Champagner & Seafood: »Ein kulinarisches Vergnügen«

Maggie Henriquez

Foto beigestellt

Maggie Henriquez

Maggie Henriquez

Foto beigestellt

Die in Venezuela geborene Managerin und Harvard-Absolventin leitete einen Getränkekonzern in Mexiko und danach Moët Hennessy in Argentinien, bevor sie 2009 nach Frankreich übersiedelte, um den Chefsessel des legendären Champagner-Hauses Krug zu übernehmen. Falstaff-Chefredakteur Peter Moser sprach mit ihr über das Thema »Großer Champagner und das Meer«.

FALSTAFF: Krug Champagne hat der Kombination der Gaben des Meeres mit feinstem Champagner heuer einen besonderen Fokus gewidmet, nämlich den Fisch. Damit setzt man nach Produkten wie Kartoffel oder Pilzen die Serie fort, die sich stets einer einzigartigen Zutat widmet.
MAGGIE HENRIQUEZ: Champagner ist als Begleiter von Fisch und Seafood einfach eine großartige Wahl. Wir haben spannende Chefs aus der ganzen Welt eingeladen, sich von Krug bei der Kreation von Gerichten mit Produkten aus dem Meer inspirieren zu lassen. Ihre Erfahrungen haben wir in dem Booklet »Tails oft he Sea« zusammengefasst. Mit diesem exklusiven Buch feiert die Maison Krug das vielfältigste »Single Ingredient« des Meeres und das kulinarische Vergnügen, das Fisch in Verbindung mit Champagner erwecken kann.

Was macht Champagner zu einem so breit einsatzbaren Begleiter von Fisch und Seafood?
Es hat mit der vielschichtigen und stets subtilen Aromatik eines großen Champagners zu tun, die die feinen Nuancen eines Meeresprodukts noch mehr in den Vordergrund spielt. Egal ob Kaviar oder Hummer, die fein eingearbeitete Kohlensäure und die zarten Fruchtnoten ermöglichen unerwartete geschmackliche Kombinationen. Eine Krug Grande Cuvée ist das Ergebnis aus rund 250 verschiedenen Grundweinen eines einzigen Jahrgangs sowie 150 Weinen aus älteren Reservejahrgängen. Da kann man schon von Vielschichtigkeit sprechen. Und auf dieser breiten Basis kann sich dann das Produkt des Meeres optimal entfalten.

Champagner ist für Sie also eine unverzichtbare Ergänzung zu Fischgerichten?
Manche Konsumenten sehen in Schaumwein noch eher den Aperitif als den Speisenbegleiter. Gerade beim Thema Meer kann Champagner seine Stärken voll ausspielen. Vom Rosé-Champagner bis hin zu umwerfenden Jahrgangsweinen aus Einzellagen – wie ein »Clos de Mesnil« – zeigen auf eindrucksvolle Weise, wie sich Champagner und Fisch zu  einem größeren Ganzen erheben können. 

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 01/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Moldawische Tradition in Flaschen gefüllt

Seit 2018 bringen Maria Marcova und József Dömötör bei JooRia Wine die elegantesten und geschmackvollsten Weine aus ganz Moldawien nach Österreich.

Advertorial
News

Simon Schwarz: »Social Media ist eine hohle Welt«

Der Schauspieler spricht im Falstaff Talk über Facebook, Instagram, veganes Catering und den eigenen Hof.

News

Frédéric Panaiotis im Falstaff-Interview

Der Chef-des-Caves von Ruinart über Roséchampagner und das richtige Champagnerglas.

News

Pastorale auf dem Bildschirm, Beethovenwein im Glas

Tom Drieseberg im Gespräch mit Falstaff über den besonderen Bezug der Weingüter Wegeler zu Ludwig van Beethoven.

News

WKO-Präsident Harald Mahrer: »Genießen wir wieder!«

Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich und selbst ein leidenschaftlicher Genießer, appelliert an die Falstaff-Community: »Wir...

News

Thomas Holenstein: »Schluss mit ›Geiz-ist-Geil‹.«

Der Betreiber des Gastro-Online-Tools »Pogastro« und Schweizer Gastro-Experte Thomas Holenstein informiert im Gespräch über digitale Lösungen für...

Advertorial
News

Antonio Rallo: Kommt alle nach Sizilien!

Interview mit dem Leiter des sizilianischen Leitbetriebs Donnafugata: Über die Zukunft des Weinbaus in Sizilien.

News

Spülküchen-Hygiene-Tipps für Großküchen

Der Geschäftsführer von Winterhalter Johann Freigassner gibt im Interview Hinweise zur Hygiene in Küchen und nennt die wichtigsten Dos und Don’ts in...

Advertorial
News

Tischgespräch mit Matthias Horx

Falstaff sprach mit dem Trend- und Zukunftsforscher über Genuss während der Corona-Krise und Zeitreisen.

News

Edler: Aperitivo als Chance zur Gästebindung

Im deutschsprachigen Raum steht das Feierabend-Ritual Aperitivo erst in den Startlöchern. Warum es unbedingt in Betracht gezogen werden sollte, weiß...

News

Sicher versorgt mit dem Besten aus Österreich

Die Ereignisse der letzten Wochen haben es nachhaltig gezeigt: Die Versorgung des heimischen Handels und der Lebensmittelindustrie mit frischen,...

News

Hintermayer: »Kaufen Sie regionale Produkte.«

Die österreichischen Winzer sollten mehr denn je unterstützt werden, darauf plädiert der Besitzer der Gebietsvinothek »Weritas« im Talk. Zum Beispiel...

News

Chris Yorke: Der neue ÖWM-Chef im Interview

Seit Beginn dieses Jahres leitet der gebürtige Brite Chris Yorke, 55, die österreichische Weinvermarktungsgesellschaft ÖWM. Falstaff bat Chris Yorke...

News

Obauers & Liebherr: Aus Überzeugung

Interview: Die Brüder Obauer über Nachhaltigkeit in der Gastronomie und wie man mit innovativen Kühlgeräten von Liebherr verschiedenste Lebensmittel...

Advertorial
News

Interview: Typisch britisch?

Mode, Lifestyle, Haltung: Großbritannien hat auf vielen Gebieten eine weltweite Vorbildfunktion. Aber woher rührt diese Begeisterung für die...

News

Interview: »Ich wollte dem Ball seine Würde wiedergeben«

Dominique Meyer, der scheidende Direktor der Wiener Staatsoper, spricht im großen Interview mit Opernball-Organisatorin Maria Großbauer über seine...

News

Wo Spitzenköche essen gehen: Konstantin Filippou

Die Tische stets perfekt eingedeckt und ein Service, bei dem man sich immer willkommen fühlt: Der »Eckel« in Sievering ist für Konstantin Filippou das...

News

Runder Tisch: Genuss aus dem Wald

Österreichs fantastisch ­vielfältiger Wildbestand ist auch kulinarisch eine ­Offenbarung. Niemand weiß das besser als Josef Pröll, ...

News

Willi Klinger im Falstaff Talk

VIDEO: Willi Klinger zieht Resumée seiner Zeit als ÖWM-Chef. Ab Jänner 2020 ist er »Wein & Co«-Geschäftsführer. Falstaff traf ihn zum Talk.

News

Hans Peter Doskozil im Interview

Trotz seiner kurzen Amtszeit hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil schon riesige Meilensteine für sein Land gesetzt. Geht es nach ihm, sollen noch...