speisen und Getränken...

News

Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.

News

Maison Ruinart lanciert »Second Skin«

Ein Flaschenschutz, der nachhaltig und stylisch zugleich ist: Die neue Hülle schmiegt sich wie eine zweite Haut um die Champagner von Ruinart und...

News

Andreas Caminada ist neuer Markenbotschafter für Dom Pérignon

Der Bündner Drei-Sternekoch wird als offizieller Dom Pérignon-Markenbotschafter in der Schweiz jeden Monat ein spezielles Gericht zu dem Champagner...

News

Wien: Spektakuläre Champagner-Rooftop-Bar eröffnet

FOTOS: Die Veuve Clicquot Chandelier Outdoor Bar auf der Dachterrasse des »Hotel Andaz Vienna Am Belvedere« begeistert mit ihrem Design und exklusiven...

News

Champagne Ruinart präsentiert Vintage 2009

Der »Dom Ruinart Blanc de Blancs 2009« vereint Noten voller Fülle und Lebendigkeit. Der Millésime wurde seit 1959 lediglich 26 Mal produziert.

News

Bollinger kauft erstes Weingut in den USA

Mit den Weinflächen der Familie Ponzi möchte das Champagnerhaus Bollinger seine Position in den USA ausweiten. Das Weingut in Oregon stellt die erste...

News

Lady Gaga ist neues Testimonial für Dom Pérignon

Mit der Zusammenarbeit zweier Ikonen werden Grenzen ausgelotet — gleichzeitig aber auch die leidenschaftliche Hingabe an das künstlerische Schaffen...

News

Moët Hennessy kauft Hälfte von Jay-Z Champagner

Der US-Rapper Jay-Z tritt 50 Prozent seines Champagners Armand de Brignac, auch bekannt als »Ace of Spades«, an Moët Hennessy ab.

News

Moët & Chandon: Neues Design für Impérial Flasche

FOTOS: Legendäre Luxusmarke erstrahlt im neuen Design: Gemeinsam mit der gefeierten Künstlerin »Yoon« präsentiert Moët & Chandon die neue Limited...

News

Neuer Champagner bei Transgourmet: »Béatrice Baron«

Europas zweitgrößtes Unternehmen im Abhol- und Belieferungs-Großhandel bietet exklusiv den edlen Champagner aus dem Haus »Baron Albert in Charly su...

Advertorial
Cocktail-Rezept

Air Mail

Unser Champagnercocktail des Jahres 2019: Der Air Mail ist ein Rum-basierter Sour mit Honig als süßer Note, mit Champagner aufgegossen.

Cocktail-Rezept

Brombeer-Rosmarin-Sparkler

Prickelnder Genuss: Dem Champagner wird durch selbstgemachten Brombeersirup eine fruchtige Note verliehen.

Cocktail-Rezept

Nocturne

Bartender Kan Zuo kreiert mit Champagner und Sepiatinte-Essenz eine neue Variante des Negronis.

Cocktail-Rezept

Mimosa

Für das besondere Prickeln in diesem Cointreau-Drink sorgt Champagner.

Cocktail-Rezept

Liaison

Barkeeper Lukas Hochmuth & Michael Reinhart kreierten diesen festlichen Champagner-Cocktail.

Cocktail-Rezept

Old Cuban

Der Champagner-Cocktail aus dem »Pegu Club« in New York.

Cocktail-Rezept

Minze im Pool

Die erfrischende Minze aus dem Garten, kombiniert mit allerlei Köstlichkeiten von der Traube, rundet das reiche Aroma von Veuve Clicquot Rich ideal...